Flachkanal 220x90 Höhe?

Brickleberry

Mitglied

Beiträge
35
Hallo leute

Brauche nochmal dringend eure Hilfe. Da unser Küchenbauer keinerlei Hilfe zuteil kommen lässt (hier im Forum leider gut bewertet) müsste ich nochmal dringend auf die Hilfe hier bitten.

Es geht lediglich um die Montage des Flachkanals bzw. Auch die Frage wessen Aufgabe das eigentlich ist? Vom Monteur oder meinerseits?

Ausgemacht war der Einbau der E Geräte plus küchenzeile.

Induktionsherd ist von Neff der T58TS6BN0. Z8100X1 wäre das dazugehörige Sonderzubehör.

Falls ich den stützen und den Kanal legen muss wie hoch sollte der vom Fußboden aus gehen? Oder kann der auch direkt auf dem fertigen Fußboden liegen? Sowie der Wandabstand wäre wichtig.

Vielen Dank für euer Input!
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
527
Wohnort
Der echte Norden
Es geht lediglich um die Montage des Flachkanals bzw. Auch die Frage wessen Aufgabe das eigentlich ist? Vom Monteur oder meinerseits?
Wir machen die komplette Abluft inkl. Kernbohrung immer selbst, so dass der Kunde da nichts machen muss.
Wie das Dein Händler handhabt, kann Dir leider nur Dein Händler sagen. In meinen Augen sollte es das machen.

Der Kanal kann direkt auf dem Fußboden liegen.
 

Brickleberry

Mitglied

Beiträge
35
Wir machen die komplette Abluft inkl. Kernbohrung immer selbst, so dass der Kunde da nichts machen muss.
Wie das Dein Händler handhabt, kann Dir leider nur Dein Händler sagen. In meinen Augen sollte es das machen.

Der Kanal kann direkt auf dem Fußboden liegen.
Hallo Boschibär,

vielen Dank für deinen Input. Das kam jetzt unerwartet. Im Kaufvertrag dazu steht leider nichts. Muss das dann wohl doch nochmal abklären.

Zwei Fragen aber noch da ihr das ja auch macht. Lässt sich das abdichten auch im fertigen Zustand noch herstellen? Frage explizit wegen der Dampfbremse weil die Wände aktuell noch nicht drauf sind und es dann dementsprechend einfacher ist ein 220x90 Loch reinzumachen abzudichten und die Wände zu montieren.

Zum anderen, liest man ja oft das heutzutage zwecks Abluftleistung ein mindestdurchschnitt von 150mm empfohlen wird. Gibt es sowas überhaupt also Flachkanal Variante? Sockel ist auch nur 120mm hoch oder passt die Abluftleistung mit dem 90mm hohen Flachkanal auch?

Vielen Dank
Gruß
Brick
 

mozart

Spezialist
Beiträge
3.364
Wohnort
Wiesbaden
Du erwartest also vom Händler, die Abluft für einen Muldenlüfter zu planen und ggf. auch noch auszuführen und dadurch zu gewährleisten, den Du separat gekauft hast.
Welche Lösung bietet denn der online-shop an? ;D

Um hier helfen zu können, muß wenigstens der Küchengrundriß samt Schränken und die Ausführung derselben vorliegen.
Schon ein kurzer Abluftweg besteht oft aus 10 und mehr Komponenten, man sollte die Abmessungen der benötigten Flachkanäle, vor allem der Bögen nicht unterschätzen.
Liegt der Kanal unter den Schränken, muß beim Mauerkasten so geplant werden, daß nachher die Schränke wie geplant stehen können.
Grundsätzlich ist das alles kein Hexenwerk. Aber mit dem verlinkten Zubehörset kommst Du eben nur die ersten 25cm weit...
 

Boschibär

Spezialist
Beiträge
527
Wohnort
Der echte Norden
Nein der ist selbst gekauft. Auf Empfehlung des Händlers, weil er diesen zu diesem Preis nicht hätte einkaufen können. Der Rest kommt vom Küchenbauer.
Ah, okay.
Mein Fehler.
Dann würde ich als Händler weder irgendetwas dafür planen noch den Einbau übernehmen.

Wie Dein Händler das dann handhabt, musst Du mit diesem abklären. Meine Geräte kosten auch mehr als die der Internethändler, aber dafür sind alle Einbauelemente darin inkludiert.
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben