Erste Küche (U-Form) und viele Fragen

veles

Mitglied
Beiträge
2
Hallo, liebe Fachleute,

wir planen unsere erste Küche im Leben, die in unserem neuen Haus aufgebaut werden soll. Ursprünglich hatten wir die Idee eine günstige Küche von bis max. 5000 Euro zu kaufen, bei der Beratung im Küchenstudio haben wir uns doch umentschieden und eine Planung für 10 000 Euro erstellen lassen. Jetzt steht unsere Planung, doch sind wir uns unsicher, ob wir nicht Wichtiges übersehen haben, da der Verkäufer richtig gut verkaufen konnte und vielleicht hat er uns etwas angeboten, was aus Käufer-Sicht nicht so optimal ist.

Deshalb unsere Fragen: Sind in dieser Küche unpraktische Dinge eingeplant? Was würdet Ihr ändern?
Wir wünschen uns eigentlich auch eine kleine Sitzmöglichkeit, fallen Ihnen vielleicht Möglichkeiten ein, wo man diese unterbringen könnte, ohne Stauraum opfern zu müssen?
Und finden Sie den Preis von ca. 9 300 Euro angemessen?

Vielen herzlichen Dank im Voraus für Ihre Meinungen! :-)


Es ist eine Nolte Küche, Nova Lack
Die Fronten sind in Lack, Farbe Vanille Hochglanz, Arbeitsplatte Amazonas Teak, Perlstruktur

Die Geräte:
Dunstesse Best
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Kühl(-Gefrierschrank
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Geschirrspüler Neff
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Spüle
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Backofen Neff
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Kochfeld Neff mit Induktion und Ceranfeld:
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Abfalltrennsystem
Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
Beleuchtung Naber Lumica
 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.858
AW: Erste Küche (U-Form) und viele Fragen

Hallo veles,
wir duzen uns im Allgemeinen hier im Forum. Von daher gehe ich mal dazu über. :welcome:

Zunächst mal zu den Eckschränken.

Links ein Rondell und rechts ein 110er LeMans ? Insbesondere zum LeMans ist zu beachten, der Korpus selber ist nur 90 cm, das siehst du auch gut an der Ansichtszeichnung. Speziell Flächenvergleich, allerdings für die 115er/125er Lemans--> hier und der ganze Thread

Was soll z. B. im 90er Rondell untergebracht werden?

Zum Preis ... am besten, du suchst mal die genauen Gerätetypen und stellst sie hier nochmal verlinkt ein. In Preissuchmaschinen kann man dann ganz gut den mittleren Internetpreis zuzügl. Versandkosten als "Gerätepaketpreis" ermitteln. Dann hat man vom Gesamtpreis mal den reinen Holzpreis mit APL, Spüle etc. getrennt.

Als Spüma würde ich wg. der Optik vielleicht eine vollintegrierte wählen.

In der Checkliste schreibst du von einem Sitzplatz für 2 Personen. Wie ist der denn jetzt realisiert? Das kann ich in der Planung nicht erkennen.
 
Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Erste Küche (U-Form) und viele Fragen

Hallo vedes

gefällt Dir die Planung? Hast Du mal einen Stauraumplanung gemacht? genügt der euch? oder könnte man den knapper halten und dafür einen Sitzplatz einplanen... ?

Mir ist der BO auf AP-Höhe angenehmer .. vorallem auch zum putzen; ausserdem solltest Du Dir die Vorteile einer hochgebauten SpüMa überlegen ... das ist ausgesprochen Rückenschonend.

Bitte stell doch einen Grundriss vom ganzen Stock ein; das hilft uns sehr die Situation zu verstehen.
 

veles

Mitglied
Beiträge
2
AW: Erste Küche (U-Form) und viele Fragen

Hallo und lieben Dank für die Antworten!

Die Geräte habe ich verlinkt, mein Mann hat die Preise der oben aufgeführten Geräte nachrecherchiert: günstigster Internet-Preis inkl. Versandkosten für die Elektrogeräte und Dunstabzugshaube: ca. 2 500 Euro, d.h. alle Nicht-Holz-Elemente (mit Spüle und Abfallsystem etc.) circa 3 300 Euro. Die Küche kostet circa 9 300 Euro inkl. Lieferung, Aufmaß und Montage.
Was den Sitzplatz angeht, ist er nicht umgesetzt, sondern war mal so ein Wunsch von uns. Eigentlich beginnt direkt nach der Küchentür das Esszimmer, wo ein Tisch stehen soll. Nur zum Schnibbeln und so werden wir einen Barhocker oder Ähnliches in der Küche brauchen.

Zu Euren Fragen:
KerstinB: Rechts haben wir den Lemans rausnehmen lassen, da ist eigentlich nur ein Schrank da :-))
Links ist ein Rondell, da werden wahrscheinlich Töpfe stehen.

Nice-nofret: Ja, die Planung gefällt mir, allerdings bin ich nicht sehr erfahren in diesem Bereich und , glaube ich, nicht sehr anspruchsvoll. Jetzt haben wir eine Küche von den Vormietern, die sehr pragmatisch eingestellt waren und alles gut geplant haben. Ich habe das Gefühl, auch mit weniger Bequemlichkeiten gut zurecht zukommen, andererseits möchte ich nicht einen zu hohen Preis für eine nicht zeitgemäße Planung bezahlen :-)

Stauraum wird uns in dieser Form sicherlich reichen, weniger sollte es aber nicht sein. Danke für den Tipp mit dem Geschirrspüler, den schaue ich mir das nächste Mal im Küchenstudio an :-)

Viele Grüße
Maria
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.858
AW: Erste Küche (U-Form) und viele Fragen

Hallo Maria,
also ist der Schrank rechts nur ein Eckschrank mit Fachbrettern?
Hmm und die Töpfe im Eckrondell, die gehören doch eigentlich unters Kochfeld.

Und bitte .. NIE die günstigsten Preise im Internet .. ich schrieb vom mittleren Internetpreis, denn nur den empfinde ich als halbwegs realistisch.

Ich denke, über die Planung könnte man nochmal nachdenken.
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.858
AW: Erste Küche (U-Form) und viele Fragen

Hallo Maria,
ich habe mal ein paar Schränke ausgetauscht.

Jetzt ein 90er Auszugsunterschrank zwischen Hochschränken und toter Ecke.

Auf der anderen Seite dafür 90-60-60 ... wobei vielleicht einer der 60er statt einer Schublade so einen ausziehbaren Tisch haben könnte.

Vielleicht liest du mal hier wg. Innenmaßen, Stauraumplanung usw.

EDIT:
Die BEST-Haube scheint nicht die Beste ;-) zu sein. Zu einer DAH sollte man auch etwas Abstand halten. Ich würde dir hier eine Flachschirmhaube empfehlen.
 

Anhänge

Nice-nofret

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Erste Küche (U-Form) und viele Fragen

...mmh also das jeweils dem Fenster näheste Hängeschränkchen würde ich UNBEDINGT weglassen :( .. da geht die Grosszügigkeit total verloren :-[

Das Ausziehtischchen ist Klasse; wenn genügend Stauraum isst, dann lasse ich ja gerne einen 60iger U-Schrank weg: da "leben" dann 1-2 Hocker, ne Getränkekiste und die Hunde-/Katzennäpfe :-) ...sowie die Trockentücher und Schürzen ;-)


Und sei so nett und stell uns doch noch einen Grundriss ein ;D ...
 

Mitglieder online

  • Snow
  • kuechentante
  • ClaudiaM
  • Smoothie
  • Weis28
  • Conny
  • Lianste
  • jemo_kuechen
  • moebelprofis
  • michl
  • Helmut Jäger
  • Elba
  • knoblauchpresse
  • mozart
  • capso99

Neff Spezial

Blum Zonenplaner