Erfahrungen novy in'to

ao_h35

Mitglied
Beiträge
6
Liebe Küchen-Experten,
wir sind am Planen unserer neuen Einbauküche und wollen gern eine Kochstellenabsaugung (Umluftversion) installieren. Bora macht ja viel Werbung und man kann deren Teile auch teilweise in Küchenstudios finden und ausprobieren.
Aus Budgetgründen käme für uns die Bora Classic oder Basic in Frage.
Aber die Novy in'to habe ich noch nirgends live erleben können, sehr schade.
Was haltet Ihr pro & contra von beiden Typen? Bitte keine Grundsatzdiskussion a la "eine konventionelle DAH mit Abluft ist besser", das haben wir für uns entschieden.
Kennt jemand ein Küchenstudio im Raum Dresden, Leipzig, Halle, das Novy in'to installiert hat?
Danke für Eure Hilfe!
Viele Grüße AO
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Erfahrungen novy in'to

Novy Into dürfte auch bei 4TE, schätze ich vom wagen Hören von irgendwo mal. Denn die elektrische Ein-, Ausfahrmechanik kostet bestimmt mehr als festeingebaute Bora Classic. Wieviel kostet Bora Profi mit Kochfeld weiß ich leider nicht. Frage mich aber, ob. Bora Professionell so viel kostet wie Gutmann ( Modelnamen??, kostet 4-4,5 TE) und Novy Into?

Mit planungsthread hier können Experte hier bestimmt gute Alternativlösungen Deines DAH Problems geben. Umluft ist ja OK. Werden wir auch haben.

VG, H-C
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.634
Wohnort
Lindhorst
AW: Erfahrungen novy in'to

Auf der Novy Homepage kann man die Preisliste runterladen:

Dieser Link ist nur für registrierte Mitglieder sichtbar.
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Erfahrungen novy in'to

Danke für die Info.

Also, so, dann muss ich mein Glauben korrigieren. Dachte, Downdraft von Novy würde so viel kosten wie Gutmann Downdraft.

Wundert mich irgendwie, dass Novy into weniger kostet als Deckenhaube Highline mit Unluftbox? habe ich in der Preisliste etwas ersehen?

VG, H-C
 

ao_h35

Mitglied
Beiträge
6
AW: Erfahrungen novy in'to

Liebe Forums-Leser,

nochmal zur Konkretisierung: ich kenne die Preise von Bora und Novy in'to, ich habe hier nach den technischen Unterschieden, Nutzer-Erfahrungen und der Möglichkeit, die Novy irgendwo anzusehen gefragt.

Viele Grüße,
AO
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.634
Wohnort
Lindhorst
AW: Erfahrungen novy in'to

Die Frage hatte ich verstanden und den Link zu den Preisinfos allein wegen der Preisspekulationen gesetzt.
Ich habe die Novy einmal montiert und die Kunden sind mit der Umluftversion zufrieden.
Das System ist noch ziemlich neu und wenn du einen Händler suchst, der es ausgestellt hat, ist es evtl. besser mal bei Novy anzurufen. Montagebilder könnte ich noch liefern.
 
Australien

Australien

Mitglied
Beiträge
96
AW: Erfahrungen novy in'to

https://www.kuechen-forum.de/forum/...70-bora-muldenlueftung-and-tepanplatte-2.html

oder Beitrag 18, da hatte ich damals auch nach gefragt...

Wenn du mich fragst machst du mit der Novy bestimmt keinen Fehler, abgesehen vom günstigeren Preis zu den ganzen elekt. Ausfahr-Modellen kann dir das an der Novy schon mal nicht kaputt gehen. So einen Motor wollte ich nicht der ist teuer und man muss ja auch immer mal damit rechnen das einem da eine Flüssigkeit rein läuft, bei Bora und Novy kein Problem.
 
Michael

Michael

Admin
Beiträge
13.634
Wohnort
Lindhorst
AW: Erfahrungen novy in'to

Und hier noch Bilder vom Aufbau. Mit dahinterliegenden Schränken mit 34cm Korpustiefe konnten wir unter dem Kochfeld noch den Auszug retten. Ein Schubkasten ist natürlich nicht möglich.
 

Anhänge

Australien

Australien

Mitglied
Beiträge
96
AW: Erfahrungen novy in'to

attachment.php?attachmentid=116088
attachment.php?attachmentid=116099
tolle Idee mit den Bildern, hier im Vergleich Bora.
 
Hobby-Chef

Hobby-Chef

Mitglied
Beiträge
2.493
AW: Erfahrungen novy in'to

Sorry, eine kleine Korrektur von mir.:-[ Ich weiß jetzt, warum ich einen hohen Preis von Novy KochfeldDAH habe - weil der gesamte Set DAH und Kochfelder von Novy zusammen gekauft werden müssen.
VG, H-C
 
moebelprofis

moebelprofis

Spezialist
Beiträge
3.545
Wohnort
Neumarkt i.d.OPf.
AW: Erfahrungen novy in'to

das ist bei Bora aber nicht viel anders.

Zuerst mal ist zu sagen dass die 3 Bora Schienen nicht direkt vergleichbar mit der in'to bzw. up_side sind. Bora professional und classic ja, Bora Basic nein (bauartbedingt).

Wir haben die in'to in der Ausstellung und bei der Montage haben wir die gründlich begutachtet. Ist sehr gut verarbeitet und den Preis wert.

Der (Haupt-) Vorteil ist schlicht und ergreifend die Ausfahrbarkeit. Die in'to kann auch Töpfe vernünftig absaugen, bei Bora muss man einen Deckel schräg auflegen, damit der Dunst nur auf der einen Seite raus kommt. Ich persönlich würde das störend finden, besonders beim kochen ohne Deckel *tounge*
 

ao_h35

Mitglied
Beiträge
6
AW: Erfahrungen novy in'to

Danke für die Antworten,

nach einiger Überlegung ist aber jetzt der Aspekt eines schönen großen 80-er Induktionsfeldes mit Variozonen und 5 Kochstellen aufgekommen. Mit Novy in'to und Bora kommt man aber nur auf 4 Stellen, dazu geteilt in 2 Dominofelder und hinsichtlich Kochfeld maßlos überteuert.

Daher rudern wir nun wieder etwas zurück und ich hatte einen neuen Beitrag zur Best Fixo eröffnet, die ähnlich einer Downdraft hinter dem Kochfeld steht. Aber dann gehen wieder nur max. 40 cm tiefe Kochfelder wegen der sonst mangelnden Absaugung vorn. Und schon sind wir wieder teuere und haben nur 4 Kochstellen.

Ich bin fast versucht, einen neuen thread zum Thema im Wandschrank versteckte Flachschirmhaube (Novy Moveline, Berbel Firstline) zu eröffnen....

HILFE!!!

Viele Grüße,

AO
 
KerstinB

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
47.887
AW: Erfahrungen novy in'to

Sinnvoller wäre vielleicht ein Planungsthread, damit man die Möglichkeiten für die DAH besser erkunden kann.
 

Mitglieder online

  • Anke Stüber
  • kuechentante
  • matole
  • stg82
  • Rosaaron
  • zackzack
  • Snow
  • moebelprofis
  • UweM
  • Kadderl
  • kleineküche
  • Daena
  • Gernelila
  • shenja
  • 305er

Neff Spezial

Blum Zonenplaner