Küchenplanung Ersatz einer Küche

SchallRauch125

Mitglied

Beiträge
60
Ersatz einer Küche

Ich plane derzeit meine neue Küche. Zunächst einmal gibt es nur eine Skizze der bestehenden Küche - das stilisierte Kreuz ist der Sanitäranschluss, er ermöglicht sowohl einen 90cm-Eckunterschrank als auch die bisherige Lösung, von der Außenwand mit Fenster ist er 67 bis 83 cm entfernt. Er ist an den Versorgungsschacht, in der Skizze mit "Wasser" beschriftet, über einen am Boden an der Wand verlegten Sockel (Tiefe 10,5, Höhe 11 cm) angebunden.

Da ich überwiegend Gusseisengeschirr benutze, ist ein Geschirrspüler nicht geplant.

Checkliste zur Kuechenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt:
1
Davon Kinder: keine
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshoehe): 185
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: N. a.

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes:
Bestandsbau > Umbauten ausgeschlossen, Eigentum
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 89
Fensterhöhe (in cm): 100
  • Fensterbrett Oberkante ist 89 cm,
  • Fensterflügel Unterkante 93 cm,
  • Fensterflügel Oberkante 218 cm
  • Rollokasten Unterkante 222 cm
  • Deckenhöhe 248,5 cm
Raumhöhe in cm: 248,5
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: fix (Bitte Position im Grundriss vermaßt angeben)

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät:
Stand-Alone bis 60cm Breite
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: nein
Geplante Heißgeräte: Einbaumikrowelle
Hochgebauter Geschirrspüler: nein
Art des Kochfeldes: Ceran (herkömmliche Beheizung)
Kochfeldbreite (ca. in cm): 60

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 5 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Keiner
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße: Arbeitsplatte in Raummitte verlängern, ab 90x160
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig: Gelegentlicher Besuch der Familie bzw. Freundeskreis

Stauraum-Planung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?:
Kaffeemaschine, Messerblock, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: Mixer
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Speisekammer, Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw):
Schmorgerichte, Hausmannskost
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: Meist alleine, wöchentlich für bis zu 5 Personen

Spülen und Müll
Spülenform:
N. a.
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Ballerina , Next 125 oder Schüller
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt: Miele , Bosch oder Siemens
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: Küche soll moderner sein
- Spüle mit Integralablauf oder Spülstein
- Fronten, Korpus uv-beständiger
- Abgebildet sind die jetzt vorhandenen Elemente, der Raum ist 6 m lang und türseits 2,35m, fensterseits 1,47m breit

Preisvorstellung (Budget): N. a.

Angehängte Dateien
 

Anhänge

  • grundriss alt.jpg
    grundriss alt.jpg
    52,1 KB · Aufrufe: 89
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Evelin

Mitglied

Beiträge
19.421
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen

ja, die Skizze habe ich gesehen, weiß jetzt aber nicht, was wir machen sollen. Es gibt keinen vermaßten Grundriss.

Dieser text steht über deinem thread

1659363459388.jpg

auch ein x an einer Wand ist kein Maß
 

SchallRauch125

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
60
Blau eingezeichnet ist jetzt der 10,5 x 11 cm - Sockel für den Wasseranschluss, orange die Heizung. Vielleicht war es zu früh, den Thread zu starten, ich fühlte mich im anderen Thread etwas dazu gedrängt, sorry. Morgen Abend möchte ich meine beiden Planungsideen vorstellen.
 

Anhänge

  • grundriss_aktuell.jpg
    grundriss_aktuell.jpg
    59,5 KB · Aufrufe: 39

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.658

bibbi

Spezialist
Beiträge
7.662
Wohnort
Ruhrgebiet
Der Abstand zwischen dem Eckstummel und dem Kühlschrank sieht knapp aus,kann man ohne die Raummaße aber schlecht beurteilen.DIe Röstecke interessiert mich auch.
Gusseisengeschirr ?Auch Teller Tassen ,alles aus Gusseisen ?
 

SchallRauch125

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
60
Ein paar Fragen kann ich beantworten.
Die Röstecke sieht vor dem Saubermachen so aus:
PXL_20220801_183608412.jpg
Ich röste meinen Kaffee - monatlich 1 kg - selber. Da der Geruch in Textilien hängen bleiben würde, muss das in der Küche passieren.
Zwischen Boden und Unterkante Fensterflügel sind es ziemlich genau 93,0 cm, ein paar mm sollte man da wohl frei lassen. Das Fensterbrett ragt nicht über die Wand hinein, es ist auf eben diesen 89,0 cm Höhe oben gemessen (für eventuelle Wartungs- und Reinigungsarbeiten am Fenster), meine derzeitige Arbeitsflächenhöhe ist oben 91,0 cm. Das heißt, da Fensterbrett ist tiefer und ich kann die Unterseite gut säubern und ggf. ölen.
Im Falle der next125 würde ich an der Fensterseite 89 cm Arbeitshöhe anstreben, einen Spülstein nehmen und auf der Seite zum Nachbarn hin 101,5 cm. Im Falle der beiden anderen Marken durchgängig 92,1 cm und die Arbeitshöhe durch ein großes, mindestens 7cm dickes Schneidbrett herstellen.
Soweit mit Eckstummel der 90cm-Auszug gemeint ist, ja, da ist es derzeit eng , unter 70cm, und das soll anders werden.
Gusseisengeschirr war ungenau von mir, das Kochgeschirr ist überwiegend aus Gusseisen, und für einen 1-Personen-Haushalt würde ich doch recht lang das Essgeschirr und Besteck im Spüler sammeln, bis er einmal läuft.
 

SchallRauch125

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
60
Spülen mit der niedrigen Arbeitshöhe?
Nein, der Spülstein würde zur niedrigen Arbeitshöhe ein ganzes Raster weiter hinausragen - das wäre eine ästhetische Option, wie ich die Gehrung für die Ecke in der Arbeitsplatte nicht brauche. Hier von Villeroy und Boch sogar als Abschluss einer Küchenzeile. Also links des Spülsteins hätte ich 101,5 mm Arbeitshöhe, ziemlich genau 15 cm unter meinem angewinkelten Ellbogen, und rechts davon 89,0 mm.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.658
Wenn ich das recht verstehe, soll der Spülstein dann am Fenster sein. Das ginge doch dann nicht mehr auf - oder?
 

SchallRauch125

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
60
Wo ich jetzt vor dem Fenster das Eck Fach 105 und Fach 40 habe, wäre die Arbeitshöhe 89 cm und bündig mit dem Fensterbrett. Wo ich jetzt Spüle 100 habe käme der Spülstein hin. Abstand zur Fensterwand ist 65 cm, das Fenster im geschlossenen Zustand 35 cm Abstand zur Wand zum Nachbarn. Zwischen Fenster und Spülstein blieben ca. 10 cm frei .
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.658
Hmmm ... wir warten mal ab, dass du deine erste planerischen Gedanken als Plan hier einstellst.

Wenn ich die Checkliste richtig verstanden habe, soll der Tisch mit Eckbank verschwinden und eine Sitzlösung im Rahmen Arbeitsplatte etc. gefunden werden - oder?
 

SchallRauch125

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
60
Der erste Küchenberater favorisiert eine Eckspüle - wenn so eine kommt, dann die Villeroy & Boch Monumentum. Die Stühle sind nun nur noch Barhocker mit Lehne, wenn niemand drauf sitzt, nehmen sie keinen Platz weg. Vielleicht kommt in den Vorratsschrank, ca. 160 cm hoch, noch ein Kompaktofen mit Mikrowelle. Statt 12,5 cm-Sockel will er einen niedrigeren Sockel und im Bereich der Aussenwand einen 46 cm tiefen Korpus. Morgen lade ich wohl meinen nächsten Entwurf hoch, Plan B mit einer "geraden Spüle".
 

Anhänge

  • plan_a.jpg
    plan_a.jpg
    63,3 KB · Aufrufe: 37

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.658
Wo soll denn deine Röstecke da in Zukunft hin?

Grundsätzlich würde ich da ja Vorrat und Kühlschrank tauschen.
Bruestungshöhe des Fensters (in cm): 89
Fensterhöhe (in cm): 100
Raumhöhe in cm: 248,5
Wenn ich diese Werte lese, heißt das, über der Fensternische sind rund 60 cm? Rolladenkasten?
 

SchallRauch125

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
60
Oh, ich habe da die Höhe der Fensterscheibe angegeben, das ist freilich nicht relevant, also
Fensterbrett Oberkante ist 89 cm,
Fensterflügel Unterkante 93 cm,
Fensterflügel Oberkante 218 cm
Rollokasten Unterkante 222 cm
Deckenhöhe 248,5 cm
Die Röstecke - ist ein IKEA -Servierwagen - wäre nun neben dem Vorratsschrank. Gedanke war, dass ich von der Türe nicht auf einen Block zulaufen will, daher die deutlich geringere Höhe. Ein kleinerer Kühlschrank ist schwierig, wenn man sich mal an das Volumen gewöhnt hat.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.658
Aber, diese Ecke da .. Vorrat ist also nur Unterschrank .. deshalb ist doch dann aber trotzdem die Wand noch da.

Rolladenkasten .. wie schätzt du das ein .. kommst du da von unten ran? Kannst du vielleicht mal ein Foto einstellen?
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.658
Die Röstecke ist auf dem Servierwagen, weil du bei Aktion dir den irgendwie Richtung Spüle oder ähnliches ziehst? Oder, weil der gerade da war? Welche Abmessungen hat die Platte?
 

SchallRauch125

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
60
Nicht aufgeräumt :huch:PXL_20220803_102644953_2 (1).jpg
So sieht es aus, wenn ich jetzt am Tisch sitze und aus dem Fenster sehe.

Der Ikea Bekväm hat 58x50cm, er könnte, wenn er nicht genutzt wird, freilich im Abstellraum geparkt werden.
 

KerstinB

Administratorin

Admin
Beiträge
53.658
Jetzt mal wie ich das machen würde. Übers Budget hast du dich ja nicht ausgelassen ;-).

Planunten Kühlschrank und ein Hochschrank für Backofen und die evtl. Mikrowelle. Stromanschlüsse können problemlos auf der Fußleiste rumgelegt werden.

Planrechts in ca. 91 cm Höhe, dabei würde ich die APL über die aktuelle Fensterbank laufen lassen, damit das ein durchgehendes Stück wird. APL, wenn 4 cm, im Bereich der Fensterbank von unten dünner oder eben nur 2 cm Arbeitsplatte .

Dort dann in einem 80er Unterschrank , der vor den Wasserabfluss gestellt wird. Damit ist die APL dort ca. 70 cm tief plus Fensterbank. Diese niedrige Arbeitsfläche in die tote Ecke fortführen. Kochfeld mittig in den 80er Unterschrank, drüber eine *Decken-DAH, Links und Bild im Lexikon * in einer Umbauung, die ein Loch für den Rolladengurt lässt.

An der Wand planoben, dann mit Arbeitshöhe ca. 104 cm (austesten ob machbar, entspräche 1 Raster bei 13cm Rastern, z. B. Ballerina . Sonst evtl. den Sockel rundum doch 2 bis 3 cm weniger, jetzt mit 9 cm geplant).
100 cm Spülenschrank für eine linksbündig eingebaute Spüle wie die METRA 9
In den unteren beiden Auszügen Stauraum

60 cm * MUPL * .. oben Müll im 3-rasterigen Auszug, unten Stauraum. 60 cm deshalb, da man sich so die Option offenhält, den Schrank evtl. doch mal gegen eine GSP zu tauschen.

Danach noch 2x80er Unterschränke.

Insgesamt in der Ecke unter dem DAH-Umbau 1 oder 2 Regalbretter, danach 3x80er Hängeschränke. Am letzten Unterschrank ohne Hängeschrank, damit dort Platz für Siebträger und Kaffeemühle ist.

Tisch im Standard eher so 90x120 mit einer Auszugsoption. Im Standard dann 3 Stühle und 2 Klappstühle, die links an der Wand hängen können. Dann sind im Standard alle Unterschränke gut zugänglich, der Durchgang ausreichend breit und trotzdem kann auch schnell Besuch Platz nehmen.

Nicht ideal hier, dass zwischen Spüle und Kochfeld praktisch keine Arbeitsfläche ist. Andererseits, sind denn doch die Wege von Hauptarbeitsfläche planlinks der Spüle zu Kochfeld absolut vertretbar.

Vorteil, die niedriger Arbeitshöhe ist fürs Kochfeld genutzt, wo man in aller Regel auch mit niedriger Arbeitshöhe auskommt.

Die höhere Arbeitshöhe ist soweit von der Fensterfront entfernt, dass das Fenster problemlos zu öffnen sein sollte.

Dunstabzug ist nicht vor deinem Hals, sondern in angenehmer nützlicher Höhe.
 

Anhänge

  • schallrauch125_20220803_kb1_12b_Grundriss.jpg
    schallrauch125_20220803_kb1_12b_Grundriss.jpg
    19,1 KB · Aufrufe: 56
  • schallrauch125_20220803_kb1_12b.POS
    8 KB · Aufrufe: 11
  • schallrauch125_20220803_kb1_12b.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 15
  • schallrauch125_20220803_kb1_12b_Ansicht4.jpg
    schallrauch125_20220803_kb1_12b_Ansicht4.jpg
    22,7 KB · Aufrufe: 54
  • schallrauch125_20220803_kb1_12b_Ansicht3.jpg
    schallrauch125_20220803_kb1_12b_Ansicht3.jpg
    19,1 KB · Aufrufe: 55
  • schallrauch125_20220803_kb1_12b_Ansicht2.jpg
    schallrauch125_20220803_kb1_12b_Ansicht2.jpg
    25,5 KB · Aufrufe: 53
  • schallrauch125_20220803_kb1_12b_Ansicht1.jpg
    schallrauch125_20220803_kb1_12b_Ansicht1.jpg
    25,9 KB · Aufrufe: 55

SchallRauch125

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
60
Ja, das Budget - ich will nicht an die Belastungsgrenze gehen (die wäre jedenfalls 6-stellig), weiß aber auch, dass ich mit 20.000 EUR bei dieser Größe und den gewünschten vielen Auszügen nicht weit komme. Und wenn ich schon Geld in die Hand nehme, soll die Küche mir ja auch optisch zusagen. Danke für deine Anregungen, Insbesondere ein Kochfeld vor dem Fenster sorgt für gute Lichtverhältnisse. Aber ist eine jetzt moderne Nischenverkleidung in Arbeitsplattenmaterial nicht viel einfacher von Fettspritzern zu reinigen?
Die Gardine kann ich freilich weglassen, vor dem Küchenfenster ist mein Blumenbeet, danach geht es weit genug hangabwärts, dass kein Fremder in die Küche sieht.
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben