Eure Meinungen zu unserer Planung

No-idea

Mitglied

Beiträge
7
Titel des Themas: Eure Meinungen zu unserer Planung

Liebe Community,

ich brauche bitte eure Ratschläge!
Wir planen eine neue matte weiße Küche (Arbeitsplatte, Fronten, Sockelleiste).

Wir waren bei einem Küchenstudio und haben Variante1 (siehe Bild) vorgeschlagen bekommen. Gefällt uns eigentlich gut, aber ich habe bezüglich Praktikabilität bedenken. Ausserdem fehlt mir hier eine Sitzmöglichkeit.

Variante2 (siehe Bild) könnte mit einer überstehenden Arbeitsplatte (zwei Sitzplätze) eine Alternative sein, sieht aber vielleicht nicht so cool aus.

In jedem Fall soll eigentlich die rechte Wand von Variante1 übernommen werden. Das Tageslicht für den Flur soll an dieser Wand erhalten bleiben.
Die Tür zum Flur neben dem Kühlschrank ist ausgehängt. Die andere Tür soll erhalten bleiben, weil sie in ein hinteres Zimmer führt, dass wir nicht als Esszimmer nutzen werden. Der Esstisch steht im Wohnzimmer.

Wie ihr in Variante2 seht, ist unsere Küche irgendwie blöd geschnitten, mit zwei Türen und der schrägen Fensterwand.

Meine Fragen:
  • Welche Variante ist die schönere?
  • Welche Variante bietet mehr Praktikabilität (Arbeitsfläche, Ablagefläche, Stauraum usw.)?
  • Wie nervig könnten die Laufwege vor allem bei Variante1 sein (Kühlschrank, Backofen)?
  • Ließe sich in Variante1 eine kleiner Essensplatz einrichten, ohne dass es zu voll wird? Vom einen Ende des Us bis zur Wand neben dem Fenster sind es etwa 1,5m.
  • Was lässt sich zum Thema weiße Arbeitsplatte sagen?
  • Sind große Schubladen (1,2 m) denn überhaupt stabil (Variante1)
Mein Mann tendiert zu Variante1. Ich zweifele und tue mich schwer, eine Entscheidung zu treffen.

Ich danke euch schonmal sehr für eure Hilfe! :-[

282801
282802


Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 5
Davon Kinder: 3
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 170cm. 180cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Miete
Brüstungshöhe des Fensters (in cm):
Fensterhöhe (in cm):
Raumhöhe in cm:
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: N. a.
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: zum Essen und Kaffee trinken

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: N. a.

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagküche und Snacks
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: ma 2 Personen

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altglas, Altpapier, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:
Küchenstil: Klassisch
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu alt, zu wenig Stauraum
Preisvorstellung (Budget): 10.000 €

Angehängte Dateien
 

Anhänge

Dieentebertram

Mitglied

Beiträge
1.140
Hallo, da ich keine zeit habe liste ich mal auf die schnelle auf welche angeben noch so fehlen:
wenn sanitäranschlüsse fix sind dann brauchen wir die exakten maße wo diese sich befinden (wo fangen die anschlüsse an und wo hören sie auf)
die fenster und türen (breite und höhe, position) müssen auch vermaßt werden und sehr wichtig ist auch die brüstungshöhe der fenster
ist der stand-alone schon vorhanden oder wird er neu angeschafft?
im ikea plan ist an der schrägen wand ein fenster eingezeichnet das es im kfb plan nicht gibt... was stimmt?
 

coja

Mitglied

Beiträge
102
In der Variante 1 ist der Umweg zum Kühlschrank sehr ungünstig, das wird einen schnell nerven, wenn man da jedesmal um die Kochinsel laufen muss. Innerhalb dieses U lässt sich zwar sicher gut arbeiten, aber wie oft muss man zwischendurch an den Kühlschrank, das würde ich mir nicht antun. Bei der Planung wäre höchstens der Kompromiss den Kühlschrank alleine planunten an die Wand zwischen geschlossener Tür und der schrägen Fensterwand zu positionieren, dann ist der Weg vom Wohnzimmer zum Kühlschrank, für eben mal ein Getränk, allerdings länger. Und mich würden die Mehrkosten des z.B. bora Herd Systems in der Planung stören, da ich von dem „in den Raum kochen“ ja nix hätte, da ich nur vor die Schränke gucke, da hätte ich lieber die Variante kochen an der Wand und würde für was anderes in der Küche mehr Geld ausgeben.

Variante 2 habt ihr den Schnibbelplatz links neben dem Kochfeld, dann ist der Weg vom Kühlschrank zwar kürzer, aber eigentlich arbeitet man eher neben der Spüle, also Arbeitsablauf ist ja Kühlschrank -Spüle - (MUPL ) - Herd, in der Variante ist aber recht wenig Platz zwischen Herd und Spüle und dann ist der Weg zum Kühlschrank wieder recht weit.

Es ist ja wohl Miete, wäre es denn möglich das Wasser Aufputz an der Wand entlang zu legen?
Ist das Abluftloch für einen Dunstabzug an der Stelle aus Variante 1?

Wenn ihr mehr Feedback der Planerinnen hier möchtet, solltet ihr alle Angaben hier reinstellen, kompletten Grundriss, in dem IKEA Grundriss fehlen Brüstungshöhen, die genauen Maße der Türen und Fensterpositionen ...
 

Omas Garten

Mitglied

Beiträge
3.701
Hilfreich wäre auch ein Wohnungsgrundriss, denn ‚die Tür neben dem Kühli‘ ist für mich nicht nachvollziehbar; könnten beide Türen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:

menorca

Moderatorin

Moderator
Beiträge
16.995
Wohnort
München
Kühli ist jeweils der dunkelgraue Standalone links oben. Die Türöffnung mit Türblatt ist im unteren Bild planunten auch gut zu erkennen, die Türöffnung ohne Türblatt in beiden Zeichnungen planoben.
 

Omas Garten

Mitglied

Beiträge
3.701
Uh! Den habe ich da in der Ecke gar nicht wahrgenommen! Dachte, der wäre jeweils Teil der HSs. Danke @menorca!
Trotzdem fehlt ein vermaßter Grundriss...
Denn beide Planungen haben so ihre Tücken und ohne Grundriss kann man da nicht wirklich helfen...
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
9.654
Wohnort
Perth, Australien
ich tendiere zu V2, wobei mir aber auch die planlinke Zeile mit HS und Kühli in der V1 gut gefällt.
Die V2 deshalb, weil ihr 5 Personen seid, die sich irgendwann alle mal in dem U tummeln. Das wird eng, ihr blockiert Auszüge und steht euch im Weg.

Die breiten Auszüge (120Cm) in V1 sind eigentlich der falsche Ansatz. Wenn jemand an diese Auszüge möchte, muss eine Person rechts und eine Person links gleichzeitig wegtreten. Besser wäre 2 x 60er US. Aber U ist eigentlich nicht die praktische Variante bei euch.

Allerdings wollte ich bei der V2 mehr Abstand zwischen Kochfeld und Spüle.

Ich würde es so machen
283131

die HS Zeile nach Wunsch, die OS wie beim KFB Vorschlag. Der Nachteil der Planung ist, dass der MUPL im Eck steht.

Kannst du mal messen, wo sich die Wasseranschlüsse befinden?
 

Ähnliche Beiträge


Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben