Fehler auf Arbeitsplatte

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von Wiesek, 14. Nov. 2012.

  1. Wiesek

    Wiesek Mitglied

    Seit:
    5. Dez. 2011
    Beiträge:
    4

    Hallo,

    Bei unserer Küchenmontage wurde auf der Arbeitsplatte (ca. 4m lang),
    eine Erhöhung entdeckt. Die Erhebung ist ca. 1 cm im Durchmesser und
    befindet sich direkt im Sichtbereich! Es sieht so aus als ob ein Korn über-
    laminiert wurde.

    Siehe Bilder:
    Thema: Fehler auf Arbeitsplatte - 221598 -  von Wiesek - 14.11.´12 011.jpg Thema: Fehler auf Arbeitsplatte - 221598 -  von Wiesek - 14.11.´12 008.jpg

    Die Arbeitsplatte (Pressspan mit Beschichtung) wurde darauf hin reklamiert.
    Jetzt geht natürlich die ganze Diskussion mit dem Küchenhersteller los.

    Wie ist eure Meinung dazu?
    Muß so etwas Produktionsbedingt akzeptiert werden?
    Ist die Arbeitsplatte vom Küchenstudio zu tauschen?

    Die Montage der Rückwandverkleidung wurde erst mal ausgesetzt bis der
    Sachverhalt geklärt ist!

    Danke für eure Antworten

    MfG. Wiesek
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Fehler auf Arbeitsplatte

    Wenn dort keine Schraube von unten drückt, ist das ein ganz eindeutiger Produktionsfehler. Aber wie auch immer, in beiden Fällen muss die Platte getauscht werden. Für Dich ist Ansprech- und Regresspartner der Küchenhändler. Wer dessen Kosten trägt, kann Dir egal sein.
     
  3. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Eigentlich gibt es da keine Diskussionen. Die APL muss getauscht werden und ihr müsst so einen Fehler nicht akzeptieren. Leider müsst ihr dem Studio auch eine angemessene Lieferzeit gönnen. Je nach Hersteller können das 3 - 4 Wochen sein. Wenn schneller umso besser.
     
  4. Wiesek

    Wiesek Mitglied

    Seit:
    5. Dez. 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Fehler auf Arbeitsplatte

    Das sehe ich genau so. Hatte heute nur eine kleine Diskussion mit dem Küchenstudio, das der Mangel erst in der Expertenrunde des Küchenherstellers besprochen werden muss.

    Ich wollte deswegen nur mal andere Meinungen hören.
    Mal sehn zu welchem schlauen Schluß die Experten kommen.
    Der Mangel war bereits vor Einbau auf der Platte.
    Es wurde nur alles soweit eingebaut das wir die küche erst mal benutzen können.

    Danke für eure Antworten... MfG. Wiesek
     
  5. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.427
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Steck man nicht drin. Passiert halt und das Studio kann nichts dafür.
    Alles wird gut ...:-)))
     
  6. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Fehler auf Arbeitsplatte

    Hallo Wiesek,

    egal, was bei der Diskussion innerhalb des Küchenstudios herauskommt, solltest Du auf jeden Fall auf einen Austausch der betroffenen Platte bestehen.
    Grund hierfür ist weniger die optische Wirkung (das ist eine Frage der persönlichen Priorität und könnte ggf. auch durch einen entsprechenden Nachlaß "ausgeglichen" werden). Vielmehr besteht die Gefahr, das die Oberfläche an dieser Stelle mittel- oder langfristig brechen kann.
    Grund hierfür ist die Tatsache, das die Arbeitsplattenoberfläche eine reneuiv harte Deckschicht ist (HPL). Diese verformt sich zwar ein wenig, wenn dort ein Fremdkörper darunter liegt, aber sie umschließt diesen Fremdkörper nicht "luftdicht". Das heißt, es besteht die hohe Wahrscheinlichkeit, das sich kleine Hohlräume zwischen Fremdkörper, Trägermaterial und Deckschicht gebildet haben.
    Bei regelmäßiger Belastung kann dies dazu führen, das sich über diesen Hohlräumen kleine Risse ausbilden, die letztlich zu einem Bruch der Deckschicht führt durch den Feuchtigkeit in das Trägermaterial eindringt - und somit letztlich die Trägerplatte zum Quellen bringt.
    Aus dem Grunde macht es wenig Sinn an diesem Punkt Kompromisse einzugehen, denn eine spätere Reklamation ist dann ausgeschlossen und Du kannst nur noch auf Kulanzlösungen hoffen.
     
  7. Wiesek

    Wiesek Mitglied

    Seit:
    5. Dez. 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Fehler auf Arbeitsplatte

    Da bin ich ja wirklich mal gespannt wie das ausgeht.
    Fachlich kann ich mich deinen Ausführungen nur anschliessen.
    Die Bilder sollten ja für sich sprechen.

    Eine Antwort wird wohl nicht all zu lange auf sich warten lassen.

    Grüße
     
  8. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: Fehler auf Arbeitsplatte

    Na ja Gatto, wenn mir einer bei meinem neuen Auto eine Erbse mit einlackieren würde, wär es mir egal, ob der Lack in dem Bereich bricht oder nicht.

    Ich finde einfach, es sieht sch... aus und ist zu entfernen oder zu erneuern. :cool:

    Dementsprechend auch bei einer APL. *kfb*
     
  9. Dewald1909

    Dewald1909 Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2013
    Beiträge:
    14
    Problem gelöst?

    Mich würde mal interessieren wie die Geschichte ausgegangen ist. Wie ist denn hier der letzte Stand? LG, Derwald
     
  10. Dewald1909

    Dewald1909 Mitglied

    Seit:
    4. Jan. 2013
    Beiträge:
    14
    AW: Fehler auf Arbeitsplatte

    Habt ihr eine Erstattung bekommen? vg
     
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.986
    Ort:
    München
    AW: Fehler auf Arbeitsplatte

    Wiese war seit Anfang Dezember nicht mehr online hier. Vielleicht magst du ihm eine PN schicken, Dewald?
     
  12. Wiesek

    Wiesek Mitglied

    Seit:
    5. Dez. 2011
    Beiträge:
    4
    AW: Fehler auf Arbeitsplatte

    Selbstverständlich bekommt ihr eine Abschluss Info zu dem Thema ;-)
    Ich erhalte doch auch bei jedem Beitrag eine Emailinfo...

    1.
    Der Mangel wurde anerkannt und die APL wurde nachgeliefert.
    Das ganze ging recht schnell über die Bühne (Nachfertigung und Lieferung dauerte 2 Wochen)

    Allerdings hatte die APL, wie sollte es auch anders sein, einen fetten Transportschaden.
    Ein Verpackungsband hatte sich durch den Eckkantenschutz geschnitten und die Platte war an der Eckverbindung eingedrückt!!! :(

    2.
    Also Telefon geschnappt und Luft gemacht beim Küchenstudio!
    Es wurde sofort eine neue APL bestellt. (Diesmal nur 1,5 Wochen Lieferzeit für Nachfertigung und Transport. Passte grad gut mit dem Werkverkehr) Ziel war die Fertigstellung vor Weihnachten, damit die Rückwandverkleidung endlich montiert werden konnte.

    APL angeliefert und ausgepackt. Und wie sollte es anders sein: Ein fetter Kratzer an der Eckverbindung! :'(:'( Zum Glück bin ich ein ruhiger Mensch und nehm sowas mit Humor ;-) Meine Frau sieht das allerdings etwas anders :knuppel:. Lach

    3.
    Zwei Möglichkeiten zur Mangelbeseitigung hatte die Firma jetzt gehabt.
    Somit haben wir die Küche jetzt fertig Montieren lassen und den kleinen Buckel in der APL so akzeptiert. Meine Frau kann damit leben sagt sie. Von unserem Selbsteinbehalt sieht die Küchenfirma jetzt natürlich nix mehr. Das werden die sich wohl auch beim Zulieferer wiederholen.

    So ist der Sachstand. Man kann also Sagen, sobald etwas schief geht, geht es richtig schief.
    Als + Punkt für Küchenstudio und Zulieferer muß ich sagen das die Nachlieferzeit zur Mangelbehebung doch sehr kurz ist und vom Service her passt.
    Als absoluter - Punkt ist festzuhalten das man es im eigenen QM System nicht hinbekommt eine doch recht teure Sache wie eine APL ohne Mangel anzuliefern. Zumal auch eine vorgezogene Herdlösung mit drin ist und es sich nicht um eine 0815 APL handelt.

    Wir sind soweit zufrieden mit der Lösung. Am Ende muss es jeder für sich selbst entscheiden ob man einen Mangel akzeptiert oder...

    Danke für eure Tips und kommentare zu dem Thema. :nageln:

    Grüße Wiesek...
     
  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Fehler auf Arbeitsplatte

    *w00t* uii, da hat bei euch aber der Murphy voll zugeschlagen!

    :trost:
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Arbeitsplatte - Montagefehler Montagefehler 3. Dez. 2015
Fehler bei Einbau einer Arbeitsplatte ? Montagefehler 11. Juni 2015
Fehlerhafte Arbeitsplatte Planungsfehler 4. Apr. 2012
Fehler nach der Montage - was muss behoben werden? Mängel und Lösungen 3. Nov. 2016
Meine neue Küche: ein einziger Montage- und Planungsfehler Montagefehler 21. Sep. 2016
Neff Backofen Fehler E5123 Mängel und Lösungen 20. Aug. 2016
Materialfehler bei Nobilia Küche Mängel und Lösungen 21. März 2016
Spüle/Schrank Planungs- oder Montagefehler? Mängel und Lösungen 8. Dez. 2015

Diese Seite empfehlen