Erfahrungen mit Granit -Arbeitsplatte geschliffen...

Beiträge
11
Hallo Forum,
wir schlagen uns gerade mit der Granit-APL rum..in den engsten Kreis kam jetzt ein Nero Assoluto geschliffen. Die Polierten gefallen uns nicht, da man da auch jedes Staubkorn sieht, außerdem ist es eine weiße Hochglanzküche und da wäre mir der Glanz zu stark. Die geflammten und gebürsteten sind mir zu uneben und irgendwie auch zu rustikal.
Was hat der geschliffene für Nachteiile? Ich könnte mir schon vorstellen das er empfindlicher ist auch im Bezug auf Fingerabdrücke usw.
Alternativ ein gebürsteter oder ein gestrahlt gebürsteter...

Hat jemand Erfahrung mit einem geschliffenen Granit?..

vielen Dank mal im voraus..

Liebe Grüße
 

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.264
Wohnort
Barsinghausen
AW: Erfahrungen mit Granit -Arbeitsplatte geschliffen...

Nero assoluto wirkt geschliffen sehr grau, fast wie noch feuchter Beton. Die optisch mögliche Wirkung des Steines kommt nicht zur Geltung.

Sollte Dir ein geschliffener Nero assoluto angeboten worden sein, der fast schwarz ist, kannst Du davon ausgehen, dass er gefärbt worden ist, mit was auch immer.
 

elkew

Mitglied
Beiträge
84
AW: Erfahrungen mit Granit -Arbeitsplatte geschliffen...

Ich habe eine Arbeitsplatte in Nero assoluto satiniert (geschliffen) und finde sie extrem schön. Sie ist tatsächlich nicht ganz schwarz sondern dunkelanthrazit mit kleinen hellen Einschlüssen, an denen man erkennt, dass es ein natürlicher Werkstoff ist. Sie wirkt total warm und fasst sich toll an. Allerdings sieht man Fingerabdrücke schon deutlich besser als auf einer polierten. Die sind aber auch gleich weg, wenn man mit einem Mikrofasertuch drüberwischt. Also ich bin super zufrieden.
 
Beiträge
4.881
Wohnort
Münster
AW: Erfahrungen mit Granit -Arbeitsplatte geschliffen...

Natürlich muss man eine matte Oberfläche etwas intensiver putzen als eine glänzende.. da wir hier von einem "rein" schwarzen Material reden, wird man jedoch auf der glänzenden Fläche Staubkörner und Verunreinigungen besser sehen.

Ich denke, es ist ganz entscheidend, wie die Platte im Raum liegt und wie der Lichteinfall ist. Bei dem einen ist eher glänzend optimal beim anderen eher die matte Oberfläche.

Die matte Oberfläche ist übrigens mikroskopisch rauh, Metallabrieb könnte hier deutlich häufiger auftreten..

mfg

Racer
 

Tinolino

Spezialist
Beiträge
1.091
Wohnort
Berlin
AW: Erfahrungen mit Granit -Arbeitsplatte geschliffen...

Hallochen, ich habe einer Kundin auch mal die Frage gestellt, was sie für einen Arbeitsaufwand hat mit Ihrer Nero Assoluto APL in matt hat. Sie meinte, dass das reinigen aufwendiger ist, da man grad fettige oder seifige Schlieren sehr schwer weg bekommt. Auch das Thema Schneideabrieb von Messern nervt sie ein wenig, aber die Freude über diese schöne Platte zu einer weissen Hochglanzküche, macht die Nebenwirkungen wieder wett :-)
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben