Küchenplanung Erste Küchenplanung - was sind eure Ideen?

Giannonina

Mitglied
Beiträge
5
Erste Küchenplanung - was sind eure Ideen?

Hallo liebes Küchenforum,

mein Mann und ich renovieren gerade ein Haus aus dem Bj. 1982 und stehen derzeit bei der Planung der Küche. Ich habe jetzt schon einiges im Küchenforum gelesen und bin gespannt was ihr zu der derzeitgen Planung sagt. Wir waren bereits in zwei Küchenstudios, unser Budget ist aber leider etwas knapp. Daher überlegen wir eine IKEA -Küche und habe jetzt auch einmal den Ikea-Plan angehängt. Eventuell kommt auch noch eine Nobilia Küche in Frage.

Die Elektroanschlüsse sind noch variabel, der Wasseranschluss ist fix. Die im Plan eingezeichnete Tür wird eine Schiebetür werden, die außen montiert wird.

Im Ikea-Plan sieht es aus, als wäre hinter dem Kochfeld eine Wand, in Wahrheit öffnet sich an dieser Stelle die Küche zum Wohnzimmer. Im Grundriss des Erdgeschoßes ist ebenso eine Wand eingezeichnet, die wir aber bereits entfernt haben.

Wenn wir eine Küche von Ikea nehmen, planen wir Elektrogeräte extern zu kaufen und werden vermutlich auch eine höhere Sockelhöhe als Ikea-Standard nehmen und das mit Sontech Möbelfüßen lösen.

Prinzipiell gefällt uns eine grifflose Küche sehr gut. Leider finden wir die grifflose Front von Ikea aber sehr unpraktisch/unangenehm sodass wir vermutlich in diesem Fall Veddinge Fronten nehmen würden.

Wir planen auf Wandschränke zu verzichten und stattdessen offene Wandregale zu haben. Diese sind im Plan nicht eingezeichnet.
Wir hatten bereits in unserer alten Küche offenen Stauraum und sind damit gut zurecht gekommen.

Wir überlegen den 40cm Unterschrank links neben dem Hochschrank mit Backofen durch einen Hochschrank mit Schubladen für Vorräte zu ersetzen. Allerdings würde das natürlich unsere Arbeitsfläche reduzieren.

Was würdet ihr anders machen bzw. habt ihr Verbesserungsvorschläge?

Vielen lieben Dank für eure Zeit!

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
2
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 184 & 170cm
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 92cm

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Neu-/Umbau > Planänderungen möglich
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): ca. 120 cm (Boden noch nicht verlegt)
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 260
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Integriert im Hochschrank (60cm)
Einbaukühlgerät Größe: Noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: wenn möglich
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle, Dampfbackofen (DGC) ohne Wasseranschluß
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Induktionskochfeld
Kochfeldbreite (ca. in cm): ca. 80cm

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Keine
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: nein
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: N. a.
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: N. a.

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Wasserkocher, Messerblock
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Küchenmaschine, Handrührgerät, Pürierstab
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: N. a.
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Alltagsküche, selten Menüs für Gäste
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist alleine oder zu zweit

Spülen und Müll
Spülenform:
1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Plastik, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Ikea oder Nobilia
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: n.a.
Küchenstil: N. a.
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: n.a.
Preisvorstellung (Budget): 10.000-12.000 Euro

Angehängte Dateien
Bildschirmfoto 2021-10-18 um 20.20.42.jpg
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-10-18 um 20.08.49.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-18 um 20.08.49.jpg
    34 KB · Aufrufe: 139
  • Bildschirmfoto 2021-10-18 um 20.01.50.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-18 um 20.01.50.jpg
    46 KB · Aufrufe: 142
  • Bildschirmfoto 2021-10-18 um 20.01.18.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-18 um 20.01.18.jpg
    41,7 KB · Aufrufe: 142
  • Bildschirmfoto 2021-10-19 um 19.17.56.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-19 um 19.17.56.jpg
    43,7 KB · Aufrufe: 75
Zuletzt bearbeitet:

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.560
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

auch hier, was haben die Bilder 1-3 gemeinsam mit Bild 4? BMit einem Planzipfel ohne Maße oder irgendwas wird sich hier viel tun. Ein IKEA Plan ist kein vermaßter Grundriss

das steht über deiner Anfrage:
Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.
 

Giannonina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Hallo, vielen lieben Dank für die Rückmeldung. Sorry, da habe ich den falschen erwischt. Anbei jetzt der vermaßte Grundriss.
 

Anhänge

  • Bildschirmfoto 2021-10-19 um 19.17.56.jpg
    Bildschirmfoto 2021-10-19 um 19.17.56.jpg
    43,7 KB · Aufrufe: 51

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.560
Wohnort
Perth, Australien
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): N. a.
Fensterhöhe (in cm): N. a.
Raumhöhe in cm: 160
kann man das nicht ordentlich machen? Fensterbrett interessiert niemanden aber die BRH.
Auch richte deine Grundrisse gleich aus, schreibe ich jeden Tag seit 10 Jahren.

Das ist ein RMH denke ich. Bitte schreibe die Gesamtinnenlänge und Innenbreite in den Plan.

Ich verstehe nicht, warum du nicht näher am Fenster arbeiten möchtest, das Kochfeld auf dem Inselchen ist auch keine gute Idee.

Wasser kann man sehr einfach und preiswert auf Putz verlegen. Dh, die Schränke werden etwas vorgezogen, die AP wird etwas tiefer, was auch angenehm ist.

Kannst du mal ein Bild der Anschlüsse hochladen?
welche AP Material wollt ihr denn?
 
Zuletzt bearbeitet:

Giannonina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Guten Morgen,

vielen Dank für deine Zeit, Hinweise und Inputs.

Die Brüstungshöhe beträgt vermutlich 120 cm. Aktuell ist der Parkettboden noch nicht verklebt, daher kann ich es leider noch nicht auf den mm genau sagen.

Ja stimmt, es handelt sich um ein Mittel-Reihenhaus. Ich habe einmal den gedrehten Grundriss hochgeladen, die Innenmaße des gesamten Wohn/Küchenzimmers kann ich leider erst heute Abend hochladen.

Danke für die Idee mit der tieferen APL, die setzen wir gerne um.

Bezüglich des APL-Materials sind wir noch nicht festgelegt. Ursprünglich wollten wir gerne eine Steinplatte haben (Natur- oder Kunststein). Vermutlich wird das aber aus Kostengründen nicht gehen. Optisch würde uns auch Holz gut gefallen, allerdings haben wir Bedenken bzgl des Pflegeaufwandes und ebenso wegen der Kosten. Wir planen bei einer örtlichen Tischlerei trotzdem ein Angebot einzuholen.

Anbei lade ich noch Fotos der Anschlüsse hoch. Das Maß des Wassers laut Plan ist die Mitte des Anschlusses.

Bezüglich des Kochfeldes auf der Halbinsel: Ursprünglich hatten wir es auf der selben Seite geplant wie das Wasser. Allerdings hatten wir den Eindruck, dass damit alles auf der Seite sehr eng beieinander liegt mit wenig Arbeitsfläche dazwischen. Alternativ könnten wir natürlich auch auf einen Hochschrank verzichten und nur den Kühlschrank “hoch“ lassen. Das fände ich aber schade.
Was sind aus deiner Sicht die Nachteile des Kochfelds auf der Halbinsel?
 

Anhänge

  • IMG-20211021-WA0002.jpg
    IMG-20211021-WA0002.jpg
    66,1 KB · Aufrufe: 35
  • IMG-20211021-WA0003.jpg
    IMG-20211021-WA0003.jpg
    27,4 KB · Aufrufe: 35

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.560
Wohnort
Perth, Australien
ah super, danke für die Bilder.

Ich habe wegen der AP gefragt, weil in einem anderen thread im Unterforum jemand geschrieben hat, dass IKEA keine Steinplatten mehr auf Küchen einbaut, die selbst aufgebaut wurden. Der neue AP Hersteller, Lechner, liefert nur für Küchen, die von IKEA Monteuren eingebaut wurden.

Anyway, Wasser ist also kein Problem. Das einzige, was zu bedenken ist, falls ihr mit Kochfeld und Haube plant. Das Kochfeld muss bei übertiefer AP einen Tick nach hinten eingebaut werden, sonst gehen die Wrasen der vorderen Zone teilweise vorne an der Haube vorbei. Bei Kochfeld mit Muldenlüfter muss die AP eh etwas tiefer werden und bei dieser Raumbreite bietet es sich an, zumindest eine tiefe AP einzuplanen egal welches Kochfeld.

Also ich würde so planen
cosmos1.jpg

cosmos2.jpgcosmos3.jpg
Ignoriere Raster, Farben und die OS. Das ist nur "Deko".

rechts neben dem Kochfeld US ist ein 30er US. Das müßte dann mit den Wasseranschlüssen passen, da wo sie sind.

Und nein, es stört nicht, dass der GSP links die Auszüge des US nach dem toten Eck beim Ausräumen blockiert. Man muss ja in diesem US kein Geschirr verstauen.
 

Giannonina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Wow, vielen vielen Dank für die Planung!! Diese Anordnung hatten wir tatsächlich noch nie in Erwägung gezogen. Meine einzige Sorge ist, dass die Hochschränke (wenn auch nicht direkt) vor dem Fenster vorstehen und das Fenster somit nicht zentriert ist bzw. vielleicht auch etwas Licht verloren geht.

Anbei habe ich jetzt auch einen Plan mit Maßen von der ganzen Wohnküche.
 

Anhänge

  • Grundriss Wohnküche.PDF
    20,2 KB · Aufrufe: 26

Evelin

Mitglied
Beiträge
16.560
Wohnort
Perth, Australien
ich glaube, dass du die Lichtsituation falsch einschätzt.
my kitchen window.jpg
links von meinem Fenster sind es bei mir 32cm, bei dir 44cm. Mein Fenster ist 2m breit, zwischen den HS und dem Fenster sind 160cm Platz. Bedenke, dass der Fensterrahmen zu den 44cm dazukommt, die HS sind 58cm tief, soviel ist das jetzt nicht, was verdeckt wird.

Bei mir sind die 283cm etwa da, wo der Streifen auf dem KS zu sehen ist.

Es hat überhaupt keine Auswirkung. Entscheidend ist, dass du Licht auf der Arbeitszteile hast, denn auf der Flurseite passiert nichts, außer Schrank auf und Schrank zu.

Dazu kommt, wenn du die HS auf der anderen Seite stellst, wird deine reine Arbeitsfläche sehr viel kleine UND neben den HS hast du eine dunkle Ecke. Ich habe das mal vor Jahren ausprobiert, weil oft gerne neben ein Fenster ein HS gestellt wird und anschließend Arbeitsfläche.

Bei meiner Planung hast du eine sehr schöne große Inselfläche, 100 x 180cm, das ist Gold wert.

Auch hast du so die Möglichkeit, hinter den HS etwas zu "verstecken", zB einen Toaster, Küchenmaschine, usw. Stelle die HS so nah wie möglich zur Tür, ich vermute, dass auf der Seite aber auch der Lichtschalter sich befindet. Angenommen, du läßt 10cm Platz, dann Deckseite und 2 x HS, verbleiben ca 110-112cm Platz.
 
Beiträge
2.008
Ich finde die Planung bin Evelin sehr schön. Die diskrete Nische, auch wenn sie klein ist, ist wunderbar für Kaffeemaschine, Brotkasten oder ähnliches. Es wird vom Wohnzimmer nicht einsehbar sein und hilft dir die Primärzeile frei zu halten. Das Tageslicht bei der Arbeit ohne die klobigen HS finde ich sehr hilfreich.
 

Giannonina

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
5
Das sind sehr viele guten Inputs, danke!! Vielen Dank auch für die ausführliche Erklärung und Visualisierung, das war sehr hilfreich.

Ich würde dann aber sogar überlegen auf das Kochfeld mit Muldenlüftung zu verzichten und stattdessen auf einen regulären Dunstabzug zurückzugreifen. Mal schauen :-)
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben