falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

Dieses Thema im Forum "Planungsfehler" wurde erstellt von dorisarzi, 11. Apr. 2013.

  1. dorisarzi

    dorisarzi Mitglied

    Seit:
    11. Apr. 2013
    Beiträge:
    9

    Hallo liebes Forum
    ich schreibe hier weil ich scho fast am Ende bin mit meinem Latein und auch nicht weiss was wir noch machen sollen. Bei uns wurde diese Woche von einem Tischler die neue Küche eingebaut und 1 tag danach auch die Granit Platte bereits fix montiert. Da mein Freund und ich berufstätig sind war keiner anwesend. als wir dann abens nach Hause kamen der grosse Schock, es wurde eine komplett andere Granit Platte als von uns ausgesucht eingebaut. *stocksauer*sehr ärgerlich
    wir haben dies natürlich sofot telefonisch beim Tischler reklamiert, der meinte , ja es tue ihm leid er hat die Platte falsch bestellt. also nicht wie beauftrag poliert und mit muster drin, sondern jetzt haben wir eine komplett schwarze raue Granitplatte.
    Der Tischler meinte aber, ob es uns so nicht doch besser gefällt, da es leider nicht möglich sei die bereits fixierte ohne Schäden an den Küchenmöbeln zu entfernen!!!?? sowas ist doch ein witz oder? was kann man als Entschädigung bzw. Preisnachlass erwarten, sollten wir die Platte jetzt wirklich drin lassen???
    bitte um Hilfee
    danke*idee*
     
  2. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    Grundsätzlich hast Du natürlich das Recht auf die von Dir bestellte (und hoffentlich auch so vom Verkäufer bestätigte) Platte.

    Was ich nicht verstehe, warum bei Tausch der Platte großartige Schäden an den Möbeln entstehen sollen. Das deutet auf wenig fachgerechte Montage hin.

    Wenn Du die falsch gelieferte Platte dennoch behalten willst, sollte ein erheblicher Preisnachlass gewährt werden. Als Verhandlungsbasis würde ich mindestens den Wert der kompletten Plattenanlage ansetzen.
     
  3. dorisarzi

    dorisarzi Mitglied

    Seit:
    11. Apr. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    danke martin , das hilft schon weiter...
    tja warum die Platte nicht zum tauschen gehen soll, konnte uns auch keiner so richtig erklären, und ja es war der Fehler vom Tischler die falsch bestellt hat, dies auch zugibt und sich wie man ehrlicherweise zugeben muss sich auch entschuldigt hat.... also du meinst wir sollten die komplette Granit Platte nicht zahlen?
     
  4. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    Wenn Ihr auf die richtige Platte besteht, hat der Verkäufer deutlich höhere Kosten plus Risiko von Beschädigungen. Die jetzige Platte wird er höchstwahrscheinlich nicht nochmals verwenden können.
     
  5. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    Wenn die Platte aber auch gefällt, sollte man ggf. über den halben Granitpreis nachdenken. Das schmerzt den Tischler dann nicht so stark und beide Seiten könnten damit leben.
     
  6. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    Man kann ja den vollen Preis mal zur Diskussion stellen und hat dann komfortablen Verhandlungsspielraum von 50% nach unten ;-) und beide werden irgendwo *gewinnen*, WENN die Platte denn so auch gefallen sollte.
     
  7. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.004
    Ort:
    München
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    Ist es denn wirklich eine ganz andere Steinart oder weicht das Plattenmuster nur von dem vorher gesehenen Musterstückchen ab? Bei Naturmaterialien muss man die Varianten, die die Natur hervorbringt, akzeptieren und das geht am besten, wenn man sich beim Steinmetz die Rohplatte selber aussucht (okay, dafür ist es zu spät).

    @all: Könnte ein Steinmetz die Platte vor Ort nachpolieren? Vielleicht nicht bis zum Perfektionsgrad, aber "leather" oder "seidenmatt"?
     
    Zuletzt bearbeitet: 15. Apr. 2013
  8. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    Vor Ort nicht machbar Annette..
     
  9. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    14.004
    Ort:
    München
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    Danke, Cooki!
    Hab ich mir schon fast gedacht. Poliert wird vermutlich unter Einsatz von viel Wasser, Poliermittel ...
     
  10. dorisarzi

    dorisarzi Mitglied

    Seit:
    11. Apr. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    es ist ein total anderer Stein, wir haben nero assoluto bekommen (gibts anscheinend nur in 'rau') und bestellt haben wir den Stein 'Paradiso' poliert... also wie gesagt , wirklich total was anderes, der Tischler hat nun eingewilligt dass er uns den richtigen Stein bringt und den falschen sozusagen tauscht.... es tut mir zwar leid für ihn aber es war ja schliesslich sein Fehler und wir zahlen ja nicht zu wenig Geld dafür, also sollte schon alles seine Richtigkeit haben...
    jetzt werden wir mal sehen wie das mit dem Tauschen klappt *skeptisch*
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Apr. 2013
  11. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    Freu Dich lieber, der kostet locker das Doppelte, ... mal untertrieben ;-)

    Auch qualitativ ist er um Längen besser, was aber auch nix bringt, wenn er Dir nicht gefällt.

    Ich würde aber drüber nachdenken.
     
  12. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    Aus Paradiso werden Grabsteine gefertigt.
     
  13. Bodybiene

    Bodybiene Premium

    Seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    5.305
    Ort:
    Kleines Kaff in Ostwestfalen
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    Na und? Grabsteine gibt es auch aus anderen Materialien.

    Kloschüsseln sind übrigens auch aus Keramik. Deswegen rät aber niemand jemandem von einer Keramikspüle ab. ;-)

    LG
    Sabine
     
  14. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    ... oder vom Keramikteller zu essen.
     
  15. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    gegenüber einem Nero Assoluto ist der Paradiso tatsächlich eher ein Wegwerfartikel...

    der Preisunterschied ist beträchtlich und liegt sicherlich zwischen dem drei und vierfachen...

    den Assoluto gibt es natürlich auch poliert...

    mfg

    Racer
     
  16. Alea

    Alea Spezialist

    Seit:
    9. Apr. 2013
    Beiträge:
    28
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    ... und in "rau" - zumindest bei unserem Steinmetz - nochmal um einiges teurer...
     
  17. dorisarzi

    dorisarzi Mitglied

    Seit:
    11. Apr. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    tja ich finde wenn dann muss er unbedingt poliert sein, schon wegen der Pflege (putzen etc). und den rauen nero assuluto ausbauen und einen polierten einbauen ist jetz auch nicht drin, sonst zahlen wir ja auch den 3 fachen Preis :-), wenn wir uns jetz doch für den nero assoluto in poliert entscheiden ...
     
  18. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    ..aus eigener Erfahrung...
    ein schwarzer, polierter Naturstein ist so ziemlich das putzintensivste was wir bisher gehabt haben (zumindest solange man ein Fenster in der Küche und hin und wieder Sonnenschein auf der Platte hat).
    Jede noch so kleine Schliere vom Abwischen und jeder Fingertaps sind dann mehr als deutlich zu sehen (wir hatten den Star galaxy gold in poliert auf einer Funktionsküche).
     
  19. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.808
    Ort:
    Münster
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    schön ist natürlich, was gefällt... und letzten Endes muss es euch gefallen...

    ich weiß nicht ob eure Platte derzeit geflammt und gebürstet ist oder ob sie satiniert wurde... beides sollte aber nicht extrem schwer zu pflegen sein...

    eines ist klar, der Junge hat das falsche Material geliefert und euch eine E-Klasse für eine A-Klasse geliefert... formal muss er nun tauschen und die E-Klasse wandert in den Container...

    uns hier im Forum blutet dabei das Herz...

    mfg

    Racer
     
  20. dorisarzi

    dorisarzi Mitglied

    Seit:
    11. Apr. 2013
    Beiträge:
    9
    AW: falsche Granit-Arbeitsplatte geliefert und montiert

    eben deshalb ja den Paradiso, der ist nicht schwarz :-)
    in den Container wandert der sicher nicht.... den verwendet er 100 % nochmal , wäre er ja schön blöd wenn nicht.... :-)
    schätze mal gebürstet (geflammt ist ja meistens für den Außenbereich, aber ganz ganz sicher bin ich nicht...
    hab auch schon einige Zitate im internet gefunden wie zb:
    Raue Oberflächen (geflammt, gestrahlt, grob geschliffen
    usw.) besitzen einen grauen Ton und damit ein starkes
    Farbvertiefungspotential. Deswegen wirken diese Oberflächen
    auch im Gebrauch verschmutzungsempfindlicher, so
    hinterlassen z.B. fettige Finger schnell dunkle Flecken.


    mal sehen wie die story weitergeht, ich werde Euch auf dem Laufenden halten *2daumenhoch*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Falscher Oberschrank, bestellter passt angeblich nicht Mängel und Lösungen 17. Nov. 2016
Falsche Griffe geliefert Mängel und Lösungen 24. März 2015
Falsche Armatur beim Küchenkauf gewählt Spülen und Zubehör 22. Feb. 2015
Falsche Griffe Mängel und Lösungen 8. Dez. 2014
Gelöst Falsche Front geliefert Mängel und Lösungen 4. Dez. 2014
Falsche zu kurze Füße geliefert, trotzdem mit Klötzchen aufgebaut .... Montagefehler 10. Nov. 2014
Falsche Griffe bekommen Planungsfehler 27. Mai 2014
Hab ich die falsche Geschirrspülergröße (nicht XXL) gekauft? Einbaugeräte 5. Feb. 2014

Diese Seite empfehlen