Erfahrungen mit Alno shine

Matose

Mitglied
Beiträge
15
Erfahrungen mit Front Alnoshine

Hallo Zusammen,

Hat jemand Erfahrungen mit der Front von Alno Alnoshine in Magnolie mit Glaseffektkante? Bzgl. Pflege, Qualität usw. Kann das sein, dass sie im Programm von 2013 nicht mehr enthalten ist.

Im voraus vielen Dank!
Matose
 
Zuletzt bearbeitet:
Beiträge
4.241
Wohnort
Lipperland
AW: Erfahrungen mit Alno shine

Hallo,

die ALNOSHINE gibt es im 2013 er Katalog nur noch in Hochglanz weiß.

Die Front ist mit Folie belegt, ringsherum mit einer Dickkante belegt. Gepflegt wird die Front wie jede andere Hochglanzfront...

Dieser Frontentyp wird schon einige Jahre hergestellt. Die bisher von uns verkauften hatten keine Probleme, bzw. sind mir auch keine bekannt.

Robuster ist wohl die ALNOCHARME. Schichtstoffbelag, Hochglanz. Aber nur mit farblich angepasster Dickkante zu haben, nicht mit Glas-Effektkante.

Dafür ist diese Front aber in Preisgruppe 2 zu haben, also günstiger.
 

Matose

Mitglied
Beiträge
15
AW: Erfahrungen mit Alno shine

Das würde aber auch heißen, dass wenn ich die Front noch in Magnolie bekommen sollte und ich später eine Änderung vornehmen will, dass ich dann diese Front nicht mehr bekomme, oder? Oder gibt es bei Alno eine Nachkaufgarantie?
 
Beiträge
4.241
Wohnort
Lipperland
AW: Erfahrungen mit Alno shine

Du bekommst die Front bis Sommer 2013. Das ist kein Problem.

Später Änderungen vorzunehmen, heisst? Wenn du umziehst?

Eine Nachkaufgarantie gibt es nicht. Es gibt wohl Hersteller die bieten so etwas an. Allerdings kenne ich keinen.
 

Matose

Mitglied
Beiträge
15
AW: Erfahrungen mit Alno shine

Unter Änderungen meinte ich, z. B. wenn ich einen Schrank austauschen will, weil z. B. ein anderer Kühlschrank rein soll, oder so. Das ist ja meistens damit verbunden, dass man auch eine neue Front braucht, wenn man nicht zufällig die vorhandenen Türen zusammenstiften kann.
Das Problem hätten wir jetzt in unserer neuen Küche gehabt, wenn jetzt nicht zufällig der Umzug und damit die Chance auf eine neue Küche gekommen wäre...:-)
 
Beiträge
4.241
Wohnort
Lipperland
AW: Erfahrungen mit Alno shine

Okay,
aber wenn der Umzug jetzt nicht gewesen wäre und die Front hätte man auch nicht verstiften können, was hättest du dann gemacht? Es gibt für die jetzige Küche wohl auch keine Fronten mehr, oder?
 

Matose

Mitglied
Beiträge
15
AW: Erfahrungen mit Alno shine

Doch die Front hätte es von einem anderen Hersteller zufällig noch gegeben, war aber auch nur eine "normale" Folienfront.
Die Alnoshine ist durch den Glaskanteneffekt ja doch spezieller. Da würde es ja Sinn machen auf die weiße Front umzuschwenken oder auf die von dir als alternativ vorgeschlagene Front zu wechseln.
 

menorca

Moderatorin
Moderator
Beiträge
15.912
Wohnort
München
AW: Erfahrungen mit Alno shine

Und selbst dann hast du keine Nachkaufgarantie.
Ist leider bei allen Herstellern so. Frontenwechsel läuft nicht nach xy Jahren, sondern wie es der Markt "verlangt".
zB. Nobilia hat eine wirklich gute Schichtstofffront nach nicht einmal zwei Jahren wieder aus dem Programm genommen, ohne einen Nachfolger zu haben. Warum? Weiß nur Nobilia.
 

Matose

Mitglied
Beiträge
15
AW: Erfahrungen mit Alno shine

Haben jetzt auf die Front alnosign Hochglanz weiß gewechselt. Danke für Eure Hilfe.
 

Ähnliche Beiträge

Oben