Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Beiträge
1.421
Wohnort
Sachsen
Guten Morgen,

ja, ich schon wieder. ;D
Bei uns ist grad der Maler zugange. Zunächst mal im OG (5m hohe Wand + Dachschräge), aber der soll sich auch noch in der Küche austoben, bevor Samy kommt.
Und statt langweiligem weiß wollte ich gerne etwas Farbe an die Wand.

Nur welche?
Zur Erinnerung: Die Küche wird Schichtstoff weiß Hochglanz an den Fronten/sichtbaren Seiten plus so eine braun gemürmelte APL/Sockel/Nischenverkleidung und am Barschrank (im zweiten Bild links außen zu sehen).

Wir hatten in der neuen Wohnung im Essbereich dieses frische Grün, welches mir immer noch sehr gut gefällt. Allerdings weiß ich nicht, ob das nicht vielleicht ein bisschen einfallslos ist, weil sich diese Farbe nun schon seit über 8 Jahren durch unsere Wohnungen zieht.
Auf der anderen Seite kann ich sagen, dass ich diese Farbe einfach toll finde, gerade an grauen Tagen.
Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun

Alternative wäre vielleicht etwas in die lila Richtung. Wobei ich das evtl. fürs Bad angedacht hatte. So richtig überzeugt mich das noch nicht.
Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun

Man würde die Farbe hauptsächlich am hinteren Fenster (Kochzeile) und an der rechten Wand sehen. An diese Wand schließt sich der Essbereich an.

Habt ihr vielleicht noch Ideen, auch wie man das ganze dann im Essbereich fortführen könnte?

Hier noch mal Fotos. Zunächst der Küchenbereich vom Essbereich aus fotografiert.
Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun

Und hier der Essbereich aus der Küche fotografiert. Die linke Wand hier im Bidl ist im oberen Bild die rechte Wand.
Über dem Essbereich ist keine Decke (also nicht auf normaler Höhe). Dort ist nach oben offen bis zur Dachschräge. Über dem dreiflügeligen Terrassentürelement kommt noch mal eine dreiflügelige Fixverglasung. Die hintere Wand ist ca. 3,5m hoch, also einmal Wohnraumhöhe EG plus Brüstung im OG, sodass man von oben (Galeriearbeits- -leseplatz) in den Essbereich schauen kann.
Die Wand neben der Treppe (rechts im Bild) ist schräg zur Treppe mitlaufend und nach unten geschlossen.
Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun

Wäre für Anregungen und Meinungen sehr dankbar.
EDIT: Hab auch noch mal den Grundriss beigefügt, damit ihr euch leichter orientieren könnt.
 

Anhänge

Beiträge
6.854
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Hallo Tini,

mir würde auch eine warme Farbe zwischen "Pfirsich" und "Apricot" gefallen.
Also etwas zwischen Gelb und Orange.
 
Beiträge
1.421
Wohnort
Sachsen
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Aber Magnolia,
auf Pfirsich bin ich doch allergisch ;D

Aber das holt bestimmt auch die Sonne rein und passt auch gut zu Boden und APL. Ich sammele es mal und befrage morgen den Maler, ob er mir mal ein paar Farbkarten besorgen kann.
 
Beiträge
6.854
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Du warst zu schnell, wollte noch verlinken.

Also Gelb muss man wissen macht ja hungrig und (wie blau z.B."arbeitswütig" macht)

Hier z.B. 1033 oder 2000

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Beiträge
1.421
Wohnort
Sachsen
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Naja, ich hab gelesen, dass grün Appetit macht - und wir hatten das 5 Jahre im Essbereich. Brauch ich mich nicht wundern, woher meine Pfunde kommen. ;D

Danke für den Link. Da schau ich mal nach.
So ein Türkis würde mir ja auch gut gefallen, wirkt aber etwas kühl.

EDIT:
1033 gefällt mir.
2000 ist mir schon wieder zu trüb/dunkel/...
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

neee: grün beruhigt und Rot & Orange machen Hungrig :cool: .. oder wie auch immer ;-)

- ganz ehrlich: ich habe erst das ganze Haus weisseln lassen; und mich erst nach den Möbeln für die Farbe entschieden; der Maler muss nach dem Einzug ja sowieso nochmal durchs Haus zum Ausbessern - und bei der Gelegenheit lassen sich dann ein paar Wände malen ;-)
 
Beiträge
1.421
Wohnort
Sachsen
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Aber dann muss ich um die Möbel rummalern. Und das will ich nicht. Man kommt ja dann an die Fensterseite nur ran, wenn man auf die Arbeitszeile (mit Kochfeld und Spülbecken) klettert.
Mal abgesehen davon, dass das ein tierischer Aufwand wird (abkleben, abdecken, hinterher alles wieder abpfriemeln). Deswegen will ich es vorher machen. Auch weil der Aufpreis von weiß auf Farbe recht gering ist und es für uns günstiger kommt, als wenn wir es separat hinerher noch mal machen lassen.

Ich selber kann ja dann auch nicht mehr. Bzw. wird mein Mann mir den Vogel zeigen, wenn ich mit Kugelbauch auf die APL klettern und malern will. Ich fürchte, der kettet mich am Treppengeländer fest, wenn ich mit solchen Ideen um die Ecke komme. :knuppel:
Ich werd wohl maximal das Kinderzimmer verschönern dürfen.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Also, wenn dir Grün schon 8 Jahre gefallen hat, dann fände ich jetzt Orange schon einen krassen Gegensatz.

Und ich finde es nicht langweilig, wenn man sich über Jahre immer wieder an bestimmten Farben erfreuen kann.

Ich kann dir nur raten, halte die Farben immer wieder aneinander und beobachte dich. Wobei stellt sich sofort ein Wohlfühlen ein?

Und ich würde mich da auch jetzt entscheiden, denn hinterher nochmal malen, wenn alles neu ist und der Dreck endlich mal raus ist ... nee.
 
Beiträge
1.421
Wohnort
Sachsen
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Also mein Bauch sagt eindeutig "grün".
Das war auch schon in Kindertagen meine Lieblingsfarbe. Ggf. ändern wir ein bisschen den Farbton, das muss ich mal sehen.

Aber je länger ich drüber nachdenke, desto mehr denke ich, dass es doch wieder grün wird. Ich liebe diese Farbe einfach und wenn ich mich täglich in der Küche aufhalte, will ich mich da auch richtig wohlfühlen.

Das Pfirsich kann ich ja z.B. im Gästezimmer oder im Eingangsbereich aufgreifen. Das gefällt mir auch sehr gut, aber ich denke für "meine Küche" wird es auch "mein Grün" ;D

Ich treff mich nachher gleich mit dem Maler, mal sehen, was er von der Idee hält.
 
Beiträge
6.992
Wohnort
Bodensee
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Als generell finde ich in Räumen, wo man ein bischen Wärme reinbringen will, So ein dunkles Gelb/Mango ganz schön. Das strahlt so toll.
Ein kräftiges Apfelgrün hab ich in meinem Arbeitszimmer zusammen mit weißen Schränken und hellem Korkboden. Das hat schon was, sieht auch toll aus. Allerdings wäre ich persönlich damit sparsamer. Kommt eben auch drauf an, wie Euer Raum eingerichtet wirkt. Norseite z.B.? Zu kühl sollte das Grün halt nicht sein.

Flieder sieht super aus zu Weiß mit Silber/Edelstahl und ein bischen dunklerem/warm-braunem Holz). Denke aber, das passt dann im Bad besser.
 
Beiträge
1.421
Wohnort
Sachsen
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

@tantchen:
Das breite Fenster (Kochzeile) geht nach Osten, die rechte Wand, an die dann der Essbereich anschließt geht nach Süden.

Wie gesagt haben wir schon jahrelang in einem kräftigen und durchaus auch großflächig aufgetragenem Grün gelebt und ich finde es immer noch toll, weil es gute Laune macht (zumindest bei mir).

Ich hab mit dem Maler gesprochen. Er mag grün auch sehr gerne ;D
Er bringt mir noch ein paar Farbkarten mit, aber ich war trotzdem schon mal im Baumarkt, weil ich zu ungeduldig bin und hab mir dort Farbkarten besorgt. Jetzt kann ich schon mal eine Vorauswahl treffen.
 

mozart

Spezialist
Beiträge
2.453
Wohnort
Wiesbaden
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Hi,
ich würde ja nochmal über die braunen Sockel nachdenken. Die nehmen den weißen Fronten ihre Leichtigkeit, finde ich.
Ansonsten fände ich ein ganz edles Petrol schön zu weiß und dunkelbraun.
Oder senfgelb.
Oder aubergine.

Dieses satte Apfelgrün (ok, "Granny smith-grün") kann ich mir mit dunkelbraun in größerer Menge nicht so gut vorstellen. Ich hätte Sorge, daß das am Ende an 70er-Küchen erinnert.
Im ck gabs mal so eine Zusammenstellung:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.

Grüße,
Jens
 
Beiträge
1.421
Wohnort
Sachsen
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Huhu mozart,

also die Sockel in APL-Material sind ein Kompromiss. Samy wollte sie in Anthrazit machen :-X und ich wollte weiße Sockel. Nun haben wir uns geeinigt (=niemand bekommt, was er will) und es passt gut zum Boden.

Danke für das Bild. Finde ich schick *2daumenhoch*
Wirkt gar nicht wie 70er. Oder ich bin ein 70er-Fan - keine Ahnung.
Vielleicht wird das grün auch etwas dunkler. Das wird sich noch zeigen.
In so einem Apfelgrün haben wir in den letzten Jahren gewohnt, mit Nussbaum-Tisch dazu. Ich fand das großartig. *kiss*

Ich seh schon, mir bleibt nichts anderes übrig, als am Ende das gesamte Forum einzuladen, damit ihr euch persönlich davon überzeugen könnt, dass das alles genauso sein muss ;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Tini ... grün kann ich immer und sofort verstehen :cool::cool: ... schon für die Küche hier wurde mir zur Fichte zu Orange etc. geraten .. ich habe dann doch wieder ein ganz zartes Salbeigrün genommen.

Und jetzt ist grün ja auch wieder als kräftiger Farbtupfer in der Küche.

Und insgesamt lebe ich jetzt auch seit ca. 20 Jahren mit grün als Wohnfarbe und immer wieder entscheide ich mich dafür. Ich denke, bei so etwas ist der Bauch auch ein guter Ratgeber.
 
Beiträge
1.421
Wohnort
Sachsen
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Das meinte mein Maler heute auch. Immer, wenn er seinen grünen Raum neu gestaltet, landet er wieder bei grün. Ich denke, dass kann man als jemand, der grün neutral gegenüber steht, auch sicher schwer nachvollziehen.

Salbei ist auch ein schöner Ton. Das könnte ich mir für uns auch gut vorstellen. Ich werde einfach mal ein bisschen damit spielen und dann schauen, was mein Bauch sagt. Bisher bin ich eigentlich mit allen meinen Bauchentscheidungen ganz gut gefahren.
Hoffentlich bringen die Schwangerschaftshormone da nichts durcheinander.

Ich glaube, Samy leidet grad unter meinen perfektionistischen Hormonen. Der Ärmste. Er hat mir heute geraten, nicht so viel nachzudenken. :-[ Muss ich ihn dann mit Edlen Tropfen in Nuss wieder milde stimmen :-)
 
Beiträge
3.794
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

Muss ich ihn dann mit Edlen Tropfen in Nuss wieder milde stimmen :-)
Stelle fest ! Der Sammy hat den selben Geschmack wie ich !:-)

@ Darla! Schön, daß Du uns noch erhalten geblieben bist. *Freu*!
 
Beiträge
443
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

@küchentante: Ja, ich lese hier regelmäßig mit, bin aber grad so im (Umbau-)Stress, dass ich kaum zum antworten komme :(. Tolle Bilder hast du da übrigens eingestellt *top*!
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
AW: Farbfrage zu weiß Hochglanz und Braun "gemürmelt"

paar kurze Anmerkungen...

-Sockel: sind kein wirkliches Problem, die kann man später mit allem Möglichen belegen.
Ich habe auch drüber nachgedacht die normalen 8-cm-Sockel mit dem Bodenmaterial zu belegen (Kork, sehr stark gemasert).

-Raumfarbe: man muss damit rechnen, dass sich die planrechte Wand in der Hochschrankanlage links spiegelt, sprich die hat dann einen Grün-stich...
Bei Hochglanz muss man immer warten wie das dann wirkt.

-Allgemein... Komplett ohne Kollateralschäden lässt sich eine deckenhohe Einbauküche nicht montieren, also... auf alle Fälle dem Maler sagen dass er noch was von der Farbe übrig hat !

Hormongesteuerte Kundinnen stellen für mich kein Problem dar... war irgendwie die letzten 2 Jahre dauernd so. Das führt gelegntlich allerdings auch dazu, dass ich Kundinnen auch mal strikt widerspreche, und dann beruhigend auf unnötige Panikatacken reagiere :knuppel:

*winke*
Samy
der zur Not mit Sonnenbrille montiert
 

Ähnliche Beiträge

Oben