Erfahrungen zu Airforce Aspira Centrale 78 Muldenlüfter / Vergleich von Miele/Bora/Airforce

Pommes01

Mitglied
Beiträge
40
Hallo,

wir haben uns diese Woche ein Angebot für eine Nobilia Küche machen lassen. Als Muldenlüfter steht zur Auswahl der Bora Basic für 2.300 EUR+100 EUR Filter, der Miele KMDA7774 für 3.200 EUR plus 300 EUR Filter und der Airforce Centrale 78 für 1.800 EUR (was allerdings über diese komische Blockverrechnung einen Preisunterschied zum Miele von genau 2.000 EUR ausmacht).

Das der Miele etwas mehr Funktionen hat und allgemein eine bessere Bedienung hat ist uns bewusst. Am Bora stört meine Frau, das man die Kochzonen nicht zusammen schalten kann für zb. Bräter. Hier kam mir aber die Idee eine externe Brat-Induktionsplatte für ca. 100 EUR zu kaufen und bei Bedarf raus zu holen.

Mich würden allerdings Erfahrungen zu Airforce Gerät interessiern. Laut Küchenplaner lesen sich die Daten gut, allerdings hat er diese noch nie live erlebt und möchte daher keine Meinung abgeben

Aspira C78 | Nobilia Airforce
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.249
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
ich habe immerhin von 2 Leuten (keinen Kunden) ein ganz gutes feedback zu der airforce. Klar, das ist alles andere als eine Edelmarke, aber die Daten lesen sich gar nicht übel. Induktionskochfelder kann mittlerweile wirklich jeder Anbieter bauen (konfektionieren oder zusammenstellen wäre treffender), bei der Lüftung ist allerdings mehr Aufwand bei der Feinabstimmung erforderlich, bis solch ein Kochfeld brauchbare dB-Werte erzielt und gut abzieht.
Die Bora Basic BIU/BIA ist mit ihren kleinen Rundspulen und der Simpelsteuerung schlicht veraltet. Die Miele ist qualitativ gut, hat aber recht kleine Spulen. Bora Basic BFIU/BFIA mit Flächeninduktion ist sicher die bessere Lösung, aber eben auch in einer anderen Preisregion. Berbel downline (auch eine Möglichkeit) ist nur wenig günstiger.
Mein (zumeist ungern gelesener) Tip für solche Fälle: 1 Gerät in ganz billig (Backofen gebraucht+1 Dose Backofenspray+1 Flasche Rotwein+1 Abend Zuwendung für zusammen 100€, nach 3 Jahren gegen einen tollen tauschen), die anderen dafür gleich in gut.
Vielleicht kann der Planer zumindest sicherstellen, daß die Platzverhältnisse bei den Schränken eine spätere Umrüstung auf eine hochwertigere Lösung zulassen.
VG,
Jens
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.461
Gerät in ganz billig (Backofen gebraucht+1 Dose Backofenspray+1 Flasche Rotwein+1 Abend Zuwendung für zusammen 100€, nach 3 Jahren gegen einen tollen tauschen), die anderen dafür gleich in gut.
Ich lese so etwas gerne :2daumenhoch::cool: .. denn gerade der Backofen ist in Größe nun so etwas von standardisiert und lässt sich auch noch super austauschen. Da hat man wirklich ein Anfangssparpotential.

Und ich ergänze ... wenn es irgend geht, immer einen Platz für ein zweites Heißgerät einplanen und zunächst mit einer Drehtür verschließen. Steckdose nicht vergessen.
 

isabella

Mitglied
Beiträge
14.510
Ich finde Mozarts Tipp auch gut, wobei ich bei Nobilia -Möbel + superduper-Geräte mich immer Frage, ob man nicht den Tipp für alle Geräte folgt und das Geld lieber in hochwertigen Möbeln investiert und dann, wenn die Geräte nach und nach versagen, diese mit hochwertigen ersetzt. Und eine teuere Muldenlüftung zu kaufen um dann ein extra mobiles Kochfeld für Bräter dazukaufen, ist wirklich das schlechteste, was man mit seinem Geld tun kan.
 

Pommes01

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
40
Ich finde Mozarts Tipp auch gut, wobei ich bei Nobilia -Möbel + superduper-Geräte mich immer Frage, ob man nicht den Tipp für alle Geräte folgt und das Geld lieber in hochwertigen Möbeln investiert und dann, wenn die Geräte nach und nach versagen, diese mit hochwertigen ersetzt.

Meinst du also wir sollten evtl. die Marke wechseln? Wir haben jetzt 8 Jahre lang eine billige Nobilia in der Mietwohnug mit Folie, selbst da sind wir relativ zufrieden. Aktuell stehen wir vor der Auswahl einer Lack- oder Schichtstoff Front.

Backofen ist im Momet der Siemens HB674GBS1 eingeplant, allerdings weiß ich den Preis hier nicht.

Geld für den Miele Muldenlüfter wäre da, ich bin allerdings gern jemand der etwas mit einem guten Preis-Leistungsverhältnis kauft. Deshalb auch die Frage nach der Airfoce

Hi,
ich habe immerhin von 2 Leuten (keinen Kunden) ein ganz gutes feedback zu der airforce. Klar, das ist alles andere als eine Edelmarke, aber die Daten lesen sich gar nicht übel.

Sprechen wir hier über Airforce Muldenlüfter allgemein oder speziell zu meinem genannten Modell?
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben