Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

kochanfänger

Mitglied
Beiträge
183
Hallo,

ich bin am verzweifeln.
Ich hätte gerne dieses Induktionsfeld (Neff TT 5586 X):
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
über diesem Backofen (Siemens HB78GB570):
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
, der sich unter der Arbeitsplatte befindet

Meine Probleme:
a) geht das überhaupt oder ist das Induktionsfeld nicht zu tief?
b) hab nur einen 60er Unterschrank , geht das?

Danke schonmal!
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.525
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

Ohne Planungsbild kann man da wenig zu sagen.
Stärke der Arbeitsplatte ?Ausführung der Nachbarschränke?
Neuplanung oder vorhandene Schränke?

LG Bibbi
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

wenn deine APL mind. 40 mm dick ist, müsste es knapp gehen.
Du musst allerdings darauf achten, dass die Nebenschränke auch die geforderten Abstände bieten (siehe Zeichnungen auf der verlinkten Kochfeld-seite), und dort
hinten für Luftzirkulation sorgen. Sprich Rückwand oder Korpusseiten ausschneiden.

Ich glaube auch, dass Neff inzwischen dieses Feld komplett mit Flexzonen anbietet.
Lohnt sich evtl, da mal zu stöbern.
 

kochanfänger

Mitglied
Beiträge
183
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

Leider existiert noch keine Küche.

Das Problem ist, dass ich nur eine Küchenlösung für 1,5 Jahre brauche, bis ich in eine Eigentumswohnung ziehe.
Deshalb wollte ich jetzt irgendeine Billigküche kaufen, die hochwertigen Geräte dann aber mitnehmen (die ganze Küche mitnehmen geht ja nicht wirklich).
Und besagte Billigküchen haben halt meistens nur 60er Umbauschränke für den Herd.

Jetzt ist meine Übergangslösung wegen besagter Geräteproblematik kurz vor dem Scheitern.
 
bibbi

bibbi

Spezialist
Beiträge
3.525
Wohnort
Ruhrgebiet
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

Dann hast Du doch 38mm Apl u.ca 16mm Traverse.
Für eine Übergangslösung evtl aufliegend und nicht flächenbündig einbauen.Das spart nochmal ca 6mmm.

LGBibbi
 

kochanfänger

Mitglied
Beiträge
183
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

Kann man denn ein flächenbündiges Feld aufliegend einbauen?

Dann sollte es aber auf jeden Fall gehen.

Besagtes Teil-Vario-Feld habe ich ausgesucht, weil ich bei nur Variofeldern nicht genug Breite für eine große Pfanne habe.
 
shopfitter

shopfitter

Team
Beiträge
2.169
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

Hi,

kannst Du. Nur n bischen auf die Kanten aufpassen;-). Besorg Dir doch einfach 25/25 Aluwinkel (Stangenware) die auf die Schrankoberseiten montiert, Platte drauf, fertig ist das schicke Provisorium. Die Arbeitshöhe kannst Du über die Sockelfüße anpassen.
 

kochanfänger

Mitglied
Beiträge
183
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

Kann ich sie soweit anheben, dass ich die umliegenden Schränke nicht mehr ausschneiden muss?

EDIT: Das Kochfeld habe ich ausgesucht, weil mein Verkäufer meinte, dass nur Varioinduktion nix wäre, weil die Breite für größere Pfannen/Töpfe nicht ausreichen würde, da nur 20cm breit.
Nach Eigenrecherche im Internet habe ich dann entdeckt, dass auch die Standard 60x60cm Kochfelder von Siemens 24cm breite Varioinduktionsfelder haben. Das reicht ja dann locker.
Dann kann ich ja sowas nehmen oder:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
oder muss es ein autarkes Kochfeld, flächenbündig, sein, wenn man später eine schöne Küche will?
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.884
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

Wenn du jetzt kein APL-Material hast, wo man flächenbündige Felder verbauen kann, würde ich auch kein Kochfeld für den flächenbündigen Einbau wählen.

Allerdings würde ich bei deinen Gedankenspielen auf jeden Fall ein autarkes Kochfeld wählen, so dass ich später einen Backofen irgendwo hoch einbauen könnte und das Kochfeld getrennt davon betreiben kann.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.763
Wohnort
München
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

Kannst du denn nicht die Unterschränke anders sortieren, so dass das Kochfeld über einem 80 oder 90cm breiten US liegt, und der BO daneben oder ganz wo anders?

Zeig mal deine Planung, oder deinen Grundriss.
 
Cooki

Cooki

Team
Beiträge
8.691
Wohnort
3....
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

Ich bringe da mal wieder Korpusmaterial ins Spiel. Nur vorn und hinten billige Spannplatte. Schon hast Du 16mm mehr Luft.
 

kochanfänger

Mitglied
Beiträge
183
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

Wie gesagt, ich hab jetzt maximal 60er Schränke, da die Küche aktuell nur eine günstige Übergangslösung ist.

Hab mich jetzt übrigens für Siemens EQ 961 EV 01 B entschieden. Wird schon passen.
 

Hippo

Mitglied
Beiträge
57
Wohnort
Hildesheim
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

warum nimmst nicht dieses AEG kochfeld??

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

da haste auch nen 28er Feld und jeweils rechts und links fläche
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.763
Wohnort
München
AW: Flächenbündiges Induktionsfeld über Backofen

Du hast die Schränke also schon?
Trotzdem könnte man überlegen, sie anders zu stellen und das Kochfeld dann mittig über zwei Schränke zu bauen. Ich bin da hartnäckig, aber bevor das gar nicht geht ... ;D
 

Mitglieder online

  • Daena
  • Wiedi2
  • Teichfee
  • Kiwip
  • tremola2
  • Conny
  • jemo_kuechen
  • russini
  • Bodybiene
  • coja
  • PhilippWDR
  • psy-prog
  • Malcom
  • capso99
  • Captain Obvious
  • Larnak
  • knoblauchpresse
  • Bettina B.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner