Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Beiträge
31
Guten Morgen zusammen,

erst einmal möchte ich mich gerne kurz vorstellen:

Mein Name ist Julia, ich bin 29 Jahre alt und habe mit meinem Freund zusammen unser Haus, in dem wir anfangs nur zur Miete wohnten, endlich gekauft. Wir haben bis dato noch keine Kinder und sind zu zweit mit unserem Hund Leni. Wobei Kinder bei uns defintiv noch kommen sollen :-).

Da wir nun planen unser Eigenheim einmal komplett zu renovieren und auch umzubauen, ist in diesem Zuge unsere erste eigene Küche in Planung. Da wir beide hier aber wirklich noch gar keine Erfahrungen haben, habe ich bis dato in diesem Forum schon ganz viel gelesen. Ich finde die Hilfe und Tips von Euch einfach spitze. Total toll das es sowas gibt und deswegen würde ich Euch auch gerne um Expertenhilfe bitten:

Wir planen eine offene Wohnküche. Alle Grundrisse des Hauses (EG) und auch die vermassten Grundrisse des Wohnbereiches habe ich Euch angehängt. Die vermassten Grundrisse sind im Maßstab 1:100. Den separaten Küchengrundriss habe ich größer gescannt damit man besser sehen kann. Heizungen sind in der Küchenfläche nicht vorhanden. Erst im Übergang zum Wohnbereich. Des weiteren habe ich auch schon einmal, leider nur auf Papier als Skizze, unsere lang überlegte Version mit angehängt. Allerdings denke ich das die mit Sicherheit Verbesserungswürdig ist :rolleyes:

Wir wünschen uns eine offene und "aufgeräumte" Küche. Also viel Stauraum und die Möglichkeit fast alles verschwinden zu lassen wenn man möchte. Eine Kochinsel oder eine in den Raum ragende L-Küche wäre unser Wunsch. Somit können wir kommunkativer Kochen und in den Raum leben. Hochschränke für Backofen, Kühl- und Tiefkühlschrank und evtl. Apothekerschrank (weiss das dies den Preis in die Höhe treibt).

Bei der Dunstabzugshaube sind wir noch offen. Könnten einen Ausgang nach draussen legen aber ist das wirklich noch notwendig? Habe gehört das die eh keine Grüche sondern nur die Fette aufnehmen. Und das mittlerweile fast egal ist ob Ab- oder Umluft.

Da unser Wohnbereich etwas Schlauchförmig ist, möchten wir so wenig Platz verlieren wie es nur geht. Und deswegen hatten wir, nach viel Zeitungen lesen, Küchenstudios durchstöbern etc., an eine integrierte oder eher gesagt zusammenhängende Küche mit Essbereich gedacht. Aber nicht diese etwas höher gelegene Bistrotische, sondern wirklich unser Hauptesstisch. Nach mehreren Gesprächen, unter anderem mit Küchenplanern, wurde uns aber gesagt das es nicht so einfach sei wie wir uns das vorstellen. Denn unser Hauptesstisch soll visuell integriert sein aber die Möglichkeit besitzen, dass man ihn von 1,60 m auf ca. 2,60 m ausziehen kann bei Bedarf. Das ist bei den Tischen von Küchenherstellern wohl nicht möglich. Daher haben wir uns jetzt entschieden einen Tisch in Auftrag zu geben und den dann sinnvoll in die Küche zu integrieren. Z.b. dachte ich daran den Tisch von der Kücheninsel (L-Insel) durch eine offene Gestaltung der Front einzupassen. Denn frei möchte ich Ihn nicht stehen lassen, da man hier dann auch wieder Platz zwischen Küche und Tisch lassen muss und den würde ich mir gerne sparen. Ich hoffe Ihr versteht was ich meine ;D

Wir hätten gerne auch noch zusätzlich zu unten genannten Sachen, noch einen kleinen Bereich für Hundesachen (Futter, Arznei, Napf etc.),, einen kleinen Bereich für Medizin, Platz für Kochbücher, Tischsets etc.( evtl. an der Front der Insel als Einsteckfächer etc.), evtl. Platz für Putzsachen (kann im Notfall auch in den Dielenschrank).

Ich kann bis dato noch keine anderen Entwürfe von Küchenstudios hochladen. Denn wir haben am Samstag erst unseren Ersten Planungstermin. Bis dato nur viel umgeschaut und informiert. Materialien wissen wir schon aber das ist für Euch glaube ich nicht so wichtig oder?

Gerne würde ich Euch um Tipps bitten was hier möglich wäre und man besser machen könnte. Sobald ich den weiteren Entwurf habe vom Küchenstudio lade ich diesen natürlich hoch.

Würde mich freuen von Euch zu hören :-) Und falls irgendwas fehlt an Maßen etc. dann lasst es mich bitte wissen....

Vielen Dank schon mal im Voarus für Eure Hilfe.

Liebe Grüße

Julia






Checkliste zur Küchenplanung von Juli-Jean

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170 cm + 190 cm
Art des Gebäudes? : Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : ca. 120 Nein, 97 cm BRH und 120 cm breit
Fensterhöhe (in cm) : 110 cm, 42 cm obendrüber bis zur Decke
Raumhöhe in cm: : 250
Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank bis 2 Schubladen unten
Dunstabzugshaube? : Abluft
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
Spülenform: : 1,5 Becken ohne Abtropffläche
Weitere geplante Heißgeräte : Dampfgarer ohne Wasseranschluß
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 1,60 mit Auszug aus 2,60
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Der Sitzplatz soll der Hauptessbereich werden
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Wasserkocher, Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : ALLE Vorräte, Getränkekisten, Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer), Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Meist schnelle Sachen unter der Woche (ca. 2-3 mal) und am Wochenende Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : beides und auch für Gäste manchmal
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : Steht oben
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : Nein
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : Evtl. Neff oder Miele - aber auch noch offen
Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Das Thema steht zweimal drin, dieses kann gelöscht werden. Ich hoffe Du hast Dir nicht die Mühe machen müssen, das alles zweimal zu schreiben ?

mfg

Racer
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.839
Wohnort
München
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Hallo Julia und herzlich willkommen!

Du befindest dich hier in dem Forum mit den schnellsten Reaktionen und Antworten weltweit ;D.
Gleich zwei von uns haben gesehen, dass du aus Versehen doppelt gepostet hast, und haben zeitgleich einen der beiden posts gelöscht. Blöderweise nicht den gleichen ;-), so dass beide weg waren.

Diesen haben wir wieder hergestellt, aber leider sind die Anhänge dabei verschwunden. Großes Entschuldigung!

Kannst du sie bitte nochmal hochladen? Danke *kiss*.
 
Beiträge
31
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Hallo zusammen,

oh das war nicht meine Absicht. Vielen Dank fürs löschen und wieder reinstellen, wenn auch ohne Anhänge ;-)

Ihr seid ja echt alle super fix!

Anbei wieder meine Anhänge zur oberen Frage.... Und vielen Dank für die Hilfe!
 

Anhänge

Conny

Mitglied
Beiträge
7.317
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Hallo! Das war ja dumm gelaufen...;D Erstmal ein herzliches :welcome: hier im Forum!

Es wäre auch gut, wenn du dir den Alnoplaner runterlädst und den Raum darin anlegst, einen Grundriss und die KPL und POS Datei hier einstellst, dann kann gleich mit dem Planen begonnen werden. *2daumenhoch*
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Und ich hab schon gedacht, ich hätte mich verguckt.... *rofl*

kaum hatte ich in einem der beiden Threads geschrieben, dass er doppelt ist und gelöscht werden kann, gehe ich rauß, ist der andere Thread auch nicht mehr da...

man man man...

mfg

Racer
 
Beiträge
31
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Hallo Conny,

wollte ich schon alles vorbereiten. Aber da ich mit dem Laptop mit dem ich gerade arbeite leider einen Sperrung drin habe, kann ich den nicht runterladen :(. Downloads sind verboten! Echt blöd... Müsste mal schauen wie ich das am Wochenende evtl. mit nem anderen mal mache.

Hab mir schon gedacht das es ohne schlecht ist für Euch. Sorry!

Liebe Grüße

Julia
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.317
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Ja, ohne ist blöd. Ich kann auch die Maße nicht alle erkennen, bzw. nur raten. Hab auch nur ein Laptop, da ist der Bildschirm nicht so groß. ...oder ich brauche doch mal eine Brille! ;-) ;D
 
Beiträge
31
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Tja, ne Brille hab ich leider auch schon ;-)

Ich habe noch einmal versucht die Maße etwas deutlicher zu schreiben. Vielleicht bringt es ja schon einmal was.

Wenn man auf den Plan schaut:
Der ganze Wohnbereich-Raum ist 10,5 lang und 3,495 breit
Wand rechts Küche: 3,49/ genau in der Mitte ein 1,25 großes Fenster/ Fensterunterkante ca. bei 1,15
Wand oben Küche: 3,30 bis zur Terassenschiebetür Platz
Terassenschiebetür: 2,03 groß
Wand unten Küche: 1,00 bis zur Tür von rechts, links neben Tür ca. 1,00 Platz bis Heizung

Kann man denn damit auch ohne meinen Entwurf im ALNO Planer erst mal was anfangen? Sorry ich weiss ist nicht so günstig ohne :-[
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.317
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Na ja, ich könnte einen Plan basteln...;-) Nur ohne Maße ist es schlecht. ;D
Nun muss ich aber erst mal Spargel schälen und Kartoffeln kaufen, sonst bleibt die Küche heute kalt...*w00t* :girlblum:
 
Beiträge
31
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Das wäre ja super nett von Dir. Aber wenn das viel Arbeit ist dann musst du das nicht machen für mich. Würden denn die Maße von meiner letzten Nachricht reichen?

Guten Appetitt ;-)
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.317
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Danke, wir essen erst wenn mein GG nach Hause kommt, so in etwa einer Stunde. ;D Aber ich wollte schon mal alles vorbereiten und im Haus haben...;-)


Hab den Raum jetzt angelegt. Mir fehlen aber noch ein paar Maße und Angaben.

- wie breit und wie hoch ist die Zimmertür?
- wie groß ist der Heizkörper? Ist es der einzige im Raum?
- wie lang sind die Wände zwischen Terrassenschiebetür - ? - Fenster - ? - Terassentür?
- wie hoch ist der Raum?
- hab ich noch was wichtiges übersehen?
 

Anhänge

Beiträge
31
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Oh vielen lieben Dank Conny.... Also der Raum sieht so leer ja nicht gerade einladend aus :rolleyes:

Tür: 0,80 breit & ca. 1,98 höhe (höhe muss ich aber nochmal genau messen)
Heizkörper: 1,20 lang und es gibt noch einen zweiten unter dem Fenster im Wohnbereich der ist 1,00
Wand zwischen Terassenschiebetür und Fenster: 0,80
Fenster: 1,50 (Heizung mittig drunter ca. 1,00)
Wand zwischen Fenster und Terassentür: 0,70
Terassentür: 1,00
Wand hinter Terassentür: 1,55

Sonst gibt es glaube ich nichts mehr wichtiges...

Dann wünsche ich schon einmal für später einen guten Appetit ;-)
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.638
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-) - 202104 - 27. Jun 2012 - 15:13
Hmm.. bin am überlegen, ob es Sinn machen könnte (wenn überhaupt möglich) Wohnbeireich und Küche zu tauschen. ???
 
Beiträge
31
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Hallo Sigi,

eher schwierig, denn die Leitungen sind zwar noch etwas variabel in dem Bereich aber nicht mehr möglich sie in die ganz andere Ecke des Raumes zu schieben. Was siehst Du denn da für Vorteile? Daran habe ich noch gar nie gedacht...

Hab eigentlich gehofft auch in der momentanen Ecke eine schöne Küche hinzubekommen.

Grüße Julia
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.317
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Gut, dann ändere ich das nachher. Mein GG kommt gleich...

Ach so, wie hoch ist der Heizkörper neben der Tür und wie tief?
 

Snow

Spezialist
Beiträge
3.638
Wohnort
78655 Dunningen
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Hallo Julia,
So mal spontan gesagt, wegen dem Platzangebot. Durchgehende Wand z.B. Gegebenenfalls bestünde auch die Möglichkeit, mehr an Stauraum zu gewinnen. Bin noch am Überlegen.
 

Conny

Mitglied
Beiträge
7.317
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

So, nun kann`es losgehen! Aber Achtung, der Raum ist 10,50m lang, im Alnoplaner lassen sich nur 9m darstellen!!!!!! Deshalb steht die hintere Terassentür nicht komplett im Raum!

Zwei Fragen habe ich aber noch.

- Wie hoch und wie tief ist der Heizkörper neben der Tür?
- Welche Maße hat das Sofa und soll es dort hinten in der Ecke stehen?
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:

Conny

Mitglied
Beiträge
7.317
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Erster Küchenkauf - bitte um Expertenhilfe ;-)

Ich gehöre hier nicht zu den Planungsspezis und hab jetzt erstmal versucht, deine Planung umzusetzen. Da du den Tisch in deiner Planung an die Insel gestellt hast, habe ich die Unterschränke übertief geplant und auf die Rückseite nur eine Wange gesetzt. Übertiefe Schränke sind einfach genial und bringen dir viel zusätzlichen Stauraum. Das hab ich in meiner Küche so. *2daumenhoch* In die Inselecke dann einen Auszugsschrank 60cm tief. Für die Abluftführung habe ich die Decke über dem Kochfeld etwas abgehängt.
 

Anhänge


Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben