Fliesen von Putzresten befreien

Beiträge
82
Hallo ihr Lieben,
Das Thema hat zwar nicht direkt was mit der Küche zu tun, aber vielleicht könnt ihr
Mir trotzdem helfen. Folgendes Problem:
Mein Mann hat unseren neuen Kachelofen verputzt und der Ofen hat 4 schwarze Fliesen als Art Rückenlehne. Die waren natürlich abgeklebt, aber so hat er keine gerade Linie hinbekommen. Er hat also die abklebung weg gemacht um Genauer arbeiten zu können... Jetzt sieht das so zwar super aus, aber auf den Fliesen ist wir ein Schleier von dem Putz.., hat jemand einen Tip, wie man das Weg bekommt? Essig haben wir versucht, Spiritus trauen wir uns nicht...
 

Anhänge

Beiträge
4.238
Wohnort
Lipperland
Hallo, dafür nimmt man Zementschleier-Entferner. Gibt es im Baumarkt, Baustofffachhandel oder Fliesengeschäft.
Danach mit Klinkeröl behandeln...wenn man möchte.
 
Beiträge
508
Dafür solltest du aber genau wissen, welche Art von Fliese du da hast. Bei den Reinigern wird unterschieden nach Naturstein, Keramik, Feinsteinzeug etc. (wurden wir im Baumarkt gefragt und haben doof geguckt). Ansonsten google mal Lithofin :-).
 

Mela

Premium
Beiträge
7.720
Meine Schwester hat Zementschleier mit einem Rest Teppichboden (ich glaube Velours) entfernt.
 
Beiträge
82
Vielen Dank für die Tipps. Ich hab es jetzt mit Zementschleier entferner versucht. Ich muss das dann zwar gefühlte 100 mal auftragen- abwaschen aber irgendwann ist die Fliese tatsächlich sauber. Danke *rose*
 
Beiträge
82
"Zementschleier-Entfernerner" - Das klingt teuer.
Jeder Maurer hat man dafür einen Kanister Salzsäure auf der Pritsche.

Andere - schwächere Säuren (Essigsäure) gehen natürlich auch - Dann muss halt nur mehr Zeit und Mechanik ran.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
Nö, so ein Zementschleierentferner (meist auch nur Säure)ist nicht teuer. Zu bedenken ist immer, dass die Fugen von den Säuren angegriffen werden.
 
Beiträge
82
Full ACK Cementäre Fugen werden von Säuren angegriffen.

Epoxyfugen (z.B. Mapei Kerapoxy) jedoch nicht. Ich habe mal eine Arbeitsplatte für eine Gartenküche mit Mapei Kerpoxy geklebt und verfugt. Citronensaft, Wein, ... alles kein Problem.

Wer aber den Fugenschleier nicht sofort 100% reinigt, hat tags drauf ein Problem.
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
Es ging hier um Zementschleier auf den Kacheln eines Kachelofens. Da wird nun wohl kein normaler Mensch mit Epoxy verfugt haben.

Vielleicht mal den ganzen Thread lesen und dann erst antworten.
 

Doris12

Mitglied
Beiträge
12
Wusste ich gar nicht, das es so was wie Zementschleierentferner gibt. Man lernt nie aus. Ich hätte wohl spontan mit Essigreiniger geantwortet.
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben