1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Fertig ohne Bilder # Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von Angie_!, 29. Nov. 2010.

  1. Angie_!

    Angie_! Mitglied

    Seit:
    13. Nov. 2010
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Salzburg

    Einen schönen Guten Tag!
    Ich bin begeistert, wie hier beraten wird! Habe schon viele Infos gefunden und schaue täglich wieder vorbei, in dieser "heißen" Phase unserer Küchenplanung.
    Vielen Dank!


    • Wie gross sind die anderen Erwachsenen im Haushalt? Wie neu sind die Kiddies? 181 cm; 1, 8, 10 Jahre

    • Welche Arbeitshöhe ist angedacht? (Faustregel = abgewinkelter Ellenbogen ./. 15cm; bzw. nicht höher als Oberkante Hüftknochen; gemessen mit der im Haus üblicherweise getragenen Fussbekleidung)
      APL 1 mit Herd und Spüle wegen Höhe Fensterbrett 89 cm, APL 2 mit Spüle Nr. 2 und gegenüber ca. 94 cm
    • Was steht auf der APL-[/URL] APLAPL[/URL] rum?
      Obstschale, Wasserkocher, Kaffeemaschine, Toaster, Britta-Kanne
    • Welche Küchenmaschinen habt ihr in Gebrauch?
      Mixer, Pürierstab, Zitruspresse, Nussreibe, Kaffeemaschine, in Zukunft ev. Waffeleisen, KitchenAid
    • Was soll in der Küche untergebracht werden?
      Vorräte: 1 großer Kühlschrank 178 cm, 1 Unterbaugefrierschrank 3 Laden, 1 Vorratsschrank 60 cm breit, hoch; viele Gewürze (mind. 40 Gläschen), Kochgeschirr inkl. WOK, Essgeschirr; Putzsachen, Staubsauger; Einkaufskorb und Säcke; Mülltrennung zumindest: Restmüll, Biomüll, Papier, Tetrapack, Glas; Kochbücher, Kinderbücher in Tischnähe, Familien-Organistorisches (Zettelzeug aus Schule etc.), Krimskramslade, Vasen, Audio-Boxen für i-pod auf Wandbord; Bastelzeug;
    • Was habt ihr sonst noch an Stauräumen?
      Hauswirtschaftsraum, Keller
    • Wie häufig und aufwändig wird bei euch gekocht?
      Oft; dzt. mit Kleinkind wenig aufwändig, dafür oft 2x täglich
    • Kocht ihr allein oder gerne gemeinsam? Für und mit Gästen?
      Gerne gemeinsam, seltener für Gäste
    • Wie gross ist der Esstisch bzw. soll er werden?
      Esstisch ca. 150 x 90 (Platzfrage, so groß wie möglich), mit Eckbank, für 6 Personen
    • Was stört euch an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? Die dzt. Küche in der Mietwohnung ist v.a. KLEIN, kaum APL
      Wichtig: großer Kühlschrank, um nicht mehr täglich einkaufen zu müssen; mehr Platz für Essplatz; Geschirr, Besteck etc. in Auszügen, damit Kinder leicht aufdecken können; Platz für Musik in der Küche (Boxen); a g´scheite Mülltrennung in Auszügen, damit nicht die Tetrapackberge etc. rumliegen; Gefrierschrank in der Küche statt im Keller (dafür klein);
      hochgestellter Geschirrspüler;
    • Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? Familientreffpunkt; mehrmals täglich gemeinsame Mahlzeiten; Hausaufgaben; Basteln;

    Bei uns wird eine Küche aus den 70er Jahren rundum erneuert. Bisher wurde ein Küchenstudio mit Planung beauftragt, der Plan liegt noch nicht vor (und wird auch erst bei Kauf ausgegeben). Eine Idee des Beraters habe ich in meine Skizze eingebaut, nämlich eine Wand neben dem Kühlschrank-Hochschrank aufzumauern, sodass die Hochschrankwand wie eingebaut wirkt. Mein jetziger Plan greift auch einige Ideen der bestehenden Küche auf: Hochschrankwand (jetzt verkleinert), Halbinsel mit Kochfeld, Lage der Spülen.
    Habe mir in den letzten Wochen viel zur Stauraum-Planung überlegt, fast alles hat seinen Platz gefunden. Nur die Geschirrtücher noch nicht: wo hängt ihr eure Geschirrtücher hin? (wenn sie "unsichtbar" sein sollen)

    Warum 2 Spülen: im hinteren Bereich kann die SpüMa hochgestellt werden. Vom Esstisch kann Geschirr bequem dorthin ins Eck getragen werden. Sauberes Geschirr sowie alles zum Tischdecken soll in der Küchenzeile und den Oberschränken gegenüber Platz finden. Die Spüle vorne in Herdnähe ist zum Kochen und zum Abwaschen der Töpfe und Backbleche gedacht. Ich gebe Töpfe fast nie in die SpüMa.

    Die Küche soll grifflos werde, eine Kombination von weiß mit Holz. Marke und somit Korpushöhe etc. steht noch nicht fest. Die Farben in der Skizze sind noch nicht Wunschausführung! Bin dankbar für Vorschläge, wo weiß und wo Holz besser ist.
    APL: Wunsch ist Stein, jedoch bei der Gesamtfläche wohl zu teuer.
    Neben dem Herd hätte ich gerne eine APL, auf die ein Backblech oder Topf auch heiß abgestellt werden kann.
    Problem DAH: mir scheint die Küche zu wenig großzügig, um eine hängende Inselhaube anzubringen. Die Deckenlösungen gefallen mir besser, habe aber noch nicht ausreichend rechechiert.

    Geräte: bin noch beim Auswählen
    Kühlschrank 178 cm hoch, ev. Liebherr IKB 3660
    Kochfeld Induktion, 70 cm (80 dürfte zu groß sein?)
    DAH ??
    BO und DGC (ev. Miele H 5461 BP, DGC 5061, wenn preislich machbar)
    SpüMa XXL
    Unterbaugefrierschrank mit 3-4 Laden

    Ich hoffe, meine Grundrisse sind nicht allzu unübersichtlich vor lauter Infos...
    Danke auf jeden Fall für´s Schauen, Lesen und Mitdenken!*kiss*

    Liebe Grüße aus Salzburg,

    Angie_!
     

    Anhänge:

  2. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Hallo Angie aus Salzburg :welcome: im Forum.

    Das ist ein informativer Einstieg in die Planung *2daumenhoch*.

    Gibt es den Tisch und die Eckbank schon? genaue Masse? Wie ist es mit Heizung? Sitzen die Wasseranschlüsse genau dort, wo Du jetzt die Spülen eingeplant hast? Wohnt ihr jetz schon dort?

    mit den drei Kindern im Haus und deren GSPänli würde ich zu Schichtstoff-Fronten raten.

    Die Arbeitsplatten kann man mischen; wenn ihr einen Granit aus der PK1 wählt, wird es nicht sehr viel teurer wie eine Schichtstoffplatte.

    Grifflos: informiere Dich mal hier im Forum über die verschienen Varianten von Grifflos: bei den "echten" Grifflosen verliert man Stauraum. Da musst Du wissen, ob ihr dafür genügend Platz habt. Ausserdem sind die Grifflosen meistens teurer als die mit Griffen.
     
  3. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Hallo Angie,

    wirklich eine gute Einführung!

    Nur weil es mir beim Anblick des Grundrisses kam: habt ihr schon mal drüber nachgedacht, aus dem unteren Teil einen gemütlichen Sitzplatz zu machen und den ganzen oberen Teil als Küche zu gestalten? Das könnte mehr Spielraum in der Küche geben, und keiner müsste so nahe am Kochfeld sitzen.
    Mit paint habe ich die beiden Teile einfach mal getauscht: vom Platz her geht das!
     

    Anhänge:

    • Thema: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu! - 109441 -  von menorca - Angie.jpg
      Angie.jpg
      Dateigröße:
      34,5 KB
      Aufrufe:
      60
  4. Angie_!

    Angie_! Mitglied

    Seit:
    13. Nov. 2010
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Salzburg
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Danke!

    Es gibt einen Tisch und eine Eckbank, die sind aber etwas zu klein: Tisch 140 x 80, Eckbank: 196 x 147, Sitzhöhe nur 41,5 cm, Tiefe 44 cm.
    Je nachdem, wie sehr unser Budget überzogen wird, leisten wir uns neue Eckbank u. Tisch ev. erst später.

    HK gibt es unter 2 Fenstern (siehe Grundriss), die wollen wir eher lassen.
    Ja, Spülen gibt es jetzt schon dort, wo ich sie eingezeichnet habe.

    Es ist mein Elternhaus, aber wir wohnen jetzt noch nicht dort. Wir wollen zu Beginn der Sommerferien übersiedeln.

    Vielen Dank für die Infos! Wegen Stauraum denke ich, dass wir auch bei "grifflos" genug Platz hätten. Muss mir auch die verschiedenen Lösungen unterschiedlicher Hersteller nochmal in Natura ansehen.
    Mit den pflegeleichteren Fronten bei Kindern hast du sicher recht;-), ich hätte halt gerne irgendwo Holz dabei, für´s Gemüt.
    Bei den APL hatten mir spontan dunkle Leather Look Platten am besten gefallen, aber die sind gewiss nicht PK1...werde mich neu orientieren müssen.

    LG,

    Angie_!
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Wirklich gelungene Eröffnung, Angie *2daumenhoch**2daumenhoch*

    @Vanessa .. das habe ich auch gedacht, Essplatz planunten. Allerdings war ich gedanklich noch nicht so weit wie du. Der Ansatz gefällt mir sehr.
     
  6. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    ;D ich hatte den Gedanken zwar auch - aber geschrieben hats Menorca *kiss*
     
  7. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Upps, Entschuldigung, Menorca *rose*:-[ *rose*
     
  8. Schreinersam

    Schreinersam Team

    Seit:
    19. Mai 2009
    Beiträge:
    7.430
    Ort:
    Schorndorf
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    nur ganz kurz am Rande...
    Fensterbrett 90 bedeutet oft daß 94-95 Arbeitshöhe realisierbar sind.
    Mal nachschauen lohnt vielleicht
    *winke*
    Samy
    dem der Menorca-Ansatz auch mal gleich gefallen hat
     
  9. Angie_!

    Angie_! Mitglied

    Seit:
    13. Nov. 2010
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Salzburg
    Essbereich verschieben?

    Hallo Ihr Lieben,

    @ Menorca: die Idee mit dem "verrückten" Essbereich werde ich gleich mal ausprobieren. Bisher schien mir dieser Bereich weniger attraktiv, denn das kleinere Fenster dort schaut nach NO und außerdem Richtung Straße, die größeren Fenster nach SW und Richtung Balkon - dort ist es also heller und freundlicher.

    Trotzdem, ich werd´s mal ausprobieren, wenn ihr euch da so einig seid!

    Bis bald,

    Angie
     
  10. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Angie, Samy Einwurf wäre zu beachten.

    Vielleicht mißt du mal, wieviel Abstand der geöffnete Fensterflügel vom Fußboden hat. Man könnte ja Fensterbank mit APL, die in die Laibung läuft, ersetzen und da vielleicht noch etwas höher als die 90 cm werden.
     
  11. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.981
    Ort:
    München
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Die Einigkeit kommt einfach daher, dass wir nur den Grundriss kennen, aber nicht die Stimmung des Raumes und die Ausblicke.;-)

    Das könnt also nur ihr selber vor Ort entscheiden. Andererseits kann man eine nicht so attraktive Ecke durch Farb- und Lichtgestaltung schon mächtig aufmöbeln.
     
  12. Angie_!

    Angie_! Mitglied

    Seit:
    13. Nov. 2010
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Salzburg
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Da mein Jüngster mich regelmäßig aufweckt, konnte ich heute Nacht eine Wachphase zum weiteren sketchuppen nutzen... ich fange an, an dem Eckplatz links (vom Kücheneingang aus gesehen) Gefallen zu finden :-) !
    Ist halt die Frage, will man den Essplatz beim Reinkommen sehen oder ums Eck "verstecken"?
    Werde eine ganze neue Planung machen und vergleichen.

    @Samy: ich glaube, ich habe schon das Maximum an Fensterbrett/APL-Höhe herausgeholt: dzt Fensterbr. ca. 89,7 cm, es geht noch max. 1,5 cm höher, dann verliere ich aber wieder einen geratenen cm wegen neuem Boden (Linoleum kommt weg) - drum ca. 90 cm APL - aber danke, werd´s mir nochmal mit offenem Fenster anschauen.

    LG,
    Angie
     

    Anhänge:

  13. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.733
    Ort:
    Schweiz
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    ;-) Die Ecke dürfte ultragemütlich werden und der Küchenteil ist einfacher zu bewirtschaften.
     
  14. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.296
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Ich kann Vanessa da nur zustimmen.

    LG
    Sabine
     
  15. Angie_!

    Angie_! Mitglied

    Seit:
    13. Nov. 2010
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Salzburg
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Danke für alle Antworten!
    In den letzten Tagen haben mich Dämmplatten am Dachboden beschäftigt, aber
    jetzt möchte ich euch meine aktuellen Überlegungen zeigen.

    Ich habe eine Skizze zu Version 2 gemacht, mit dem Tisch in der Ecke links. Eine Ansicht von oben und einmal vom Kücheneingang her gesehen. Dem gegenüber stelle ich den Blick auf Version 1 (Tisch rechts hinten) vom Eingang her gesehen.

    Am Bildschirm gefällt mir die Essgruppe im Eck links hinten gut - aber wenn ich vor Ort bin, scheint es mir ungünstig. Das liegt am Lichteinfall und der Aussicht (bzw. Einsicht) von der Straße her. Meinem LG gefällt´s gar nicht, denn von 3 Wänden eigeschlossen ist ihm zu eng.
    Auch ist die Essgruppe bei Version 1 kommunikativer: man sieht zu Eingangstür (und umgekehrt) und man sieht von der Kochstelle zum Tisch. Bin jetzt in der Phase: unzufrieden mit beiden! (Aber das ist hoffentlich nur eine Phase).

    Gestern wurde mir das erste geplante Angebot gezeigt (ähnlich meiner Version1, denn es war vor 4 Wochen besprochen worden) - ich werde noch versuchen, es nachzuzeichnen.
    Ein Kampfpunkt ist der Dunstabzug: ich versuche immer, die Möglichkeiten einer DeckenHaube (wie Novy Highline) zu erörtern, aber das will der Kücheplaner gar nicht hören...er meint, die funktionieren nicht, weil die Fetttröpfchen im Dunst gar nicht so weit aufsteigen würden...
    2. Diskussionspunkt: Spritz-/Sichtschutz zw. Kochfeld-APL und Esstisch, das gefällt mir nicht, soll aber auch unbedingt nötig sein...

    Etwas verzagt :-\,

    die Angie
     

    Anhänge:

  16. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Angie, ich spiele auch gerade mit deinem Grundriss und so anregend die Idee mit dem Sitzplatz in der Ecke war ... so wenig gefällt sie mir, wenn ich es im Alnoplaner nachbilde.

    Mir spukt gerade etwas ganz anderes im Kopf herum, dazu müßte ich aber die Balkontür killen und eines der Fenster zur Balkontür machen.

    Wäre das überhaupt im Bereich dessen, was ihr machen wollt? Soll ich die Idee einfach mal visualisieren?
     
  17. Angie_!

    Angie_! Mitglied

    Seit:
    13. Nov. 2010
    Beiträge:
    50
    Ort:
    Salzburg
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Da warst du jetz wieder schnell :-)!
    So ganz entfernt habe ich den Tausch von Balkontür und Fenster schon einmal angedacht, da wäre dann auch ein HK zu versetzten. Hatte noch nie mit Baustelle zu tun, ich weiß nicht wie viel da auf uns zukäme? Konkret ist es eine Kostenfrage, wir wissen nicht, wie lange wir tatsächlich in dem Haus bleiben werden, das heißt, wir wollen nicht zu viel investieren.
    Wenn aber die Lösung um vieles besser wäre, warum nicht?

    Bin übrigens ganz erleichtert, dass dir die Essgruppe im Eck im Alnoplaner auch nicht so gefällt!!!

    Danke, und für heute Gute Nacht!
     
  18. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Na dann, tauschen wir mal munter Balkontür mit Fenster. Die beiden Teile könnte man ja weiterverwenden.

    Heizkörper ... hmm.... da müßte man sich etwas mit der Sitzbank überlegen und den Heizkörper von der ehemaligen Fensterposition etwas weiter nach rechts zwischen die beiden Fenster setzen.

    Der Hochschrank hinter der Tür für Staubsauger etc. Evtl. kann das auch nur eine Trockenbaunische mit einem passenden Flächenvorhang oder ähnlichem sein.

    Dann eine Stauraumzeile vor allem für Sachen, die man auch am Essplatz braucht. Hier könnten auch ein oder zwei Küchengeräte ihren festen einsatzbereiten Platz bekommen.

    In der "häßlichen" Nische dann ein Hochschrank für BO/DG, daneben das TK-Gerät und evtl. eine Klappe, falls doch noch eine einfache Mikrowelle zum Einsatz kommen soll.

    Den Abstand bis zur Nische könnte man mit einer Verblendung schließen oder einer Reihe Weinregale usw.

    Die lange Zeile dann von links nach rechts ...

    - GSP-Hochschrank
    - Unterschränke mit Spüle, Arbeitsfläche, Kochfeld
    - 40er Unterschrank für Gewürze, Öle etc., was man halt so am Kochfeld braucht
    - 178er Kühlschrank, auch gut vom Essplatz oder Balkon zu erreichen.

    Mir gefällt an deiner Variante 1 und an der Idee mit dem Sitzplatz in der Nische nicht, dass der Sitzplatz so eingezwängt ist. Im Grund steht ihm nur knapp 220 cm Breite zur Verfügung, was eben auch dazu führt, dass man ihn eigentlich grundsätzlich nur mit Bänken nutzen kann. Die eingezeichneten Stühle in Variante 1 sind schon etwas unrealistisch.

    EDIT:
    Evtl. sollte man eine Schiebetür von außen in Erwägung ziehen.
     

    Anhänge:

  19. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.372
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Dann hat Dein *kfb* noch nie ein Fettfilter einer Deckenhaube nach 4-wöchiger Benutzung gesehen.
     
  20. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.656
    AW: Familienküche mit Essplatz von 1972 wird neu!

    Hallo Angie,
    habe ich dich jetzt verschreckt? ;-) Bin doch sehr neugierig, was ihr zu dieser Möglichkeit sagt.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Unbeendet Frage an die Profis - taugt unser Entwurf als Familienküche Küchenplanung im Planungs-Board 3. Juni 2016
Umbau Familienküche in DHH Teilaspekte zur Küchenplanung 26. Feb. 2016
Familienküche auf kleinem Raum Küchenplanung im Planungs-Board 6. Dez. 2015
Status offen Familienküche Küchenplanung im Planungs-Board 16. Nov. 2015
Status offen Familienküche auf 5qm... Küchenplanung im Planungs-Board 8. Okt. 2015
Unbeendet Erste Familienküche Küchenplanung im Planungs-Board 19. Juli 2015
Fertig mit Bildern Familienküche mit Dachschrägen Küchenplanung im Planungs-Board 27. Apr. 2015
Neue Familienküche im Doppelhaus Küchenplanung im Planungs-Board 5. Dez. 2014

Diese Seite empfehlen