Eure Meinung zu der BSH Geräteauswahl, insbes. flächenbündiges Kochfeld?

oliverwei

Mitglied

Beiträge
270
Wohnort
Offenbach
Hallo ihr, folgende Geräte hätten wir ausgesucht:

Dampfbackofen
Siemens
iQ700 HS636GDS1 Edelstahl
http://www.siemens-home.de/produktliste/kochen-und-backen/dampfgarer-und-dampfbackoefen/dampfbackoefen/HS636GDS1?search=HS636GDS1

alternativ könnten wir uns auch den
iQ700 HS658GXS6 Edelstahl
http://www.siemens-home.de/produktliste/kochen-und-backen/dampfgarer-und-dampfbackoefen/dampfbackoefen/HS658GXS6?search=HS658GXS6
vorstellen.

Gibt es eigentlich Dampf-BO auch mit Pyrolyse?

Kochfeld
Bosch
PXY601DE2E
http://www.bosch-home.com/de/produkte/kochen-backen/kochfelder/induktions-kochfelder/PXY601DE2E.html

alternativ käme auch
Siemens
EX601LXC1E
http://www.siemens-home.de/produktliste/kochen-und-backen/kochfelder-und-kochstellen/iq700-kochfelder-und-kochstellen/EX601LXC1E?search=EX601LXC1E
in Frage.

Uns wurde jedoch von den flächenbündigen Feldern abgeraten, da bei einem Wechsel die Felder in der Regel nicht wieder so ordentlich montiert würden, wie beim Ersteinbau. Zudem gäbe es das Problem, dass der Techniker den Küchenbauer brauchen, weil sie nicht an das Feld von unten ran kämen?

Kühlschrank

Siemens Kühlschrank
KI41FAD40
KI41FAD40

zusammen mit

Siemens Gefrierschrank
GI14DA65
GI14DA65

GSP ist vorhanden: SX66P092EU

DAH: Adler über Leicht-Küchen

Vielen Dank für Tipps und Hinweise
 

oliverwei

Mitglied

Beiträge
270
Wohnort
Offenbach
Keiner negative (oder auch positive) Erfahrungen bei dem Austasuch eines flächenbündigen Kochfelds in einer Steinplatte?
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.627
Wohnort
Ruhrgebiet
Wir haben keine Probleme,weil unsere Monteure die Arbeiten komplett ausführen und sowohl in Möbelmontage /Elektroanschluss und Versiegelung geschult sind.
Das nötige Natursteinsilikon darf natürlich auch nicht fehlen.
80%unserer Stein/Quarzstein/Keramikanlagen bekommen flächenbündige Kochfelder bzw Spülen.
 

oliverwei

Mitglied

Beiträge
270
Wohnort
Offenbach
Das Problem kann wohl entstehen, wenn das Kochfeld zu wechseln ist. Ein "einfacher" Techniker würde sich dann sträuben, das Feld herauszunehmen und bei einem neuen Feld kann dies um mm abweichen, so dass es nicht mehr 100% passt.
 

bibbi

Spezialist
Beiträge
4.627
Wohnort
Ruhrgebiet
Unsere können das halt,wir haben regelmässig mit Ersatzbedarf zu tun.
Flächenbündig ist keine neue Erfindung,das gibt es schon seit Jahrzehnten.
 

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
4.424
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
Die BSH Kundendiensttechniker schneiden die Felder raus, evtl. muss hinterher das Küchenstudio die Neuversiegelung übernehmen.

Wir machen das auch seit Jahren ohne Probleme.
 

Snow

Spezialist
Beiträge
4.610
Wohnort
78655 Dunningen
Uns wurde jedoch von den flächenbündigen Feldern abgeraten, da bei einem Wechsel die Felder in der Regel nicht wieder so ordentlich montiert würden, wie beim Ersteinbau
Vermtl. desshalb, weil derjenige einfach keine Lust dazu hat. Sicher ist es möglich ein neuers Feld so zu montieren, dass das wieder ordentlich aussieht.
 

jemo_kuechen

Spezialist
Beiträge
2.789
Wohnort
50126 BERGHEIM
Sehe ich genauso.
Vorraussetzungen ist natürlich, dass es die Kochfeldmasse noch gibt.
 

oliverwei

Mitglied

Beiträge
270
Wohnort
Offenbach
Merci für eure Rückmeldungen! Und dann hoffe ich mal, dass der Wechsel eh' erst in 10-15 Jahren ansteht ;-)
 

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Blanco Spülen

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Blanco News

Oben