Küchenplanung Erneuerung Küche Reihenhaus für kleine Familie

iiT06

Mitglied

Beiträge
9
Erneuerung Küche Reihenhaus für kleine Familie

Liebe Forumsmitglieder,

es kommt ein erwarteter Geldsegen im Dezember und diesen möchten wir nutzen um unseren Wohn-/Essbereich samt Küche in unserem Reihenhaus zu modernisieren bzw. zu erneuern.

Im Wohnbereich soll eine Zwischenwand aus Rigips zur Küche fallen um somit einen offenen Blick in die Küche zu ermöglichen. Im gleichen Zuge soll die alte Küche raus, ein neuer Vinylboden im Wohnbereich und in der Küche verlegt werden und schlussendlich eine neue Küche eingebaut werden. Geheizt wird über Fernwärme (2x Heizkörper im WZ und ein Specksteinofen)


Unsere Vorstellungen:
Offener Wohnbereich, Backofen hochgestellt (ev. mit Mikrowellenfunktion dann würde ein Gerät wegfallen), GSP wenn möglich halbhoch, Apothekerschrank , Kochfeld Induktion 80 cm

Viel Arbeitsplattenfläche zum Backen (Teig ausrollen usw.)


Welche Geräte möchten wir mitübernehmen:
GSP: Miele GSP teilintegriert
Kühlschrank: Side by Side Gorenje NRS9182MX – dieser soll integriert werden



Nice-To-Have:
Aufgesetzte Bar/Tresen als Halbinsel wo 2 Personen Platz nehmen können, Induktionskochfeld 80 cm mit integr. Dunstabzug (macht der in so einer Küche Sinn?) bzw. Induktionskochfeld 80 cm mit Kopffreihaube


Problemchen die Kopfschmerzen bereiten
Auf welcher Seite soll der Side by Side stehen? Aktuell steht er auf der linken Seite – macht es Sinn diesen auf die andere Seite zu stellen?



Wir haben uns bis jetzt zwei Küchenplanungen erstellen lassen. Einmal in einem Möbelhaus eine DAN Andros in weiß mit Alfabia Holz Details – hier war uns der Berater zu unflexibel (einen Baustein nach dem anderen setzen, keine kreativen Ideen) - das werden wir hier nicht weiterverfolgen.


Aktuell sind wir in der Planung in einem Einrichtungshaus wo wir gerade eine Häcker Systemat AV 2130 ausarbeiten. Beraterin sehr gut und bemüht und auch kreativ.

Den ersten Vorschlag finden wir nicht schlecht – wobei uns noch Details (die Nice-To-Have*s) fehlen wie aufgesetzte Bar in Richtung Wohnbereich oder aber auch der Side by Side auf der anderen Küchenseite.

Aktuell sind wir etwas festgefahren und erhoffen uns kreativen Input.
Mit dem ALNO -Planer habe ich mich bemüht tue mir aber schwer - Dateien habe ich angehängt.
Danke im Voraus für eure Mühe.

Checkliste zur Küchenplanung

Personenkriterien und Ergonomie
Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder: 1
Körpergrößen aller Hauptbenutzer in cm (wegen Arbeitshöhe): 181(w) bzw. 185(m)
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 94-95

Gebäudekriterien
Art des Gebäudes: Bestandsbau > (kleinere) Umbauten möglich, Eigentum
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 95
Fensterhöhe (in cm): -
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Keine Heizung
Sanitäranschlüsse: fix

Einbaugerätekriterien
Ausführung Kühlgerät: Side by Side (ca. 90cm breit)
Einbaukühlgerät Größe: N. a.
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät: N. a.
Dunstabzugshaube: Umluft
Hochgebauter Backofen: ja
Geplante Heißgeräte: Backofen
Hochgebauter Geschirrspüler: wenn möglich
Art des Kochfeldes: Induktion
Kochfeldbreite (ca. in cm): 80

Sitzmöglichkeiten
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich: Überstehende Arbeitsplatte
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?: Für 2 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: N. a.
Gewünschte oder vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden und wie häufig:

Stauraumplanung
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeemaschine, Wasserkocher, Küchenmaschine
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden: N. a.
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch: Keller

Kochgewohnheiten
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): alles quer durch die Bank – es wird auch gern gebacken:, Brot, Gebäck, Kekse, Teig für Pizza etc, div. Kuchen und Torten
Wie häufig wird gekocht: (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?:

Spülen und Müll
Spülenform: 1 Becken ohne Abtropffläche
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden: Altpapier, Biomüll, Gelber Sack Müll, Restmüll

Sonstiges
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt:
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt:
Küchenstil: Grifflose Küche
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?: zu wenig Platz in den Schränken, gehört altersbedingt erneuert
Preisvorstellung (Budget): 12000
 

iiT06

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hier die Dateien im Anhang
 

Anhänge

  • Grundriss.jpg
    Grundriss.jpg
    97,6 KB · Aufrufe: 159
  • IIT.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 11
  • IIT.POS
    9,3 KB · Aufrufe: 8
  • Planung 2.jpg
    Planung 2.jpg
    77 KB · Aufrufe: 154
  • Planung 1.jpg
    Planung 1.jpg
    76,1 KB · Aufrufe: 145
  • Foto1.jpg
    Foto1.jpg
    171,7 KB · Aufrufe: 120
  • Foto2.jpg
    Foto2.jpg
    117 KB · Aufrufe: 125
  • Foto4.jpg
    Foto4.jpg
    160 KB · Aufrufe: 121
  • Foto3.jpg
    Foto3.jpg
    179 KB · Aufrufe: 123
  • Grundriss_gepl.jpg
    Grundriss_gepl.jpg
    76,4 KB · Aufrufe: 136

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.592
Wohnort
Frankfurt
Hallo,
Leider fehlen einige Angaben. Wo sind die Wasseranschlüsse? Wo genau sitzt das Fenster?
Ich würde keine Theke planen. 1. Der Esstisch steht nebendran, da braucht man meiner Meinung nach keine weiteren Sitzplätze, den Platz kann man besser nutzen. 2. Eine Theke verkleinert die Arbeitsfläche. Wenn das unbedingt sein muss, dann lieber eine überstehende APL, damit man auch dran arbeiten kann.
Ich finde die Halbinsel hier aber gar nicht passend. Der Kücheneingang wird zu schmal, vorm Kochfeld ist es dadurch enger, es wird eine unnötige Ecke generiert. Offener und großzügiger wirkt ein einfacher Zweizeiler.
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
13.771
Wohnort
Perth, Australien
Hallo und herzlich willkommen.

Wenn du heute heimkommst, nimm das Metermaß und messe die Küche aus. Ein Rohbauplan ohne irgendwas nützt niemandem was.

Dieser Text steht über deinem thread

1606292703387.png


genaue Wasserposition, denn wir wohnen nicht bei euch, FIX sagt uns nichts.
 

iiT06

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo,

danke für die raschen Antworten - habe den Plan (schon geplant, die 341cm ergeben sich weil wir weiter raus sind durch "Wand-weg") oben ergänzt. Ich hoffe er passt so.
Wasseranschluss und Abfluss sind unter dem Fenster (Fenster ist 128cm breit).

Es geht aktuell ein Ablussrohr von der Spüle ums Eck zum Abfluss welches dann aufgrund geringen Gefälle manches Mal verstopft.
Somit wäre die Spüle über dem Abfluss geschickt.

Zur Theke: eine überstehende APL gefällt uns auch besser, es war nur hier das Wording bei der Checkliste nicht vorhanden darum habe ich Theke geschrieben.

Generell können wir uns auch vorstellen, dass das WZ umgestellt wird un der Esstisch weiter weg von der Küche wandert.
 
Zuletzt bearbeitet:

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.592
Wohnort
Frankfurt
Genauere Angaben kannst du zum Wasser nicht machen?

Das ist meine Rechnung, wieso hier keine Theke/Halbinsel/was auch immer möglich ist:
Raumbreite 250cm
Durchgang zur Küche sollte meiner Meinung nach 100cm sein.
Der KS ist 63,6cm tief, vermutlich muss hinten auch noch etwas Luft sein, nehme ich mal 70cm.
250-100-70=80cm, die übrig bleiben. Bin mir nicht sicher, ob da 2 Leute überhaupt dran passen? Aussehen tut es wahrscheinlich nicht besonders gut, wenn die Ecke neben dem Kochfeld nur 20cm raussteht. Nutzbar ist die dann auf jeden Fall von der Küchenseite aus nicht.
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.592
Wohnort
Frankfurt
Sowas könnte ich mir vorstellen:
iit06.JPG
Hatte erst die HS nach rechts gesetzt, aber da hat mir nicht gefallen, dass sie vor dem Fenster stehen. Links neben der Spüle ist der hochgestellte GSP.
Die HS-Zeile besteht aus einem 45cm Vorratsschrank (muss man schauen, wie breit der sein darf wegen der GSP-Tür), einem 60cm Backofenschrank und dem KS.
Von der zu entfernende Mauer würde ich in dem Fall ein Stück stehen lassen, sodass die KS-Seite verdeckt ist.
 

iiT06

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Genauere Angaben kannst du zum Wasser nicht machen?

Das ist meine Rechnung, wieso hier keine Theke/Halbinsel/was auch immer möglich ist:
Raumbreite 250cm
Durchgang zur Küche sollte meiner Meinung nach 100cm sein.
Der KS ist 63,6cm tief, vermutlich muss hinten auch noch etwas Luft sein, nehme ich mal 70cm.
250-100-70=80cm, die übrig bleiben. Bin mir nicht sicher, ob da 2 Leute überhaupt dran passen? Aussehen tut es wahrscheinlich nicht besonders gut, wenn die Ecke neben dem Kochfeld nur 20cm raussteht. Nutzbar ist die dann auf jeden Fall von der Küchenseite aus nicht.
Hallo, im Möbelhaus hatten wir es nach dem "alten Schema" geplant und sind schon etwas in Richtung Wohnzimmer rausgerückt.
Da ausgerechnet gestern schon wieder der Abfluss sich verstopft hat wollen wir von der ersten Planung umschwenken und die Spüle über den Abfluss und Wasseranschluss direkt vors Fenster bringen.
Dadurch wird der aktuelle Hauptarbeitsbereich (dieser war rechts neben Ceranfeld und auf der Arbeitsplatte vor dem Fenster) zerissen. Und diesen möchten wir jetzt mit einer Halbinsel erweitern.
Es besteht auch die Möglichkeit dann mit der Küche noch weiter in den Wohnbereich zu gehen und den Esstisch dorthin zu verlagern wo aktuell der TV-Tisch steht.

Sowas könnte ich mir vorstellen:
Anhang anzeigen 316872
Hatte erst die HS nach rechts gesetzt, aber da hat mir nicht gefallen, dass sie vor dem Fenster stehen. Links neben der Spüle ist der hochgestellte GSP.
Die HS-Zeile besteht aus einem 45cm Vorratsschrank (muss man schauen, wie breit der sein darf wegen der GSP-Tür), einem 60cm Backofenschrank und dem KS.
Von der zu entfernende Mauer würde ich in dem Fall ein Stück stehen lassen, sodass die KS-Seite verdeckt ist.

Danke für diese Planung - auf die Idee wären wir gar nicht gekommen das zu teilen. Für uns stand immer ein durchgängiges U fest.
Die Wand soll eigentlich komplett weg - ev. wäre es möglich den KS zu verkleiden und offenen Regale in Richtung WZ zu planen.
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.592
Wohnort
Frankfurt
In meiner Planung hättest du ausreichend Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld, dort ist sie auch am praktischsten.
Was erhofft du dir davon, die Küche weiter nach unten zu verlängern? Was passiert mit dem Sofa, wenn ihr den Esstisch dahin schiebt?
 

Evelin

Mitglied

Beiträge
13.771
Wohnort
Perth, Australien
Dü müsstet den Allraum komplett vermaßen, die Wandstärke, die entfällt.

Merkwürding finde ich, dass der Küchenraum im Rohbau 242 war, und jetzt ist er 250? really? Es wäre gut, wenn du ringsum mal selbst misst.

Wir brauchen auch die Maße der restlichen Möblierung.

Mewtu's Plan hat 2 große Vorteile, der GSP steht nicht im Weg und man muss ihn von einer Seite ausräumen, also nix mehr um die Tür rennen.
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.592
Wohnort
Frankfurt
Evelin, das hat mich auch gewundert. Im Grundriss ist noch ein kleines Stück mit einer 37 daneben, die Wand scheint aber schmaler zu sein, so habe ich mir das erklärt.
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.592
Wohnort
Frankfurt
Du kannst natürlich auch an deiner Planung weiterarbeiten, da sehe ich aber folgende Nachteile:
- HS rechts stehen vorm Fenster
- Rechte Seite: 65cm tote Ecke, 60cm Backofenschrank, 60cm HS für GSP, 90cm KS, dann bleiben noch ca 40cm übrig für einen HS oder US (genauso viele HS wie in meiner Planung)
- linke Seite: anstatt dem gedrehten Schrank kannst du die Zeile auch noch weiter nach unten verlängern. Ich sehe aber nicht, welchen Vorteil Arbeitsfläche unterhalb des Kochfeld bringt.
- Möchtest du einen MUPL ? Falls du es nicht kennst, einfach das Wort anklicken. Da weiß ich dann nicht, wo man den in der Planung unterbekommt, sodass man gleichzeitig MUPL, Spüle und Kochfeld erreichen kann (wichtig zum GSP einräumen)
 

iiT06

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Guten Morgen,

danke für euren Hinweis. Ich habe zu Hause den Plan rausgekramt - siehe Anhang.
Auch habe ich nachgemessen. Die Maße stimmen - einzig der Durchgang war damals anders geplant und befindet sich auf dem Plan in Richtung Vorraum. Das wurde aber geändert und dieser ist in Richtung WZ.
Durchgangsbreite ist aktuell 80cm, die Rigipswand links davon 140 cm und die rechts ist 30 cm.

Gemessen habe ich auch noch folgendes falls hilfreich:
SBS Gorenje 90,8 x 178,6 x 63,6 cm
Tisch 165 x 85 cm
Couch 260 x 165 cm
Braucht ihr sonst noch Maße?

Gestern hatten wir auch noch ein Gespräch mit KFB - die würde aktuell so planen (siehe auch Anhang).
Dabei wäre der Hochschrank auf der rechten Seite, daneben der GS halbhoch mit einem Board als Verbindung zu den Oberschränken.
Auf der linken Seite würde der Kühlschrank stehen (an der Verkleidung in Richtung WZ denkt sie an ein offenes Regal), Kühlschrank wäre somit verkleidet.

Den Vorschlag von Mewtu finde ich persönlich sehr gut und auch geräumig - allerdings gefällt er meiner Partnerin nicht, sie findet sie es eher zerrissen und will wohl an einer U-Lösung festhalten.

Ein MUPL wäre super.
 

Anhänge

  • Grundrissplan_Gesamt.jpeg
    Grundrissplan_Gesamt.jpeg
    79,4 KB · Aufrufe: 72
  • MH1.jpg
    MH1.jpg
    72,1 KB · Aufrufe: 60

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.592
Wohnort
Frankfurt
In der Planung ist leider nicht viel Arbeitsfläche zwischen Spüle und Kochfeld. Steht eine Person davor, ist durch die Ecken jeweils mehr als ein Schrank blockiert.
Von Eckschränken raten wir hier in den meisten Fällen ab, guckst du hier ;-)
* Tote Ecken - gute Ecken *
Bitte alle Pläne immer gleich ausrichten, damit wir mit links, rechts ect arbeiten können.
 

iiT06

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Danke für den Inpunt - der Eckschrank ist ein Wunsch von meiner Partnerin um Pfannen und Töpfe unterzubringen. Das Thema werden wir uns ansehen und disktutieren.

Plan habe ich entsprechend gedreht.
 

iiT06

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo,

eine allgemeine Frage: gibt es die Möglichkeit den GSP halbhoch und den Backofen darüber in einem HS unterzubringen?
 

iiT06

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Hallo,

ich möchte kurz rückmelden:

Wir haben den Vorschlag von Mewtu aufgegriffen, da uns dieser im Grundsatz gut gefällt.
Allerdings wandert der hochgestellte GSP neben den Vorratsschrank.
Im Eck sollen dann Boards eingearbeitet werden.

Vor dem Fenster befinden sich dann die Spüle links und MUPL rechts daneben.

Die Mauer möchten wir komplett entfernen (auch das kleine Stück mit 30 cm)
Der SBS wird verbaut um in Richtung Wohnraum eine Kombination aus offenen Regal (oben) mit Tip-On-Schrank unten zu realisieren.
 

Mewtu

Mitglied

Beiträge
1.592
Wohnort
Frankfurt
Hey, wie cool, danke für die Rückmeldung. Freut mich, dass ihr eine Lösung für euch gefunden habt.
Wir freuen uns dann auch über Bilder von der fertigen Küche ;-)
 

iiT06

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
9
Wir lassen das jetzt im Plan fertig umsetzen. Termin für die Besprechung ist dann nächste Woche.
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben