Fertig mit Bildern Erneuerung kleine Küche im Altbau

snowdogfan

Mitglied

Beiträge
84
Hallo liebe Community,

in der Hoffnung von Euch ein paar wertvolle Tipps für meine Küchenplanung zu bekommen, möchte ich Euch heute mein Projekt vorstellen.
Ich, mein Lebensgefährte und unsere 6jährige Tochter werden (hoffentlich) im Laufe des Jahres in mein Elternhaus zurück kommen und dort das 1. OG und Dachgeschoß renovieren und bewohnen. Meine Eltern sind momentan dabei vom 1. OG ins UG zu ziehen.

Die jetzige Küche entstand vor ein paar Jahren aus dem ehemaligen Kinderzimmer und der Küche. Dadurch entstand ein länglicher Raum an der Südseite mit je einem Fenster nach Süden und Westen.

Ich hätte gerne eine schöne helle Küche mit Arbeitsfläche unter dem Fenster. Als größtes Problem sehe ich dabei die niedrige Brüstungshöhe des Fensters.

Mein Wunsch ist eine abgeschlossene Küche. Bekannte hatten die Idee die Wand zum Wohnzimmer hin zu öffnen, aber ich habe mich dagegen entschieden. Ich möchte beide Bereiche trennen. Höchstens eine Art Durchreiche kann ich mir vorstellen.

Der Wasseranschluß befindet sich planlinks an der Wand und kann im Bereich bis zum Fenster evt. angepasst werden. Da das UG momentan renoviert wird sind vielleicht noch ein paar Wochen größere Änderungen drin, danach wird aber nix mehr machbar sein.

Ich besitze eine freistehende KG-Kombi Bosch KGE49AW41, 201 cm hoch, 65 breit, die ich weiterverwenden möchte.

Ein weiterer Wunsch ist der kleine Eßpatz in der Küche. Im angrenzenden Wohnzimmer wird es einen Esstisch geben, aber fürs schnelle Frühstück hätte ich gerne Sitzplätze in der Küche, in welcher Art ist zweitrangig.

Favorit bei den Herstellern wäre momentan IKEA . Besagte Bekannte haben Erfahrung mit IKEA-Küchenbau und würden mir beistehen. Ich hoffe so die Kosten im Rahmen zu halten. (lasse mich aber auch eines Besseren belehren)

Trotz aller Mühe habe ich jetzt bestimmt was vergessen. Ich hoffe ihr könnt mich irgendwie inspirieren, bisher hatte ich noch nicht die zündende Idee.

Vielen lieben Dank schonmal, an alle die glesen haben und vielleicht helfen wollen.

Liebe Grüße
Anja

Checkliste zur Küchenplanung

Anzahl Personen im Haushalt: 3
Davon Kinder?: 1
Art des Gebäudes?: Bestandsbau, (kleinere) Umbauten möglich
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm: 185 und 166 cm
Brüstungshöhe des Fensters (in cm): 85
Fensterhöhe (in cm): 125
Raumhöhe in cm: 250
Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
Sanitäranschlüsse: variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät: Stand-Alone bis 75 cm Breite
Kühlgerät Größe:
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät:
Im Kühlschrank ab 3 Schubladen unten
Dunstabzugshaube: Abluft
Backofen etc. hochgebaut?: Wenn möglich
Hochgebauter Geschirrspüler?: Wenn möglich
Kochfeldart: Induktion
Kochfeldbreite ca. (in cm)?: 90
Spülenform: 1 Becken mit Abtropffläche
Geplante Heißgeräte: Standmikrowelle, Backofen
Küchenstil: Modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich:
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen?:
für 3 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche: Wird nach Bedarf neu gekauft
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße:
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig?:
wochentags täglich Frühstück und Abendessen
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)?: 90
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen?: Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Allesschneider, Toaster, Brotbehälter, Obstschale
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden?: Küchenmaschine, Wasserkocher, Toaster, Allesschneider (z. B. in Schublade), Handrührgerät, Mixer, Pürierstab, Eierkocher
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden?: ALLE Vorräte
Welchen Stauraum gibt es sonst noch?: Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw): Alltagsküche, wochentags Snacks, am WE warmes Mittag
Wie häufig wird gekocht?: ab und zu
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste?: gemeinsam
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum?:
Welche Mülltrennung soll in der Küche vorgehalten werden?:
Altglas, Bio/Restmüll ungetrennt, Gelber Sack Müll
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt?: Ikea
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt?: Mittelklasse-Marke
Preisvorstellung (Budget): bis 10.000,-

----------------
im Threadverlauf hinzugekommen:
Grundriss mit Maßen

 

Anhänge

  • KS20_1OG.jpeg
    KS20_1OG.jpeg
    117,6 KB · Aufrufe: 491
  • KS20_Grundriss.KPL
    3,9 KB · Aufrufe: 156
  • KS20_Grundriss.POS
    2,8 KB · Aufrufe: 144
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.524
Wohnort
Berlin
Hallo und :welcome: im Küchenforum!

Leider kann ich den Grundriss sehr schlecht erkennen. Kannst du das Bild größer einstellen und ggf. die Kontraste hochschrauben? Oder die Küche noch mal gesondert vermaßen. Gibt es die eingezeichnete Durchreiche schon?
 

snowdogfan

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
84
Hallo und vielen Dank für die schnelle Antwort!
Ich habe mal den Grundriss aus einer App beigefügt, hoffe dort sind die Maße zu erkennen.
Die Durchreiche gab es höchstens in den 70ern mal. Aber seitdem ist sie zugemauert.

LG
Anja
 

Anhänge

  • 20170206_225106.jpg
    20170206_225106.jpg
    108,7 KB · Aufrufe: 213

Evelin

Mitglied

Beiträge
13.697
Wohnort
Perth, Australien
in welcher Höhe fängt die Unterkante Fensterflügels?

Und auch hier, könntest du bitte die Tiefe des Raumes im schmaleren Bereich in den Plan schreiben? In jedem thread wird von uns erwartet, dass wir die Massketten addieren. Ich bin das wirklich leid, wir schauen uns X threads an, heisst helfen x Leute pro Tag, die poster selbst brauchen sich nur um ihre Küche kümmern.

Heizung: Heizkörper wie im Grundriss
wo? bitte komplett vermaßen

gibt es ein DAH Loch? wo (bitte vermaßen) und wie gross (Durchmesser)?
 

snowdogfan

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
84
Hallo Eveline,

sorry, das Maß fehlte in dem Grundriss aus der App. War doch schon spät gestern. Ich liefere die fehlenden Daten heute Abend nach.

Liebe Grüße
Anja
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.524
Wohnort
Berlin
Der Grundriss, den du hochgeladen hast, sieht total anders aus als die Küche im Grundriss. :w00t: Wie kommt's?
 

snowdogfan

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
84
Echt? Total? Von den Maßen her? :rolleyes:
Die Bauzeichnung ist von 1970 und zu DDR-Zeiten wurde es dann eben passend gemacht. Ich werde alles nochmal genau nachmessen.
Oder meinst Du, weil aus Küche und Kinderzimmer der neue Küchengrundriss entstanden ist?
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.524
Wohnort
Berlin
Ah, die Info hatte ich übersehen. ;D Ich meinte einfach die Raumproportion.
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.524
Wohnort
Berlin
Das Maß der Wand planrechts ist im Screenshot abgeschnitten. Sind das 234 cm? Und sind beide Fenster mit Brüstungshöhe 85? Kannst du bitte mal einzeichnen, wie weit und in welche Richtung die Flügel jeweils öffnen?

Die restlichen Fragen hat Evelin ja schon gestellt.

edit: Fehlt auch: Maße des Wasseranschlusses
 
Zuletzt bearbeitet:

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.524
Wohnort
Berlin
Ich hab trotzdem mal rumgespielt. :-) Hier kommt es jetzt drauf an, wie das Fenster aufgeht und ob Wasseranschluss nicht hinter den Hochschränken liegt. DAH-Abluft-Loch kann ja nur an dieser Wand sein - oder bohrt ihr den eh neu?

Die tiefengekürzten Schränke wären auch als normale Schränke möglich, je nach Stauraum und Ablagebedarf. Momentan beträgt der Zeilenabstand da 1.30m, wäre dann 1m - manchen ist das zu eng, außerdem würden die Schränke dann hervorstehen. Aber ich mach gleich mal ein Alternativbild dazu.

Geschirrspüler hichbauen ist Bastelarbeit, aber dazu gibt es im Forum bereits Anleitungen. Was ein MUPL ist, steht hinter dem Link. ;-)

Weitere Erläuterungen direkt im Screenshot.
 

Anhänge

  • snowdogfan_01_grundriss.png
    snowdogfan_01_grundriss.png
    32,7 KB · Aufrufe: 262
  • snowdogfan_01_3D.png
    snowdogfan_01_3D.png
    45,6 KB · Aufrufe: 269

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.524
Wohnort
Berlin
Huch, zweite Version nicht abgesendet. Anbei mit beiden "Zeilen" regular tief.
 

Anhänge

  • snowdogfan_02_grundriss.png
    snowdogfan_02_grundriss.png
    23,8 KB · Aufrufe: 224
  • snowdogfan_02_3D.png
    snowdogfan_02_3D.png
    49,4 KB · Aufrufe: 197

snowdogfan

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
84
Wow, Nörgli, das sieht ja schon gut aus! :clap: Könnte ich mir im großen und ganzen schon gut vorstellen.
Das Loch vom Abzug ist an der oberen Außenwand ziemlich weit links. Aber das kann ich neu bohren (lassen).
Sorgen mache ich mir wegen dem Fenster. Es ist definitiv zu niedrig für eine normale Arbeitshöhe. und würde dann nicht mehr aufgehen. Ich hatte mal überlegt das Kochfeld unter das Fenster zu setzen in einem niedrigeren Schrank. Was hältst du davon?
Der GS hochgesetzt ist vielleicht nur Spinnerei. Der kann auch im Unterschrank bleiben.
Da finde ich die Idee mit dem MUPL wesentlich praktischer. :2daumenhoch:
Was ich noch nicht so richtig sehe - was ist das links oben in der Ecke? Regale?

Dankeschöön!
 

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.524
Wohnort
Berlin
Ja, das in der Ecke waren Regale. Also beginnt das Fenster direkt an der Brüstung? Schade.

Habt ihr schon einen GSP oder kauft ihr einen? Passt ja nicht jeder zu IKEA .

Das Kochfeld fände ich am Fenster unpraktisch, und wohin mit der DAH? Zudem eine/r von euch ja ziemlich groß ist, also ist Brüstungshöhe 85 schon arg eng. Hm. Meine zweite Überlegung ist, die Zeilen zu trennen. Muss mal gucken, ob das passen würde.
 
Zuletzt bearbeitet:

snowdogfan

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
84
Nein, außer dem Kühlschrank wird alles neu.
Ja, das Fenster beginnt direkt unten - vielleicht 1,2 cm höher.
Auf den DAH müsste ich freilich verzichten.... Oder vielleicht unter die Decke hängen wie in dem Foto?
Mein Freund ist relativ groß, aber er bedient seltener das Kochfeld - eher die Spüle... :cool:
Oder ich müsste mich wegen eines anderen Fensters mit Unterlicht umschauen.
 

Anhänge

  • dh_decke.jpg
    dh_decke.jpg
    26,7 KB · Aufrufe: 246
Zuletzt bearbeitet:

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.524
Wohnort
Berlin
Ein unten feststehendes Element wäre natürlich klasse. ;-) Dann könntest du die APL auch wie im Foto gezeigt in die Brüstung hineinlaufen lassen. Sowas sieht schnieke aus!

Eine Alternative wäre, die APL nur unter dem Fenster tiefer zu legen. Ich kann das mal skizzieren, aber das wäre natürlich mit Aufwand verbunden, da ihr einige Schränke kürzen müsstet. Wurde hier im Forum aber schon bei IKEA gemacht und gezeigt, ist nicht so kompliziert.
 
Zuletzt bearbeitet:

snowdogfan

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
84
Hier ist mal einer meiner letzen Entwürfe im IKEA -Planer.
 

Anhänge

  • ikea_ks20og_1.JPG
    ikea_ks20og_1.JPG
    57,9 KB · Aufrufe: 215
  • ikea_ks20og_2.JPG
    ikea_ks20og_2.JPG
    44,7 KB · Aufrufe: 233
  • ikea_ks20og_2-2.JPG
    ikea_ks20og_2-2.JPG
    41,6 KB · Aufrufe: 208

snowdogfan

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
84
Und noch eine Idee was die Anordnung angeht. Wie gesagt bin ich mit allen nicht richtig glücklich.
 

Anhänge

  • ikea_ks20og_3.JPG
    ikea_ks20og_3.JPG
    55,4 KB · Aufrufe: 200
  • ikea_ks20og_4.JPG
    ikea_ks20og_4.JPG
    31,7 KB · Aufrufe: 223

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.524
Wohnort
Berlin
So, anbei noch mal die gekürzte Version. Die Zeile planlinks ist übertief um 10cm, d.h. die Schränke sind vorgezogen und die Arbeitsplatte breiter als 63,5. Deine Beiträge gucke ich mir gleich an. :-)

Bei der tiefer gelegten Arbeitsfläche kommst du, je nach Dicke der APL, auf eine Höhe von 81-83 cm. Für dich vermutlich noch ok, fürs Kind ganz sicher. ;-) Ansonsten den Herd mehr nach rechts, auch wenn dann der Abstand zwischen Herd und Spüle sehr groß wird. Oder Spüle und GSP tauschen, falls möglich.

edit: jetzt die richtigen Bilder beigefügt...
 

Anhänge

  • snowdogfan_03_grundriss.png
    snowdogfan_03_grundriss.png
    34 KB · Aufrufe: 194
  • snowdogfan_03_3D.png
    snowdogfan_03_3D.png
    28,3 KB · Aufrufe: 220
Zuletzt bearbeitet:

Nörgli

Mitglied

Beiträge
7.524
Wohnort
Berlin
Zu deinen Plänen (bitte im Planer die 3D-Zwischenansicht nehmen, die lässt sich viel besser erkennen - danke! :-)) muss ich leider sagen, dass eine Eckspüle sehr ungünstig ist. Nicht nur, dass dahinter viel Platz verschwendet ist, nein, du blockierst auch links und rechts die Schränke, wenn du daran arbeitest.

Der Platz zwischen Spüle und Kochfeld sollte nach Möglichkeit die Hauptarbeitsfläche mit MUPL sein. Bei dir sind es, wie's aussieht, nur 60cm Geschirrspüler? Ich sehe auch, dass du ohne Abtropffläche erstellt hast - in der Tat ist diese bei Geschirrspülern eigentlich überflüssig. Wenn du mal was abtropfen willst, kannst du es auf eine mobile Abtrope oder ein Geschirrtuch legen. Cooler hingegen ist ein großes Becken und ggf. noch ein kleines zweites.

Das Kochfeld so auf der Ecke geht nicht, da spritzt dir rechts alles runter. Oder man bleibt an einem Pfannenstil hängen und verletzt sich arg. Eine Decken-DAH ist auch immer weniger praktisch als eine an der Wand.

Das mit den weniger hohen Hochschränken find ich tatsächlich gut, merk ich. Kann aber auch schnell zur Ablage verkommen bei 1,40m. ;-)
 
Zuletzt bearbeitet:
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben