Unbeendet Erste Planung für eine kleine offene Küche!

AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

@ KerstinB,

ich hab mir mal den Alno -Planer installiert um mir deinen Vorschlag anzusehen, ist echt ein nettes Programm. :top:

Ich habe deinen Vorschlag mal an die echten Masse (soweit möglich) angepasst und die Dunstabzugshaube an die richtige Stelle verschoben. Damit ist das Kochfeld natürlich nicht mehr symmetrisch mit den Unterschränken. Meine Frage ist, geht das überhaupt, da ja in der Ecke ein 60er Geschirrspüler drin ist?

Gruß
Jens
 

Anhänge

  • kf_penthaus_20090110_Variante1Ä.KPL
    4,2 KB · Aufrufe: 130
  • kf_penthaus_20090110_Variante1Ä.POS
    6,8 KB · Aufrufe: 133
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Hallo Jens,
warum muß das Kochfeld denn quasi an die Position, wo du es zuerst geplant hast ... also von links nur 45 cm?

Und, bei deiner Planung hast du schon wieder so ein Stümmelchen mit einem 45er Unterschrank nach der toten Ecke gemacht ;-)

Wenn ich mich recht erinnere, fragte ich schon bei der Thekenproblematik nach einem vollen Grundriss des Raums. Da sieht man mal wieder, wie wichtig jeweils vollständige Informationen sind.

Ich habe jetzt mal ein Bild angehängt, wo das Kochfeld entsprechend versetzt eingezeichnet ist. Das wäre jetzt eine Frage an die Profis ... wie sieht das aus, wenn da ein Teil über der Spüma ist?

Wobei ich erstmal auf die Antwort gespannt bin, warum das Teil überhaupt da hin muss.

VG
Kerstin
 

Anhänge

  • kf_penthaus20090110_KochfeldProblem.jpg
    kf_penthaus20090110_KochfeldProblem.jpg
    21,6 KB · Aufrufe: 147
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Hallo.

Ok. War mein Fehler, waren wahrscheinlich zu wenige Informationen.

Also es handelt sich um eine Wohnküche. Der Raum ist 5,40 x 10 Meter (Alno Planer geht leider nur bis 9 Meter). Ich habe den Plan als noch einmal auf die Raumgröße geändert.

In unmittelbarer Nähe befindet sich ein Abstellraum (3 x 5 Meter groß) in diesem befinden sich sämtliche Lebensmittel und Küchengeräte, die man nicht oft braucht. Auch eine Gefriertruhe (200 Liter) steht hier.

Zur Küche. Die Küche sollte sich in die Ecke fügen. Die halbhohe Wand ist eine optische Grenze zwischen Küche und Wohnbereich. Die Wand ist 100 cm hoch. Das Podest auf dem das Aquarium steht, ist 91cm hoch. Dies entspricht der Höhe die wir uns für den Arbeitsbereich wünschen (Mann 1,83 und Frau 1,70).
Vor die Mauer werden Unterschränke aufgestellt und eine Arbeitsplatte über die Schränke und die Mauer (30cm Überstand) gezogen. Dadurch entsteht eine 105 hohe Theke mit einer Fläche von ca. 190 cm x 90 cm.

Hängeschränke sind für uns ein absolutes „No“. :stocksauer:
Die mögen wir gar nicht. Ausnahme ein kleiner Schrank für Gläser (siehe Plan).

@ KerstinB
Warum da das Kochfeld! Das hat zwei Gründe.

1. Hab ich mal den Fliesenspiegel eingefügt. Da kann man sehen, dass er an dieser Stelle für die DAH erhöht wurde. Da es sich sehr teure Fliesenhandel möchte ich diese auch ungerne entfernen.

2. Der wichtigste Grund ist allerdings, dass der Abluftanschluss genau an dieser Stelle in der Wand ist. Der Kaminschacht der Haube deckt sich also genau mit dem Loch. Wenn ich die Kochstelle rüber ziehe muss ich das Abluftrohr auch verziehen. Richtig.
Das dürfte ohne Hängeschränke sagen wir mal „Scheiße“ aussehen.
Aber ich bin für Vorschläge dankbar.

Den 45er hab ich gesetzt, damit die rechte Seite nicht soweit aus der Ecke rauskommt. Ich könnte allerdings auf einen 60er erhöhen. ;D
Ich bitte zu bedenken, dass es Menschen gibt, die nicht soviel Stauraum benötigen. Ich kann alles, was ich jetzt in meiner Küche habe locker in 70 % der geplanten Küche unterbringen. Also ein Stauraumproblem hab ich bestimmt nicht. Die Optik ist auch sehr wichtig für mich. :-[

Da in die Thekenfläche auch nur ein einfaches Unterbaubecken kommt, steht auch genug Arbeitsfläche zur Verfügung, wie ich finde.
Gruß
Jens
 

Anhänge

  • Penthaus Küche Änderung 5.KPL
    4,2 KB · Aufrufe: 128
  • Penthaus Küche Änderung 5.POS
    9,1 KB · Aufrufe: 142
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Hallo Jens,
ich habe aus deinen Alno -Dateien mal Ansichten gemacht --> das geht so.

Du hast den Abstand zwischen der linken Trennwand und der rechten Außenwand mit 244,5 cm angegeben. Ist das der reale Wert oder ist der in Wirklichkeit vielleicht bis zu 5 cm breiter? Könnte sonst auch eng werden.

Das Abluftloch ist also bereits in der Wand ... wie hoch über der Arbeitsplatte ist es denn?

Wo ist eigentlich der Wasseranschluß und der Wasserablauf für die Spüma?

VG
Kerstin
-------------------------------------------------------
Penthaus-Variante 5 in Ansichten gewandelt:
 

Anhänge

  • kf_penthaus_20090110_EigVar5_Ansicht1.jpg
    kf_penthaus_20090110_EigVar5_Ansicht1.jpg
    125,9 KB · Aufrufe: 135
  • kf_penthaus_20090110_EigVar5_Grundriss.jpg
    kf_penthaus_20090110_EigVar5_Grundriss.jpg
    93,4 KB · Aufrufe: 130
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Hallo KerstinB,

ich hab mal gemessen. Die Wand ist genau 246,5 cm. Das Abluftrohr (150er) ist genau 215cm (Mitte Rohr, also 124 über der AP) hoch. Der Wasseranschluss und Ablauf für die Spülma hab ich mal eingezeichnet (blauer Kreis).

Jens
 

Anhänge

  • kf_penthaus_20090110_EigVar5_Grundriss.jpg
    kf_penthaus_20090110_EigVar5_Grundriss.jpg
    24,2 KB · Aufrufe: 145
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Hallo Jens,
wie weit ragt der Wasserhahn und der Ablaufstutzen für die Spüma denn aus der Wand?

Ich denke, man wird die ganze Seite nochmal neu aufteilen müssen.

VG
Kerstin
 
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Die Anschlüsse sind unten im Podest. In diesem Podest befindet sich die Filtertechnik des Aquariums und eben die Anschlüsse (Kneu- Warmwasser und Abfluss) für die Spüma. Also Null. ;D

Jens
 
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Hallo Jens,
die 246,5 reichen ... dann bleiben nämlich noch 1,5 cm für eine Blende links von der Spüma. Notwendig, damit die geöffnete Fronte nicht an dem Block links langschrammt.

Wenn das Abzugsloch und der Fliesenspiegel schon so vorhanden sind wie eingezeichnet, wäre aber das Kochfeld auch bei einer 45er Spüma ca. 10 cm über der Spüma anzubringen ... oder? Jetzt mit der 60er Spüma sind es gut 25 cm.

Eigentlich dürfte es da keine Probleme geben, aber vielleicht kann einer der Profis da noch etwas sagen.

Soll der Wandhängeschrank eigentlich unten ein beleuchtetes Board als ARbeitsplattenbeleuchtung erhalten? Und wie wird die Arbeitsplattenbeleuchtung über dem Spülenbereich gelöst?

VG
Kerstin
 
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Hallo KerstinB,

irgendwie steh ich auf dem Schlauch? Was meinst du mit 10 oder 25 cm?

Also der Fliesenspiegel vergrößert sich genau 45 und ein paar Zerquetschte aus der linken Ecke. Also wäre ein 45er Geschirrspüler optimal. Da kann eigentlich auch nichts schrammen? :w00t:

Also die perfekte Aufteilung 45er Geschirrsp./60er Schrank für Kochfeld/usw. oder 45er Schrank/60er Kochfeld/60er Geschirrspüler, oder???

Beleuchtung ist kein Thema. Ist mittels EIB und drei Phasenschienen an der Decke gelöst.

Gruß
Jens
 
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Hallo Jens,
dann hast du es aber falsch in der Alnodatei eingetragen ;-)

Und, wenn der hochgezogene Spiegel für das Kochfeld genau 60 cm breit ist, dann hast du immer noch einen Verzug von 2 cm.

Denn, links von einem Schrank zum Podest hin sollten zur Spüma hin rund 2 cm Blende sein, damit man die Klappe der Spüma öffnen kann, ohne an dem Podest mit der Klappe langzuschrappen.

Verstehst du, was ich meine?

Es ist ja auch eher ungewöhnlich einfach mal einen Fliesenspiegel zu machen, ohne dass die genaue ausgemessene Küchenplanung feststeht ;-)

VG
Kerstin
 
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

@ All

Mich würde wirklich interessieren ob man ein Induktionsfeld über einem Geschirrspüler installieren kann. Die AP ist 50 mm stark, das Induktionsfeld ist 51mm stark. Die Spüma ist 818 mm.

Spricht etwas gegen so eine Konstruktion?
 
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Kerstin, da warst du schneller.

Der Fliesenspiegel ist genau 63 cm breit.

Es bestand schon einmal ein Küchenplan. Die Küche war auch bestellt. Und dann wurde nicht mehr geliefert, dass ist aber eine andere Geschichte ......

Jens
 
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Jens,
ok, und im Alnoplaner nicht genau positioniert. Dann paßt das aber wieder mit der notwendigen Blende. Ich nehme an, du hast verstanden, wo ich hinwollte ;-).

Ja, wäre schön, wenn sich mal einer der Profis einmischt ;-) ... huhu Michael, Klaus, Martin, Cooki, peerless ... und alle, die ich vergessen habe ;-)

VG
Kerstin
 
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Hallo Penthaus,

in der Regel benötigt ein Induktionskochfeld eine Belüftung nach unten. Wenn es möglich wäre, den Geschirrspüler mit etwa 2cm Luft nach oben zu montieren, wäre ich bereit, es so zu montieren.
 
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Also erst einmal ein dickes Dankeschön an euch alle und besonders an KerstinB für die super Unterstützung.
:2daumenhoch:
Ich hätte sicher einiges falsch gemacht ohne dieses Forum.
Dafür Danke! :top:

Ich hab mir die verschiedenen Entwürfe nun einmal ausgedruckt und in Ruhe auf mich einwirken lassen.
Die Theke (links) ist dank euch perfekt geplant. Auf der oberen Seite werde ich drei 60er und eine tote Ecke nehmen. Das nicht ganz symmetrisch angeordnete Induktionsfeld finde ich irgendwie auch nicht schlecht.
Die rechte Seite bekommt einen 60er in Arbeitshöhe und dann geht’s in 150cm weiter mit Geräteschrank, Apothekenschrank und 140er Kühlschrank.

Mit diesem neuen Plan gehe ich nächste Woche einmal zu meinem Küchenbauer. Dort werde ich dann auch fragen, ob er die Möglichkeit sieht Induktionsfeld und Spüma zu kombinieren. Da er sich schon bei der Schublade unterm Feld schwer getan hat, hoffe ich, dass er es so locker wie Michael sieht. :goodjob:

Ich melde mich dann wieder, wenn ich alle Infos habe.

Danke noch mal…
Jens
 
AW: Erste Planung für eine kleine offene Küche!

Hallo Jens,
ich lese gerade neue Threads, um sie mit unseren neuen Präfixen zu kennzeichnen. Das war ja auch eine interessante Planung und da wäre ich doch mal neugierig, was daraus geworden ist. :kiss::kiss:
 

Ähnliche Beiträge

Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie Weibel - Intelligente Küchenlüftung

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Weibel Abluft-Tuning

Weibel Abluft-Tuning
Zurück
Oben