Falsche Griffe u.a.

somebody

Mitglied
Beiträge
1
Habe ein ähnliches Problem wie Hexe vor ca. einem Jahr.
Für mich war von vornherein klar, eine moderne Küche- wurden dann Glanzlackfronten, und keine Spielegriffe und nichts Altmodisches, sondern Relinggriffe- also lange.
Nun hat die Verkäuferin falsche griffe bestellt, wir haben da gar nicht mehr drüber geredet, auf dem Monitor habe ich nur das gewählte Design gesehen, in der Skizze waren auch Kleine abgebildet, aber ich dachte nicht weiter drüber nach, denn die E-Geräte waren Dummys lt. Verkäufern und die Herdplatte war auch nicht drin.
Nach der Unterschrift bekam ich Liste und eine Skizze und den Hinweis, ich solle alles nochmal durchgehen, wozu ich nicht sofort Zeit hatte.
Zu spät stellte ich fest, dass hinter der Griffnummer waagrecht/waagrecht stand, denn die Relinggriffe werden an den Türen senkrecht montiert, bei den übrigen wohl nach Wunsch. Hätten wir die Griffe oder die Montagerichtung oder die Bestelliste nochmals besprochen, wäre mir das natürlich aufgefallen. Nun wollte ich reklamieren und es geht nicht mehr, Küche ist schon fertig und zwar 10 Tage nach Bestellung!!! obwohl die eigentlich 4-6 Wochen brauchen sollten. Problem nun: Die Verkäuferin sagt genau das Gegenteil "Ich hätte die aufpreispflichtigen Griffe nicht gewollt und mir genau die Nr. 183 in der Ausstellung ausgesucht" Obwohl das eine riesen Lüge ist (ich denke die hat sich einfach verklickt, denn den Relinggriff gibt es auch in klein- wußte ich aber nicht), sind nun die Bohrungen falsch und für mich langweilig alle waagrecht und es ist ein super dünner (den hätte es auch dicker gegeben) Kindergriff montiert und geliefert. Ich bin stinksauer >:(und enttäuscht :-[und wütend *stocksauer*und soll nun die Küche abnehmen. Hatte auch schon die Hälfte angezahlt (warum so viel?). Der Geschäftsführer glaubt seiner Mitarbeiterin und geht auf mich nicht ein. (Es hat mich noch Mehreres geärgert, aber dass will der gar nicht hören). Was kann ich nur tun? Die Küche ist meine erste geplante und teure Küche und nun soll ich mich täglich über die Fronten ärgern? Leider frißt sich so eine Ungerechtigkeit immer in mich rein...und wenn es um mein Geld geht leider umso mehr. Wer kann mir Erfahrungstipps geben?
 
Schreinersam

Schreinersam

Team
Beiträge
7.453
Wohnort
Schorndorf
AW: Falsche Griffe u.a.

ich würde mal direkt im Werk anrufen, ob das mit dem Fertigungsstand so stimmt.
Leider wirst Du schlechte karten haben, wenn Du die Bestellung so unterschrieben hast.
Toi-toi-toi
Samy
 
racer

racer

Team
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Falsche Griffe u.a.

Das die Küche 10 Tage nach Bestellung schon bereits fertig sein soll, wenn die eigentliche Lieferzeit bei ca. 4 Wochen liegen soll, halte ich für ein Gerücht...

Die Fronten mögen bei dem Hersteller bereits im Regal liegen, aber zu diesem Zeitpunkt sind die Griffbohrungen wohl noch nicht vorgesehen. Die "Hochzeit" zwischen den Fronten und den Korpussen findet wohl normalerweise erst eine Woche vor dem Liefertermin statt..

Ich würde mal beim Hersteller direkt anrufen und denen den Fall schildern. Vielleicht bringen die ja ein wenig mehr Mühe auf, das nochmal zu prüfen...

mfg

Racer
 
Costinero

Costinero

Spezialist
Beiträge
108
Wohnort
Bischofferode - Eichsfeld
AW: Falsche Griffe u.a.

hmmm es klingt sehr nach Nobilia -Küchen (Griff 183 die kurze Variante vom Relinggriff 900) und die haben momentan wirklich sehr kurze Lieferzeiten!

Drücke dennoch die Daumen, dass man doch noch etwas ändern kann!
 

Mitglieder online

  • kuechentante
  • Dhm
  • Razcal
  • Larnak
  • fralud
  • Gernelila
  • Snow
  • Captain Obvious
  • Anke Stüber
  • AndreasOS
  • Adebartax
  • Magnolia
  • mozart
  • anwie
  • Breezy
  • Puro
  • PhilippWDR

Neff Spezial

Blum Zonenplaner