Erfahrungen Küche mit Olivenholz Furnier?

thomfr

Mitglied

Beiträge
3
Guten Tag,

Wir sind irgendwo zwischen Orientierung und Offerte bei unsere Küchensuche (Fertigstellung Frühjahr 2023 geplant, aber wegen derzeitiger Lieferzeiten versuchen wir vor den Sommer zu bestellen.).
Basisidee für die Küche ist eine etwa 3 Meter Insel mit Induktion Kochfeld, Spüle und Geschirrspüler. Dahinten 6 x 60cm. Schänke gegen die Wand.

Uns Gefällt sehr gut die Idee einer Insel in Olivenholz Furnier mit weiße Arbeitsplatte (Corian oder Keramik, noch zu entscheiden). Die Schrankwand in Matt Weiß.

Hat jemanden im Forum schon Praxis Erfahrung in der täglichen Handhabung (Empfindlichkeit vor Kratzer, Feuchtigkeit, Sauber Halten etc.) von Olivenholz Furnier auf Auszügen und Schranktüren?

Danke im Voraus,

Thom

PS: Ich bin Niederländer, schreibe deshalb nur mäßig Korrekt Deutsch, Sorry!
 

mozart

Spezialist
Beiträge
4.528
Wohnort
Wiesbaden
Hi,
Olivenholz ist eine relativ hartes Holz, das im Möbelbau idR. als Furnier verarbeitet wird.
Als solches ist es mit einem Mattlack versehen nicht anders in der Handhabung, als bspw. Ahorn oder Buche. Die kräftige Zeichnung macht Kratzer weniger auffällig.
Ich würde die Oberfläche bei diesem Holz nicht ölen, sondern matt lackieren.
Das Holz dunkelt über die Jahre leicht ins Rötliche nach, wobei der Farbton nicht an Schönheit einbüßt, im Gegenteil.
Nicht ganz einfach dürfte es sein, ein Furnierpaket zu finden, mit dem sich eine 3m-Insel vollständig furnieren läßt. Die meisten Pakte sind bei Olive nicht sehr groß, weil die Baumart keine größeren, fehlerfreien Stammlängen entwickelt.
Anbei ein Beispiel, sehe ich regelmäßig, steht bei meiner Schwester. :-)

 

thomfr

Mitglied

Themenersteller:in
Beiträge
3
Danke für die Antwort! Die Küche im Bild ist schön! Wir wollen das Furnier wagerecht benutzen und der Küchenbauer meinte er kann das regeln/besorgen.
Thom
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben