Fliesen entfernen...

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von samim, 17. Mai 2012.

  1. samim

    samim Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    142

    Hallo!

    Wie könnte man Fliesen am besten so entfernen, dass die Wand keinen bzw. möglichst geringen Schaden nimmt?

    Geht das überhaupt? Oder muss die Wand dann gespachtelt und lackiert werden o. Ä. ?

    Wir haben Fliesen, die farblich nicht mit der neuen (baldigen) Küche zusammenpassen...

    Ich habe halt etwas von Fliesenlack gelesen, jedoch bin ich da nicht ganz so sicher... Hat da jemand Erfahrungen mit?

    Danke!
     
  2. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Fliesen entfernen...

    Was soll denn anstelle der Fliesen auf die Wand ?
     
  3. samim

    samim Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    142
    AW: Fliesen entfernen...

    Nichts, die Nische soll aus Glas werden. Oder wird davon abgeraten?
    Man hat mir hier von erneut fliesen abgeraten...
     
  4. J-A-U

    J-A-U Premium

    Seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    168
    AW: Fliesen entfernen...

    Wenn die Fliesen fachgerecht geklebt wurden gehen die nicht ohne Schäden weg. Du kannst Glück haben, dann sind die Fliesen auf Gipsputz aufgeklebt, das geht meist recht einfach und wenn du nicht mit der allergrößeten Maschine daher kommst geht nur der Deckputz weg.
    Wenns dummm läuft sind sie im Dickbettverfahren aufs Mauerwekr geklebt. Dann muss der Putz neu "aufgebaut" werden.

    Von Steichen halt ich nix, das sieht komisch aus wenn Fliesen und Fugen die gleiche Farbe haben...


    Kostengünstige Alternative: Nischenrückwand (wie APL aus Pressspan mit Dekordruck) vor die Fliesen stellen.


    mfg JAU

    Nachtrag: Ich bin einfach zu langsam...
    Wenn das Glas durchgehen soll kannst du die Fliesen lassen und das Glas Rückseitig blickdicht streichen. Kommt gut, hab erst kürzlich in nem Thread Bilder eingestellt.
     
  5. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    AW: Fliesen entfernen...

    Wenn das Glas von der Rückseite blickdicht ist, könnte man die Fliesen dran lassen. Es sei denn, sie würden irgendwo herausschauen.
    Besser ist es, abschlagen und beiputzen.
     
  6. samim

    samim Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    142
    AW: Fliesen entfernen...

    Die Glasnischenwand einfach über die Fliesen wäre ja möglich, aber das Problem sind die Fliesen. farblich (türkis) passen die einfach nicht zu einer weißen kueche mit schwarzer granit APL...

    Gibt es Möglichkeiten sie zu lackieren? schlichtes weiß waere dann die Wahl...
     
  7. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.293
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Fliesen entfernen...

    Wir haben in der Spülecke der Küche die Fliesen mit einem speziellen Fliesenlack aus dem Baumarkt gestrichen. Wir haben grau gewählt. Hat super geklappt. Für die Fugen gibt es spezielle Fugenstifte.

    LG
    Sabine
     
  8. J-A-U

    J-A-U Premium

    Seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    168
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.980
    Ort:
    München
    AW: Fliesen entfernen...

    Glas ist durchsichtig. Damit man die Fliesen hinter dem Glas nicht mehr sieht, muss das Glas eben auf der Rückseite farbig lackiert werden. Vorausgesetzt das Glas überdeckt die Fliesen komplett. Dann hat man vorne die pflegeleichte Glasseite mit einer passenden Farbe hinten drauf.
     
  10. samim

    samim Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    142
    AW: Fliesen entfernen...

    Die Fliesen gehen ja bis 1,50m Höhe des Raumes, längs einmal alle Wände durch.
    Mir ist klar, dass man die Fliesen hinter der lackierten Glasscheibe nicht sieht, jedoch möchte ich nichts türkises mehr sehen an der wand ;D
     
  11. J-A-U

    J-A-U Premium

    Seit:
    10. Juli 2010
    Beiträge:
    168
    AW: Fliesen entfernen...

    Der ganze Raum? *Örks* :-X

    Da hätte ich garnicht überlegt und gleich den Bohrhammer scharf gemacht. :cool:
    Denn auch wenn aus dem Türkis ein grau oder weiß wird. Es sieht immernoch aus wie in ner Metzgerei.


    mfg JAU
     
  12. neko

    neko Mitglied

    Seit:
    24. Juni 2009
    Beiträge:
    2.363
    Ort:
    München
    AW: Fliesen entfernen...

    Ja, Bohrhammer mit Meißel-Aufsatz und danach Wand abspachteln/verputzen und ggf. streichen.

    Das sind je nach Wandgröße 2-3 Tage arbeiten, weil das Zeug zwichendrin auch noch trocknen muß. Am Besten besorgst Du Dir einen Helfer. So würde ich das zumindest machen. Nein, ich würde meinen Universalhandwerker anrufen und ihn fragen ob er 2 seiner Jungs für 2 Tage oder so entbehren kann ;-) und mich um genug belegte Semmeln, Leberkäs, Limo/Cola und Bier kümmern.

    neko
     
  13. Bine22

    Bine22 Premium

    Seit:
    15. Apr. 2011
    Beiträge:
    607
    Ort:
    lebt in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Fliesen entfernen...

    Mach die Fliesen ab *clap*! Wandfliesen gehen in der Regel leicht ab, das ist schnell gemacht. Der wesentlich größere Zeitaufwand ist das verputzen bzw. verspachteln >:(.


    Du wirst es sicher nicht bereuen, wenn der ganze Raum in türkis gefliest ist *w00t*.


    LG Bine
     
  14. noel

    noel Mitglied

    Seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Fliesen entfernen...

    Ich würde die Fliesen auch runterholen. Die Fliesen zu streichen, dass würde ich nur im Notfall machen, es sieht einfach nicht aus...
    Fliesen abmachen ist aber meiner Erfahrung eine fiese Arbeit :-) Bohrhammer leihen und auf geht's *2daumenhoch* und nicht zu zaghaft sein!
     
  15. Wolfgang 01

    Wolfgang 01 Spezialist

    Seit:
    6. Juni 2009
    Beiträge:
    3.393
    Ort:
    Lipperland
    AW: Fliesen entfernen...

    Die letzten Fliesen beim Kunden habe ich nicht entfernt nur gespachtelt...;D

    Für die Verlegung der neuen Fliesen hatte der Fliesenleger keine "Zeit".

    Okay, habe ich dann gemacht. Danach wußte ich warum der Fliesenleger keine Zeit hatte.
    Italienische Bodenfliesen (Restbestand vom Hausbau) ca. 2 cm dick. Allein für das Loch des Lichtschalters habe ich zwei Bohrkronen opfern müssen:knuppel:.

    Thema: Fliesen entfernen... - 196819 -  von Wolfgang 01 - Fliesen 1.jpg


    Thema: Fliesen entfernen... - 196819 -  von Wolfgang 01 - Fliesen 2.jpg


    Thema: Fliesen entfernen... - 196819 -  von Wolfgang 01 - Fliesen 3.jpg

    Da lobe ich mir doch die Nischenrückwände. Geht einfacher und schneller....
     
  16. Bine22

    Bine22 Premium

    Seit:
    15. Apr. 2011
    Beiträge:
    607
    Ort:
    lebt in der schönsten Stadt der Welt
    AW: Fliesen entfernen...

    Meine Wandfliesen waren innerhalb von Minuten ab :-).

    Die neuen Fußbodenfliesen waren allerdings im Estrich verlegt *w00t*. Das hat Stunden gedauert und der Estrich war trotzdem im Eimer und mußte neu gegossen werden *stocksauer*. Aber die Wandfliesen waren echt einfach zu entfernen.

    Aber wahrscheinlich gibt es da riesiger Unterschiede :-X. Nur von der Optik her, wenn man schon das Geld für eine neue Küche ausgiebt, dann sollte auch der Rest des Raumes in neuem Glanz erscheinen *sauger*. (Meine bescheidene, unbedeutende Meinung)

    LG Bine
     
  17. samim

    samim Mitglied

    Seit:
    6. Nov. 2011
    Beiträge:
    142
    AW: Fliesen entfernen...

    Genau so denke ich ja auch, nur wenn es wirklich ein zu großer Aufwand wäre, sollte man über einfachere Alternativen nachdenken...

    Eine Wand müssen wir die Fliesen sowieso entfernen, dann schauen wir mal, obs einfach ist oder nicht...
     
  18. noel

    noel Mitglied

    Seit:
    3. Mai 2012
    Beiträge:
    10
    AW: Fliesen entfernen...

    Eine Wand ist keine Wand, also hol alles runter ;D
     
  19. Herbert2408

    Herbert2408 Mitglied

    Seit:
    27. Feb. 2012
    Beiträge:
    6
    AW: Fliesen entfernen...

    Hallo,

    wir überlegen auch wegen Fliesen wegmachen und neue Fliesen zu legen oder doch eine Nischenrückwand. Geht das so ohne weiteres die Nischenrückwand über die Fliesen zu setzen? Wäre natürlich super, dann spart man Zeit, Schmutz und schaut bestimmt auch gut aus
    Bin kein Fachmann, vielleicht kann mir einer Tipps geben. Kann uns vielleicht jemand mit Fotos informieren?
    Danke im Voraus und Gruß
    Herbert
     
  20. Meinkei

    Meinkei Premium

    Seit:
    8. Nov. 2011
    Beiträge:
    418
    Ort:
    Norddeutschland
    AW: Fliesen entfernen...

    Ich habe das gerade hinter mir!! Sei Dir darüber im klaren: es gibt unglaublich viel Dreck......ganz feiner Staub, der in jeder Ritze sitzt. Wenn Du eine Alternative siehst, ergreife sie und erspare Dir viel Ärger!!
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Wand entfernen ABER: Fliesenfugen stimmen nicht [Problem] Küchenplanung im Planungs-Board 22. Nov. 2010
Fliesenspiegel versus Rückwand aus Holz Do it yourself 26. Okt. 2016
Facettenfliesen: Welche Steckdosen und Abschlussleisten? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. Okt. 2016
Fliesen Formteile für Arbeitsplatte? Küchen-Ambiente 20. März 2016
Nischenrückwand oder Fliesenspiegel? Teilaspekte zur Küchenplanung 2. März 2016
Fliesenspiegel zu kurz Mängel und Lösungen 27. Feb. 2016
Küchenrückwand / Glasrückwand / Ersatz für Fliesenspiegel Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Dez. 2015
Küche Wandfliesen- können uns nicht entscheiden Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen