Erweiterung einer bestehenden Küche Impuls 1200

Holger99

Mitglied
Beiträge
3
Hallo zusammen,

ich habe vor 2 Jahren ungeplant eine Eigentumswohnung gekauft, sodass für die Küche nur ein kleines Budget zur Verfügung stand.

Nun möchte ich die vorhandene Küche erweitern und habe die folgene Planung und würde mich über Anregungen/Kritik freuen.

Hierzu habe ich einmal die bestehende Küche eingestellt und die Planung.

Die vorhandenen Küchenmöbel sollen weitestgehend behalten werden. Herd, Spülmaschine, Ceranfeld, Kühlschrank,Gefrierfach und Mikrowelle sind vorhanden.
Eine Ausnahme bildet die Spüle die ich durch eine Rundspüle ggf. Rundspüle/Abtropfspüle ersetzen möchte. Deshalb hier die Änderung des Unterschrankes von 50 auf 60 cm breite.
Der hochgebaute Herd soll eigentlich eine Einbaukaffeemaschine sein.

Die obere Türe müsste wahrscheinlich eine Sonderanfertigung sein, den Rest würde mein Schreiner machen. Geht sowas und wie teuer ist das ?? bzw weiss vielleicht jemand was mich die Erweiterung kosten würde.

Danke für Eure Mühe und Antworten.
 

Anhänge

KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Erweiterung einer bestehenden Küche Impuls 1200

Hallo Holger,
damit man mal sehen kann, wie die Küche bisher aussieht, hänge ich mal noch Bilder und Grundriss vom Istzustand an.

Vermutlich kannst du den Backofen nicht hochstellen, weil das Kochfeld nicht autark zu betreiben ist?

In der Hochschrankwand soll links die vorhandene Mikrowelle (34 cm hoch?) und rechts ein Einbaukaffeeautomat (45 cm hoch?) untergebracht werden? Was soll in das Fach unter der Mikrowelle? Innenauszüge?

Die zusätzliche Zeile würde ich auf jeden Fall ohne die Ecke machen. Die bringt im Grunde nichts und nimmt dir die Möglichkeit, in der zusätzlichen Zeile schön breite Auszugsunterschränke zu stellen.

Ein rundes Becke würde ich auch nochmal überlegen, dann vielleicht lieber ein rechteckiges Becken ohne Abtropfe.

Die DAH, hat die Abluft oder Umluft?

Welche Arbeitshöhe hat denn die bisherige Küche? Bei deiner Größe wären ja so um die 97 bis 98 cm nicht schlecht? Und dabei spielt dann natürlich auch die Brüstungshöhe des Fensters eine Rolle.

Ist der Kücheneingang eigentlich nur ein Durchgang, da du den Türöffnungsradius verringert hast?

Die Tür an der Dachschräge führt vermutlich in die Abseite, wo zusätzlicher Stauraum ist.

Hast du denn schon mal geprüft, ob die Front noch erhältlich ist?

VG
Kerstin
-------------------------------------------------------------------
Ansichten und Grundriss von Holgers Istzustand:
 

Anhänge

Holger99

Mitglied
Beiträge
3
AW: Erweiterung einer bestehenden Küche Impuls 1200

Hallo Kerstin,

danke für die schnelle Reakation.

Fronten, Griffe und Korpusfarbe sind noch lieferbar. Arbeitsplatte ist ausgelaufen, deshalb hier auch eine andere Wahl.

Bei der DAH handelt es sich um Umlauft. Wobei ich auf dieser Seite auch nicht variabel bin. Vielleicht 20 cm nach links oder rechts. Das heisst Spüle, Spülmaschine und Herd (kein autarkes Ceranfeld) müssen hier untergebracht sein. Die Höhe liegt bei 92,3cm und liegt damit genau auf der Fensterbank auf. Sie weicht damit wahrscheinlich von der ergonomischen Höhe ab, aber ich habe damit kein Problem.

Die Tür an der Dachschräge führt in eine 2m breite von 1,75m auf 0,60m abfallende Abstellkammer. Die andere Tür ist eine normale Tür ich habe wahrscheinlich versehentlich das Maß geändert, die Tiefe müsste bei 21,5 liegen.

Unter die Mikrowelle soll ein Müllauszug eingebaut werden, also der Anschlag der Tür auf der linken Seite.

Über die Höhe von der Mikrowelle/Kaffeeautomat habe ich mir noch keine Gedanken gemacht.

Ich hoffe ich habe alle Fragen beantwortet und freue mich auf Antwort.

Gruß Holger
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Erweiterung einer bestehenden Küche Impuls 1200

Warum willst du den Müll in der Hochschrankwand unterbringen? Warum nicht unter der Spüle oder irgendwo an der Arbeitsfläche?

D. h., die untere Tür geht in die Küche hinein auf? und verdeckt dann den Hochschrank mit dem Kaffeeautomaten? Na ja, die meisten Einbaukaffeeautomaten haben eine Höhe von 45 cm, du musst ja schon eine Vorstellung haben, welches Gerät du da gerne hättest .. oder?

Wenn du nur Umluft hast, könnte man überlegen, den Starkstromanschluß für Kochfeld/Backofen auf die andere Seite zu legen. Das habe ich bei mir auch gemacht bzw. der Elektriker ;D . Auf der Fensterseite liegt das verlängerte Anschlußkabel in einem 15mm Kabelkanal auf der Fußleiste unter der Heizung und ist in Wandfarbe gestrichen. Das sieht man praktisch nicht.

VG
Kerstin
 

Holger99

Mitglied
Beiträge
3
AW: Erweiterung einer bestehenden Küche Impuls 1200

Hallo Kerstin,

unter der Spüle hängt der Abfluß und ein Untertischgerät, so dass in dem Unterschrank lediglich eine Tiefe von 20cm verbleibt. Ansonsten gibt es keinen besonderen Grund - bin für jede Anregung offen.

Bis vor einer Woche kannte ich noch keine Einbaukaffeeautomaten und war sofort begeistert. Habe auch ein weinig gesucht, doch bei den Preisen habe ich das auf später verschoben, den Platz jedoch schon einmal eingeplant.

Beide Türen gehen in die Küche auf.

Eine Änderung des Stromanschlusses wäre bestimmt möglich, problematisch ist jedoch die Höhe der Dachschräge, die bei 1,80 beginnt. Ist der Platz ausreichend um die DAH einzubauen ??

Holger
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.860
AW: Erweiterung einer bestehenden Küche Impuls 1200

Hallo Holger,
ich habe es jetzt mal ausprobiert. Das geht leider nicht so gut mit dem Kochfeld auf der anderen Seite und der DAH.

Dafür habe ich auf der anderen Seite aber mal die Ecke rausgeschmissen, denn mehr Stauraum hast du mit einer Zeile. Vor allem könnte man da schön zwei 90er Auszugsunterschränke nehmen und ganz links einen 30er Schrank mit Tür. Da macht es dann auch kein Problem, wenn man vor der Wand mit einer Tiefe von 30 die Arbeitsplatte als Fensterbank bis rüber führt.

Die Hochschränke habe ich mal anders ausgewählt. Beide könnten jetzt Gerätetypen bis 45 cm Höhe aufnehmen. So ein Fach kann man ja auch erst mal frei lassen.

Beiden habe ich unten Auszüge spendiert. Da dort auch 3rasterige Auszüge enthalten sind, kannst du da prima auch ein Abfallsystem integrieren.

Über dem linken Hochschrank wird das obere Fach wohl nur eine Blende in Frontausführung sein.

Rechts von der Spüle, wo du jetzt das Weinregal hast, würde ich eher ein offenes Element nehmen, in dem ein herausziehbarer Handtuchhalter Platz hat. Dann hast du die auch gleich untergebracht. Und es ist auch genug Platz, dort dann 1 oder 2 Backbleche, die gerade nicht benötigt werden, senkrecht reinzuschieben.

VG
Kerstin
 

Anhänge


Mitglieder online

  • SuseK
  • Bine22
  • Nisa
  • anwie
  • Michael
  • Ramazan
  • capso99
  • soulreafer

Neff Spezial

Blum Zonenplaner