Küchenplanung Fertiggestellte IKEA Planung (?) - Feedback/Optimierungen

cho3

Mitglied
Beiträge
3
Fertiggestellte IKEA Planung (?) - Feedback/Optimierungen

Liebes Forum,

nach Verfolgen vieler Diskussionen als stiller Leser, habe ich mich selbst an meine Küchenplanung gewagt. Es soll eine Zwei-Zeilige IKEA Küche werden. Zeilenabstand ist mit 100-110cm geplant, um genug Platz für Tisch + Sofa im restlichen Raum zu haben.

Nachdem ich nun schon einige Zeit mit der Planung verbracht habe, suche ich nach Feedback und Vorschlägen, bevor es Richtung Expertencheck & Bestellung geht.

1. Im Speziellen würde ich mich über Feedback zur Aufteilung der Küche/Laden freuen, da ich hier definitiv wenig Expertise habe.

2. Ich bin mir auch über den Platz des GSP nicht sicher? Nachdem dieser durch den Wasseranschluss (fix, 146cm von rechter Wand) stark eingeschränkt ist.

3. Über das Kochfeld bin ich mir auch noch nicht im klaren. Ich tendiere hier zwischen SMAKLIG (60cm) und UTNÄMD (80cm). Gibt es hier klare Präferenzen zwischen den Kochfeldern, bzw. der Kochfeldbreite?

4. MUPL wäre in der Ansicht "KücheInsel.jpg", ganz links oben im 40cm Korpus. Altpapier o.ä. hätte ich in der Lade unter der Spüle verortet.

5. Steckdosen für die Kochinsel hätte ich mit versenkbaren Einbausteckdosen in der Arbeitsplatte gelöst. Die sind nicht im Plan dargestellt.


Sonstige Elektrogeräte:

Backofen: ANRÄTTA
Mikrowelle: MATÄLSKARE
GSP: AEG FSE63717P (denke der passt in eine Metod? Meinungen hierzu?)
Kühlschrank: French Door, noch nicht gewählt
Dunstabzug: Extern, noch nicht gewählt

Ich bin über Feedback in jeglicher Form sehr dankbar! Falls Infos/Pläne fehlen bitte ich um Rückmeldung, die reiche ich gerne nach.

Lg und Danke!

PS: Falls jemand weiß wie ich den IKEA Planer davon überzeugen kann, die vermaßten Pläne in höherer Schärfe zu exportieren bitte ich um Erklärung, ich habs leider nicht geschafft :-)

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 1
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 178
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: rund 92cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Neu-/Umbau > Planänderungen nicht möglich, Miete
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): nicht relevant
Fensterhöhe (in cm): nicht relevant
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Frenchdoor (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60 - 80cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: -
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: -

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Messerblock, Allesschneider, Toaster
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Speisekammer

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): vorrangig Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine, manchmal zu zweit. Gelegentlich für Gäste

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt: IKEA
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: -
Preisvorstellung (Budget): 8000 - 9000€

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • KücheDraufsicht.JPG
    KücheDraufsicht.JPG
    57,4 KB · Aufrufe: 102
  • KücheInsel.JPG
    KücheInsel.JPG
    56,6 KB · Aufrufe: 96
  • KücheRückwand.JPG
    KücheRückwand.JPG
    91,5 KB · Aufrufe: 104
  • WohnungsGrundriss.jpeg
    WohnungsGrundriss.jpeg
    149,7 KB · Aufrufe: 106
Beiträge
2.036
Hmm, wenn ich das richtig sehen, hast du nicht eine einzige niedrige Schublade verplant, sondern nur mittlere und hohe. Ich finde von den hohen brauchst du nicht so viele. Aber gerade die niedrigen sind für Besteck, Messer, Kochbesteck, Schneidbrettchen und auch zur Bevorratung von Lebensmittel optimal
107273B7-115F-46C4-85C1-975F576295C0.jpeg

Ich hab es in der Speisekammer auf die Spitze getrieben, das muss ja nicht sein, aber wenigstens 4 Stück niedrige würde ich schon machen.
7F90FB0C-3AF1-43F2-B424-3815918E7001.jpeg

Du hast ja nicht so viel Platz, da würde ich keinen Stauraum verschenken :-)
 

US68_KFB

Mitglied
Beiträge
1.148
Wohnort
Oberfranken
Den Kühlschrank kannst du nicht so in die Ecke quetschen. Die linke Tür geht nicht auf.
Beispiel Samsung:
1627572072830.png
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Ich würde das Kochfeld näher zur Wand bringen (60er und 80er tauschen), sodass du links ggü. der Spüle der Hauptarbeitsfläche hast, die dann von drei Seiten aus erreichbar wäre.

Könnte der Backofenhochschrank links vom Kühlschrank hin, um das Problem mit der Tür zu lösen?
 

cho3

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
Danke für eure Input, ich werde versuchen einzeln darauf einzugehen :-)

@Traumküchegesucht: Da hast du wohl recht, eignen sich denn die mittleren Laden (20cm Abstand oder?) zur Vorratshaltung in METOD? Da dies meine erste Küche ist, fehlt mir definitiv Erfahrung welche Ladenabstände gut sind, je nach Verwendung. Ich habe jedenfalls in der angehängten Planung versucht die Laden anders zu verteilen.
Danke auch für den Input mit der Steckdose, seitlich macht wohl eher sind und erlaubt eine glattere APL.

@US68_KFB und @Nörgli: Ja, da habt ihr recht. Ich habe kurz im IKEA Planer geschoben, Plan siehe Anhang. Hier habe ich den Turm gleich nach links geschoben, was möglich ist & das Kühlschrankproblem lösen sollte. Was haltet ihr davon? Ich finde es sieht auf den ersten Blick etwas "gestückelt" aus, aber das liegt evtl. auch am Planer und meiner Vorstellungskraft. Ich musste auch die Abtropffläche auf rechts drehen, da der Wasseranschluss 2 Meter von der linken, 146cm von der rechten Wand entfernt ist, und ich sonst die Spüle nicht platzieren kann.

@Nörgli: Bzgl. Kochfeld. Welchen 80er und 60er tauschen meinst du? Die Kücheninsel ist aufgeteilt mit einem 40er, 2x 80er, 40er. Ich hab einfach mal die 2x80er verschoben, um das Kochfeld von vorm Kühlschrank zu entfernen. Oder meinst du generell die Insel anders zu teilen?

Danke bereits im Voraus für weiteres Feedback!
 

Anhänge

  • TurmLinks_KücheRückwand.JPG
    TurmLinks_KücheRückwand.JPG
    84,9 KB · Aufrufe: 49
  • TurmLinks_KücheInsel.JPG
    TurmLinks_KücheInsel.JPG
    63,8 KB · Aufrufe: 47
  • TurmLinks_KücheDraufsicht.JPG
    TurmLinks_KücheDraufsicht.JPG
    50,8 KB · Aufrufe: 48
Beiträge
2.036
Die mittleren Schubladen sind für Lebensmittelbevorratung auch ok. Aber für Besteck, Messer und Gewürze sind die zu hoch. In deiner neuen Übersicht hast du immer noch keine niedrigen Schubladen :-) Die sind bei Ikea 10 cm hoch. 20 cm sind die mittleren und 40 cm sind die hohen. Dir fehlen also 10 cm Schubladen. Das Problem bei der von dir gewählten Front wird sein, dass die niedrigen Schubladen keine Kassette haben werden. Daher würde ich sie auf der Kochseite verorten, wo man sie am wenigsten sieht. Außerdem sind Messer, Besteck und Gewürze auf der Kochseite auch sinnvoll verortet.
C80A97C2-43B2-4B9C-8862-C9692AC482E2.jpeg
 

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Ach, dann waren es zwei 80er. Ja, so meinte ich, allerdings ist der MUPL direkt neben dem Kochfeld besser, da näher am Geschirrspüler. :-) Wo genau liegt denn der Wasseranschluss? Denn so nah am Rand ist ein Spülbecken schwierig.

Ich würde versuchen, einen Kühlschrank in gleicher Höhe wie der Hochschrank zu bekommen oder diesen entsprechend zu kürzen... wobei ich eigentlich eher Einbaugeräte haben wollen würde, das sieht bei Landhaus viel schöner aus.
 

cho3

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
3
Ich habe mich mal wieder mit Kästen schubsen probiert, je mehr ich darüber nachdenke desto unklarer wird es :-) Ich habe mal versuchsweise den linken Korpus von 60cm auf 40cm reduziert, um den Kühlschrank nicht ins Eck quetschen zu müssen.

Weiters auch mal ein Grundriss im Anhang, hoffe er ist ausreichend leserlich. Der Wasseranschluss befindet sich 200cm von der linken Wand, 146cm von der rechten Wand. Der Raum ist 346cm breit. Steckdosen für Kühlschrank und GSP befinden sich 25cm bzw. 130cm von der linken Wand entfernt.

@Traumküchegesucht Großen Dank für den Hinweis mit den 10cm Schubladen! Ich habe ein wenig suchen müssen im Planer, aber ich habs gefunden. Ich habe mich auch mal an einer Stauraumplanung versucht, um die Ladenplanung zu ergänzen :-) Was denkst du/ihr? Ich bringe selbst kaum Küchenutensilien mit, deshalb ist die Stauraumplanung eher theoretischer Natur und grobe Richtlinie ;-)

@Nörgli Schlägst du die Verlegung des Induktionsherdes vor, um ergonomischer erreichbare Arbeitsfläche zu erreichen oder nur aufgrund des MUPL ? Ich habe nämlich einen Deckenauslass (Strom) für den Dunstabzug (siehe Grundriss), der aktuell perfekt über die Kochplatte passen würde. Ich habe aber mal versuchsweise den MUPL 40er und 80er im Platz getauscht, um den MUPL näher an die Kochplatte und GSP zu bringen. Was meinst du?


Nachdem ich es bisher nicht erwähnt habe: Fronten sind AXSTAD mit ENERYDA Griffen.
 

Anhänge

  • 40links_KücheInsel.JPG
    40links_KücheInsel.JPG
    51 KB · Aufrufe: 39
  • 40links_KücheInsel_Stauraum.JPG
    40links_KücheInsel_Stauraum.JPG
    57,1 KB · Aufrufe: 41
  • 40links_KücheRückwand.JPG
    40links_KücheRückwand.JPG
    70,9 KB · Aufrufe: 44
  • 40links_KücheRückwand_Stauraum.JPG
    40links_KücheRückwand_Stauraum.JPG
    95,5 KB · Aufrufe: 43
  • Skizze_Grundriss.jpg
    Skizze_Grundriss.jpg
    86,8 KB · Aufrufe: 42
  • 40links_KücheDraufsicht.JPG
    40links_KücheDraufsicht.JPG
    50,8 KB · Aufrufe: 40

Nörgli

Mitglied
Beiträge
8.184
Wohnort
Berlin
Den Grund schrieb ich ja oben schon: von 3 Seiten arbeiten zu können ist schöner als von zwei Seiten. Auch für ein Buffet würde sich ein Kochfeld näher zur Wand besser eignen. Außerdem ist es gut, die Schnippelfläche direkt gegenüber der Spüle zu haben, weil eine Drehung reicht, um ans Wasser zu kommen.

Wenn es nicht anders geht, ist halt so.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben