Erfahrungen mit Miele KMDA 7633?

Pfefferminza

Mitglied
Beiträge
11
Guten Abend,

Kann mir jemand seine Erfahrungswerte zu dem Miele Kochfeld KMDA 7633 sagen?

Wir haben letztes Jahr unsere Küche geplant und den Auftrag bestätigt.
Unser Schreiner hat uns das Kochfeld zum Vorführpreis von netto 2100,- Euro angeboten.

Leider habe ich mich in der Flut der Entscheidungen beim Hausbau damals nicht genug mit dem Miele Kochfeld beschäftigt; das Ding ist zwar schon bestellt, aber mich würden eure Erfahrungen zu dem KMDA 7633 trotzdem interessieren.

Vielen Dank schon mal!
Gruß Magdalena
 

Pfefferminza

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
11
Hallo Kerstin,

Ja ich habe schon fleißig nachgelesen.

In einem älteren Beitrag steht, dass sich die Dunstabzugsfuntion nicht manuell abschalten lässt, ist das immer noch so?

Und wie kommt ihr mit den 4 Kochzonen a 19x23 cm zurecht?
Funktioniert das Zusammenschalten der Kochzonen wenn man eine größere Pfanne/Topf hat?

Wie ist die Bedienbarkeit, wenn Spritzer auf die Bedienleiste kommen, schaltet sich das Gerät dann aus?

Vielleicht gibt es ja jemanden der ganz zufrieden ist mit dem Miele KMDA 7633?
 

Pewu

Mitglied
Beiträge
898
Wohnort
Westerwald
@Pfefferminza, ich kann Dir meine Erfahrungen mit dem Ursprungsmodell mitteilen, dem KMDA 7774 FR.

Den Dunstabzug kann man ganz ausstellen, runterregeln geht auch. Aber wenn das Gerät meint, es müsse wieder mehr Gas geben, tut es das auch. Aus ist jedoch aus.

Es ist halt nur ein "4-Plattenherd", zwei Stellen zusammenschalten ist kein Problem. Ich habe keine 32er Pfannen mehr, wenn ich eine große brauche, nehme ich den geschenkten Bräter von Miele , der passt genau auf ein Seite. Das schöne an Miele sind die ganzen Goodies, wie gesagt ein Bräter ist dann drin oder diverse Kochbücher. Aber kostet ja auch was, die Firma.

Ich brauche nicht so viele Kochstellen, da ich auch einen Dampfgarer habe. Und die Kocherei seit Corona ist nicht mehr so aufwändig, sprich nicht für viele Personen.
Durchs Homeoffice habe ich auch mehr Zeit, da bereite ich einiges vor.

Ich bin zufrieden, habe aber keinen Vergleich. Niemand in meiner Bekannt- und Verwandtschaft hat einen Muldenlüfter .
 

Pfefferminza

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
11
Hallo Petra,

Vielen Dank für deinen Erfahrungsbericht. Das mit dem Bräter ist eine gute Idee!
Und auch dass ja nicht alles auf dem Herd zubereitet wird... Habe ja auch noch Backofen, Thermomix, Holzherd... Und Platz für einen Dampfgarer ist auch vorgesehen in der neuen Küche.
Mir ist auch bewusst geworden, dass ich auf dem jetzigen alten Ceranfeld auch nur 2 kleine und 2 "mittlere" Felder habe und ich auch zurechtkommen. Wie du sagst ist es warsch. manchmal einfach eine Einteilungs-/VorbereitungsSache!


Vielen Dank nochmal und einen schönen Tag!!
 
Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben