Küchenplanung Feedback zu Küchenplanung erwünscht (offene Küche im Altbau)

hetfield00001

Mitglied

Beiträge
5
Feedback zu Küchenplanung erwünscht (offene Küche im Altbau)

Liebe KüchenForums-Gemeinde,

hiermit möchte ich mein Küchenprojekt vorstellen. Wir renovieren gerade ein Reihenmittelhaus (Baujahr 1927), und planen Ende des Jahres mit 5 Personen (Kinder 0, 2, 6 Jahre) einzuziehen.

Der Abstand zwischen Küchenzeile und Insel ist mit 180-200 cm deutlich mehr als üblich. Er sollte aber eher nicht verkleinert werden, da die Küche gleichzeitig der Durchgangsraum auf die Terrasse und den Garten ist. Bei Verkleinerung des Abstands würde außerdem der Abstand zum Eßtisch sehr groß werden.

Aus diesem Grund tendieren wir eher zu einer reinen Arbeitsinsel, welche bei z.B. bei Festen als Buffet benutzt werden kann. Eine Koch- oder Spülinsel erscheint mir hier aufgrund des großen Abstands zur Küchenzeilen nicht geeignet.

Ich würde mich über Kommentare zu diesem generellen Grundriss mit Position von Kühlschrank, Herd, Spüle freuen.

Im nächsten Schritt würde ich mich dann mit detaillierter Planung z.B. bzgl. Fronten, Geräte etc. beschäftigen.

Die Tiefe der Arbeitsplatte hatte ich mal 70 oder 75 cm angedacht.
In der Küche sollen auch die meisten Vorräte gelagert werden. Weitere Lagerungsmöglichkeiten gibt es ansonsten nur im Souterrain, inkl. Tiefkühltruhe.


Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
6
Davon Kinder: 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 168, 184
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 93

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): ca.280
Raumhöhe in cm: 300
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
N. a.
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Einbaumikrowelle, Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): N. a.

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: N. a.
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: 3,5m x 1m (wird evtl. veränder auf x3,2x1,4m)
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: täglich Frühstück und Abendessen, daneben Basteln/Hausaufgaben

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: Staubsauger/Wischer etc., Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
mit viel Gemüse. Oft Risotto. Bulgur mit Hähnchengeschnetzeltes. Rohkostsalate.
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist kocht Ehefrau. Kinder (0, 2, 6 Jahre) halten sich im offenen Wohnzimmerbereich auf. Perspektivisch kochen möglicherweise auch Eltern und Kinder gemeinsam

Spülen und Müll
Spülenform:
Noch nicht festgelegt
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
N. a.
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: N. a.
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: an der aktuellen L-Küche stört:
- schlechte Anordnung, zu viele Laufwege
- Arbeitsfläche ständig vollgestellt, vermutlich zu wenig Stauraum

Neue Küche soll vor allem eine gute Anordnung der Elemente haben, damit Arbeitswege kurz bleiben

Preisvorstellung (Budget): 25000-30000 (inkl. Geräte)

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • Architektenplan Erdgeschoss.jpg
    Architektenplan Erdgeschoss.jpg
    70,5 KB · Aufrufe: 159
  • Screenshot Alno Küchenplaner.jpg
    Screenshot Alno Küchenplaner.jpg
    68,5 KB · Aufrufe: 159
  • 3D Alno 1.jpg
    3D Alno 1.jpg
    81,1 KB · Aufrufe: 152
  • 3D Alno 2.JPG
    3D Alno 2.JPG
    82,4 KB · Aufrufe: 159
  • PLAN1 (ohne deckenbalken).KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 15
  • PLAN1 (ohne deckenbalken).POS
    8,7 KB · Aufrufe: 17

Ypsi aus NI

Mitglied

Beiträge
341
Kannst du nicht die Tür zur Küche nach planrechts verschieben?
Die Insel dann weiter nach links, somit wäre der Durchgang zur Terrasse zwischen Insel und Tisch.

Wie stellst du dir die Küche als Autobahn vor? Du willst grad Nudeln abgießen und die Kids rennen dir um die Füße rum? Gefährlich - finde ich.

Den Abstand zwischen Insel und Tisch zu vergrößern finde ich nicht schlimm. Was stört dich am Abstand? Das du längere Wege zum Tisch hast? Plane neben dem Kühlschrank einen Auszug, in den ein Tablett reinpasst, darauf packst du die Sachen und bringst sie in einem Schwung zum Tisch.
 

hetfield00001

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Die Küchentür kann ich leider nicht verschieben. Dass die Küche gleichzeitig Durchgang zum Garten ist, ist ein Nachteil, mit dem wir zurecht kommen müssen. Daher gingen unsere Gedanken auch weg von einer Kochinsel, hin zur reinen Arbeitsinsel, die hauptsächlich benutzt wird wenn mehrere Leute kochen, oder es aufwändiger ist. Wenn 1 Person im Alltag kocht, wird sich wohl das meiste an der Küchenzeile abspielen.

Ursprünglich gab es im Treppenhaus 2 Türen nebeneinander, welche ins Esszimmer geführt haben. Davon wurde 1 (die planuntere) geschlossen. Es ist mir nicht ganz gelungen, dies mit dem Alno -planer darzustellen, auf dem Plan vom Architekten ist es richtig dargestellt.
Daneben gibt es die Tür aus dem Treppenhaus in die Küche, die ebenfalls bestehen bleibt.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
837
Ich fürchte mit der aktuellen Planung wird die Insel im Alltag verwaisen und kaum als Arbeitsfläche genutzt werden.
Der Einzeiler ist sehr lang und umständlich wenn mehrere Personen gleichzeitig zugange sind, kreuzt man immer die Wege.
 

Ypsi aus NI

Mitglied

Beiträge
341
Soweit wie möglich nach rechts, dafür ggf. eine mindertiefe Insel.

Die Wand ist 4.07m:
-60cm für Schrankzeile an der Wand
-110cm Abstand
-110cm Insel
-90cm Tür
-37cm restliche Wand
Dann wäre die Tür in einer Flucht zur Terrassentür, aber würde eben zwischen Insel und Tisch langführen und nicht mitten durch die Küche.
 

Ypsi aus NI

Mitglied

Beiträge
341
Nur kurz gekritzelt...
 

Anhänge

  • Screenshot_20220526_222249_com.android.chrome_edit_643034071093542.jpg
    Screenshot_20220526_222249_com.android.chrome_edit_643034071093542.jpg
    82,5 KB · Aufrufe: 67

isabella

Mitglied

Beiträge
16.468
Bei den Vorschlägen scheint keiner darauf zu achten, dass eine ziemlich dicke Säule mitten im Raum steht. Im letzen Vorschlag bleibt ein Minikorridor zwischen Insel und Säule und die verschobene Tür öffnet zur Säule. Das nenne ich „Verschlimmbesserung“…

Ich frage mich die ganze Zeit:
a) wozu braucht man bei dem offenen Konzept die alte Küchentür überhaupt und
b) warum dreht man nicht die Insel zum Fenster und integriert die Säule? oder
c) Tür zu, Hochschrankwand und riesige Insel mit Kochfeld und Spüle (natürlich mit integrierter Säule)
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
837
Guten morgen, ich hatte in Isabellas Richtung einen Entwurf skizziert, um eben die Säule nicht als Nadelöhr stehen zu haben.
Eine grosse 400 cm Koch und Spülhalbinsel, Inselrückseite für Vorräte.
Planlinks stehen 3 HS für Kühl- und Heissgeräte.
An der Ecke in Richtung Esstisch habe ich Frühstücksbar gedacht für Kaffemaschine, Brot, Toaster, Müsli, Frühstücksgeschirr.
Planoben links zur Tür würden noch der Putzmittelschrank und ggf. ein weiterer HS passen. Ich dachte an Tiefkühl.
Die Insel hat zwischen KF und Spülstein noch massig Platz z.B. zwei 60 er US. Mittig ein 40 MUPL . So können bequem zwei Personen gleichzeitig arbeiten. Die Insel bietet viel Stauraum und man steht mit Blick nach draußen in Richtung Licht. Das KF ist etwas abgeschirmt, sicherer Platz bei 3 Kleinkindern.
Der Durchgang zum Garten bleibt m.E. damit gross genug.
 

Anhänge

  • 20220526_223946.jpg
    20220526_223946.jpg
    253,7 KB · Aufrufe: 83

Anonymaus

Mitglied

Beiträge
325
Küche plan rechts?
Plan links dann eine Sitzbank an der wand und einen tisch bis 3,0 m davor.
Oder muss der tisch über 3,0 m lang sein? Ich schätze beim 3,0 m tisch passen locker 12 personen...
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
837
Hallo, da ist noch ein Schacht planunten links, gibts den und wie gross ist er? Kannst du Wand mit der Küchentür genau vermassen, d.h. die Wandstücke und die Türbreite?
 
Beiträge
292
Wohnort
Baden-Württemberg
Ich finde den Vorschlag von @isabella, die Insel einfach zu drehen, dann aber auch tatsächlich als Spül- und Kochinsel zu nutzen, super.

z.B. so oder so ähnlich:

Koch- und Spuel von oben.jpgKoch und Spuel.jpg

(An der Stelle, wo die Lücke in der Insel ist, steht die Säule, anderers kann es mein Planer leider nicht... :rolleyes:)

Bei dem Layout wäre es auch vollkommen egal, wo jetzt wie die Zimmertür ist.

Die Hochschrankwand kann nach Belieben erweitert werden, aber nur weil mann 5,50m hat, muss man die Wand ja nicht zwingend komplett vollballern.

Der Raum ist halt wirklich riesig.
Mit so vielen Personen in der Familie wisst ihr aber eh selbst am Besten, wieviel und an welcher Stelle ihr Stauraum braucht.
 

hetfield00001

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
5
Vielen Dank für die vielen konstruktiven Kommentare.

Im Einzelnen:

bzgl. Küchentür:
die Tür komplett zu verschließen (zuzumauern) hatten wir überlegt. Es verlängert sich aber dann deutlich der Zugangsweg in die Küche, z.B. wenn man mit den Einkäufen durch den Hauseingang (Souterrain) reinkommt, oder wenn man aus dem 1. OG die Treppe runterkommt. Darum hatten wir das zunächst wieder verworfen.

Die Kücheneingangstür zu verschieben wäre im Prinzip möglich, den Aufwand würde ich aber lieber gerne vermeiden. Der Sanierungsaufwand im restlichen Haus ist bereits nicht unerheblich. Sollte dies allerdings wirklich der Schlüssel zu einer auf unsere Bedürfnisse abgestimmten Küche sein, wären wir hierzu wohl jedoch bereit.

Die Insel um 90° zu drehen hatten wir eher verworfen. Zum einen, da wir die Insel auch als Raumteiler/Sichtschutz zum Essbereich gesehen haben. Zum andern, weil es den Durchgang zur Terrasse erschwert. Der Architekt meinte auch, daß es harmonischer wirkt, wenn die Insel parallel zu dem langen schmalen Tisch ist. Wirklich ausgeschlossen ist es aber noch nicht.

Bzgl. Schacht plan linksunten: der dürfte ca. 35x35 cm sein (habe leider grade nicht die Möglichkeit, den auszumessen). An der planlinken Wand ist noch eine Vorwandinstallation geplant, welche die Wasserrohre aus dem darüber liegenden Badezimmer aufnimmt, so daß nachher weniger davon sichtbar bleiben wird.

Der eingezeichnete Heizkörper in der Küche existiert bisher nur auf dem Plan, und könnte falls erforderlich auch woanders hingeplant werden.

Um die gesamte Situation besser verständlich zu machen, habe ich die Küchenskizze erweitert, so daß die ganze Ebene sichtbar ist, und auch klarer ist, wo sich die Türen befinden. Bei der Gelegenheit habe ich auch die Kücheninsel etwas verschoben und verlängert, dafür die Küchenzeile verkürzt, und die bestehende (eigentlich zum Abriß vorgesehene) Speisekammer wieder integriert. Gerne nehme ich Kommentare zu diesem neuen Entwurf entgegen.

Wir haben nochmals explizit nachgedacht, was wir von unserer Küche erwarten. Es wäre schön, zu kochen, und dabei die Kinder/Gäste/den Raum im Blick zu haben, sich nicht abwenden zu müssen.
 

Anhänge

  • Ebenenplan Türen aktualisiert Vorratskammer.jpg
    Ebenenplan Türen aktualisiert Vorratskammer.jpg
    49,6 KB · Aufrufe: 60

isabella

Mitglied

Beiträge
16.468
Die Insel steht so aber eher als Abwehrbarriere zwischen Euch und Euren Gästen - das ist eher das deutsche Verständnis von Gastfreundschaft. Ich bin italienerin und mag eher geschlossenen Küchen, aber wenn offen dann bitte so, dass man mit den Gästen zusammen ist und keine Barriere dazwischen baut.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
837
Guten morgen,
die Insel ist jetzt auf 160 cm an die Zeile gerückt. Besser, aber immer noch recht weit.
Hättest du ein paar Fotos, gerne auch mit der Speisekammer drauf und der Terrasentür usw. Das könnte hilfreich sein um ein besseres Gefühl für den Raum zu bekommen. Planoben vom Esstisch mit Fenster und evtl auch den Blick von der Küche zum Esstisch und von dort in den Wohnbereich. Du kennst das alles, wir müssen uns den Raum erstmal "erarbeiten".
 

Melanie 75

Premium
Beiträge
2.204
Mir gefällt deine Planung von #15. wenn du die Wandzeile in Übertiefe nimmst, kommst du auf ca 140 - 150, was ich okay finde, da Spüle und Kochfeld auf der Insel liegen. Wie lange hast du die Insel geplant?
Die gesamte Länge ist 5,20; stimmt das?
Das mit der Vorratskammer würde ich mir gut überlegen.
Ein bisschen erinnert mich diese Planung ohne Vorratskammer an die von @Ypsi aus NI
 

Ypsi aus NI

Mitglied

Beiträge
341
Das stimmt! Meine Hochschrankwandzeile steht an einer 5.50m langen Wand. Links, rechts und oben im Trockenbau abgekoffert.
Insel dann in 3.60m mit Spüle und Kochen. Blickrichtung in den Raum auf den Esstisch, seitlich in den Garten.
Mein Laufweg ist aber nicht mitten durch die Küche.
 

Sabine Ohneplan

Mitglied

Beiträge
837
Der Plan #15 hat eine 270 cm breite Koch und Spülinsel. ME. zu schmal für beide Funktionen. Breiter geht es aber kaum, beide Durchgänge werden zu eng bei 6 Personen. Auch hier wieder KF am Rand, drei Kinder, Rennstrecke rund um die Insel und Gartenausgang.
Aber ich wiederhole mich zu diesem Thema. Spassbremse.
Das Kochfeld in die Zeile zu setzten führt zu wenig Verbesserung, da der Hauptweg zwischen Insel und Kf bleibt:
 

Anhänge

  • 20220528_075727.jpg
    20220528_075727.jpg
    169,8 KB · Aufrufe: 32

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben