Feinsteinzeug-Arbeitsplatte Kerlite

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von Fertö, 31. Mai 2009.

  1. Fertö

    Fertö Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2009
    Beiträge:
    27

    Hallo,

    auf unserer Suche nach einer eher hellgrauen, eher matten Arbeitsplatte ohne "Granitsprenkel" wurde uns neulich |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| als Material angeboten. Sah besser aus als alles andere, was wir bisher gesehen haben (Silestone, Caesarstone, Corian, Technistone, Schichtstoffmuster ...). Und die Beschreibungen auf der Website klingen auch sehr gut (Härte, Hitzebeständigkeit usw.).

    Preisangebot steht noch aus, aber falls es passen sollte, gibt es irgendwelche Einwände, die die Website verschweigt?

    Danke
    Andras
     
  2. mozart

    mozart Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2007
    Beiträge:
    1.944
    Ort:
    Wiesbaden
    AW: Feinsteinzeug-Arbeitsplatte Kerlite

    Hallo,
    das ist ja mal was ganz neues!
    Feinsteinzeugplatten 300x100cm bei 3mm Stärke.
    Interessant wäre die Kantenausführung und ggf. der Spüleneinbau.
    Mich erinnert das etwas an Laminam-Keramik-Platten.
    Danke für den link!

    Grüße,
    Jens
     
  3. Fertö

    Fertö Mitglied

    Seit:
    5. Jan. 2009
    Beiträge:
    27
    AW: Feinsteinzeug-Arbeitsplatte Kerlite

    Hallo,
    das wurde uns auch im gleichen "Atemzug" mit Laminam gezeigt. Näheres zu Kantenausführungen usw. |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|.
    Laminam ist offensichtlich okay, oder?
    Gruß
    Andras
     

Diese Seite empfehlen