Farbige Küche mit Rundschränken

nonnl

Mitglied
Beiträge
5
Es gibt ja unter den Küchenverkäufern so manchen, der
vollmundig verspricht, alles wäre möglich.

Ich bin gerade in der Planung einer neuen Küche.

Die Front soll matt rot sein, optimal wäre RAL 2002.
Ein Ober- und Unterschrank übereinander soll aber gelb sein,
optimal wäre RAL 1021 (ev. auch RAL 1018).
Die Arbeitsplatte sollte nahezu schwarz sein, ev. mit einer Struktur
oder mit wenigen grauen kleinen Flecken - nicht total schwarz.

In die Küche sollen 90° runde Schränke enthalten, mit Rundtüren
nach außen gewölbt, Seitentiefe 35 und 60 Tiefe.
(2 Unterschränke 35, 1 Unterschrank 60, 1 Oberschrank 35)

Die Höhe der Oberseite der Arbeitsplatte sollte 86cm sein.
Es gibt nämlich ein Fenster in der Küche, dessen Unterkante 90cm ist.
Und das ist über der Arbeitsplatte und muss sich problemlos
öffnen lassen - ohne Gefahr sich beim Öffnen die Finger zu klemmen.

Welche Hersteller von Küchen bietet etwas derartiges an ?
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Spontan fällt mir Störmer ein - runde Türen haben die im Programm, Sondermaße gehören zu deren Tagesgeschäft.
 
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.535
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
spontan fällt mir noch die Rational onda ein.

Zu den Unterschranktiefen bzw. Hängertiefen: hier musst du entweder etwas flexibel sein oder Sonderanfertigungen machen. Unterschränke haben normal Plantiefe 60, sind aber kürzer (wegen Rückwand, Front etc). Und bei den Hängern hat jeder Hersteller etwas abweichende Tiefen, z.B. 32,5cm oder 35cm.
 
menorca

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.757
Wohnort
München
Es ist sinnvoller, die Arbeitshöhe an den Küchenbenutzer anzupassen als am Fenster wichtige Zentimeter zu verschenken. Dauerhaft auf zu niedriger AP zu arbeiten macht Kreuzschmerzen, und das für einen zweifelhaften Komfort beim Fensteröffnen? Denn:
Beim Fensterröffnen Finger einklemmen zwischen Unterkante Fenster und AP? Ich schaff das nicht, da ich das Fenster immer am Griff öffne, der in der Mitte sitzt.
 

nonnl

Mitglied
Beiträge
5
Danke an alle, die mir Marken genannt haben.

Störmer hat auf meine E-Mail nicht geantwortet. Anscheinend haben sie die kleinen
Rundschränke nicht (mit 35cm Radius).
Rational Onda enthält diese Schränke offensichtlich auch nicht.
Bei ARAN, Gatto habe ich nichts im Internet gefunden, das mir zeigt, wie ich mir
aus deren Elementen eine Küche zusammenstellen könnte. Es scheint für die
auch nur einen Händler in Deutschland zu geben.

Am hilfreichsten war bisher ein Tip eines Spötters, mir die Elemente von
Schüller liefern zu lassen, deren Rundschränke aus dem 78er-Programm von
einem Fachmann kürzen zu lassen auf deren 71,5er Programm und am Ende
alles von einem Lackierer passend spritzen zu lassen.

Viele Grüße nonnl
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Lass Dir Angebote von Schreinern erstellen. Gebogene Türen sind kein Hexenwerk, sondern mittels flexiblen MDF-Platten kinderleicht herzustellen.
 
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.535
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
habe ich nichts im Internet gefunden, das mir zeigt, wie ich mir
aus deren Elementen eine Küche zusammenstellen könnte
ich dachte da auch eher daran, dass ein Küchenplaner deine Vorstellungen verwirklicht. Der kann dir dann genau sagen, was geht.

Und ich habe die Frage auch so verstanden, wie @Gatto1 sie aufgefasst hat; die gezeigten Typen sollten doch dem entsprechen, was du beschreibst?!?
 

nonnl

Mitglied
Beiträge
5
Hallo Gatto1,

der untere Schrank, den Du gezeigt hat wäre ein passendes Element für meine Küche.

Meine Küche plane ich selbst und fertige auch die Bestückung.
Deshalb brauche ich den Katalog aller Bauelemente.
Ein Händlernachweis (von mehreren Händlern) wäre gut, damit ich mich von der
Qualität ein Bild machen kann. Ort : Raum Fulda-Würzburg

Bietet der Hersteller direkte Lieferung ohne Zwischenhändler ?

Viele Grüße
nonnl
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.494
@nonnl, kriegen wir auch Fotos davon zu sehen, wenn Du fertig bist? Bin echt gespannt auf das Ergebnis... Ich habe übrigens ein ähnliches Fensterproblem gehabt, den ich mit einer Abtreppung der APL in Fensternähe gelöst habe, weil ich auf die für mich optimale Arbeitshöhe nicht verzichten wollte und das Fenster auszutauschen mir doch zu umständlich war. Ich staune selbst, wie schick und stimmig das geworden ist.
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.494
Ich glaube, die Farben werden Dir nicht gefallen ;-) aber es geht hier um die Idee:

131180-cc3878082da4c0d5cc2f6f530dbf5fe4.jpg


Der Höhenunterschied ist kleiner als ein Raster, deswegen wurde eine schmale Blende unter der niedrigen APL gesetzt. Die kleine Wange ist nur aus optischen Gründen da, damit es mit der gegenüber liegenden Seite symmetrisch ist (dort ist auf der anderen Seite eine Spülmaschine, die eine Wange braucht).
 

nonnl

Mitglied
Beiträge
5
@isabella: Vielen Dank für das Bild. Eine gute Idee. Man kann das Fenster weit öffnen.

Ich habe das Problem, dass rechts und links vom Fenster und auch darunter
Küchenschränke stehen sollen.
Das Fenster ist beim Öffnen über der Arbeitsplatte. Da gibt es nun Normen, die den
mindesten Abstand zwischen Fensterunterseite und Arbeitsplatte festlegen.
Ist, glaube ich, 3cm. Auch wer große Finger hat, kann sich die da nicht einklemmen.
Wenn man den Abstand nur 1cm macht, können sich die mit großen Fingern nicht
klemmen, denn die kommen nicht mehr darunter. Aber Kinder können sich klemmen.
Und deren Leid tut Eltern mehr weh als eigenes Leid.

nonnl
 
martin

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.232
Wohnort
Barsinghausen
Diese Abstandsvorschriften sind nur im gewerblichen Bereich verbindlich. Gegen alle Unfallgefahren kannst Du Dich und Deine Kinder nicht wappnen. Und eigene Erfahrungen können auch ganz schön hilfreich sein.
 
isabella

isabella

Mitglied
Beiträge
7.494
@nonnl, genau darum ging es mir, dass sich das Fenster soweit öffnen lässt, dass ich ohne Probleme die Außenseite putzen kann (war vorher kaum möglich und hat mich maßlos geärgert). Ich kann die Fensterflügel zwar nich komplett öffnen, aber ziemlich weit, und das ist schon sehr viel besser.
Eine andere Möglichkeit wäre, das Fenster entweder mit einem höheren Rahmen unten zu versehen, oder mit einem festen Teil aus Glas unten. Das ändert aber das Fenster auch von außen, in einer Eigentümergemeinschaft ist es problematisch, und ganz billig auch nicht. Ich habe letzen Endes den Weg des geringsten Widerstandes gewählt, leider war bei meinem komplizierten Raum auch keine Planung möglich, die den Raum vor dem Fenster komplett frei lässt. Bin aber wirklich zufrieden, weil ich so eine für mich sehr bequeme Arbeitshöhe realisieren konnte (86 cm hatte ich vorher und ich fand es sehr unbequem), worüber ich mich jeden Tag freue.

Hast Du Deine für Dich optimale Höhe bestimmt? Evtl. passt 86 für Dich... Ich mach mal copy/paste:
ARBEITSHÖHE ermitteln
3 Methoden haben sich da etabliert:
- Ellbogen abwinkeln und von dort 15 cm runtermessen
- Höhe Beckenknochen messen
- z. B. Bügelbrett nehmen und in verschiedenen Höhen Probeschnippeln und messen, wenn es einem am bequemsten erscheint.
Idealerweise ergeben alle 3 Methoden ca. denselben Wert
Ausführlicher in Optimale Arbeitshöhen beschrieben.
 
Mela

Mela

Premium
Beiträge
7.671
Es stimmt, dass du nicht alle Verletzungsgefahren für Kinder ausschließen kannst. Wir haben einen Schwedenofen und gefühlt 100.000mal haben wir unserem Sohn gesagt, er solle wegbleiben, da er heiß sei. Ende vom langen Lied, er musst die heiße Ofentür küssen.
 

Mitglieder online

  • 46&2
  • Smoothie
  • Larnak
  • bibi80
  • CarrieB
  • kuechentante
  • SuseB
  • Anke Stüber
  • Magnolia
  • anwie
  • SuseK
  • mike202
  • Elba
  • jemo_kuechen
  • moebelprofis
  • TomiTom
  • capso99
  • Michael
  • Conny
  • Oldenburger76
  • Richtew
  • Eisbärin

Neff Spezial

Blum Zonenplaner