Falsche Geräte im Angebot

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von gainesville, 20. Feb. 2010.

  1. gainesville

    gainesville Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2010
    Beiträge:
    15

    Liebes Forum,

    fast - ja um ein Haar - wäre es soweit gewesen. Trotz Hürden, finanzieller Desaster und anderer Hindernisse, hätte ich fast einen Küchen-Kauf-Vertrag unterschrieben. Planerin und ich waren uns einig. Da mein Mann aber nich dabei war, bat ich die KüchenFachFrau mir den endgültigen Vertrag/Auftragsbestätigung nach Hause zur finalen Prüfung zu senden.

    Da war dann bei der Liste der Geräte ein Induktionskochfeld aufgelistet mit einer mir unbekannten Ident-Nummer. Also habe ich flugs bei Neff nachgeschaut und - hoppela - das ist ja ein stinknormales Ceran-Feld! Gleiches beim Backofen. Und ähnliches war schon mit der Spülmaschine im vorherigen Angebot passiert.

    Bei der Spülmaschine (Verbrauch stolze 13 Liter statt der ausgewählten 7-Liter-Spar-Version) gab die KFB zu, dass es ein Sonderposten sei, SORRY, SORRY, SORRY - soll nicht wieder vorkommen (wobei der Preis kein Sonderpreis war, der daneben stand - sondern der Preis für die Spar-Maschine war!) Gleiches beim Induktionskochfeld - Ident-Nr.= Billigware, Preis= Induktion. Beim Backofen war es nur das Design, das hatte ich aber auch schon 2x angemeckert.

    Ich habe jetzt einen bitterbösen Brief aufgesetzt, dass ich vom Kauf der Küche Abstand nehme, weil ich keine Lust habe, ständig irgendwelche Ident-Nummern zu prüfen... Woher weiss ich denn, ob sie die Fronten und Schränke bestellt hat, die wir besprochen haben? Bei den Identnummern blicke ich nämlich nicht durch.

    Vertrauen ist ja prima beim Küchenkauf - aber Kontrolle ist besser!

    Könnt Ihr mich verstehen, dass ich total entäuscht und sauer bin?

    Ich komme mir verschaukelt vor - ich bin ja schon sehr vorsichtig, bevor ich einen Vertrag unterschreibe - aber wo ist der ehrliche Küchenverkäufer? WO?!?? >:D

    LG
    Gain
     
  2. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    Absolut zu Recht.... :knuppel::knuppel:

    mfg

    Racer
     
  3. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.378
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    Wenn Du noch nichts unterschrieben oder bezahlt hast, spar Dir das Porto und geh in ein seröseres Küchenstudio
     
  4. gainesville

    gainesville Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2010
    Beiträge:
    15
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    Hi racer und martin,

    unterschrieben und gezahlt habe ich nichts. Aber meinen Kaufwillen hatte ich eindeutig geäußert mit der Einschränkung, dass mein Mann noch ein Wörtchen mitzureden hat und ich natürlich die Auftragsbestätigung nochmal ganz genau prüfen möchte.

    Da in Deutschland auch der Handschlag als Vertragsbasis gilt, war ich mir für eine Sekunde unsicher, ob mein Rückzieher evt. auf Unverständnis seitens des Küchenstudios trifft. Und eigentlich hatte ich schon gedacht, das Studio wäre seriös - ich hatte wirklich ein gutes Gefühl. Ich habe 7 Studios nun hinter mir - und nehme mir jetzt erstmal eine Pause bis nach unserem Umzug - der Ikea Küchenblock geht jetzt halt mit ins neue Haus, auch wenn es bescheuert ausschaut und total unpraktisch ist...

    Aber so kann man sich täuschen. Ich bin wirklich erschüttert.

    Gain.
     
  5. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    Hallo Gain, da wäre ich auch sauer, du Arme, jetzt hast Du monatelang gesucht und dann das!!! :knuppel:

    Wie verhält sich der Chef dazu? Wenn Du noch Interesse hast, dort zu kaufen, würde ich diesen darauf ansprechen.

    War das das Angebot mit der Küche vom Hersteller LEICHT oder Schmidt?

    Bei mir im Kaufvertrag standen die normalen Artikel-Nummern der Geräte, die auch im Katalog stehen, von Ident-Nummern habe ich noch nie etwas gehört... die Artikel-Nummern sollen sie Dir reinschreiben!

    Viele Grüße, Ulla
     
  6. gainesville

    gainesville Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2010
    Beiträge:
    15
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    Hi Ulla,

    Es waren die Artikelnummern, die ich Identnummern nenne - weil man jedes Teil eindeutig anhand dieser Nummer identifizieren kann. Mein Mann ist heute von seiner Dienstreise zurück und hat mir zugestimmt, dass wir jetzt erstmal alles auf Eis legen. Zu x gehe ich jedenfalls nicht mehr. Mein Mann meint, dass er auf die Reaktion von x gespannt ist, und falls der Chef sich einschaltet, hat sich mein Mann bereit erklärt, die Küchenverhandlungen selbst aufzunehmen. Er will dann darauf bestehen, die Geräte aus dem Vertrag komplett herauszunehmen, mit der Bedingung, dass die Monteure dann die Geräte, die wie selbst besorgen, einbauen. Aber ich habe keine Lust mehr, mit diesem Studio zusammenzuarbeiten. Woher soll ich wissen, was mir mit denen noch blüht!?

    Also Pause bis zum Sommer - wir ziehen jetzt erstmal Ende April um und dann sehen wir weiter! Ich werde dann ausgiebig bei den Nachbarn spionieren, wie und wo die ihre Küchen eingerichtet haben. Die Grundrisse der Häuser sind ziemlich gleich.

    LG
    Gain
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. Feb. 2010
  7. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    Hallo Gain, manchmal frage ich mich, wie man auf so eine Weise Küchen überhaupt verkauft kriegt... aber wahrscheinlich ist die Nachfrage immer noch groß genug.

    Und ich lese aus Deinen Zeilen eine neue Chance: Das Schauen in den anderen Häusern, neue Eindrücke gewinnen, Ideen sammeln... und in Ruhe entscheiden.

    Alles Gute dabei! Ulla
     
  8. superpuschi

    superpuschi Premium

    Seit:
    11. Dez. 2009
    Beiträge:
    251
    Ort:
    belgien
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    hallo gain,

    recht hast du.

    wenn man nicht immer alles kontrolliert, ne ne ne:knuppel::knuppel:
     
  9. Gatto1

    Gatto1 Spezialist

    Seit:
    3. März 2009
    Beiträge:
    2.002
    Ort:
    Naumburg
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    Hallo gain,

    nach der Aktion solltet Ihr Euch sehr genau überlegen, ob Ihr überhaupt in dem Studio kauft.
    Kein Verkäufer würde einen derartigen Austausch ohne Rückendeckung des Chefs vornehmen, denn der Verkäufer weiss schon VOR der Unterschrift, das spätestens nach dem Einbau die Abweichung zwischen "besprochen" und "geliefert" auf jeden Fall herauskommt.
    Für den Verkäufer würde dies unter normalen Umständen Anschiss, Provisionsverlust und/oder Abmahnung bedeuten. Wer sowas in dem Stil macht (und das war mit Sicherheit kein Versehen), der ist entweder total bescheuert, oder ist sich absolut sicher, das das innerbetrieblich keine Konsequenzen haben wird.

    Auf jeden Fall ein ganz mieser Stil

    Meine Erfahrung
    Gatto1
     
  10. gainesville

    gainesville Mitglied

    Seit:
    14. Feb. 2010
    Beiträge:
    15
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    Hi Gatto,

    ich gehe dort nicht mehr hin. Und mein Mann auch nicht. Wir haben das gestern nochmal ausführlich besprochen - ich glaube, das hat System in diesem Haus.

    Bei der Spülmaschine ist der netten *kfb* (wirklich eine super nette und wirklich sehr gute Planerin) KFB ja rausgerutscht, dass das Studio von diesem Modell ein paar zuviel gekauft hat und man es einfach mal versucht hat, dem Kunden - also mir - unterzujubeln.

    Wieso bin ich nicht genau an dieser Stelle aufgestanden und gegangen? ???

    Aber da das jetzt im endgültigen Angebot nochmal passiert ist, kann ich auch nur vermuten, dass es System hat. Bin ich froh, dass mir das aufgefallen ist.

    (man ist ja auch ein bisschen euphorisch, dass man endlich seine Traumküche gefunden hat! Wolmöglich hat man auch gehandelt und ist total zufrieden mit dem Preis und will sich das Schnäppchen nicht entgehen lassen...) Ruhig bleiben! Prüfen! Im Zweifel absagen! :knuppel:

    Gain
     
    Zuletzt bearbeitet: 21. Feb. 2010
  11. racer

    racer Team

    Seit:
    1. März 2008
    Beiträge:
    4.805
    Ort:
    Münster
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    Gain, Deine bösen Erfahrungen in allen Ehren...

    dennoch ist das, von Dir Erlebte, doch wohl eher die Ausnahme...

    es ist zu verstehen, dass Du dort nie wieder hingehst, aber hier grundsätzlich davor zu warnen Verträge im Laden zu unterschreiben..??? :-\

    Der Händler wird wohl kaum die Unterschrift bei euch im Haus abholen und dann darauf warten, dass Ihr von eurem Rücktrittsrecht gebrauch macht, wenn die ersten Elemente wohlmöglich schon auf dem Weg sind...

    mfg

    Racer
     
  12. ulla

    ulla Premium

    Seit:
    15. Aug. 2008
    Beiträge:
    4.619
    Ort:
    München
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    Hallo Racer, kann ich bestätigen, wir haben auch im Laden unterschrieben und alles war gut. Es war auch alles transparent und übersichtlich.

    Gain, Kopf hoch, die nächste Entscheidung wird reif sein! *top*

    Lieben Gruß, Ulla
     
  13. Dorschfliege

    Dorschfliege Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2010
    Beiträge:
    40
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    Wir haben nach mehren Besuchen und Verhandlungen in unserem Küchenstudio auch dort vor Ort unterschrieben und haben nichts bereut, einzig ein Zahlendreher beim Induktionsfeld hat uns erst ein verkehrtes beschert, was ja umgehend ausgetauscht wurde.
    Schade, das Du da solches Pech hattest, aber ich glaube , das ist nicht überall so.

    LG
     
  14. menorca

    menorca Moderatorin Moderator

    Seit:
    4. Dez. 2008
    Beiträge:
    13.986
    Ort:
    München
    AW: Falsche Geräte im Angebot

    Ich habe die Bilder von deiner fertigen Küche gesehen: prima geworden! Anscheinend hat doch noch alles ein gutes Ende gefunden.

    Wie bist du mit der Elica zufrieden?

    Einzig der Fliesenspiegel gefällt mir nicht so. Aber das ließe sich ja, falls ihr das irgendwann wollt, mit einem Vorbau (Schichtstoffplatte, Glas) relativ leicht ändern.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Falscher Oberschrank, bestellter passt angeblich nicht Mängel und Lösungen 17. Nov. 2016
Falsche Griffe geliefert Mängel und Lösungen 24. März 2015
Falsche Armatur beim Küchenkauf gewählt Spülen und Zubehör 22. Feb. 2015
Falsche Griffe Mängel und Lösungen 8. Dez. 2014
Gelöst Falsche Front geliefert Mängel und Lösungen 4. Dez. 2014
Falsche zu kurze Füße geliefert, trotzdem mit Klötzchen aufgebaut .... Montagefehler 10. Nov. 2014
Falsche Griffe bekommen Planungsfehler 27. Mai 2014
Hab ich die falsche Geschirrspülergröße (nicht XXL) gekauft? Einbaugeräte 5. Feb. 2014

Diese Seite empfehlen