1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig mit Bildern Fertig geplant, noch Anregungen?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Dinnerlady, 1. Okt. 2012.

  1. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523

    Liebe Forums-Profis,

    ich habe Euch etwas spät gefunden. Unsere Küche ist fertiggeplant und bestellt. Letzten Freitag wurde vermessen. Daher wage ich es doch, die aktuelle Planung hier einzustellen. KerstinB meinte, es könne sich für eventuell kleine Änderungen lohnen.

    Es wird eine brillantweiße Schüller Gala mit schwarzer Silgranit AP und Edelstahlspüle, die Abtropffläche wird eingefräst. Die Griffe werden fast unsichtbarauf den Schubladenkanten montiert. Die Rückwand über der AP wird hellblaues Glas.

    Wichtig war mir viel Stauraum und Arbeitsfläche -- also das, was alle wollen. Ich habe auch den Thread zu toten Ecken durchgelesen, aber mich trotzdem für eine Ecklösung entschieden. Kein LeMans, aber so ähnlich geformt, nur nicht so kompliziert schwenkbar. Grund ist, dass ich genau zwei solche Ablageflächen möchte, wo ich meine zwei Slowcooker und diverse andere Küchengeräte wie Entsafter, kleine Bosch (2 mal vorhanden) und diverse kleine Geräte draufpacken kann und sie einfach wegnehmen kann, ohne in eine Schublade zu greifen. Bisher habe ich sie in Schubladen und finde das unpraktisch.

    Die Küche ist in einem "Berliner Zimmer", sprich es ist ein Durchgangszimmer mit einem Fenster. Wohnungseingang ist plan rechts unten. Links geht es ins offene Wohnzimmer. Plan links unten beginnt mit einem Einbaukühlschrank, dann folgt Arbeitsfläche, 90er Induktion und Spüle mit untergebauter Spülmaschine und Abfallsystem, das mit dem Fuß zu öffnen ist. Abschluss ist ein 15 Schrank mit Handtuchhalter. Es folgt eine Abschrägung zum Durchgang, der zum Bade- und Gästezimmer führt (und zur Terrasse).

    An der Stirnwand links vom Fenster kommt später eventuell ein Bücherregal, das soll aber erst entschieden werden, wenn die Küche steht und wir ein Gefühl für den Raum haben.

    Neben dem Fenster und dem hohen Heizkörper (der nie an ist, da die Küche auch so warm ist) folgt ein hoher Gefrierschrank, eine Mikrowellen-Heißluftkombi, ein Backofen mit Dampfgarfunktion von AEG, eine 29cm hohe Wärmeschublade.

    Unter der Anrichte daneben ein Vorratsschrank mit Auszügen, die Ecklösung (ich stehe dazu) und ein 1m breiter Auszug, der nur 40 tief ist, damit an der Rückseite jemand sitzen und mit der Köchin sprechen kann. Sollte sich herausstellen, dass dort nie jemand sitzt, kann nachträglich ein Regal untergebaut werden.

    Erklärt sich der Rest von selbst? Einen Grundriss der Wohnung habe ich nicht, und da die Küche schon fertig geplant ist, geht es mir wie eingangs erwähnt eher um das Feintuning als um eine ganz neue Planung.

    Ich bin auf Meinungen und Kommentare gespannt. Vielen Dank schon mal!


    Checkliste zur Küchenplanung von Dinnerlady

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? : keine
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 173/174
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : bis zum Boden (französisches Fenster)
    Fensterhöhe (in cm) : ca. 220
    Raumhöhe in cm: : 300
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Eigenständiges Gerät bis 140 cm Höhe
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 90
    Spülenform: : 1,5 Becken mit Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle, Dampfgarer ohne Wasseranschluß, Wärmeschublade
    Küchenstil? : modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 6 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 180x90
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Kein Esszimmer, einziger Essplatz auch für Gäste
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 92
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine, Toaster, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche, Menüs mehrgängig für Gäste und große Partys
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : auch mit und für Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : viel Stauraum viel Arbeitsfläche, neue Geräte
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Schüller Gala
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : AEG für Öfen und Gefrierschrank, Rest Siemens
    Preisvorstellung (Budget) : mehr als 25.000,-
    __________________________INFOs, die im Threadverlauf hinzugekommen sind:
    - vermaßte Ansichten des Küchenstudioplans
    - vermaßter Grundriss des Küchenstudioplans

    Thema: Fertig geplant, noch Anregungen? - 215140 -  von Dinnerlady - KF_dinnerlady_20121008_KS-Ansicht2.jpg Thema: Fertig geplant, noch Anregungen? - 215140 -  von Dinnerlady - KF_dinnerlady_20121008_KS-Grundriss.jpg
    Thema: Fertig geplant, noch Anregungen? - 215140 -  von Dinnerlady - KF_dinnerlady_20121008_KS-Ansicht1.jpg Thema: Fertig geplant, noch Anregungen? - 215140 -  von Dinnerlady - KF_dinnerlady_20121008_KS-Ansicht3.jpg
    __________________________
     

    Anhänge:

    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 8. Okt. 2012
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Tja, wenigstens der vermaßte Küchenplan vom Studio wäre noch sinnvoll.

    Zu dieser Halbinsel ... da würde ich den Unterschrank in voller Tiefe bestellen, denn der Sitzplatz dort zur Unterhaltung des Koches ist eigentlich überflüssig, da ja der große Tisch mitten im Raum steht. Da sollte man wunderbar sitzen können.

    Außerdem würde ich die beiden Unterschränke auf Kochfeldzeile statt Raster
    - 1 Schublade - 1 normaler Auszug - 1 hoher Auszug
    in
    - 2 Schubladen - 2 normale Auszüge
    ändern.
    Denn, Schubladen kann man nie genug haben. Und so hohe Auszüge braucht man in den seltensten Fällen und da hättest du ja noch den von der Halbinsel.

    Der Abstand Spüle/Kochfeld wäre mir zu gering, kann man allerdings nur heilen, wenn man das Kochfeld mittig über den beiden 90er Unterschränken baut und die Hängeschränke anpaßt.

    __________________________Und eher generell:
    Hängeschränke über den Halbhochhochschränken werden vermutlich schlecht erreichbar sein.

    Ist der Eckschrank ein Halbrondell? Hast du mal nach der Belastbarkeit der Rondelle gefragt? Ich denke, dass man gerade die von dir erwähnten Geräte eigentlich besser in Auszügen hat, Auszug auf, Gerät rausheben. Nichts wackelt usw.

    Generell hätte ich versucht, alle Hochschränke an eine Stelle zu stellen.

    GSP mitten in der Zeile versuche ich immer zu vermeiden, da ich bei größeren Kochaktionen die GSP gerne mal auflasse, damit ich dort gleich alles verstauen kann, was ich nicht mehr brauche.

    Evtl. hast du ja doch die Möglichkeit noch einen ordentlich vermaßten Grundriss einzustellen, dann kann man nochmal schieben. Dem Küchenstudio kann man vielleicht auch sagen, dass sie mit der Weiterreichung der Bestellung an Schüller noch 3 Tage warten sollen.

    Esstisch ist so oval und 180x90 und paßt nicht im Wohnzimmer?
     
  3. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Wo wird eigentlich die Abluft hingeführt? Ist die Wand vom Kochfeld eine Außenwand? Gibt es das Abluftloch schon? Welche Größe/Position?
     
  4. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    :welcome:

    ohne Wohnungsgrundriss oder zumindest Skizze fällt es mir allerdings echt schwer den Plan zu verstehen - bei der Draufsicht - wo ist den da die Wand (planunten)? oder ist dort ein offener Durchgang? Auch schon eine Handskizze würde das alles viel verständlicher machen....

    Ich finde den Plan (vorallem auch die Umbauten Heissgeräte) optisch gelungen - allerdings frage ich mich, wie sinnvoll es ist, diese in der Lichteinfallslinie vom einzigen Fenster stehen zu haben mhhh - ich würde sie (vorallem wegen des Lichts) eher zum Kühlschrank packen und das Kochfeld dann auf das L verlegen. Die Spüle würde dabei einen Platz weiter Richtung Seitenschränke rutschen, so dass der Abstand zwischen Kochfeld und Spüe auch nicht zu gross wäre...

    Aber eben, es ist schwer etwas sinnvolles zu sagen, wenn man den Raum nicht verstanden hat.
     
  5. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Ich darf mal anmerken, ohne anecken zu wollen:
    Was soll da noch verändert werden, alles fix und fertig bestellt. Deinen Standpunkt hast du dargelegt. Wozu dann noch Feintuning? ;-)
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Sie wollte es nun mal unbedingt vorstellen. ;-) Was es an Möglichkeiten gibt (Weiterreichung Bestellung an Küchenhersteller noch aufhalten), darauf habe ich hingewiesen. Ist ja nicht immer alles gleich in Stein gehämmert.
     
  7. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Vielen lieben Dank für die Antworten!

    Ich hatte einen Grundriss hochgeladen, aber dann merkte ich, dass unsere Namen sowie das Küchenstudio daraufstanden. Leider habe ich kein Programm, um das Bild zu bearbeiten. Sorry!

    Die Abluft wird über dem Kühlschrank unter der Decke in einen Kamin geführt. Im Moment ist es noch 10 cm, wird aber auf 15 vergrößert.

    Die Spülmaschine kann nicht offengelassen werden, da sich da auch der Durchgang befindet. Wir wohnen nun schon 4 Jahre in der Wohnung und die blauen Schienbeine haben uns diszipliniert, den GSP immer zu schließen.

    Die Wand planunten ist nur eine kurze Trockenbauwand, ansonsten ist alles offen.

    Die Idee mit der anderen Schubladenaufteilung finde ich gut. Werde ich gleich mal mit meinem Mann besprechen.

    Die Ecklösung heißt irgendwas mit "C" und ein Boden soll bis 60 kg belastbar sein. Zzt. habe ich die Geräte in Auszügen und bin damit nicht zufrieden.

    @nice no-fret: Wir hatten die Hochschränke auch mal auf der anderen Seite geplant, aber das fanden wie optisch nicht so den Knaller. Auch die Abläufe in der Küche wären mir zu kompliziert gewesen. So habe ich die Arbeitsfläche fürs Backen auf der einen Seite, die fürs Kochen auf der anderen. Der Kühlschrank ist von beiden Arbeitsflächen schnell zu erreichen. Es fällt viel Licht vom Wohnzimmer in die Küche.

    @snow: Thema Standpunkt darlegen. Ich dachte, es macht Sinn, zu erklären, was ich mir dabei gedacht habe. Und da Du nichts angemerkt hast, was feinzutunen ist, scheinen meine Überlegungen ja nicht sooooo schlecht gewesen zu sein. :cool: Da es eine große Anschaffung ist, interessieren mich andere Meinungen. Ansonsten wie immer in Foren: Wenn man nichts zum Fred beizutragen hat, lässt man es, wa? ;-)
     
  8. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Du kannst den Grundriss an KerstinB at kuechen-forum.de schicken, sie bearbeitet ihn Dir dann entsprechend.


    Das ist gut, dass ihr schon länger dort lebt, denn so kennt ihr die Verhältnisse wirklich gut - deshalb habe ich ja auch wegen dem Licht und der Wand nachgefragt - das kann man von hier aus ja alles nicht wissen, ohne Grundriss ;-)

    Wie ich schon schrieb: optisch finde ich die Planung gelungen ;-)
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 3. Okt. 2012
  9. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.688
    Ort:
    78655 Dunningen
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Was ich eigentlich damit meinte,
    ich würde es so übernehmen, mir gefällt es so. Wie gesagt, du hast es ja verständlich dargelegt.*top*

    Entschuldige, dass mein Beitrag etwas unverständlich war.;-)
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Na ja, Sigi, Feintuning ist schon meine Empfehlung den einen Unterschrank in voller Tiefe zu nehmen und mal über Raster 1-1-2-2 bei den Kochfeldunterschränken nachzudenken ;-)
     
  11. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Hallo, vielen Dank Euch allen,

    ich sitze gerade in einem abgeschiedenen Dorf auf Zypern ohne Internet (mein Handy ist schon am Anschlag). Endlich bin ich in einem Cafe mit WiFi. Ich schickte gerade Kerstin den Grundriss, herzlichen Dank für den Tipp/das Angebot.

    Ich telefonierte auch mit dem KFB, die Küche ist noch nicht bestellt :-)

    Nach Rücksprache mit meinem Mann bleibt es aber bei der Theke, da die Rückseite quasi die "Show-Seite" zum Wohnzimmer ist. Wenn keine Theke, dann lieber ein offenes Regal für etwas Deko oder Kochbücher.

    In der Küche ist bisher nur die Zeile planlinks mit Herd und Spüle und der große Tisch. Die Erfahrung ist, dass sich niemand an den Tisch zum Quatschen setzt, sondern alle neben mir stehen, weil sie nicht in meinem Rücken sein wollen.

    Sobald ich wieder zuhause bin, werde ich mal durchgehen, was in die Schublanden soll und wie viel davon wirklich hoch ist. Dann werde ich mit dem KFB sprechen. Noch sind also Änderungen möglich. :-)

    Ich fand einen kurzen Abstand zwischen Herd und Spüle bisher praktisch, weil man mit heißen Töpfen zum Abgießen nie weit laufen muss. Warum wäre es wichtig, da mehr Platz zu haben? Das würde ja auch bedeuten, dass die schön große Arbeitsfläche links vom Kochfeld kleiner würde. Daher verstehe ich den Vorschlag nicht, bin aber sehr interessiert an der Erklärung.

    @snow: Das war wirklich etwas unklar für mich. Danke für die Aufklärung, Kommunikation hilft doch immer. :-)
     
  12. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Nur mal schnell zwischendurch, ich habe im ersten Beitrag die vermaßten Pläne aus dem Küchenstudio angehängt.
     
  13. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Ich wollte die Küche etwas umbauen, bin aber am Grundriss gescheitert.

    Mir gefällt im Gegensatz zu Vanessa die Umbauung der halbhohen SChränke der Oberschrank über dem Heizkörper garnicht.

    Wäre es keine Möglichkeit die Hochschränke mit der Oberkante der OS abschließen zu lassen und auf den einzelnen Hängeschrank dann zu verzichten?

    Die Hauptarbeitsfläche liegt doch zwischen Spüle und Herd - auf jeden Fall bei mir. Von daher der Vorschlag den Herd zu verschieben.
     
  14. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Was meinst Du damit, dass Du am Grundriss gescheitert bist? Weil der Raum so schwierig ist oder weil die Zeichnung so schlecht ist?

    Ich wusste nicht, dass die Hauptarbeitsfläche zwischen Herd und Spüle sein sollte. Ich hatte das nie und fand es von den Abläufen auch stimmig für mich, dass der meiste Arbeitsplatz zwischen Kühlschrank und Herd ist. Wir haben von Mai bis Oktober immer extrem viele Übernachtungsgäste, die meist noch einen Tee kochen oder aus anderen Gründen ans Wasser wollen, daher möchte ich eher weg von der Spüle und dem Tisch.

    Wir scheinen eher mit Vanessas Geschmack konform zu gehen. Die Umbauung finde ich das schönste an der Küche. Ich empfinde Hochschränke generell als monströs und möchte am liebsten keinen. Ich war schon heilfroh, dass der Kühlschrank so im Eck ist, dass er nicht so auffällt. Die halbhohen Schränke sind ein Zugeständis daran, dass es halt praktisch ist, aber 1,20m volle Höhe wäre mir einfach zu massiv an dieser Stelle. Aber vielleicht gibt es ja sogar eine Möglichkeit, das eher noch aufzulockern statt es noch mehr zu verdichten???
     
  15. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Ich bin am Grundriss gescheitert, weil er so viele Ecken hat, und ich dort die genauen Maße und Winkel nicht erkennen konnte.
    Der Plan den du eingestellt hast, war okay.

    Es ist ja gut, dass Geschmäcker verschieden sind. Ich äußere nur meine Meinung bin mir aber bewusst, dass es eure Küche ist und ihr letztendlich auch entscheidet.

    Das ihr Übernachtungsgäste habt, wusste ich nicht und von daher ist es nachvollziehbar, dass die die Hauptarbeitsfläche verlegen willst. Ich ging halt von mir aus und ich arbeite zwischen Spüle und Herd.
     
  16. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Ich habe heute auch den ganzen Tag Spüle und Herd in Gedanken hin und her geschoben, ob das für mich praktischer wäre. Ich kam schließlich zum Ergebnis, dass es egal ist. Jede Variante hat Vor- und Nachteile: entweder man läuft zum Kühlschrank länger oder eben zur Spüle.

    Uns ist auch bewusst, dass die 2 Oberschränke über den Öfen/Tiefkühler schwer zu erreichen sind. Da ich den Rest recht vernünftig finde, wollte ich wenigstens an 1-2 Stellen der Optik Vorrang geben. ;-)

    Die Anregungen helfen mir, noch einmal alle möglichen Arbeitsgänge durchzugehen. Ich muss mir wohl auch Gedanken machen, wo was hingeräumt wird, um mich endgültig für die Schubladengrößen zu entscheiden.

    Was das Einräumen betrifft habe ich noch keinen Plan. :-[ Im Moment besteht die Küche nur aus der einen Zeile mit 2 60er Auszügen 1-2-3, einem normalen Unterschrank, Herd und Ofen sowie Spüle, keine Oberschränke. Der Rest steht einfach auf Regalen, bunt durcheinander. :'(
     
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    So wie das klingt, wäre bei Dir eine detaillierte Stauraumplanung der nächste sinnvolle Schritt?

    .Stauraumplanung - Hilfen und Hinweise
    Generell sollte man für jede in Frage kommende Planungslösung auch eine Stauraumplanung machen. Dabei sollte auch immer darüber nachgedacht werden, wie in der jeweiligen Planungslösung die Arbeitsabläufe sein können, wo welche Sachen praktischerweise untergebracht werden usw. Dabei fällt dann auf, wo noch Stauraum fehlt, wo Stauraum vielleicht mit einer nicht praktischen Schranklösung realisiert ist und wo vielleicht auch Stauraum zu viel ist. Idealerweise druckt man sich dafür die einzelnen Planungsansichten aus oder lädt sie in ein Grafikprogramm und beschriftet die jeweiligen Schubladen, Auszüge oder Schrankfächer mit den geplanten Inhalten. Hier ein Beispiel aus meiner Stauraumplanung:
    [​IMG]
    [​IMG]
    Dabei wird man dann auch das eine oder andere zu verstauende Teil mal ausmessen müssen, damit man sichergeht, dass es auch im geplanten Auszug etc. Platz findet.
    meine Stauraumplanung

    Wie verstauen andere Küchennutzer?
    Im folgenden ein paar Links zu den Küchenbildern von Küchenforums-Nutzern mit entsprechenden Stauraumnutzungsbeispielen:
    Küche von atmos
    Küche von biggimaus
    Küche von Bodybiene
    Küche von Missjenny
    Küche von Kerstin
    Küche von Nice-Nofret
     
  18. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Genial, Vanessa!

    Ich hatte es noch nie so eilig, endlich aus dem Urlaub nach Hause zu kommen. Ich weiß schon, was ich heute Abend auf dem Rückflug machen werde *top*
     
  19. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.699
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Ich habe mir den Grundriss jetzt mehrfach angesehen. Es ist ganz schwierig, da etwas anderes sinnvolles zu planen.

    Ist planoben links das Vollbad oder nur ein Gäste-WC? Und, vielleicht hast du ja doch nochmal den Grundriss der ganzen Wohnung. Wir hatten gerade erst einen Thread, wo dadurch eine ganz andere Idee geboren wurde .. Küche blieb aber im gedachten Raum :cool:
     
  20. Dinnerlady

    Dinnerlady Mitglied

    Seit:
    12. Sep. 2012
    Beiträge:
    523
    AW: Fertig geplant, noch Anregungen?

    Planoben links ist das Bad mit Badewanne (mein Bad :-)), am anderen Ende der Wohnung gibt es noch ein Duschbad.

    Wenn eine Handzeichnung reicht, mache ich das gerne. Aber ich bin keine große Künstlerin vor dem Herrn. :-[
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Status offen Offene Fragen zur fast fertig geplanten Küche Küchenplanung im Planungs-Board 26. Aug. 2015
Fertiggestellte Küche Grifflose Wellmann Küche - fast fertig geplant Küchenplanung im Planungs-Board 13. März 2015
Küche geplant, Preis gerechtfertigt und Ideen??? Küchenplanung im Planungs-Board 27. Apr. 2013
Fertig ohne Bilder Eigentlich fertig geplant Küchenplanung im Planungs-Board 24. Okt. 2012
fertig geplante Küche - mit der Bitte um zahlreiche Tips! Küchenplanung im Planungs-Board 6. Okt. 2012
Küche fertig geplant. Anzahlung 90%. Was meint Ihr dazu? Teilaspekte zur Küchenplanung 25. Jan. 2010
Fertig mit Bildern ... Wie finde ich die Küchen? Feedback zum Forum 1. Juli 2016
Nobilia Küche Focus - Preis gerechtfertigt? Küchenmöbel 11. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen