ESG Glasscheibenwand

Dieses Thema im Forum "Teilaspekte zur Küchenplanung" wurde erstellt von ponks, 12. Feb. 2013.

  1. ponks

    ponks Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2013
    Beiträge:
    7

    Hallo,

    möchte in meiner neuen Küche als Fliesenspiegel eine ESG Glasscheibenwand einbauen. Möchte klares Glas nehmen und direkt auf die Raufaser aufkleben. Müsste doch gehen, wenn ich das Glas ringsum versiegele, oder? Welchen transparenten Silikon kann ich verwenden, sodass ich ihn nicht hinter der Scheibe sehe?

    Thx
    Toni
     
  2. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: ESG Glasscheibenwand

    Bei durchsichtigem Glas wirst du die silikonwuermer immer sehen.
     
  3. ponks

    ponks Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2013
    Beiträge:
    7
    AW: ESG Glasscheibenwand

    Hatte irgendwo in einem Forum gelesen, dass es Silikon gibt, was man nicht sieht hinter der Scheibe. Finde den Eintrag leider nicht mehr, daher hier meine Frage, welches Silikon es ist .....

    Toni
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 12. Feb. 2013
  4. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
  5. ponks

    ponks Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2013
    Beiträge:
    7
    AW: ESG Glasscheibenwand

    Danke hannalena :-). Da sieht man ja, dass man die Glaswand direkt an die Wand kleben kann. An die Spezialisten hier, welchen Silikon kann man verwenden?

    Toni
     
  6. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: ESG Glasscheibenwand

    Ottoseal S50 Glasklares Silikon.

    Das wirst du aber auch sehen wenn du die Glasscheibe damit an die Wand klebst. Weil das Silikon die Wandfarbe verändert.

    Nur mal meine Meinung:
    ESG ist ziemlich teuer. Eine Rauhfaserwand ziemlich billig. Mir ist nicht klar, warum du die billige Optik der Rauhfaserwand erhalten willst? Nimm ein schönes lackiertes Glas und alle deine Probleme sind gelöst. Besser aussehen tut es auch noch.
     
  7. ponks

    ponks Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2013
    Beiträge:
    7
    AW: ESG Glasscheibenwand

    Die Rauhfaser ist mit einer Latexfarbe bestrichen worden (grüner Farbton). Der gefällt mir sehr gut, daher mein Gedanke, das ESG direkt darauf zu kleben. Könnte ja die ESG Scheibe hinten auch mit der grünen Latexfarbe ausrollen. Finde aber, dass der direkte Hintergrund der Rauhfaser besser rüberkommt.

    Toni
     
  8. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: ESG Glasscheibenwand

    Dann teste die Optik vorher. Wenn es dir gefällt klebst du das Glas nicht davor, sondern versiegelst nur oben unten und seitlich mit S 50. Das funktioniert.
     
  9. ponks

    ponks Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2013
    Beiträge:
    7
    AW: ESG Glasscheibenwand

    Hallo Michael,

    mit dem von dir aufgeführten Silikon sieht man die Versiegelung oder ist sie fast unsichtbar?

    Thx
    Toni
     
  10. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: ESG Glasscheibenwand

    Sie ist fast unsichtbar. Kostet allerdings auch um die 15 Flocken pro Kartusche. *w00t*
    Keinesfalls darfst du es auf Naturstein-Arbeitsplatten verwenden.
     
  11. hannalena

    hannalena Mitglied

    Seit:
    10. März 2012
    Beiträge:
    753
    Ort:
    unterfranken
    AW: ESG Glasscheibenwand

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|

    Kauf doch gleich eine gruene rueckwand
     
  12. ponks

    ponks Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2013
    Beiträge:
    7
    AW: ESG Glasscheibenwand

    Könnnte ich die Rückseite von der ESG Rückwand mit der grünen Latexfarbe ausrollen oder hält die Farbe darauf nicht?
     
  13. Michael

    Michael Admin

    Seit:
    1. Jan. 1998
    Beiträge:
    12.569
    Ort:
    Lindhorst
    AW: ESG Glasscheibenwand

    Die Farbe wird wohl halten, aber ob das so toll aussieht musst du testen.
     
  14. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Wenn müsstest du die grüne Farbe aufspritzen. Ich lackiere unsere Glasplatten auch rückseitig selber.
     
  15. ponks

    ponks Mitglied

    Seit:
    12. Feb. 2013
    Beiträge:
    7
    AW: ESG Glasscheibenwand

    Die Latexfarbe ist hellgrün. Würde die Rückseite der ESG Rückwand einen Tick dunkler in grün lackieren (oder andere Ideen?). Sprühen geht bei mir nicht, da ich sowas nicht zur Verfügung habe. Was bietet sich sonst an und welche Farbe könnt ihr empfehlen? Die Farbe will ich selbst auftragen da ESG Glas mit einem RAL Ton bedeutend teurer ist, als ohne.

    Toni
     
  16. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Dann geh mit deinem Glas zu einem Lackierer oder einem guten Schreiner. Das wird auf jeden Fall besser als mit der Rolle drüber zu streichen.
     
  17. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Außerdem gibt es Farbsprühdosen. Desweiteren kann ein guter Malerfachhandel auch individuelle Farben in Sprühdosen anbieten.

    Auch im Internet: |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|
     
  18. Snow

    Snow Spezialist

    Seit:
    30. Okt. 2010
    Beiträge:
    2.692
    Ort:
    78655 Dunningen
    @jemo_kuechen:
    Ich hab noch kein Glas lackiert. Es gibt wohl spezielle Glasfarbe die mit einem Härter angemischt werden müssen.

    Wie sieht es da aus mit der Hitzebeständigkeit. Hast du da Erfahrungswerte?




    Grüßle Sigi vom I-Phone
     
  19. Cooki

    Cooki Team

    Seit:
    10. Okt. 2008
    Beiträge:
    8.588
    Ort:
    3....
    Wenn das Glas rückseitig lackiert wird, erfüllt der Lack ja nur eine optische Funktion und muss nicht kratzfester sein.

    Temperaturen, welche beim Ceran oder Induktionskochfeld entstehen, sind da unkritisch.

    Bei Gas ist eine keramische Beschichtung besser.
     
  20. jemo_kuechen

    jemo_kuechen Spezialist

    Seit:
    6. März 2009
    Beiträge:
    2.431
    Ort:
    50126 BERGHEIM
    Als Erstes möchte ich eine Alternative zu dem Auftragen von Acryllack mit einer Lackrolle. Habe das schon oft gemacht, wenn gewährleistet gewesen ist, dass genügend Abstand zu einem Induktionskochfeld vorhanden ist. Ein guter DD-Lack hat bisher keine Probleme gemacht. Auch Glas als Arbeitsplatte und dann lackiert gab bisher noch nie Probleme. Mit Sicherheit gibt es Extremfälle von der Beanspruchung her, aber dann gibt's ja Lechner und Co.
     

Diese Seite empfehlen