Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Karl_Napp

Mitglied
Beiträge
498
Wohnort
Rheinhessen
Hallo!

Wir planen 2 Edelstahl-Unterbau-Spülbecken - ein großes und ein nicht zu kleines Restebecken.
Als Armatur kommt die KWC Ono in Edelstahlausführung mit Auszugbrause zum Einsatz:

KWC Ono.jpg

Bei beiden Spülbecken soll die Ablaufgarnitur fernbedienbar sein.

Zum einen gibt Drehknöpfe - z. B. sowas:

Dreh 1.jpgK640_Dreh.JPGDreh_2880_0_111.jpg

zum anderen gibt es Zugknöpfe - z. B. sowas:

1756_0.jpglevos-zugknopf-zu-claron.jpgquadris-zugknopf-zu-zerox.jpg

Was ist denn besser? Ich suche was, das gut zu der KWC Ono paßt.

Lassen sich diese Betätiger untereinader austauschen oder sind die von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich?

Muß ich die Excenter-Ablaufgarnitur zusammen mit der Spüle kaufen oder kann ich eine aussuchen, die mir gefällt und dann anbauen? (Geht wahrscheinlich nicht wegen Überlauf...)

Muß ich also bei der Auswahl der Spüle auch immer beachten, wie die Knöpfe des jeweiligen Herstellers aussehen?

Danke für die Info
Michel
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.669
Wohnort
Barsinghausen
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Die Ablaufgarnitur sollte auf jeden Fall vom Spülenhersteller kommen, sonst artet das in wilde Bastelei aus. Die meisten Drehexcenter-Knöpfe sind untereinander kompatibel. Die komplette Bedieneinheit dagegen oft nicht.

Zug-Excenter sind für die Spüle nicht optimal, da die Gefahr groß ist den Ablauf versehentlich zu öffnen.
 

auklar

Mitglied
Beiträge
203
Wohnort
München
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Es gibt auch Drehexcenter, über welche die Abläufe beider Becken geregelt werden können. Allerdings finde ich die Bedienung nicht so einfach - bin immer am Suchen in welche Richtung nun was zu geht ;-).

Funzt dann etwa so (oder umgekehrt, je nachdem wie rum man dreht): erst geht Ablauf 1 zu, dann Ablauf 2 (somit sind dann beide zu), danach geht Ablauf 1 wieder auf und dann sind beide wieder offen.
 

ulla

Premium
Beiträge
4.498
Wohnort
München
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Hallo Karl, unabhänig von der technischen Kompatibilität finde ich es auch optisch viel schönener, wenn Armatur und Excenter zusammen passen.

Siehe Foto von mir.... das ist die Blanco -Linus-S.

Ich habe einen Zugknopf. Das funktioniert, aber ich glaube, Drehknöpfe sind genauso gut!
 

Anhänge

  • Ulla-Blancoclaron-nah.jpg
    Ulla-Blancoclaron-nah.jpg
    19 KB · Aufrufe: 827

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
11.669
Wohnort
Barsinghausen
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Diese "Doppelbedienung" kenne ich nur von V&B.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.477
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Ich habe diesmal auf einen Excenter komplett verzichtet, da es ein weiterer Knopf auf der Spüle/APL ist, um den man drumherum putzen muss.

Da ich das Becken eh nur höchst selten schließe, habe ich den Excenter auch bisher nicht vermißt (ein Jahr jetzt). Ich bediene halt manuell.
 

Karl_Napp

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
498
Wohnort
Rheinhessen
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Auf der LivingKitchen habe ich "meine" Excenter-Fernbedienung gefunden.
Es ist ein Fernbedienung von Eisinger , die ich bisher noch nicht kannte.
Der Knopf sieht aus wie bei einer herkömmlichen Zugknopf-Betätigung. Allerdings muß man hier nicht ziehen, sondern zum Öffnen und Schließen jeweils drücken. Nasse Finger rutschen hier nicht ab. Wie bei einem Kugelschreiber die Mine beim Drücken entweder reingeht oder rauskommt, so hebt oder senkt sich hier der Verschluß. Find ich richtig gut und ist auch haptisch sehr wertig.

Eisinger Excenter-Fernbedienung - YouTube
Ich bin echt begeistert! :clap:

Grüße
Michel
 

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.826
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Wenn ich Salat wasche, so tue ich das auch mit meinen Händen im Wasser.
Also kann ich auch den Knopf im gefüllten Waschbecken danach ziehen. ;-)
Hände sind ja schon mal nass ;D also was solls.

Genau wie Kerstin putze ich lieber über eine glatte Fläche als ständig um das Teil rum. Anfällig scheint die Technik auch noch ab und an zu sein :w00t:
 

Karl_Napp

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
498
Wohnort
Rheinhessen
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Ob man einen Excenter möchte oder nicht, ist ein Grundsatzfrage. Ich habe bisher einen mit Drehknopf. Noname. Funktioniert seit Jahren ohne Probleme.

Wenn ich etwas über Nacht eingeweicht habe, finde ich es unangenehm am nächsten Tag dann in das kalte Siffwasser zu greifen, um den Stöpsel zu ziehen. Da wische ich lieber um den Excenter drumrum, das muß ich beim Wasserhahn ja auch machen.

Aber jedem das seine...

PS: Ich wollte nur mal die Funktionsweise zeigen...
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.477
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Das stimmt .:cool:.. aber, das gute in Foren ist ja, dass man mal andere Sichtweisen kennenlernt. Daher frage ich mich gerade, was du über Nacht einweichen läßt. Dazu fällt mir nämlich gerade nichts ein.

Ich hatte den Excenter die knapp 6 Jahre mit der neuen Küche in der neuen Wohnung. Ich habe ihn nie ernsthaft gebraucht, weshalb ich ihn für das neue Spülbecken nicht mehr bestellt habe.
 

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.826
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Ich weiche auch nichts im Spülbecken ein. Evtl. steht der Topf / Auflaufform im leeren Becken und nur der Topf / Auflaufform wird mit Wasser gefüllt.
Jeder hat halt so seine Arbeitsweise.;-)
 

Karl_Napp

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
498
Wohnort
Rheinhessen
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Hab gerade vor ein paar Tagen wieder ne eingebackene Auflaufform über Nacht eingeweicht. Die war auch außen versifft, also nix mit bloß Wasser reinnfüllen und stehenlassen.
Sowas kommt bei mir recht häufig vor. Ich wundere mich, daß das was außergewöhnliches sein soll. Ohne Einweichen schafft das der GSA nicht.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
21.401
Wohnort
Schweiz
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

da ich schrubbfaul bin, weiche ich auch angehängte Topfböden, Roste, Auflaufformen etc. über Nacht ein...
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.477
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Gut, da habe ich eine andere Strategie .. ich stecke die Dinger in die GSP und kümmere mich nach der GSP um evtl. nicht geschaffte Reste. Das geht erheblich schneller, da diese Reste dann nicht mehr so stark haften. Auswischen mit Mikrofasertuch, anschließend abspülen und abtrocknen. :cool:
 

Magnolia

Mitglied
Beiträge
6.826
AW: Exzenter-Bedienung: Drehknpof oder Zugknopf

Das ist genau auch meine Arbeitsweise, Kerstin ;-)
Außerdem ist die GSP ganz schnell bei uns voll und läuft oftmals relativ kurz nach dem "Auflauf", normalerweise bleibt da dann nix oder fast nix kleben. Kommt darauf an wie im GSP positioniert.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben