Feststehender unterer Einlegeboden aus Einbauküche entfernen

Ernesto

Mitglied

Beiträge
1
Moin in die Runde,

bei unserer Küche befindet sich die Kühl-Gefrier-Kombination recht mittig in der Einbauküche, wird also von Schränken links und rechts umgeben. Für unser neues Wunschgerät ist der Abstand vom unteren Einlegeboden der Küche bis zur Oberkante der unteren Schrankfront zu gering, so dass wir mit dem Einlegeboden ca. 0,5 cm nach unten müssten. Das würde aber nur für den Einzelschrank gelten, wo jetzt die Kühl-Gefrier-Kombination drin steht.
Der Einlegeboden war aber schon herstellerseitig fest im Schrank montiert und wurde nicht erst bei der Montage eingesetzt.
(Anstelle des Einlegebodens möchte ich einen neuen Boden auf verstellbaren Möbelfüßen bauen, mit dem man dann die exakt benötigten Höhenmaße des Kühlschranks erreicht und den man mit Winkeleisen ggf. sogar noch an die beiden Innenwände befestigen könnte.)
Meine Fragen:
Wie lassen sich feststehende Einlegeböden in der Küche entfernen? Man sieht keinerlei Schrauben. Kann man sie zur Not auch raussägen?
Hat jemand sonst vielleicht einen besseren Tipp?

Danke in die Runde.
Ernesto
 

martin

Moderator

Moderator
Beiträge
10.996
Wohnort
Barsinghausen
Der Boden (es ist ein Konstruktionsboden) ist in die Korpusseiten gedübelt.

Ist denn unter dem Boden noch ein weiterer fester Boden? Wenn nicht, hast Du ein kaum lösbares Problem. Wenn ja, dann fröhliches Sägen.
 

Berde

Spezialist
Beiträge
1.403
Wohnort
Am Fuß der Schwäbischen Alb
Die Geräte haben ja einen gewissen Spielraum, bei 5mm würde ich
erstmal schauen ob das neue Gerät nicht doch passt.
Welches neue Gerät??? = Herstellerlink
Jetziges Lichte Maß im Korpus???
Foto des Istzustandes, bei geöffneter Kühlerfront.


Beispiel: Nische von-bis = 1221+7 = 1228mm
 
Beiträge
7.515
Wohnort
Schorndorf
Den unteren Boden eines Kühlschrankumbaus kann man nicht einfach tiefersetzen.
Die Schrankfüße stützen auch die Schrankseiten, sprich, der ganze Schrank rutscht dann nach unten.
Ich habs schon gemacht, aber es ist eine riesen Kugelfuhr.
Winkel im Schrank, um die untere Verbindung wieder zu gewährleisten funktionieren auch nicht, da Du dann den Kühlschrank nicht reingeschoben bekommst.
Am besten ist es wirklich, mal die Maße genau zu prüfen, und ggf. einen anderen Kühlschrank rauszusuchen.
Es ist nur was für einen ausgesprochenen Fuchs, und der braucht mehrere Stunden.
*winke*
Küchenschreiner Samy
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben