FLÄCHENBÜNDIG ?!

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von elmo, 12. Juni 2009.

  1. elmo

    elmo Mitglied

    Seit:
    28. Mai 2009
    Beiträge:
    6

    Hallo liebe Nutzer,
    im Bereich Spüle und Kochfeld kommt mir immerwieder der Begriff "flächenbündig" unter, könnt Ihr mir die Vor- und Nachteile bzw. den Preisunterschied nennen. Außerdem würde mich interessieren was Ihr mir empfehlen würdet.
    Danke für Eure Hilfe
    Gruss ELMO :p
     
  2. Timonsmama

    Timonsmama Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Anhalt- Zerbst
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Hi Elmo,

    flächenbündig bedeutet, dass es keinen Höheunterschied zwischen APL und Spüle oder Kochfeld gibt. Die Spüle wird von oben eingesetzt, die Höhe des Randes der Spüle wird aus der APL gefräst. Alles ist schön eben und leichter zu reinigen. Der Einbau ist aber nur in nicht-Holz-Platten sinnvoll, Granit zu Beispiel eignet sich hervorragend.
    Vorteile: optisch sehr ansprechend, pflegeleicht, hygienischer als Unterbau
    Nachteile: der Einbau ist etwas teurer, weil aufwendiger, nicht in Holz möglich, Becken für flächenbündigen Einbau sind weniger im Angebot als Einbaubecken (der Standart) und auch recht teuer im Vergleich.
    Aber wenn man einen Haufen Geld in eine hochwertige APL investiert, sollte man die paar Euro Aufpreis für den flächenbündigen Einbau und die dementsprechende Spüle auch noch haben.;-)

    Mein FAZIT: wo flächenbündig geht, sollte man es auch machen!!!!!!

    LG Ines
     
  3. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Oder bei Spülbecken: Unterbau - das finde ich persönlich optisch noch schöner.

    Das Becken wird von unten an der Arbeitsplatte befestigt und von oben ist KEIN Rand zu sehen.

    VG Ulla
     
  4. kuechen-doc

    kuechen-doc Spezialist

    Seit:
    12. Feb. 2009
    Beiträge:
    15
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Sorry liebe Ulla,

    aber was Du hier meinst, ist nicht flächenbündig, sondern Unterbau.

    Kuechen-Doc
     
  5. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Hi, lieber küchen-doc, schrieb ich doch: "Unterbau" ;-):-) - das finde ich noch schöner als flächenbündig und vielleicht kennt der Fragende Unterbau-Becken nicht...
     
  6. Timonsmama

    Timonsmama Mitglied

    Seit:
    9. Nov. 2007
    Beiträge:
    67
    Ort:
    Anhalt- Zerbst
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Hi,

    Ich habe gelesen, dass Unterbaubecken an dem Rand zwischen Becken und APL ein Hygieneproblem haben sollen, da ist wohl eine Ritze, die nicht leicht zu pflegen ist, aber wie gesagt, habe ich nur gelesen.

    LG Ines
     
  7. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Bei mir (Unterbau-Becken) ist alles sehr sauber mit Silikon abgedichtet. Pflegeaufwand keiner. Langzeit-Erfahrungen habe ich allerdings keine (Küche steht erst seit wenigen Wochen). VG Ulla
     
  8. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.939
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Hallo,
    die Silikonfuge beim Unterbaubecken ist genauso hygienisch, wie die eines bündig eingebauten Beckens, das macht keinen Unterschied. Da Silikonfugen aber auf Dauer nicht schöner werden, hat Unterbau immerhin den Vorteil, daß man sie nicht sieht.
    Das ist wirklich Geschmacksache.
    Grüße,
    Jens
     
  9. shopfitter

    shopfitter Team

    Seit:
    27. Jan. 2009
    Beiträge:
    2.154
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Hallo,

    Silikonfugen sind und bleiben Wartungsfugen. Halbwertszeit hängt ab von Materialqualität, Ausführung und Pflegegewohnheit.

    Als flächenbündige Variante kommen für mich erfahrungsgemäß eigentlich nur APL-Becken- Integrallösungen in Frage; die haben Ihren Preis.
    Die preiswerten Versuche in eine meist undefinierte Fräsung der APL ein Becken (incl. Maßtoleranzen) flächenbündig einzubauen, bleibt ein Versuch,...dito für Kochfelder.
    Unterbaubecken sind eine vernünftige und ansprechende Lösung; die Wartung der Fuge ist kein Problem.

    Gruß shopfitter
     
  10. MoArt

    MoArt Premium

    Seit:
    7. Mai 2009
    Beiträge:
    187
    Ort:
    Meerane
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Ich weiss nicht ob ich noch "uptodate" bin. Aber wir haben schon vor 10 Jahren eine Küche von Nobilia aufgebaut, wo die Spüle Werksseitig flächenbündig eingefäßt, eingebaut und mit einem Epoxidharz eingeklebt und versiegelt wurde. War schon damals etwas teurer und bei der Planung musste etwas genauer gemessen werden.

    Bye Bernd
     
  11. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    ...und übrigens sollen bei flächenbündigen Kochfeldern diese auch etwas überstehen (2mm). Zweck ein bei Seite geschobener Topfboden soll keinen Kontakt mit egal welchem APL-Material haben.
    in Massivholz geht flächenbündig übrigens auch, nur da sollte mindestens die Fuge quer zur Maserung etwas grösser sein als bspw. in Stein.
    (Die Leut wollen Holz weil´s lebt.... TUT ES !;D )
    *winke*
    Samy
     
  12. Holzwürmchen

    Holzwürmchen Spezialist

    Seit:
    18. Juni 2009
    Beiträge:
    201
    Ort:
    in A. bei G. in NRW (OWL)
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Hallo ihr Lieben,
    mann Spülen auch unterflächenbündig in Schichtstoff-APL einbauen. Machen wir oft und hat noch nie Probleme bereitet. Dabei wird mittels einer CNC-Maschine die Platte bis auf den Schichtstoff weggefräst und die Spüle dann unter den Schichtstoff geklebt.
    3cm dicke Schicht Harz- fertig.

    LG Jen
     
  13. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Holzwürmchen,

    funktioniert, wenn sauber gemacht...

    Langzeittests zeigen jedoch, dass bei vielen dieser Einbauten unter Schichtstoff (und dann mit Epoxidharz vergossen) nach Jahren dann doch die Platte aufquillt.

    Flächenbündig bei Spanplatte ist somit immer mit Vorsicht zu geniessen.

    Übrigens große Spülen (mit Ablauffläche) machen auch bei allen anderen Plattenmaterialien ab und zu Sorgen, da die dünnen Ränder der Spülen meißtens nicht zu 100% plan sind... bei Einzelbecken jedoch kein Problem, bei Kochfeldern ebenfalls kein Problem...

    Bei Massivholzplatten ist, wie Sam schon schrieb, zu berücksichtigen, dass Holz sich bei Wärme und Kälte genau andersrum verhält als die Spüle...

    Edelstahl dehnt sich bei Wärme aus, Holz zieht sich zusammen...
    ratsam kann da ein flächenbündiger Einbau somit kaum sein...

    mfg

    Racer
     
  14. Alex

    Alex Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Wuppertal
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Lechner macht mittlerweile auch kein flächenbündig mehr in Schichtstoff.
     
  15. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.433
    Ort:
    Schorndorf
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Echt ??,
    ich hab vor paar Wochen noch gefragt, wie die dazu stehen, und wie sicher das ist... Antwort "alles easy"
    Samy
     
  16. Alex

    Alex Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Wuppertal
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    @samy

    mein Telefonat mit dem Lechnervertrieb war vor genau 10 Tagen.

    Zu viele Reklas !!
    nicht nach 2-3 Monaten, aber nach längerer Benutzung....

    Ich hätte meine Rieber nämlich sehr sehr gerne flächenbündig gehabt!!!

    :'(:'(:'(

    PS meine Platte : 6cm Laminat Graphit dunkel 3 mm Edelstahlkante
     
  17. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.560
    Ort:
    Lindhorst
  18. Helmut Jäger

    Helmut Jäger Spezialist

    Seit:
    21. Jan. 2006
    Beiträge:
    258
    Ort:
    63517 Rodenbach
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Hallo Alex.
    Hollweg macht flächenbündig bei Schichtstoffplatten.
    Gruß Helmut
     
  19. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    Bei Rieber-Spülen weigern sich die meisten APL-Konfektionäre, diese unterbündig in Schichtstoff einzubauen. Die werden wissen, warum.
     
  20. Alex

    Alex Mitglied

    Seit:
    15. Jan. 2009
    Beiträge:
    200
    Ort:
    Wuppertal
    AW: FLÄCHENBÜNDIG ?!

    @Michael

    bei mir geht es um die Spüle

    @Helmut Jäger

    danke für den Hinweis, APL ist schon bestellt ( Lechner )

    @Martin

    musste die erste zurückschicken....Auflagefläche war nicht eben !!!!
    die jetzige ist perfekt und macht mE einen sehr hochwertigen Eindruck insgesamt
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Neff Flächenbündiges Kochfeld nicht flächenbündig einbauen Einbaugeräte 14. Okt. 2016
Wie fächenbündig wird ein flächenbündiges Ceranfeld eingebaut? Einbaugeräte 23. Aug. 2016
Flächenbündiger Einbau einer Silgranit Spüle Tipps und Tricks zur Küchenmontage 6. Aug. 2016
Schock Mono 100 flächenbündig einbauen? Spülen und Zubehör 26. Juli 2016
Flächenbündiges Kochfeld in Echtholzplatte Montage-Details 16. Juli 2016
Flächenbündige Edelstahlspüle ist nicht flächenbündig Mängel und Lösungen 27. Apr. 2016
Flächenbündige Spüle ohne Klammern? Spülen und Zubehör 9. Apr. 2016
Wie Plan wird ein flächenbündiges kochfeld eingebaut! Montage-Details 5. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen