1. Sie befinden sich im Planungs-Board des Küchen-Forum.

    Aufgrund der großen Nachfrage und unserem Bemühen, jedem bestmöglich gerecht zu werden, ist es unbedingt erforderlich dieses Thema vor der Eröffnung eines neuen Planungsthreads zu lesen und sich an alle darin enthaltenen Anweisungen zu halten.
    Durch die hohe Anzahl der erforderlichen Rückfragen unsererseits geht der Planungsfluss verloren. Das kostet Zeit, und die steht jedem hier aktiven Planer nur begrenzt zur Verfügung.
    Wie man mit dem Alno-Planer umgeht, Bilder/Grundriss anhängt und welche Planungsdateien erforderlich sind, erfahren Sie hier...
    Wichtig! Bitte unbedingt zu den Planungsbildern auch den vermaßten Grundriss (Heizung, Wandvorsprünge usw) mit hochladen.

Unbeendet erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

Dieses Thema im Forum "Küchenplanung im Planungs-Board" wurde erstellt von balou, 20. Feb. 2012.

  1. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95

    liebes forum,

    erstmal hallo. ich hab mich hier angemeldet, nachdem ich bei recherchen im netz immer wieder hier landete und gute beiträge las z.b. zu eckschränken, hochgebauten spümas, spülen, usw.

    wir wolllen nach 1 jahr baupause nun ans eingemachte. viel zu rütteln ist nicht mehr, da wir baulich schon nägeln mit köpfen gemacht haben (leider, hätte mal vorher auf die idee mit dem internet kommen sollen)...z.b. wasseranschluss und boden (küchenecke lineum, lebeecke dielen - ist auf der zeichnung mit maßen erkennbar).

    ich bin am elemente hin und her schieben und komme aber nicht so richtig voran. ich kann mir das alles einfach schlecht vorstellen...ich hab bisher den ikeaplaner benutzt, weil Ikea eine unserer alternativen ist, versuch mich gerade am alno-planer und hab zumindest schonmal den grundriss hochgeladen. die kpl datei kann ich also zur verfügung stellen. überlick hier erstmal mit dem ikeagewurschtel

    was sind nun meine fragen?
    wo mach ich die spüle hin? brauche ich links und rechts platz, wie beim herd, oder ist das nicht unbedingt notwendig (spüle haben wir schon: systemceran centra 60)?
    steht der kühlschrank im weg? irgendwo muß er ja hin und er wäre so leicht von überall zu erreichen. spüma hochbauen, klar. dann muß leider der backofen unters kochfeld. reicht 30er abfallschrank? was wäre wenn ich die spüle zur eckspüle mache und in die nord/west ecke baue? ganz schlecht?
    diese schreckliche west-ecke (da wo wasser und boiler sind, zw. den wandvorsprüngen), da brauch ich wohl n schreiner oder sowas...

    würde mich sehr über unterstüzung freuen,
    viele grüße von balou




    Checkliste zur Küchenplanung von balou

    Anzahl Personen im Haushalt : 4
    Davon Kinder? : 1
    Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : unter 180
    Art des Gebäudes? : Bestandsbau, Umbauten ausgeschlossen
    Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : ?
    Fensterhöhe (in cm) : ?
    Raumhöhe in cm: : 300cm
    Heizung : Heizkörper wie im Grundriss
    Sanitäranschlüsse : fix
    Ausführung Kühlgerät? : Stand-Alone bis 75 cm Breite
    Kühlgerät Größe : bis 175 cm Höhe
    Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
    Dunstabzugshaube? : Abluft
    Hochgebauter Backofen? : Ja
    Hochgebauter Geschirrspüler? : ja
    Kochfeldart? : Induktion
    Kochfeldbreite ca. (in cm)? : 60
    Spülenform: : 1 Becken ohne Abtropffläche
    Weitere geplante Heißgeräte :
    Küchenstil? : grifflos
    Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Gesonderter Tisch
    Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 8 Personen
    Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Vorhandener Tisch
    Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 240x100
    Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : fürs essen und sitzen, immer.
    Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? : am liebsten verschiedene: 86-99
    Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeemaschine, Wasserkocher, Toaster
    Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? : Handrührgerät, Mixer, Pürierstab
    Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Geschirr komplett (nichts in Ess-/Wohnzimmer)
    Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Abseiten
    Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : alltag
    Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
    Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? : mit und ohne gäste
    Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : neubausanierung - küche bekommt mehr raum. es soll eine wohnküche werden, sitzen bevorzugt am fenster, beim kochen aber nicht unbedingt mit blick zur wand - deshalb dachten wir an eine insellösung.
    Preisvorstellung (Budget) : bis 10.000,-



    |||||||||||||||||||||||
    vvvvvvvvvvvvvvvvvvvv

    achtung update: mögliche grundrissänderung hab ich jetzt hier vorne mit eingefügt (planlinker vorsprung verspring am boden an die planobere wand, linke ecke):
    Den Anhang auf_ein_neues_grundriss.KPL betrachten
    Den Anhang auf_ein_neues_grundriss.POS betrachten

    ^^^^^^^^^^^^^^^
    |||||||||||||||||||||||
     

    Anhänge:

    Zuletzt bearbeitet: 27. Feb. 2012
  2. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    hier vielleicht noch mehr infos, ich wollte nicht so einen langen eingangspost schreiben. sehe aber, dass die meisten sehr viel ausführlicher sind und das ja auch hilfsreich ist.

    also:
    die küche hat nur einen eingang aus dem flur, es gibt deshalb keine besonderen laufwege.

    wir haben nicht allzu viel krempel, bisher glücklich mit offenen regalen gelebt (ja wirklich) und nun aber ein ausräum-wütiges kind. es müssen zumindest unterschränke her. wir haben bisher ohne oberschränke geplant und denken daran, unsere geliebten regale wieder anzubringen. ist es aus ästhetischen gründen unmöglich geworden, sind wir oberschränken nicht abgeneigt.

    wir sind bisher keiner speziellen front zugeneigt. wir kommen vom holz, sind dann über edelstahl (ikea) zu lack oder holzfurnier gewandert...farblich müssen wir beachten, dass wir geölten (also etwas gelblich angefeuerten) dielenboden und nackige backsteinwände haben (nicht knallrot, eher so rosa) und damit nicht allzu krasse farbexperimente machen wollen.

    griffmäßig stehe ich auf grifflos und eingefräste griffleisten.

    spontan hatte ich gerade, beim studieren des raster-threads und in erinnerung an irgendsoeine ergonomie-fneublatt-info, die idee, dass ich evt. verschiedene höhen nehmen könnte: spüle am höchsten im westen, arbeitsplatte im norden normal hoch, herd im osten am niedrigsten.

    DAH dachte ich, brauche ich nicht. habe aber neulich jemanden darunter geruchslos rauchen sehen. da wir einen abzugsschacht (der wandvorsprung im westen) haben plane ich jetzt aus gastfreundschaft mit DAH ;-)

    hersteller-mäßig sind wir nicht festgelegt. waren schon bei häcker, team 7, ikea, oster...je nach stimmung. kostenmäßig wären wir flexibel, wenn denn dann was gutes bei rauskommt (müssen wir dann eben n plastikbad bauen, weils geld alle ist).

    die fenster-ecke mit tisch hab ich nicht so wahnsinnig genau ausgemessen, da da ja keine küche hingeplant werden soll. ich hab schon viel rumprobiert, auch mit alternativ-planungen, komme aber irgendwie immer auf diese insel-nummer. allerdings hab ich auch vorher noch nie ne küche geplant. kommt jemand anderes spontan auf was anderes?

    tjoa, was muß man noch wissen...?

    axo: ist es normal, dass man beim alno-planer die bodenbeläge und wandfarbe nicht speichern kann? ist immer weg nachm schließen...

    soweit. es grüßt balou, hoffentlich bald gemütlich in der küche trällernd
     
  3. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    Hallo Balou,muss es wirklich eine Insel sein? Ich finde die Art und Stellmöglichkeit für den schönen, großen Tisch einfach gruselig und wenig gemütlich, höchstens *kuschelig*;-).Ich habe mal kurz geschoben:
    Thema: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren - 179551 -  von Angelika95 - balou_var1_1.jpg
    Vorne an der hochgebaute GSP, dann die Spülecke, vielleicht ein bisschen eng... wenn der Boiler das zulässt, würde ich nur eine gerade Zeile planen, dann halbtote Ecke, damit sich die Spüle gut einbauen lässt, ein Auszugsschrank, dann Müll unter APL, große Auszugsschränke mit Herd und dann Ofen und Vorratsschrank, sowie in der Ecke den gewünschten Stand-alone, wobei ich da auch eher zu einem integrierten Kühli tendieren würde, sieht einfach *ruhiger* aus.Die ganze Seite übertief ausgeführt, den Ausschnitt dort in der *schrecklichen* Ecke kann jeder Küchenbauer, da braucht man keinen extra Schreiner;-)
    Thema: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren - 179551 -  von Angelika95 - balou_var1_2.jpg
    Wenn ihr eine APL-Höhe von über 90-92 cm in Betracht zieht, dann würde ich auf jeden Fall 6-Raster planen (Ikea ist dann aber raus, sonst wird der Sockel unschön hoch!).Alles schlicht und ergreifend, aber ich finde den Raum sollte man nicht noch mit mehr Ecken zu bauen, die bringt er ja schon genug mit.
     

    Anhänge:

  4. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    hallo angelika,

    müssen tut es nicht, abgesehen vom fußboden, der eben leider schon nach der insel gemacht wurde. sollte sich die lange zeile jedoch durchsetzen, sieht halt der boden etwas lustig aus. das spielt nicht die riesenrolle.

    ich bin irgendwie immer davon ausgegangen, dass alles gut zu erreichen sein soll. und dachte, bei 5 raummetern ist man dann gut am herumrennen, wenn ich das alles an die nordwand stelle.
    ein bißchen spielt auch mit rein, dass am unteren tischende, also zum süden hin, noch ein kleiner erker ist. unser langer tisch soll da ein wenig hineinragen. das im planer darzustellen war mir aber zu - äh - umständlich. und in stein gemeißelt ist die tischstellung auch nicht.

    vielen dank für alternativ-planung. ich speicher mir alles ab und versuche einen überblick zu bekommen. hätte gerne 3d-pappschränke, das wär schön anschaulich.

    viele grüße von balou
     
  5. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    Hallo Balou,
    na ja, wenn du dir da so eine *Minikombüse* rein baust, dann kommst du überall mit einer Drehung ran, stehst dir aber auch schnell selber im Wege (zwei Schubladen auf und das Chaos droht), geschweige denn, dass da noch jemand helfen will :cool:.
     
  6. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    schluck,

    minikombüse...hätte ich mal pappschränke gebaut und ausprobiert...mir ist gar nicht so klar, dass das so klein würde. wir sind ja kein riesenhaushalt von wegen stauraum-mantra oder so..und fand den gedanken, beim kochen nicht die nackte wand vor augen zu haben, und zwar immer (nordwand hat kein fenster), auch ganz nett. ne minikombüse will ich aber auch nicht. au weia. jetzt muß ich erstmal den schreck verarbeiten, dass ich evt. den boden hab falsch legen lassen.

    viele grüße von balou
     
  7. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    Kannst du mal angeben, wie genau der Boiler (Größe rundrum) hängt oder steht und ob der da unbedingt bleiben muss oder vielleicht auch ein bisschen wandern könnte.
     
  8. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    hallo,

    der boiler ist ein kleiner untertischboiler, entweder 5 oder 10 liter. theoretisch kann er wandern, müssen die wasserschläuche eben mit. er ist noch nicht angebaut. nur wasser hin und wasser zurück (zweitversorgung gästeklo) ist fest. leider war kein platz im gästeklo für das teil, wäre es gerne losgeworden ;-)

    ich hab zwischendurch mal gedacht, dass in der "schrecklichen ecke" (nehme ich mal als arbeitsname) von mir aus auch bloß ne arbeitsplatte sein könnte mit regal drunter oder ähnliches oder gar nichts. nur nach oben hin ist kein platz: da haben wir glasbausteine hingebaut, damit das gästeklo dahinter büschen licht bekommt. bis in die höhe (ca. 210cm) sind aber auch regale denkbar...

    viele grüße und danke fürs helfen!
    balou
     
  9. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    so,

    hab dem ersten beitrag mal einen "besseren" grundriss angehängt. kann leider nur photoshop einigermaßen, daher etwas improvisiert.

    der eingang ist keine tür. diese befindet sich ca. 2 meter weiter planlinks, nach einem kleinen flur. in dem gang befindet sich ein nieschen schrank, in dem wir allerlei vorräte horten können.

    vielleicht hilft das ja ein wenig?

    grüße von balou
     
  10. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    Hallo Balou,
    habe in der Zwischenzeit mal so geplant, wie du das gerne hättest, also so rund um dein Linoleum ;-)
    Thema: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren - 179669 -  von Angelika95 - balou_var2_1.jpg
    In die *schreckliche* Ecke habe ich nur einen Eckschrank gestellt, ausnahmsweise nur halbtot, damit man im Schrank ggf. an die Boilerschläuche kommt. Dann einen Spülenschrank 60-er passend zur Spüle, Schubladenschrank und von der Essseite einen 80- er reingeschoben, da Spülenseite übertief um sich dort an den einen Pfeiler aus zu richten. Herd mittig auf zwei 80-er. ABER irgendwo hin muss ja noch der Backofen (gebe zu, bin schon Planblind heute), in einer Küche von *Schreinersam* hängt das gute Stück von der Decke in einer Art Stahlgestell, leider finde ich das Bild nicht... Alternativ könnte man ihn aber auch in die *schreckliche Ecke* auf den Eckschrank platzieren lassen, das ist aber auch wieder Bastelarbeit.
    Oder den GSP nur um eine Schublade höher setzen lassen und dann darauf noch den GSP, das hat Kerstin (zumindest in der der neuen Küche:-[)
    Beim Kühlschrank solltet ihr unbedingt auf einen achten, der nicht so tief ist, es gibt die auch in 60 (65 dann schon mit Griff).
    Mit eurem *schiefen* Grundriss könnte es passen, da würde ich tatsächlich mal mit Zeitung oder Pappe auslegen.
    Thema: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren - 179669 -  von Angelika95 - balou_var2_3.jpg
    Thema: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren - 179669 -  von Angelika95 - balou_var2_2.jpg
    Thema: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren - 179669 -  von Angelika95 - balou_var2_4.jpg
     

    Anhänge:

  11. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    wow,

    vielen dank für deine mühe.
    wir hängen nicht am boden fest. theoretisch kann mann ja auch noch nachbessern...
    zum beispiel planunten die dielung auch raus - linoleum rein. allerdings ergäbe das immernoch keine zeile ;-)

    was wäre eigentlich, wenn mann die insel aufgäbe und die zeile planoben nicht allzu lang machte, dafür aber planunten noch was stellte. geht das, oder ist das blöde?

    kühli haben wir schon, würde ich jetzt spontan nur im notfall neu kaufen wollen...der ist 65 inkl. griffe tief und 166 hoch...

    "Oder den GSP nur um eine Schublade höher setzen lassen und dann darauf noch den GSP, das hat Kerstin (zumindest in der der neuen Küche:-[)"

    öhm - ??? nehme an, der zweite GSP ist der backofen? ich laß mich echt auf alles sinnvolle ein, vielen dank für die ideen.

    guck ich gleich in ruhe an.

    viele grüße von balou

    ps: dein planer plant besser als meiner! bei mir krieg ich keine farbigen wände hin. du hast ne ältere version sagt mein planer. hast du zufällig noch die installationsdatei?

    pps: "ofen im stahlgerüst von der decke" -> wie geilo ist das denn?! hammer!
     
  12. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    hallo,

    wollte noch schnell anhängen, was ich meinte mit 2-zeilig.
    es müßte tatsächlich der backofen irgendwie über den geschirrspüler...
    irgendwie ist auch nicht so wahnsinnig viel arbeitsfläche da...seufz...

    erstmal ausruhen,
    gute nacht wünscht balou

    Thema: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren - 179690 -  von balou - PLAN2.jpg
     
  13. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    doppelt gepostet - löschen geht nicht...oh mann, das thema hat einen mit haut und haaren und verstand
     
  14. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    Hallo Balou,
    das zweizeilige von dir nennt man L ;-), das andere wäre ein U. Das L ist aber echt winzig... und an der anderen Wand mehr als den Kühlschrank ist dann schon fast wie ein Flur... schwierig, sehr schwierig...
    Und ja, der zweite GSP sollte Ofen heißen, aber ich war gestern Abend schon ein wenig *dusselig* :rolleyes:.

    Die Installationsdatei zum ALNO habe ich nicht mehr, ist auch besser so, denn der ist mit einigen Macken behaftet, besser ist es, die Installationsdatei zu nutzen, die Kerstin in dem großen ALNO-Thread zur Verfügung stellt.

    Mit 65 cm inkl. Griff hat der Kühli ja noch angenehme Maße ;-)

    Wenn du in dieser Zeile den Herd beim ende des Linoleum enden lässt (muß wohl nur 10-20 cm rüber, bzw. du wolltest ja eh nur einen 60er), dann hätte das ja auch noch *Gesicht* vom Boden her. Linoleum an Spüle und Herd macht ja Sinn oder lässt sich zumindest so erklären *foehn*
    Thema: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren - 179729 -  von Angelika95 - balou_var1_1.jpg
     
  15. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    hallo angelika, yes. super. vielen dank. ich finde dein argument mit "wenn mal mehr menschen kochen wollen/helfen wollen" sehr stark (plus der raum wirkt größer). und verabschiede mich gerade gedanklich von der insel (gebe zu, es fällt mir schwer. vielleicht hab ich da klisches im kopf, oder trends oder was auch immer). der raum mit einer zeile planoben sieht einfach netter aus. punkt. oookay. dann sollte ich bald mal weitermachen. es wird ja nicht gerade einfacher. höhe, farbe, tiefe, bla...hab ja geschrieben, dass wir schon alles irgendwie mal aufm teller hatten... viele grüße und großen dank von balou
     
  16. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    Jaja, die Kochinsel, so ganz ist wohl niemand vor TV-Ansteckung gefeit :-), aber es ist so selten, dass mal ein Kamerateam in der eigenen Küche steht*rofl*, dass sich das Verbiegen dafür wenig lohnt, außerdem kostet so eine Inselhaube meisten einige Prozent mehr, als eine Wandesse. Ebenso die Blenden und Wangen, die das ganze abschließen müssten.
    Was ich verstehen kann ist dein Argument, dass du nur vor die Wand schaust, aber den *Ausblick* kann man sich ja ein bisschen witzig gestalten, z.B. mit Glaswandbildern gleich als Spritzschutz, gibt so nette Wandtatoos.
    Und bei Induktion soll man ja auch nicht mehr so lange am Herde stehen;-)
     
  17. Nice-nofret

    Nice-nofret Moderatorin Moderator

    Seit:
    21. Aug. 2009
    Beiträge:
    18.736
    Ort:
    Schweiz
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    Hallo Balou
    ihr ward ja schon fleissig *2daumenhoch* Bitte gönne uns noch eine Gesamtskizze von dem Stockwerk .. ich kann mich dann einfach besser in das Objekt hineindenken.

    Bitte vermasse den Küchengrundriss noch mal besser - immer auch die Länge von der GANZEN Wand angeben, dann die Teilstücke - so bin ich etwas am raten; das Teilstück vom Erker fehlt das Wandmass.

    Bitte überprüfen den Leergrundriss und passe in evt. an.

    Wie schief / krumm / buckelig / vom 90°Winkel abweichend sind den die Wände und der ganze Raum?
     

    Anhänge:

  18. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    oki,

    grundriss stockwerk hab ich schon. allerdings ohne maße. das schaffe ich auch beim besten willen nicht, alles auszumessen. ich hoffe für den überlick reichts, und zum schmunzeln allemal (etwas eigenwillig gewachsen das haus).

    Thema: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren - 179825 -  von balou - grundriss_wohnung.jpg

    die gesamtlängen auf dem planer-plan kann ich nachtragen. guck nachher deinen angehängten an.

    @krumm und schief: oh lala, ich schätze mal, rechte winkel werden wir nicht finden. ich halt mal nachher n geodreieck ran ;-)
    übrigens: plan sind sie auch nicht, da nackige mauer. bitte jetzt nicht sagen, dass mann da keine küche reinstellen kann...

    viele grüße von balou
     
  19. balou

    balou Mitglied

    Seit:
    19. Feb. 2012
    Beiträge:
    95
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    @angelika,

    ich wußte doch ich hab diese inseln schonmal irgendwo gesehen ;-)

    vielleicht ist son glasspritz-schutz ne gute idee. so weit war ich noch gar nicht. foto-tapete könnte den ausblick auch verbessern ;-)
    naja, zum schnippeln hab ich bisher immer viel zum tisch geschleppt. wenn ich die angewohnheit trotz einbauküche beibehalte, dann bleibt mir der ausblick ja...

    viele grüße von balou

    ps: mein freund w_i_l_l diese insel, das wird noch ne nummer hier zu hause...
     
  20. Angelika95

    Angelika95 Mitglied

    Seit:
    18. Feb. 2011
    Beiträge:
    4.519
    Ort:
    bei HH
    AW: erste einbauküche - hilfe, überblick verloren

    Na ja, die Insel ginge ja so einigermaßen, aber nicht wirklich Platz gerecht, teurer oder zumindest gleich teuer, bei erheblich weniger Stauraum, allein die Hochschränke, die man beim L stellen könnte, wenn man wollte, mit Innenauszüge ein Traum:cool:.

    Und die Insel ist SEHR knapp, wenn da jemand mit dem Rücken zum Herd sitzt, sollte man kein Fleisch anbraten.
    Die Inselesse hängt irgendwie immer im Blickwinkel (Deckenlüftung ist teuer ;-)).

    Aber vielleicht fällt den Profis und Zauberinnen des Alno noch was ein;-)
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Einbauküche erste Alternativvorschlag zu IKEA 80% teurer Küchenplanung im Planungs-Board 8. Jan. 2014
Unsere erste Einbauküche Küchenplanung im Planungs-Board 7. Jan. 2014
Unbeendet erste einbauküche, die 2. Küchenplanung im Planungs-Board 20. Apr. 2013
Unbeendet erste Einbauküche - Hilfe bei Preis und Planung erwünscht Küchenplanung im Planungs-Board 23. Juli 2012
Erste Einbauküche - bitte um Hilfe - was beachten -Preis? Küchenmöbel 23. Juli 2012
Fertig mit Bildern Erste Einbauküche und große Unsicherheit Küchenplanung im Planungs-Board 7. Mai 2012
meine erste Einbauküche Küchenplanung im Planungs-Board 15. März 2011
Unsere erste Einbauküche Küchenplanung im Planungs-Board 12. Feb. 2011

Diese Seite empfehlen