Fenster mit oder ohne Querkämpfer?

evitrea

Mitglied
Beiträge
50
Hallo zusammen,

Wir sind bei dem Thema Fenster (2m lang) in der Küche noch zu keinem eindeutigem Ergebnis gekommen (Neubau DHH). Die Küche liegt im EG zur Straße im Wohngebeit hin, der Gehsteig verläuft nicht auf unserer Straßenseite.

Entweder könnten wir ein doppelflügiges Fenster mit Querkämpfer einbauen und die APL läuft somit in das Fenster hinein, oder ein doppelflügiges Fenster mit einer höheren Brüstungshöhe einbauen. Da wir die APL mit einer Höhe von 94 cm einplanen, müsste das Fenster eine Brüstungshöhe von 1,20 m haben da wir vor das Fenster die Spüle + Amataur einbauen möchten.

Was ist von der Nutzung her praktischer und zu welcher Lösung würdet ihr raten?
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.913
Wohnort
München
AW: Fenster mit oder ohne Querkämpfer?

Das ist bestimmt auch Geschmacksache.

Mein Geschmack wäre das Fenster mit dem feststehenden Unterteil, weil ich viel Tageslicht schön finde.
Das Gegenargument, dass jeder reinschauen kann, trifft bei euch ja nur bedingt zu, da der Gehweg wohl relativ weit weg ist. Außerdem wärs mir tags egal, nachts wird das Rollo heruntergelassen.
Zwei Meter Fensterbreite? Da wird ja jeder Flügel einen knappen Meter breit und steht entsprechend weit in den Raum beim Öffnen! Aber wahrscheinlich wird hauptsächlich gekippt, nehme ich an.
 
Beiträge
6.855
AW: Fenster mit oder ohne Querkämpfer?

Hallo Evitrea,

wie Menorca schon schreibt ist das auch eine Geschmackssache.
Mir persönliche gefallen diese feststehende Fensterglasteile nicht und würde das ganz anders lösen.*tounge*

Ich kenne die genaue Planung (Bilder wären da jetzt nicht schlecht ;-)) nicht, aber man könnte versuchen die APL ins Fenster "reinlaufen" zu lassen und den Wasserhahn so zu positionieren (relativ mittig), dass die zwei Fensterflügel jeweils am Wasserhahn vorbeilaufen. Das kommt zum einen auf die Stärke der Fensterleibung an und der Steg in der Fenstermitte bringt auch einiges und ggf. kann man die Möbelzeile noch einge Zentimeter noch nach vorne ziehen.

Es ist natürlich ein genaues Rechnen für die Position des Wasserhahns nötig.*kiss*

Frage, wieviel bringt deine Fensterleibung ????

PS: umklappbarer Hahn geht natürlich auch, aber hier stehen dann auch noch immer einige Zentimeter über. Außerdem denke ich, dass diese anfälliger in der Technik sind (teurer sind diese natürlich auch)

PPS: Evtl. gibt es auch etwas breitere Fensterstege, die noch Platz schaffen.

Fensterleibung ist bei mir hier z.B. mehr als 20 cm. Gib mal die Zentimer der Wand zum Fenster an.

Weißt Du was ich meine ??? Wenn hier das Fenster geöffnet wird, so bildet sich durch den Radius eine Art "freies Dreieck". Je mehr Fensterleibung, desto mehr freier Raum.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

evitrea

Mitglied
Beiträge
50
AW: Fenster mit oder ohne Querkämpfer?

Danke schonmal vorab für die Hilfe.
Ich werde heute Abend näher drauf eingehen da ich jetzt zur Arbeit muss. Generell sind wir in der Fenster-Planung noch frei, da die Fenster noch nicht bestellt sind und wir im Januar 2013 erst anfangen zu bauen. Größe und Höhe kann also noch verändert werden. I
ch habe im "Küchenplanung im Planungs-Board" Bilder drin, evtl. reichen diese ja schon.

Bis später
 

Ähnliche Beiträge

Oben