Extrem schriller und hoher Ton beim Induktionskochfeld

Dieses Thema im Forum "Mängel und Lösungen" wurde erstellt von Detail, 17. Apr. 2014.

  1. Detail

    Detail Mitglied

    Seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    62

    Hallo liebe Forengemeinde,

    eins gleich vorweg: Es geht hierbei nicht um ein Induktionskochfeld, welches wir gekauft haben sondern um eine Vorführung beim KFB. Und zwar gab es einen unglaublich unausstehlich hohen Ton bei der inbetriebnahme des Induktionskochfeldel (Demonstation der Dunstabzugshaube mit einem kleinen Top mit Wasser).

    Leider hat der KFB diesen schlimmen Ton nicht gehört und sich nicht erklären können, was es denn sei. Nur was tue ich jetzt, damit mir soetwas nicht in der eigenen Küche passiert? Da könnte ich noch nicht einmal Eier kochen!?!

    Es war übrigens ein Marken-Hersteller...

    Viele Grüße,
    Detail
     
  2. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Extrem schriller und hoher Ton beim Induktionskochfeld

    Mit zunehmenden Alter hört man hohe Töne schlechter ;-)

    In der Gebrauchsanweisung meines Neff-Kochfeldes steht, dass die Geräusche besonders in Kochgefäßen mit Schichten aus verschiedenen Materialien entsteht, sobald sie auf der höchsten Heizstufe...aufgeheizt werden...

    Ich höre die Geräusche natürlich auch und benutze die Powerstufe deshalb nicht gern.
    Es hängt aber auch von den Töpfen ab, ich habe Ikea 365, WMF und Fissler. Die Fissler sind mir zur Zeit die liebsten. Meine WMF Töpfe (die Fissler wohl auch) sind leider Chinaware => Leider steht auf keinem meiner Töpfe "made in Germany", vielleicht sind die noch leiser.

    Vielleicht könnte man hier im Forum mal zusammentragen, welche Töpfe bei Induktion leise sind.

    Wenn ich 3 oder alle 4 Kochfelder benutze, springt bei hohen Heizstufen ein Lüfter an, noch ein zusätzliches Geräusch (tiefer), dass aber nicht lauter als die Kochgeräusche ist.

    LG, Blumenlady
     
  3. Tara

    Tara Premium

    Seit:
    14. Apr. 2011
    Beiträge:
    3.267
    Ort:
    Am schönsten Ort der Welt
    AW: Extrem schriller und hoher Ton beim Induktionskochfeld

    Eigentlich ist bei Induktion eher ein tiefes Brummen, bzw. surren zu hören. Den beschriebenen hohen Ton finde ich eher arg ungewöhnlich und habe dies auch noch nie von jemanden anderen gehört.

    Bist du sicher, dass der vom Induktionskochfeld und nicht von der Dunstabzughaube kam?
     
  4. Blumenlady

    Blumenlady Mitglied

    Seit:
    1. Juni 2012
    Beiträge:
    473
    AW: Extrem schriller und hoher Ton beim Induktionskochfeld

    Wie schon geschrieben, kenne ich den Ton auch. Ich höre ihn, wenn ich Wasser mit Powerboost erhitzen will, so etwa die ersten 5 (10?) Sekunden. Deswegen nehme ich lieber die Stufe 9, oder einen anderen Topf.

    LG, Blumenlady
     
  5. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    AW: Extrem schriller und hoher Ton beim Induktionskochfeld

    Meine Silargantöpfe von Silit summen nicht . Die einfachen Edelstahl-Töpfe nur manchmal auf der Powerstufe. Dann hebe ich den Topf kurz hoch und danach ist es weg.
     
  6. Mela

    Mela Premium

    Seit:
    28. Jan. 2012
    Beiträge:
    7.295
    AW: Extrem schriller und hoher Ton beim Induktionskochfeld

    Ich habe gerade alle Felder auch meinem AEG-Induktionsherd ausprobiert. Lediglich beim großen Feld gibt anfänglich ein etwas lauteres Brummen. Dauert aber nur ca. 5 sec. Übrigens habe ich Sillit Töpfe.
     
  7. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Extrem schriller und hoher Ton beim Induktionskochfeld

    Du wirst aber die ganz hohen Töne auch nicht mehr hören können. Diese Töne liegen mit Sicherheit oberhalb 16kHz. Das können durchschnittliche 40-jährige meist schon nicht mehr hören.
     
  8. Detail

    Detail Mitglied

    Seit:
    15. März 2014
    Beiträge:
    62
    AW: Extrem schriller und hoher Ton beim Induktionskochfeld

    Also es handelt sich nicht um ein Brummen, sondern um ein Geräusch mit sehr hoher Frequenz- so ca. 12-15kHz., jedoch wirklich enorm unangenehm.

    Das Kochfeld wurde auf die Powerstufe gestellt und kam definitiv vom Kochfeld, da die Dunstabzugshaube zu Beginn noch aus war.
    Also eine Liste mit Töpfen die für Induktion wirklich geeignet sind wäre natürlich super praktisch, und müsste eigentlich leicht umzusetzen sein, oder? (Wenn Induktion = Induktion, egal von welchem Hersteller)

    Vorher sollte man aber checken, wie hoch man hören kann: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar| :cool:

    Grade mit Kopfhörern bei 12kHz schnell reingehorcht -> Das ist in etwa der unangenehme Ton, den ich gehört habe. Uuuaaargh...
     
  9. martin

    martin Moderator

    Seit:
    23. Jan. 2006
    Beiträge:
    9.409
    Ort:
    Barsinghausen
    AW: Extrem schriller und hoher Ton beim Induktionskochfeld

    Diese online-Tests sind noch ungenauer als eine Schätzung von Geschwindigkeiten. Die liegen schnell mal 2kHz daneben.
     
  10. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: Extrem schriller und hoher Ton beim Induktionskochfeld

    Alle Eisen / Gusseisenpötte sind super auf Induktion und Brummen bestenfalls ganz am Anfang leise.

    Das hohe Sirren kommt von den Sandwichböden bei Edelstahl- oder Alugusszeug.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Warten Extrem wenig Platz und kurz vor Verzweiflung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Jan. 2015
Nach 1-2Tagen extremer Schimmel in der Geschirrspülmaschine! Was kann man zun? Reinigung 21. Sep. 2014
die auswahl macht es einem extrem schwer!! Einbaugeräte 21. Apr. 2013
Mondpreise & extreme Rabatte - normal? Teilaspekte zur Küchenplanung 24. März 2013
Dunstabzugshaube im Rigibs abhängen, möglichst Flach, ja sogar extrem Flach Einbaugeräte 8. Apr. 2011

Diese Seite empfehlen