1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet Erste Küchenplanung: Bessere Lösung?

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von mittykitty, 27. März 2015.

  1. mittykitty

    mittykitty Mitglied

    Seit:
    27. März 2015
    Beiträge:
    1

    Hi,

    wir möchten eine neue Küche kaufen, weil die alte schon ziemlich abgedient hat. Dafür haben wir uns eine Rennovierung des gesamten Küchenraums vorgenommen (siehe Grundriss). Also die Anschlüsse werden ggf. ganz neue verlegt.

    Die neue Küche soll viel Stauraum bieten, gut aussehen ) und ergonomisch sein. Mein Traum wäre eine Insel-Lösung (was vielleicht bei dem Grundriss schwierig aber nicht ausgeschlossen ist :-), mein Mann möchte gerne eine Theke haben.

    Vor einiger Zeit ist die erste Küchenplannung erstanden, die angeblich eine bessere Lösung als Insel-Lösung für den Raum bietet, aber ich bin nicht damit zufrieden und zögere mit dem Auftrag.

    Könnt ihr vielleicht sagen, was ihr davon hält? Für alle Ideen bin ich sehr dankbar!

    Thema: Erste Küchenplanung: Bessere Lösung? - 330347 -  von mittykitty - IMG_7600.JPG Thema: Erste Küchenplanung: Bessere Lösung? - 330347 -  von mittykitty - IMG_7601.JPG Thema: Erste Küchenplanung: Bessere Lösung? - 330347 -  von mittykitty - IMG_7602.JPG
    Thema: Erste Küchenplanung: Bessere Lösung? - 330347 -  von mittykitty - IMG_7596.JPG

    Checkliste zur Küchenplanung

    Anzahl Personen im Haushalt: 4
    Davon Kinder?: 2
    Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 180 und 169 cm
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 91,5 cm
    Fensterhöhe (in cm): 83,7 cm
    Raumhöhe in cm: 270 cm
    Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse: vollkommen variabel
    Ausführung Kühlgerät: Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe: noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube: Abluft
    Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
    Hochgebauter Geschirrspüler?: Ja
    Kochfeldart: Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 80 cm
    Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
    Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
    Küchenstil: Modern
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
    Frühstuck, Tasse Kaffe, Absacker
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94cm?
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Wasserkocher, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Hauswirtschaftsraum
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, Frühstuck
    Wie häufig wird gekocht?(fast) täglich 1x warm[/COLOR]
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Alleine oder mit Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Wenig Stauraum, nicht eingebaute Geräte, wenig Platz für Vorräte. Die neue Küche soll ergonomisch, robust, gut aussehen undfunktional sein!
    Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?: Altpapier, Gelber Sack Müll, Restmüll
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: nein, aber ab mittleres Preissegment
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Mittleres Preissegment
    Preisvorstellung (Budget): bis 15.000,-
     
    Zuletzt bearbeitet: 27. März 2015
  2. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    Hallo und herzlich willkommen in Forum.

    Wie sollen wir anhand der 3 Bilder sagen, ob die Planung gut oder schlecht ist? Es wäre hilfreich, wenn du ein Grundriss der Planung anhängst. Wenn du den nicht hast, deann beschreibe die einzelnen Schränke.

    auch wäre es wichtig zu wissen, wo der Wasseranschluss ist, bzw das DAH Loch.
    Du schreibst 'Heizkörper wie im Grundriss'. Ja? wo?

    oder 'vorhandener Tisch'. wie gross?

    Die planung wurde im 5er Raster erstellt, ihr seid aber groß, ein 6er Raster würde da auch passen, dh mit Korpushöhe 78cm.

    das ist alles etwas larida, deshalb hat sich in diesem thread noch nichts getan.
    Und, willst du von uns Alternativen bekommen, sprich eventuell andere Planungen?
     
  3. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Auch von mir ein herzliches Willkommen! :welcome:

    Wenn ich das richtig auf den Bildern erkenne, gibt es einen 30er Apotheker???, mind. einen Eckschrank (Lemans???) und 2 x 15er Apothekerschränkchen...

    Das geht definitv besser!

    Die 15er Apotheker bieten kaum Stauraum und sind zudem teuer! Das selbe gilt auch für den 30er...

    [​IMG]

    Warum soll der BO nicht in einen der Hochschränke untergebracht werden? Dann könnte man unter dem Kochfeld einen breiten U-Schrank planen.

    Außerdem würde ich dir unseren Thread Warum tote Ecken gute Ecken sind, ans Herz legen.

    Nur der Neugierde halber, der runde Durchbruch ist tatsächlich rund oder ist er eckig.

    Wenn ich das richtig zuordne, ist diese Tür nicht auf dem Grundriss eingezeichnet... Da brauchen wir noch die Maße und die genaue Position. Zur orientierung, wäre es auch nett, wenn du uns verrätst, wo sie hinführt.

    [​IMG]

    Der Kamin ist auch nicht vermaßt... Da brauchen wir Breite - Tiefe - Position.
    ...und auch das Fenstermaß, sowie die Position fehlt, ebenfalls das Maß der Wandstummel zum Essraum.

    Die Tür in den Arbeitsraum wird geschlossen?

    Was heißt 6rasterig werden:

    [​IMG]

    Typische Korpushöhen für 5-rasterig: 65cm, 70 cm, 72 cm, 75cm.
    Typische Korpushöhen für 6-rasterig: 78cm, 79,8cm, 86,4cm
    In Korpushöhen - Rastermaße - Auszugs-Innenmaße - Stauraumplanung sind diverse Hersteller mit ihren Standardkorpushöhen verlinkt.
    Wenn man dann z. B. einen 78cm hohen Korpus wählt, ergeben sich folgende Maße
    - 78 cm Korpushöhe
    - 4 cm APL-Höhe
    - 10 cm Sockelhöhe
    -----------------
    = 92 cm Gesamthöhe=Arbeitshöhe
    Typische Hersteller wären Schüller, Häcker, Ballerina, Bauformat, Beckermann, Leicht, Alno usw.
     
    Zuletzt bearbeitet: 28. März 2015
  4. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Ist das Fenster wirklich nur 83,7cm hoch?
     
  5. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.648
    Diese Werte zweifel ich auch gerade an ;-)

    Und, wie Conny schon schrieb, kann man die Küchenstudioplanung und den Grundriss, der mangelhaft vermaßt ist, nicht so richtig zuordnen.

    [​IMG]

    Es fehlen, aktueller Wasseranschluß, Heizung, Schachtvermaßung, Wandstückvermaßung neben dem Fenster, Angaben zu Durchgang und Türen usw.
     
  6. llllincoln

    llllincoln Mitglied

    Seit:
    25. Jan. 2015
    Beiträge:
    1.043
    Ort:
    NRW
    An so einem Grundriss kann man sehen, was wir *kfb* jeden Tag zu tun haben.
    Die weiteren Angaben sind :
    • Der Wasser ist ca. mittig auf der Wand
    • Die Arbeitsplatte passt unters Fenster
    • Abluft ist mit ??? Durchmesser an Wand X vorhanden *stocksauer*
    Edit fragt: Ist da noch eine Balkontüre die nicht im Grundriss ist, und davor die Heizung ???
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. März 2015
  7. Evelin

    Evelin Mitglied

    Seit:
    20. Sep. 2010
    Beiträge:
    6.429
    Ort:
    Perth, Australien
    ich glaube nicht, dass sich hier noch was tut. Zur Zeit gibt's ein paar solcher Leerläufer ...

    man scheut zurück, sich mit uns auseinanderzusetze;-)n
     
  8. Keita

    Keita Mitglied

    Seit:
    13. Juni 2013
    Beiträge:
    1.326
    Naja, nicht jeder hängt tagtäglich vor dem Bildschirm…
     
  9. Conny

    Conny Mitglied

    Seit:
    18. Jan. 2010
    Beiträge:
    6.832
    Ort:
    SchleswigHolstein
    Nein Keita, das ist wohl wahr, aber wenn man in einem Forum eine Anfrage gestellt hat, schaut man doch einmal nach, ob es Antworten gibt...

    Schade, denn eigentlich hatte ich schon eine Planungsidee.
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Meinungen zu erster (oberflächlicher) Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 21. März 2016
Status offen Erste Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 6. März 2016
Status offen Erste gemeinsame DG Wohung - Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 16. Sep. 2015
Unbeendet Erste Küchenplanungen für Neubau in DHH Küchenplanung im Planungs-Board 23. Juni 2015
Ikea Küchenplanung, scheitere schon im ersten Schritt Planungshilfen 28. Apr. 2015
Erste Küchenplanung vielleicht geht es besser? Küchenplanung im Planungs-Board 26. März 2015
meine erste Küchenplanung Küchenplanung im Planungs-Board 10. Jan. 2014
erster Entwurf Küchenplanung - Profis schaut bitte drauf Teilaspekte zur Küchenplanung 30. Dez. 2013

Diese Seite empfehlen