Folie oder Melamin lackieren?

Dieses Thema im Forum "Off Topic Board" wurde erstellt von tantchen, 6. Aug. 2012.

  1. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee

    Mal'ne Frage zum Thema lackieren:

    Es geht um Mutters neue Kleiderschränke. Die sind jetzt glaub 25 Jahre alt, waren meines Bruders damaliges Jugendzimmer. Irgendwas in Esche oder Erle Nachbildung oder so. Grottenhäßlich wie ich finde, passt niemals zum geplanten Eiche-Parkett und man müsste schon ein bischen improvisieren, um den Schrott in der neuen Wohnung wieder aufzubauen. Aber Mutter stellt sich da grade etwas stur, die will das Zeug unbedingt mitnehmen.

    Die Fronten sind irgendwie profiliert, mit Zierkanten und leichten Rundungen. Ich tippe eher auf sowas wie Folie, statt Melaminharz. Allerdings müsste sich Folie doch schon längst ablösen, oder? Nach 25 Jahren... Gibt bzw. gab es Direktbeschichtungen auch in profiliert?

    Ich hatte mir überlegt, die Dinger einfach weiß zu lackieren. Ebenso einen vorhandenen Kiefernholzschrank aus meinem ehem. Kinderzimmer. Halt so, dass die Sachen wenigstens farblich zusammenpassen. Quasi als Bedingung dafür, dass ich den Plastik-Schrott wieder aufbaue :knuppel:

    Nur bin ich mir net sicher, ob ich z.B.mit Kunstharzlack die Folie - so es denn eine ist - kaputtmache. Und ob eine Acrylfarbe da drauf richtig halten wird. Tipps? Ich würde dann schon zum Farbtext Fachgeschäft gehen, nicht grade zum Baumarkt.
     
  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Umpf - suche mal bei Ikea oder sonst so schon neue Schränke aus - die neuen Dinger gehen dann beim Abbauen leider unwiederruflich kaputt - Du weisst dann schon 'zufällig' was genau passen würde - und schwupps hat Mutter neue Schränke.

    Den neuen Schrott würde ich auf keinen Fall mitnehmen .. nurmal so am Rande

    *w00t*
     
  3. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Negativ, Ghostrider :cool: Das hab ich damals schon beim Abbau der neuen Eiche-Rustikal Wohnzimmerschrankwand gemacht, weil wir streichen wollten... Und ups, brauchten wir was Neues... Das zieht jetzt mit um.

    Kann ja nun schlecht mir eine Küche selber bauen und dann "zufällig" 4-5 Schränke irreparabel auseinandernehmen ;D Des glaubt doch keiner.

    Naja, ist immerhin noch ein Jahr, vielleicht kann ich sie umstimmen. Sie wollte eh mal meine Möblierungsvorschläge sehen. Kann ja sein, dass wir uns auf einen Kompromiss einigen.

    Aber erstmal lautet die Devise: Streichen. Zumindest die beiden 50cm breiten tiefenreduzierten. Sowas in der Größe käme ja neu auch wieder rein.
     
  4. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.709
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Alle Einrichtungsbeispiele zeigst du ihr in schick gestylten Farben.

    Und dann bietest du an, schon mal zu probieren, wie man den vorhandenen Schrank in dieses Farbkonzept bekommt. Und dann einfach mal eine Front oder so bearbeiten. Wäre das nicht eine Variante?
     
  5. Hexe

    Hexe Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Dorf bei Kaltenkirchen
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Hallo tantchen,
    also kaputt geht doch irgendwie immer.;-)
    Wie war das - vorm Streichen muss doch alles erst einmal abgeschliffen werden - und bei Folie - wenn Du Glück hast - ist es dann hin. Ja und wenn nicht, dann hast Du eine super Grundlage für jeden Lack, den Du farblich benötigst. Versuch Dich doch einfach mal an einem Teil und dann siehst Du weiter. Ich drücke mal die Daumen.
    LG Hexe
     
  6. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Dachte ja eher an Weiß. Aber da meinte sie schon, das wäre ihr zu langweilig, die Schränkewaren doch so schön *würg*. Aber ich kann doch keine Kindermöbelfarben nehmen. Gar glau Blau, Rot oder Grün... Egal in welcher Helligkeit. Das geht höchstens mal bei einer Kommode, aber nicht, wenn man sich in knapp 13m² Zimmer mindestens 4m Hochschränke stellen muss/will.
    Kann sein, dass ich da etwas eingefahren bin. Aber Möbel sind bei mir immer Weiß oder in (Echt-)Holz... ;-) Und dazu dann schöne, klare Wandfarben.

    Egal, wie ich die Schränke kaputt kriege, schimpfen und sich bei vll. wichtigeren Dingen stur stellen wird sie auf jeden Fall. Daher wollte ich eben den Kompromiss mit vll. zwei gestrichenen Schränken eingehen, damit sie dann nicht an der auf jeden Fall (!) weißen Küche rumnörgelt. Schränke kann man ja jederzeit durch was Besseres ersetzen. Weil es könnte ja auch sein, dass so eine blöde Türe dann immer schleift oder klemmt.... ;-)

    Mal sehn, vielleicht kann ich es mal an einem Stück probieren, das auf alle Fälle rausfliegt. DIeser komische Bettkasten z.B.
     
  7. Hexe

    Hexe Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Dorf bei Kaltenkirchen
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Mit dem Alter werden wir alle wieder etwas kindisch, vielleicht möchte sie deshalb ja Bonbonfarben. Bei der Grösse des Raumes ist weiß sicherlich das Beste. Wahrscheinlich ist ihr auch diese ganze Veränderung ein Greuel und möchte deshalb die neuen Dinge behalten. Nur Mut, das wird schon ...
    Und ich meinte auch ein Teil, das wirklich unbedingt weg muß, an dem Du rumprobieren solltest.
    LG Hexe
     
  8. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Nein, bonbonfarben möchte sie natürlich nicht. Einfach nur so lassen, wie es ist. Aber das möchte ich eben nicht.
    ABER: eigentlich ist es ja nicht meine Wohnung. Theoretsich könnte sie da reinstellen, was sie will. Aber es blutet mein Herz *w00t* , wenn ich mir so viel Mühe gegeben habe mit Boden und Wänden und Aufteilung und überhaupt... und dann sieht das hinterher genauso vollgestopft und scheußlich aus wie jetzt. Nur weil sie keinen Sinn für Ordnung oder Einrichtung usw. hat...

    Ich glaube, Conny kann da mitfühlen. Nur umgekehrt,da wird der Sohnemann eingerichtet ;-)
     
  9. Hexe

    Hexe Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Dorf bei Kaltenkirchen
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Das verstehe ich und mitfühlen kann ich auch, zumindest theoretisch. Du möchtest es ja wirklich schön für sie haben. Ich muß da grad an den Teppich meiner sehr neuen Nachbarin denken, deren Kinder auch am verzweifeln waren. Manche Dinge kannst Du ändern andere eben nicht. Du hast ja auch noch Zeit. Vielleicht klappt es ja doch noch mit der einen oder anderen Überzeugungsarbeit. Ich drücke Dir mal die Daumen.
    LG Hexe
     
  10. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Danke! Ich tu was ich kann. Und nutze ggf. den Überschwang der Gefühle, wenn das so weitergeht wie bisher. Sie freut sich mittlerweile ja schon drauf, umzuziehen :cool:
     
  11. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Wenn's Folie ist, kannst Du ja vielleicht auch an einer kaum sichtbaren Stelle mit dem Fön ein wenig nachhelfen. Solche Schäden breiten sich ja dann bald aus ;-).
     
  12. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Tsss... unglaublich, was Ihr so für Einfälle habt *2daumenhoch* Mal sehn. Ich bin ja ein ehrlicher Mensch und Mama kennt mich ganz gut. Aber vielleicht kann ich das mit dem Fön ja mal testen. Zumindest, wüsste ich dann, ob es sich wirklich um Folie handelt.

    Aber hey: stellt Euch vor, man hätte da wirklich ein Folienteil, das 25 (!!!!) Jahre super gehalten hat... Ich mein, wäre das nicht fast 'Sünde', das zu killen? Ist ja eigentlich schon eine Rarität, wenn man mit den Küchendingern vergleicht. Oder es gilt auch hier: früher war wirklich alles besser. *w00t*

    Oh, da fällt mir grade ein: Eine Bekannte von Mutter würde ja gerne die neue Küche übernehmen. Kommt also nicht in den neuen Keller runter. Heißt, wir hätten wieder Platz für vll. einen häßlichen Schrank unten (5m² winzig) *idee* Denke, DAS wäre ein prima Ansatz für "behalten, aber nicht im Wohnraum". Und an dem könnte man ja auch mal das großflächige Streichen üben.

    Aber eiiiigentlich wollte ich ja ganz obenmal wissen, was ich am besten für eine Farbe nehme... Kann dazu jemand noch was beisteuern? Sosnt muss ich eben doch malan einem Samstag zum Geschäftflitzen *stretchlassnach*
     
  13. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.393
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Im Wohn-/Schlafbereich hält Folie gut. Da treten ja weder Hitze noch übermäßige Feuchtigkeit auf.
     
  14. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Stimmt. Sie lüftet auch gut. Und heizt kaum.
     
  15. Hexe

    Hexe Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Dorf bei Kaltenkirchen
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Zum Thema welchen Lack Du da nehmen sollst müsste man ja erst mal wissen, was Du da wirklich an Material vor Dir hast. Also doch erst mal mit dem Fön testen bevor Du den Baumarkt anläufst.
    Klar war früher alles besser;-), kein Handy, kein Internet, kein KF ....
     
  16. tantchen

    tantchen Premium

    Seit:
    29. Jan. 2009
    Beiträge:
    6.239
    Ort:
    Bodensee
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Tja, wie das Leben so spielt: als ich letztes Wochenende mal meine Lösung kundtun wollte, wie wir ihr Bett vielleicht doch halbwegs freistehend in den Raum bekommen und wie wir die drei "kleinen" Schränke integrieren können: Kommt doch glatt ein "...ist nicht nötig, ich hab wahrscheinlich einen Käufer..." *rofl* :-X

    Wenn die so weiter macht, hat sie bis nächstes Jahr ihr halbes Inventar verscherbelt... Mir soll's recht sein. Hoffentlich wird die Wohnung auch bezugsfertig. Kann ja noch viel passieren. (Erdbeeben, Überschwemmungen, Pleite des Bauträgers...)

    Also nix mehr mit lackieren, ich darf dann wohl was Neues kaufen. Dachte dabei evtl. an die Pax Birkeland Fronten. Oder doch was 'Modernes'. Mal sehn, was sie dazu sagt.
     
  17. Hexe

    Hexe Mitglied

    Seit:
    3. Juni 2012
    Beiträge:
    184
    Ort:
    Dorf bei Kaltenkirchen
    AW: Folie oder Melamin lackieren?

    Noch mal davon gekommen ...
    Die Birkeland ist doch schön weiß und sehr pflegeleicht. Viel Spaß beim Aussuchen
     

Diese Seite empfehlen