Fertig mit Bildern Feedback zu Küchenplan gesucht

Bonaire

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
35
Guten Morgen liebes Forum,

brauch noch Mal eure Hilfe :rolleyes: !!
Das Kochfeld und die Spüle bleiben wie gehabt auf der Insel (danke aber trotzdem für die anderen Vorschläge!).
Die GSM kommt definitiv in einen der Hochschränke!! Danke noch mal an dieser Stelle für die gute Idee!! Bin so froh darüber, weil man so auf der Insel ungestörter Arbeiten kann und viel praktischen Stauraum gewinnt.
Ich bin jetzt gerade dabei die Hochschrankseite etwas zu planen und kann mich nicht ganz entscheiden wo hin mit welchem Hochschrank . Hoffe ihr könnt mir helfen. Es sollte praktisch sein und auch optisch nicht zu unruhig aussehen.
Es gibt zwei Varianten (die erste wie Evelin vorgeschlagen hat), planlinks beginnend:

1. Variante
Blende 5 cm
60er HS mit GSM und BO
60er HS mit DGC und Einbau- KVA
80er US und OS
60er US und OS
60er HS für Vorräte
60er HS für Kühl- Gefrierkombi
Blende 5 cm

2. Variante (finde ich besser hhmm ):
Blende 5 cm
60er HS für Vorräte
60er HS mit GSM und Einbau - KVA
80er US und OS
60er US und OS
60er HS mit DGC und BO
60er HS für Kühl- Gefrierkombi
Blende 5 cm

Spüle findet sich gegenüber in der Insel planlinks in einem 80er US linksbündig eingebaut.
GSM wird evtl. normal eingebaut, also nicht hoch, da infolight gewünscht und ich mit 165 cm kein Problem damit habe.
In den US und OS an der Hochschrankseite werden Gläser, Tassen, Besteck und das gesamte Geschirr aufbewahrt.
Zu den Geräten: Es werden wahrscheinlich Kompaktgeräte, vielleicht vorerst auch eine Nische dafür nur belassen. Mal sehen.

Bin schon gespannt auf euer Feedback!! Ganz lieben Dank!!!!

Hoffe ich habe nichts vergessen. Hatte noch keine Zeit im Alno die Varianten auszutesten (die erste müsste aber in #8 zu sehen sein?!). Kann ich aber gern heute abend noch machen wenn gewünscht.

Lg
Bonaire
 

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.136
Wohnort
Perth, Australien
beschreibe die Insel etwas genauer, also von planlinks 80er mit Spüle rechtsbündig und dann?
 

Bonaire

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
35
Aso Insel 280 cm lang, 100 cm breit
Planlinks beginngend:

Blende
80er US 3-3 mit Spüle linksbündig eingebaut
40er US 3-3 Mupl
80er US 1-1-2-2
80er US 1-1-2-2 mit 60er Kochfeld rechtsbündig eingebaut
Blende

Lg
Bonaire
 

Bonaire

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
35
Hallo Evelin!

Kling gut, ja hihi. War auch deine Idee :danke:
Aber welche Variante der Hochschrankseite würdest du planen??
 

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.525
Wohnort
Frankfurt
Ich wäre bei den HS für V2, aber ggf. nur mit 40er Vorratsschrank sodass 2x80cm die Nische bilden. Würde mir auch optisch mehr gefallen

Was versprichst du dir von Infolight? Der GSP sollte nach Programmende eh noch eine Weile zu bleiben und auf das Ende kann man sich auch akustisch hinweisen lassen.

Bei 160cm Körpergröße müsste man aber eh mal die Geräte-Höhen ausrechnen. Oberster Einschub des BO sollte nicht höher als die Schulter sein (wie ist da das Maß bei dir?)
 

Bonaire

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
35
@Nilsblau: Die Infolight ist für uns wichig, da wir ja eine Kilowattbegrenzung haben. Wenn ich z.B den GSP gerade laufen habe, dann noch ein Kochfeld an ist kann ich z.B die Waschmaschine nicht einschalten. Wenn ich aber weiß wie lange der GSP braucht kann ich mir die WM evtl. programmieren, falls ich nicht im Haus bin. Es hätte viele praktische Vorteile für uns. Und ich schaue auch nicht immer auf die Uhr wenn ich den GSP einschalten. Ich bin auch nicht immer in der Küche dass ich das akustischen Hinweis höre.
Eben auch mit den anderen Geräten nicht zu stark in die Höhe zu kommen wäre es gar nicht schlecht den GSP normal einzubauen. Mit meinen 165 denke ich wäre es sogar angenehmer.
 

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.525
Wohnort
Frankfurt
Wie hoch ist denn die Schulterhöhe?

Und was hältst du von der etwas breiteren Nische? Ich stelle mir die leichte Asymmetrie bei den HS auch sehr chic vor
 

Bonaire

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
35
Guten Morgen!

Die Schulterhöhe liegt bei 140 cm...also GSP hochgebaut mit Kompaktgerät oder GSP normal verbaut mit normalen Gerät (oder Wärmeschublade mit KVA) müsste eigentlich genau passen.

Die größere Nische ist natürlich toll..aber ich mag die Symmetrie ;-) müsste es mal im Alno testen, wer weiß, vielleicht find ich es dann doch klasse.

Glg
Bonaire
 

Bonaire

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
35
@Nilsblau: ich denke es wird beim 60er Vorratsschrank bleiben, habe im Alno etwas herumprobiert, aber es gefällt mir einfach besser und ich habe mehr Platz für meine Vorrät. Aber danke noch mal für die Idee.

Weiters wird über den GSP (der normal eingebaut wird..Infolight ;D) erst Mal eine Nische geplant (also mit Tür versteht sich) um in Zukunft evtl. einen zusätzlichen BO einzubauen (oder den Einbau- KVA dort hinversetzen mit WS und dann einen Kompaktbackofen über DGC). Mal sehen.

Vielen Dank euch Allen noch ein Mal für die tollen Inputs die ich erhalten habe. Bin richtig glücklich damit :clap::clap::danke:

Mal sehen, wann wir ins Küchenstudio gehen. Wer weiß, vielleicht kommen ja dann wieder erneut Fragen auf (sicher :rolleyes:), dann melde ich mich wieder...

Glg
Bonaire
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.155
Wohnort
München
Und, @Bonaire , schon im Studio gewesen? Womöglich schon bestellt, so dass ich auf Warten umstellen kann?
 

Bonaire

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
35
Hallo Menorca,

leider noch nicht hatten grad so viel zu tun mit anderen Sachen bzgl. Bau. Lichtplanung und und und. Aber die Anschlüsse für Wasser und Strom haben wir der Baufirma bereits mitgeteilt.
Wir waren ja bereits in einigen Studios bevor ich hier meine Planung reingestellt habe. Wir waren aber mit der Beratung und mit dem Preis Leistungsverhältnis nicht so zufrieden und überlegen uns noch zwei weitere Studios aufzusuchen.
Wollte ja bisher immer eine grifflose Küche, aber mittlerweile liebäugle ich mit den aufgesetzten Griffen. Überlege nur noch wie es an der Hochschrankseite aussehen könnte und ob man evtl. dort mit grifflos plant oder kombiniert.
Und was ich noch am überlegen bin..ich hätte gerne ein oder zwei Steckdosen in einer Schublade in der Insel. Hat das vielleicht jemand!? Will sie auf jeden Fall nicht sichtbar auf oder an der Insel. Vielleicht gibt es ja Ideen dazu?

Glg und noch einen schönen Tag
Bonaire
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.155
Wohnort
München
Nicht sichtbare Steckdosen in einer Schublade? Und jedes Mal, wenn du deinen Mixstab/ein Küchengerät in Betrieb nimmst, musst du dann eine Schublade zumindest teilweise offen stehen lassen für das Kabel? Klingt aber auch nicht wirklich prickelnd.

Eventuell kannst du eine Schublade auf der Küchenseite entbehren und baust die Steckdosen dort in die Front ein.

Hier kombiniert mit der Bedienung für den Teppanyaki :

137_Ulla60Tepanyaki22_1278138390.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:

Bonaire

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
35
Die Idee mit der Steckdose in der Front hatte ich auch mal. Aber ich möchte ungern auf eine Schublade dort verzichten. Meine Stauraumplanung (noch im Kopf und nicht auf Papier ;D) lässt das nicht zu *gg*
Rein optisch würde es mir auch nicht gefallen, sogar stören :(

Es würde mich auch nicht stören, wenn die Schublade etwas offen steht beim Arbeiten..so ein Kabel braucht ja nicht viel Platz. Hab irgendwo mal im Netz gelesen, dass es möglich ist dies zu realisieren. Dachte mir vielleicht hier im Forum jemanden zu finden :rolleyes:

Ein :kfb: hatte die Idee eine Aufsatzsteckdose im Spülenschrank innen am Korpus anzubringen !? Ob das eine gute Idee ist ??? im Spülenschrank naja. Und es wäre zu weit vom Kochfeld entfernt...

Hätte ja noch zusätzliche Steckdosen...planlinks an der Wand bei der Insel und in der Nische in der Hochschrankseite. Brauche aber vor allem für den Mixstab eine die Steckdose in Kochfeldnähe ;-)

Glg
Bonaire
 

Bonaire

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
35
Hallo ihr Lieben!

Kurzes Update: Waren heute endlich im Küchenstudio :2daumenhoch: und hatten dort ein ganz gutes Gespräch!
Erhalten das Angebot aber erst Ende nächster Woche!
An der Planung hat sich eigentlich nicht viel geändert. Anstatt des 80er US mit Spülbecken wird es ein 60er werden und daneben ein offener 20er für die Geschirrtücher. Hab ich hier im Forum entdeckt :danke:
Steckdose in der obersten Schublade ist auch kein Problem meint die :kfb:
Es soll eine Leicht Küche werden, Tocco mit aufgesetzten Griffen (807) in Edelstahl oder in Frontfarbe. Arbeitsplatte Silestone .
Mal sehen ob wir mit dem Budget hinkommen ???:rolleyes: ich hoffe doch

In den letzten Wochen habe ich mich intensiv mit der Stauraumplanung beschäftigt. Und was soll ich sagen...ich habe alles eingeräumt :2daumenhoch: auch auf Papier!! War viel Arbeit, aber hat sich auf jeden Fall gelohnt.

Vielen Dank noch mal dem Forum...ich hab in letzter Zeit so viel hier mitgelesen und ganz viele wichtige Infos mitgenommen.

Ich hoffe ich kann mich nächste Woche dann mit guten Neuigkeiten melden..wenn der Preis stimmt. Ansonsten werden wir uns noch ein Vergleichsangebot einholen.

Glg und schönen Abend euch!
Bonaire
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.417
Hört sich super an! :2daumenhoch: Wir warten dann gespannt auf Bilder (der endgültigen Planung, des Aufbaus, der fertigen Küche... wir sind überhaupt nicht neugierig...)
 

Bonaire

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
35
Hallo,

heute war es endlich soweit und wir haben das Angebot vom Küchenstudio bekommen. :top:
Preis Leistung ist ok finde ich, 22.000 €. Besteckeinsatz, Antirutschmatten, Messerblock und Folienschneider für die Schubladen inklusive. Unterschrieben haben wir noch nicht, werden wir aber sicher innerhalb der nächsten Wochen noch machen.

Es wird eine Leicht Primo mit aufgesetzter Griffleiste (807) in Edelstahl, Front Tocco arctic white. AP Silestone (irgendein Grauton..noch nicht entschieden...zuerst Bodenfliesen noch aussuchen ;-)).
Neffgeräte, außer Kühlschrank (Miele ). Abzugshaube Falmec Mira White. Spüle Blanco Silgranit in anthrazit. Vorerst nur ein DGC und dann in Zukunft die weiteren Geräte. Die Nischen dafür sind bereits geplant.

Wange der Insel ebenfalls in Tocco.
Die Nischenrückwand in der Hochschrankseite wird mit abwaschbarer Farbe gestrichen. Die Seiten der beiden Hochschränke an der Nische in Kunststoff Ceres.

@mozart ich habe viele deiner Beiträge durchgelesen und dein Album begutachtet!! :clap: Und mir ganz viele Infos dabei geholt!! :danke: Vielleicht hast du ja Lust deinen Senf dazu zu geben :rolleyes: wäre super!!

Anbei noch mal ein paar Planungsbilder mit dem Alnoplaner. Sobald ich die vom Küchenstudio erhalte stell ich sie natürlich rein!!
Zur Planung nochmal (viel hat sich ja nicht geändert)...gerne mit Feedback :top:;D

Hochschrankseite von links:
Blende 5 cm
60er HS für Vorräte
60er HS mit GSP und Nische für BO
80er US 1-1-2-2 und OS 70er
60er US 2-2-2 und OS 70er
60er HS mit Kompakt- DGC und KVA (evtl. erst in Zukunft)
60er HS für Kühlschrank (mit kleinem Gefrierfach, da Gefriertruhe separat)
Blende 5 cm

Aufsatzschränke noch darüber gesamte Hochschrankseite.

Insel Innenseite:
80er US 1-1-2-2 Kochfeld rechtsbündig eingebaut
80er US 1-1-2-2
40er US 3-3 (mupl )
60er US 3-3 mit Spüle
20er US 3-3 (oben offen mit ausziehbarem Handtuchhalter), unten Auszug

Insel Rückseite:
Drehtürenschränke mit Fachböden

Oh Mann..da hab ich mal voll viel geschrieben :oops: aber ich freu mich so und hab das Gefühl endlich in meiner Küche angekommen zu sein!!

Ganz lieben Dank!!!!!

Lg
Bonaire
 

Anhänge

  • IMG_3609.PNG
    IMG_3609.PNG
    569,7 KB · Aufrufe: 203
  • IMG_3610.PNG
    IMG_3610.PNG
    508,7 KB · Aufrufe: 209
  • IMG_3611.PNG
    IMG_3611.PNG
    583,4 KB · Aufrufe: 222

Nilsblau

Mitglied
Beiträge
2.525
Wohnort
Frankfurt
Klingt schon sehr stimmig.

Ich würde folgendes überlegen: Die Nischen für KVA und BO tauschen, sodass der GSP leicht erhöht eingebaut werden kann. Zudem würde ich, wie bereits weiter oben vorgeschlagen, die Nische 2x80cm breit machen und denn Vorratsschrank in 40cm Breite planen. So hätte man etwas mehr Fläche und wurde sich die Sonderschrankmaße sparen.

Statt 60+20 für Spüle und Handtücher kann man auch einen 80er US nehmen, Spüle linksbündig einbauen und seitlich oder innen andere Front den Handtuchhalter.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.227
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
das dachte ich auch-die Nische könnte etwas breiter ausfallen. Die Hängeschränke würde ich weglassen, sie machen die Nische zu niedrig und die farbige Rückwand kommt kaum heraus.
Alternativ könnte man die Aufsatzschränke dann auch um 1 Raster, also ca. 13cm weiter unten beginnen lassen.
Ich bin ja eher für wenige Linien in der Front und ein Fan von 3 mittelhohen Zügen übereinander-ggf. mit zus. Innenschublade, weil es nicht so "küchig" aussieht.
Aber da muß jeder seinen Kompromiss aus Optik und Ergonomie finden.
Griffe könnte man oberhalb der Arbeitsplattenebene generell durch push to open-Beschläge ersetzen.
Die 807er-Griffleiste gibt es auch in Arktisweiß. Die Front ist eh klasse!
Beim Quarz würde ich im Vorfeld nachhaken.
Je nach Lieferant kann zwischen z.B. Silestone Marengo poliert und Carbonium oder Steel ein erheblicher Preisunterschied liegen.
VG,
Jens
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben