Ergonomische Anordnung von Spüle & Kochfeld auf APL

Beiträge
113
Hallo Zusammen,

habt ihr Empfehlungen bzlg. der ergonomischen Anordnung von Spüle und Kochfeld auf der Arbeitsplatte?

Ich habe eine 72,5cm tiefe Arbeitsplatte geplant (eventuell mache ich die noch etwas tiefer da bis 80cm der Preis gleich bleibt - was meint ihr?)

Die Arbeitsplatte ist in zwei Teilen und insgesamt 420cm lang (7*60er Unterschränke).

Über dem zweiten Unterschrank von Links befindet sich das flächenbündige Kochfeld TT 5555X Neff.
Über dem zweiten Unterschrank von Rechts befindet sich die Unterbauspüle Franke CMX 110-50.

Abmessungen:
Kochfeld: 57,2x51,2cm
Spüle: 50x41cm

Armatur wird eine Franke Atlas Edelstahl mit Zugauslauf (sitzt direkt auf der Steinplatte).

Meine Fragen:
- soll ich die Arbeitsplatte noch etwas tiefer machen?
- welchen Steg würdet ihr vorne vor dem Kochfeld bzw. der Spüle lassen?
- Kochfeld & Spüle auf der gleichen Vorderkante?

Gibt es sonst etwas zu beachten?

Grüße,
John
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
Meine APL ist 80cm tief - und ich liebe es :-)

  • Zwischen Kochfeld und Spüle sollte ein Hauptarbeitsbereich von ca 80cm - 100cm sein.
  • Links und rechts der Teile jeweils noch minimum 40cm APL.
  • evt. Abtropfflächen sollten vom Kochfeld wegzeigen
  • Kochfeld kannst Du gerne etwas nach hinten rücken -wieviel richtet sich nach der Position der DAH bzw der Grösse des Wrasenfangs.
  • Das Spülbecken nicht weiter als 5-8cm von der Vorderkante entfernt einbauen - das wird unergonomisch.
 
Beiträge
113
anke für deine Antwort!



Eventuell vergrößere ich die Tiefe auf 75cm.

Aber wenn dann die Spüle so nah an der Vorderkante ist bleibt ja hinten so viel Platz übrig!

(werde vorne 8-10 steg brauchen wg. Steinplatte)



Das Kochfeld dann eher nach hinten - gibt es da einen praktischen Mindestabstand von hinten?
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Was willst Du denn mit Platz an der Vorderkante anfangen, den Du einerseits nicht nutzen kannst, weil Du sonst nicht an die Spüle kommst, und der Dich andererseits daran hindert, bequem am und im Spülbecken zu hantieren?

Das Kochfeld gehört aus demselben Grund ebenfalls nach vorne, allerdings setzt eine Wand-DAH diesbzgl. schnell Grenzen. Flachschirm-DAHs und Lüfterbausteine sollten hinreichend weit nach vorne gezogen werden, was entsprechende Oberschränke oder Umbauten erfordert.
 
Beiträge
113
ich hatte gedacht dass Kochfeld & Spüle weitestgehend auf der gleichen Vorderkante sein sollten. Das klappt aber dann nicht - und muss vielleicht auch gar nicht so sein.

Überlege jetzt die APLA auf 75cm effektiv zu vertiefen, Spüle 8cm von vorne (unterbau) sowie Kochfeld ca. 9cm von hinten (d.h. Steg vor dem Kochfeld wäre dann ca. 17cm).

Was meint ihr dazu? speziell die 17cm erscheinen mir relativ viel, allerdings kann ich nicht weiter nach vorne da ich einen Lüfterbaustein im Hängeschrank habe (Novy) und da noch gewährleistet sein muss dass genug Abzug ist.
 

Keita

Mitglied
Beiträge
1.326
Das würde ich mit einer Stellprobe simulieren: einfach einen Topf auf die Position stellen, an der bei 17 cm Stegbreite die hinteren Kochfelder wären und gucken, ob Du damit gut zurecht kommst. Ich hab etwa 10 cm Stegbreite und finde das Optimal, allerdings habe ich auch nur eine 70 cm tiefe APL.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
.. schau Dir mal die Bilder meiner Küche an .. da siehst Du was ich mit dem Platz hinter der Spüle gemacht habe - da sitzt noch ein 'Restebecken' als Spülbürstengrab ;-) Ausserdem kann man dann dahinter prima die Brettchen zum Trocknen an die Wand stellen und durch die Armatur fallen sie dann nicht um ;-)
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
180cm zwischen Spüle & Kochfeld ist aber etwas sehr viel Platz - das ist unergonomisch - wie schon geschrieben ca 80cm-100cm ist optimal.
 

JohnOSX

Mitglied
Beiträge
113
Hi Vanessa,

den Abstand zwischen Kochfeld und Spüle wollte ich gerne so haben, man hat zwar so etwas mehr Weg wenn man Töpfe vom Feld ins Spülbecken stellen möchte, allerdings habe ich in meiner Küche keine Insel und wollte deshalb in der Zeile (die mir bei mit 420cm recht lang ist) eine schön große Fläche unterbringen.

Finde ich praktisch wenn man z.b. Sushi macht und viel Zutaten herumstehen hat oder andere größere Kochunternehmungen.
 
Beiträge
7.455
Wohnort
Schorndorf
Generell würde ich noch die Einteilung der Schränke (7 x 60) überdenken.
Erstens kosten so viele Schränke mehr Geld als nötig, und zweitens ist der nutzbare Stauraum bei Verwendung von Auszügen nur noch 52 cm pro Schrank.
Du verlierst 7 x 8 cm, das ist schon fast ein ganzer Schrank.

16 cm Abstand Kochfeld / Vorderkante ist schon praktisch, man kann auch mal direkt vor dem Kochfeld schnippeln oder was abstellen.

Ich rate dazu, die Planung mal im Planungsboard zu besprechen.

*winke*
Samy
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.972
Samy, die Planung ist doch besprochen ;-) ... und die Anmerkungen zu den 60er Schränken kennt John ;-)
 

JohnOSX

Mitglied
Beiträge
113
Hi Zusammen,

wie Kerstin schon schreibt, ich habe mich nicht von den 60ern abbringen lassen :-)

Die Schränke stehen auch schon, nur die Platte (wird Dekton Sirius) kommt noch und da wollte ich nochmal nachfragen bevor diese in Auftrag gegeben wird. Hinterher ändern geht beim Stein/Dekton nicht mehr so gut :-)
 
Oben