1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

erste Küche im Neubau ca 9qm

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von hasebach, 14. Juli 2013.

  1. hasebach

    hasebach Mitglied

    Seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    2

    Liebe Leute,

    nach längerem Mitlesen und Stöbern im Forum rückt nun der Umzugstermin immer näher und die Küchenplanung wird immer ernster.

    Da ich beim Mitlesen immer sehr beeindruckt von den Ratschlägen war, habe ich mich nun entschieden meine Ideen hier vorzustellen und die Profis einen Blick drauf werfen zu lassen.

    Es ist unsere erste Küche, die wir planen dürfen/können/müssen... und es gestaltet sich doch ein wenig schwieriger, da wir nach den Forumsbeiträgen doch eher vom Eckkarussell abgekommen sind, dieses aber im Küchenstudio immer wieder als ideale Lösung in einer u-förmigen Küche angepriesen wird. Bevor wir nächste Woche wieder ein Küchenstudio aufsuchen, würden wir uns über euer Feedback zu unserer momentanen Küchenplanung freuen!

    Leider konnte ich am Mac den Alno-Planer nicht installieren und habe den Ikea-Küchenplaner genutzt.

    Es handelt sich bei unserer Küche um eine offene Küche, die viel Stauraum bieten soll und eine intelligente Aufbewahrung. Da ich ein wenig zur Unordnung neige, ist es mir sehr wichtig, Dinge schnell und leicht zu finden. ;-)

    Ich freue mich auf eure Vorschläge und Feedback zur bisherigen Ikea-Version :-)

    Liebe Grüße
    Hasebach


    Checkliste zur Küchenplanung von hasebach

    Anzahl Personen im Haushalt : 2
    Davon Kinder? :
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 190 und 165
    Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 118.5
    Fensterhöhe (in cm) : 131.5
    Raumhöhe in cm: : 250
    Heizung : Keine Heizung
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
    Kühlgerät Größe : noch unbekannt
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Umluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
    Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte : Standmikrowelle
    Küchenstil? :
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 2 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : ausziehbaraer Tisch für 4 -6 Personen
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Frühstück, Kaffee, Arbeitsfläche, Plaudern
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : 90
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Brotbehälter, Obstschale
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Toaster, Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Speisekammer
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Menüs, Süßes u.v.m. für Familie und Gäste
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 2x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : großteils allein, manchmal gemeinsam; Für Familie und Gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : zu wenig Arbeitsfläche (ca. 170cm), die aber auch als Ablagefläche dient; zu wenig Stauraum
    Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? : zurzeit Ikea, kann sich aber natürlich noch ändern
    Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? : da sind wir noch offen, da es auf den Gesamtpreis der Küche ankommt
    Preisvorstellung (Budget) : bis 5.000,-
     

    Anhänge:

  2. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: erste Küche im Neubau ca 9qm

    Hallo und :welcome: hier im Forum!

    Zuerst mal zum Eckrondell: lies mal https://www.kuechen-forum.de/forum/themen/warum-tote-ecken-gute-ecken-sind.1616/ .
    Erst recht bei einem schmalen Budget sollte man auf solche teuren Lösungen verzichten... habt ihr denn schon konkrete Angebote bekommen? Mit den Eckschränken und auch noch dem Jalousieschrank könnte es etwas knapp werden mit dem Budget.

    Wichtig sind auch die Fronten: Folienfronten werden gerne mal angeboten, wenn es günstig werden soll - da kann es aber passieren, dass die sich im Laufe der Zeit ablösen, daher solltet ihr euch sowas lieber nicht aussuchen.

    Bevor ich den Grundriss mal im Alno anlege: handelt es sich um eine offene Küche? In einem deiner Bilder zeigen die Auszüge nämlich dorthin, wo ich sonst die Wand vermutet hätte. Ggf. bitte nochmal den gesamten Grundriss mit allen Maßen einstellen.

    Viele Grüße
    Weis28
     
  3. hasebach

    hasebach Mitglied

    Seit:
    18. Juli 2012
    Beiträge:
    2
    AW: erste Küche im Neubau ca 9qm

    Hallo!

    Danke für deine Antwort. :-)

    Es handelt sich um eine offene Küche. Wie gesagt, ich habe mir die Argumente für tote Ecken schon vor unseren Besuchen in den Küchenstudios angesehen und mir reicht eigentlich ein Eckrondell rechts vom Ceranfeld oder auch gar keins. Bei Ikea und im Küchenstudio sind die Verkäufer auf meinen Hnweis mit den toten Ecken nicht wirklich eingeegangen. Also eigentlich doch, bei Ikea meinte man, dass Stauraum verloren gehen würde.

    LG
     

    Anhänge:

  4. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: erste Küche im Neubau ca 9qm

    Hallo Hasebach,

    ich habe jetzt mal den Grundriss im Alnoplaner angelegt und in der Form möbliert, wie sie auch aus deinen Plänen ersichtlich ist. Da der Raum zwar nach unten offen ist, aber als Durchgang dient, muss es ja bei den genannten Abmessungen bleiben... Ich habe den Raum daher nach unten nur ein kleines Stück größer gemacht und das Ende mit kurzen Wandstücken rechts und links angedeutet.
    Thema: erste Küche im Neubau ca 9qm - 255565 -  von Weis28 - Hasebach Ansicht Grundriss.jpg Thema: erste Küche im Neubau ca 9qm - 255565 -  von Weis28 - Hasebach Draufsicht.jpg

    Wenn man auf Eckschränke verzichtet und möglichst breite Schränke mit Auszügen haben möchte, kann das Kochfeld allerdings nur seitlich Platz finden. Sonst müsste man doch wieder ziemlich schmale Schränke nehmen. Die beiden planoberen Ecken sind tot, unten habe ich wie in deinem Plan einen 60er Schrank eingesetzt, der zum Flur hin aufgeht. Planoben dann 100 cm Auszüge - 60 cm Spülenschrank - 60 cm GSP und planrechts drei Hochschränke mit BO, Kühlschrank und Vorratsschrank.
    Damit die Arbeitsplatte nicht unnötig vollgestellt ist, sollte allerdings die Mikrowelle lieber hinter einer Lifttür über dem BO verschwinden.

    Die Alno-Dateien:
    Den Anhang Hasebach Grundriss.KPL betrachten
    Den Anhang Hasebach Grundriss.POS betrachten

    Wenn der Verkäufer nicht auf deine Wünsche eingeht, kannst du ruhig ausdrücklich darauf hinweisen, was du möchtest. Es soll ja deine Küche werden und nicht seine ;-). Abgesehen davon werden natürlich die zu teuren Dinge lieber verkauft *kfb*.

    Vielleicht hat jemand noch eine Idee für eine sinnvollere Aufteilung?

    Viele Grüße
    Weis28
     
  5. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: erste Küche im Neubau ca 9qm

    Eine Alternative hätte ich noch:

    Planoben zwei 80er Schränke, Spüle und GSP, links oben tote Ecke, planlinks 30er (für Müll unter der APL?), 60er Kochfeldschrank, noch ein 30er (Gewürze, Kochzutaten), Ecke mit 60er Schrank, der zum Flur hin öffnet, 80er und 60er.
    Zwei Hochschränke mit Kühlschrank und BO (+Mikrowelle) planrechts an der Wand.

    Hier hast du jetzt das Kochfeld etwas mittiger, dafür aber zwei schmale Schränke. Die lassen sich je nach Geschmack trotzdem nutzen...

    Viel Arbeitsfläche, nur eine tote Ecke und drei 80er Auszugsschränke und ein 60er. Da ihr noch eine Speisekammer habt, braucht ihr den fehlenden dritten Hochschrank hoffentlich nicht als Besenschrank.

    Thema: erste Küche im Neubau ca 9qm - 255566 -  von Weis28 - Hasebach 2 Grundriss.jpg Thema: erste Küche im Neubau ca 9qm - 255566 -  von Weis28 - Hasebach 2 Draufsicht.jpg
    Den Anhang Hasebach2.KPL betrachten
    Den Anhang Hasebach2.POS betrachten
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: erste Küche im Neubau ca 9qm

    Guter Ansatz zur Vermeidung von Ecken generell, Silke *top* Ich fürchte nur, der Wasseranschluß sitzt weiter links (im ersten Beitrag die Handskizze).

    Daher jetzt noch eine Lösung ganz ohne Ecken. Dies erfordert allerdings, den Herdanschluß auf der Fußleiste zu verlegen. Das sollte normalerweise mit recht wenig Aufwand durch einen Elektriker auch reversibel erledigt werden können.

    Dann planoben eine Spüle/Kochzeile incl. Müll unter der APL. Den bietet auch Ikea in einem 40er Unterschrank.

    Dazu eine Halbinsel, die sogar noch breiter werden könnte. Backen, größere Sachen vorbereiten usw. Normalarbeit kann zwischen Spüle und Kochfeld stattfinden.

    Die Standmikrowelle würde ich auf jeden Fall versuchen mit im Hochschrank unterzubringen.
     

    Anhänge:

  7. Weis28

    Weis28 Mitglied

    Seit:
    19. März 2013
    Beiträge:
    1.069
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: erste Küche im Neubau ca 9qm

    Auf den Wasseranschluss hab' ich natürlich mal wieder nicht geachtet...
     
  8. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.711
    AW: erste Küche im Neubau ca 9qm

    Machen wir doch oft auch nicht oder verlegen ihn mal schnell ;-) ;-).
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Welcher Küchenhersteller ist das? Küchenmöbel 31. Okt. 2016
Meine erste eigene Küche *mit fast 40 Jahren *hüstel** Küchenplanung im Planungs-Board 29. Sep. 2016
Unsere erste Küche für eine Mietwohnung Teilaspekte zur Küchenplanung 14. Juli 2016
Status offen Meine erste Küche in kleiner Altbauküche Küchenplanung im Planungs-Board 11. Juli 2016
Status offen IKEA Küche soll es werden in erstem Eigentum Küchenplanung im Planungs-Board 28. Juni 2016
Status offen Die erste eigene Küche im Neubau-EFH Küchenplanung im Planungs-Board 8. Juni 2016
Unbeendet Kleine Küche, wenig Ahnung - Erstes Projekt Küchenplanung im Planungs-Board 29. Apr. 2016
Empfehlungen für Küchenhersteller Küchenmöbel 19. Apr. 2016

Diese Seite empfehlen