Fertig mit Bildern Eure meinung zur Küchenplanung

Beiträge
106
Hallo liebe forumsgemeinde

auch wir haben uns dem thema neue küche gewidmet und haben jetzt schon die ersten erfahrungen im Küchenstudio sammeln dürfen.Wir haben jetzt 2 angebote,fronten in schichtstoff magnolie vanille und normal arbeitsplatte

Technische Geräte brauchen wir nicht viele.Unser Herd ist erst 2 jahre neu und wird übernommen,genauso unsere waschmaschine.

Wir brauchen nur

-Einbaukühlschrank für unterschrank
-einbau mikrowelle
-Dunstabzugshaube

Korpushöhe sind folgende

-unterschränke 72cm(im alnopplaner etwas anderst)
-oberschränke auch 72cm. haben momentan aussenmaß 58cm mit 2 einlegeböden,was ist der vorteil von 72cm???

Erste Beratung hatten wir bei Fs Küchen in Ludwigsburg.Beratung ok,verkäufer wollte uns gleich zum Kauf überreden und das mehrmals *stocksauer*.Angebot von anfangs 10800 auf unter 6000 euro wobei er die geräte vormals siemens in viva bzw die microwelle von silverline geändert hat und andere spielereien, wie er berechnet nicht den einbau der fremdgeräte.Dafür sollen wir den Herd und waschmaschine selber anschliesen.

Fs Küchen sollen von Häcker sein,ist das gut?
Verkäufer hat die vorteile von fs küchen so beschrieben.Wir haben die 4 sterne variante d.h

-einlegeböden 22mm stark
-Scharniere softclose von Hettich
-leider nur 2 jahre garantie(da müssten wir auf 4+ aufrüsten kostet aber 1300euro mehr)
-25kg schwerlasauszüge


Dann Termin beim Marquardt in Stuttgart(davon sind auch die 3d bilder)

viel bessere atmosphere,tolle beratung

vorteile 5 jahre garantie
keine anzahlung
geräte von neff
Küche kommt von nobilia

preis 4735€ plus 930€ montage und 330€ lieferung.Fanden wir auch super.
Und wir dachten da geht nix unter 8000€ und deswegen waren wir auch froh nicht gleich beim erstbesten zu unterschreiben.

Wir haben in einer ecke ein 90ziger eckkarussel und auf der anderen seite neben dem Kühlschrank einen 100 Korpus von dem man aber nur 50cm sieht und wo man Dinge bis fast nach hinten unterbringen kann.Wollten keinen teuren Le Mans.

Die Beraterin beim Marquardt hat die Küchenzeile wo herd etc verbaut ist etwas vorgezogen damit die blende(roter balken) nicht so groß ist.



Was haltet ihr von dieser planung?
Was könnte man besser machen?
Geht der Preis in ordnung?

Haben jetzt im febr. noch einen Termin bei discountküchen.


Schönen sonntag

gruss Ralph





attachment.php?attachmentid=102091


attachment.php?attachmentid=102094









Checkliste zur Küchenplanung von ralle82

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 165-176
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 97
Fensterhöhe (in cm) : 97
Raumhöhe in cm: : 240
Heizung : Keine Heizung
Sanitäranschlüsse : fix
Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 60 cm Breite
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : Umluft
Hochgebauter Backofen? : Nein
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
Spülenform: : Eckspüle
Weitere geplante Heißgeräte : Einbaumikrowelle
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : keine
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : nix
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 91
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Messerblock, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Hauswirtschaftsraum
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Hat einfach ausgedient
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
2.766
Wohnort
50126 BERGHEIM
Auf was bezieht sich denn die Garantie von 5 Jahren?
Wenn du 22mm Einlegeböden bei der Häcker Küche hast, dann hast du Systemat verplant, d.h. ein deutlicher Mehrwert gegenüber Nobilia.
Wenn Viva Geräte verplant wurden, sind sie aus dem Hause der BSH und damit hast du auch zwangsläufig eine Häcker Küche.
 
Beiträge
106
AW: Eure meinung zur Küchenplanung

Hallo Timo

danke für deine schnelle antwort

Die 5 jahre garantie gibt es auf die komplette küche bei marquardt.
-scharniere sind von Hettich oder blum
-toll fanden wir auch die mitgabe der unterlagen.
-und alles wird montiert,ich muss selber nix machen.



Kannst du auf das Systemat noch genauer eingehen.Der Berater bei fs küchen hat oft die 22mm angepriesen,als laie sehen ich darin keine besondere vorteile.
Auch wollte er anfangs kein hersteller nennen bis er Häcker nannte.

Wie sind die viva geräte einzuordnen?genaue liste unserer geräte müsste ich anfordern.


gruss ralph
 
Beiträge
106
AW: Eure meinung zur Küchenplanung

habe jetzt nach häcker systemat mcih schlau gemacht(steht alles im forum :-))

die einlegeböden werden mit 19mm angegeben.Fs küchen wirbt mit 22mm??

Auch haben wir eine korpushöhe von 72cm bei den unterschränken was wiederum für classic spricht.Könnte sein das der berater um von 10800 auf unter 6000€ zu kommen die Modellgruppe geändert hat.Traue den alles zu.

Habe es mir mal notiert und werde es beim 3 termin ansprechen.

Bei marquardt sind es auch 72 unterschränke,wie die verarbeitung ist(geschraubte oder getackerte Rückwand uvm)muss ich noch herausfinden.

Kann jemand noch zum bisherigen Preis was sagen

FS Küchen unter 6000€(genaueres wollter der berater nicht sagen) marquardt bei 6029€

grüße

ralph
 
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
Ich finde die Haube definitiv zu niedrig geplant.

Häcker Classic hat keine 19mm Böden und liegt auf Nobilia Niveau.

Die Systemat ist hochwertiger verarbeitet. Unser Hersteller-Ranklng sollte Aufschluss geben.

Wenn die Mikro Linksanschlag hat, würde ich sie aus optischen Gründen links vom Herd planen.

Wenn Dein Budget noch was hergibt, sollte man Neff mit Siemens vergleichen und nicht mit Viva.
 
Beiträge
106
AW: Eure meinung zur Küchenplanung

-Zwischen Arbeitplatte und 72ziger Hängeschränke sind es ca 52cm da ist der flaschirm doch gut positioniert?

-Herstellerranking mittlerweile verinnerlicht(genaue details müssen nochmal mit fs küchenberater geklärt werden)

-mikro hat linksanschlag es wird ein 60ziger einbauschrank benötigt.auf der anderen seite haben wir einen 90ziger und über der spüle den 120ziger daher wird es schwierig die mikro anderst zu planen oder?

Habe jetzt mir die mühe gemacht und die geräte verglichen

Marquardt hat folgende geräte

Neff - DA 76 B Flachschirmhaube viel besser umluftleistung 330- 430m3h kostet im netz ca 240€

http://www.neff.de/produkte/mikrowellen/mikrowelle-ohne-gril/H56W20N3.html?source=browse vorteil 25l garraum bei idealo ca 300€

Neff - KU215L Unterbau-Kühlautomat Integrierbar,Flachscharnier

vorteil a++ 138l kostet ca 469€ nischenhöhe 820mm

Fs küchen

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
kostet 129€ nur 20l garraum

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Flachhaube kostet ca 190€, nachteil im umluftbetrieb nur max 140m3/h :rolleyes:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Kühlschrank nur a+ 129kwh/jahr , dafür 151l nischenhöhe 880mm kostet ca 307-324€


also was die geräte angeht ist Marquardt meiner meinung nach vom angebot viel besser.Dieser vorteil geht eventuell auf die küchenqualität da nobilia.

bei fs küchen ist eventuell häcker systemat(muss aber nochmal abgeklärt werden,nicht das es doch classic ist) vom korpus besser jedoch wird bei den geräten gespart.

Was meint ihr zu den geräten

Marquardt 5 jahre auf alles und blancometra xl 6 silgranit spüle


fs 2 jahre auf geräte und 20 jahre auf beschlagteile genaue bezeichnung spüle aber auch blanco silgranit fehlt.

mehr wie 6000€ wollten wir nicht ausgeben

gutenacht

Ralph
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
106
AW: Eure meinung zur Küchenplanung

Wenn es denn eine Systemat ist, hast du ein 6 er Raster. Hiermit hast du wesentlich mehr Stauraum als bei Nobilia.

timo habe die nacht mich noch weiter eingelesen

und Häcker systemat bietet auch korpushöhen 71.5cm an

https://www.kuechen-forum.de/forum/...-innenmasse-stauraumplanung-2.html#post128175

und die sind mit 99% sicherheit bestimmt bei uns drin.also leider nix mit 6 er raster :'(

bleibt nur noch die korpusverarbeitung hervorzuheben anstatt nobilia.

wollen uns noch in einem anderen küchenstudio(discountküchen) eine schüllerküche c1 oder c2 planen lassen.die nobilia von marquardt lasse ich dort auch mal nachrechnen.

grüße

Ralph
 
Beiträge
106
AW: Eure meinung zur Küchenplanung

Also ganz ehrlich? Ich finde die Planung jetzt noch nicht so 100% optimal.

LG
Sabine
Hallo sabine

könntest das du etwas genauer erläutern ;-)

-gefällt dir das 90ziger karussel nicht(besser als ein 80ziger)
-auf das versetzen von anschlüssen möchten wir verzichten,hatten auch schon varianten mit hochschränke und eckspüle aber dan kann der herd nicht übernommen werden und das bugdet macht das auch nicht mit.

gruss ralph
 
Beiträge
106
AW: Eure meinung zur Küchenplanung

-der grundriss oben mit den maßen reicht nicht?Kann ich im alnoplaner einen nachreichen?

-"Warum tote Ecken gute Ecken sind" habe ich gelesen darum auch die einlegeboden variante auf der seite beim kühlschrank.Verkäufer wollte Le Mans verbauen aber haben wir rausnehmen lassen.

-die U variante gefällt uns gut da wir mehr arbeitsfläche hätten.Momentan ist eine L Küche verbaut

da ist das gute stück ;D

attachment.php?attachmentid=102172

grüße Ralph
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
8.712
Wohnort
3....
Auf den Eckschrank mit Einlegenböden würde ich verzichten und dafür einen Auszugschrank nehmen. Man verliert zwar ein wenig Stauraum, aber dafür ist er vernünftig nutzbar und gut zugänglich. Um die Sachen aus der Ecke raus zu kramen, muss man vorher den kompletten Schrank ausräumen. Kein Vergnügen.

Bei dieser Küchenkonstellation halte ich das Drehkarussel 90 Grad für sinnvoll und auf Grund dem mehr an Arbeitsplatte auch die U-Lösung.
 

Mela

Premium
Beiträge
7.743
AW: Eure meinung zur Küchenplanung

Cooki,
trotzdem einmal eine Planung als 2-Zeiler.

Ralph,
ich habe einmal geschoben. Bei deiner Planung ist mir aufgefallen, dass du keine Spülmaschine eingeplant hast. Soll das so bleiben? Wo genau befindet sich der Wasseranschluss?

Beginnend, planoben rechts, in Übertiefe 70 cm, dann bleibt ein Zeilenabstand von 95 cm
Blende
50er Spüle
60er Spülmaschine - wenn nicht gewünscht könnte ein 90er US genommen werden
30er US 3-3 für evtl. Müll unter der Arbeitsplatte
Herd
Waschmaschine - Verlegung der Schläuche im Sockelbereich auch Tausch mit der Spülmaschine möglich - damit wäre diese auch aus dem Laufweg
Blende
Obendrüber OS mit Unterbauhaube


Planunten, rechts beginnend:
HS für Mikrowelle hinter Klappfach - gibt es im Alno leider nicht - die Mikrowelle, welche im Oberschrank eingbaut werden sind sehr klein - lies einmal den Thread von Skaya, dort wird ausführlich darüber gschrieben
80er US 1-1-2-2
Blende
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.743
AW: Eure meinung zur Küchenplanung

Ich habe einmal die Planung mit dem Karussellschrank versucht und finde, dass es kein mehr an Stauraumgibt, lediglich ein Zuwachs an Arbeitsfläche.
In dieser Planung habe ich den Herd nach planunten verschoben.
Ich stelle einmal den Grundriss und die Dateien ein.
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
106
AW: Eure meinung zur Küchenplanung

Danke Mela,

für die mühe die du dir gemacht hast.

Wir haben keine spülmaschine jedoch die möglichkeit bei bedarf die Waschmaschine ins Bad zu verlegen.Dann würde ein Geschirrspüler dort einzug finden.

Vermisse bei deiner ersten planung den einbaukühlschrank?Oder habe ich etwas übersehen?

-Waschmaschine kommt dort wo Geschirrspüler ist.
-Kühlschrank dan neben Herd nicht optimal wegen hitze oder??
-Oder wen Waschmaschine im Eck bleibt darf die wasserleitung den strom vom Herd kreuzen?

Die idee mit dem Hochschrank ist schön jedoch ist unsere küche recht dunkel und es kommt schon kaum licht in den flur wen die küchentür offen ist,wenn dort ein hochschrank steht hm weiss nicht?


Habe jetzt noch 2 entwürfe

-eine U-Küche mit toten ecken.Ist so ein 100 unterschrank mit auszügen billder als ein 90ziger karussel?

-einen zweizeiler verlust der arbeitsfläche aber vielleicht billiger jedoch nicht unser favorit

thread von skaya wird verinnerlicht zum glück habe ich grippe und bin krankgeschrieben,so eine küche planen und optimieren ist zeitintensiv ,aber der weg ist das ziel.

grüße Ralph
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.743
AW: Eure meinung zur Küchenplanung

Tut mir leid, ich habe den Kühlchrank wirklich vergessen. :-[:-[
Ich bin so auf hochgebaute Kühlschränke konditioniert, dass ich nicht an ihn dachte.

Wenn du eine Spülmaschine nachrüsten willst, denke bitte daran, bereits jetzt die Frontplatte mitzukaufen. Denn du weißt nicht, wann der Hersteller sein Programmm ändert.


Jetzt eine Planung mit 2 toten Ecken, Spülenzeile um 5 cm vorgezogen für evtl. Verlegung des Wassers und mit verschobenem Herd und mit Kühlschrank.;-)

Herd- und Fensterseite unverändert.

planoben, rechts beginnend:
Waschmaschine
80er Spülenunterschrank mit einem 60er Becken rechtsbündig aufgesetzt
Kühlschrank
tote Ecke
 

Anhänge

Ähnliche Beiträge

Oben