Excel-Tabelle für den Einbaugeräte Poker

Dieses Thema im Forum "Planungshilfen" wurde erstellt von Garfillsun, 3. Jan. 2014.

  1. Garfillsun

    Garfillsun Mitglied

    Seit:
    30. Dez. 2013
    Beiträge:
    7

    Hallo zusammen,

    oft erhält man vom Küchenstudio für eine Küchenplanung nur einen Gesamtpreis. In diesem Gesamtpreis sind in einer Mischkalkulation Einbaugeräte und Möbel verrechnet. Im Gegensatz zu den Möbeln kriegt man für die Geräte heutzutage allerdings sehr leicht Preisinformationen im Internet. Unter Umständen könnte man sich die Geräte ja auch im Internet beschaffen und muss sich nicht dem Küchenstudio ausliefern. Viele Küchenstudios bieten es auch an, "vorhandene Geräte" einzuplanen und gegen Pauschale zu montieren.

    Nun finde ich es interessant zu erfahren, wie viel in einer Kalkulation mit Geräten wirklich für die Geräte aufgebracht werden muss.

    Außerdem ist es bei engem Budget wichtig, ein Auge darauf zu haben, wie viel die Geräte in welcher Konfiguration kosten. Bei gutem Überblick könnte man den billigeren Backofen gegen einen effizienteren Kühlschrank tauschen, etc.

    Dazu habe ich eine Excel-Tabelle erstellt und angehängt (für Excel 2003 und 2010).

    Die Bedienung ist wie folgt:

    Zunächst werden in den Tabellen "Kochfeld", "Backofen", ... usw. die verschiedenen, infrage kommenden Geräte eingetragen (bis zu 9 Stück... das sollte für den Hausgebrauch reichen!). Als "Preis" z.B. der mittlere Internetpreis.

    Dann kann auf der Hauptseite "Geräte" die Zusammenstellung erfolgen. Dazu in den grünen Feldern das gewünschte Gerät auswählen.

    Unten gibt es dann Felder mit den entsprechenden Summen.

    Es kann dann noch ein Planungsgesamtpreis eingetippt werden, wenn man die Einbaugeräte aus einem Gesamtpreis herausrechnen möchte.

    Die Excel-Tabelle ist sehr schlicht gehalten und muss sicher für den ein oder anderen erweitert werden. Falls ihr Änderungen habt, die für andere interessant sein könnten, postet sie doch als Antwort!

    Liebe Grüße,

    Garfill
     

    Anhänge:

  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.722
    AW: Excel-Tabelle für den Einbaugeräte Poker

    Ja, das ist ein nettes Tool *top*

    Vielleicht würde es Sinn machen, im Zusammenstellungsblatt "Geräte" je Gerätetyp noch eine Spalte "Montagekosten Küchenstudio"zu integrieren, damit dieser Preis auch gleich berücksichtigt werden kann. Wäre toll, wenn du das noch machen könntest. *rose**rose*
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Einbaugeräte Preise Einbaugeräte 30. Nov. 2016
Einbaugeräte gesucht Einbaugeräte 22. Sep. 2016
Blende zwischen zwei Einbaugeräten? Einbaugeräte 24. Juli 2016
Meinung zur Zusammenstellung der Einbaugeräte Einbaugeräte 25. Mai 2016
Siemens Einbaugeräte iQ700 Serie in weiss Einbaugeräte 21. Mai 2016
Einbaugeräte, so ok? Einbaugeräte 21. März 2016
Einbaugeräteliste zur Beurteilung und bitte um Tipps Einbaugeräte 10. Nov. 2015
Einbaugeräte für neue Küche Einbaugeräte 15. Okt. 2015

Diese Seite empfehlen