Erfahrung mit Sharp Kühl-Gefrier-Kombination??

Dieses Thema im Forum "Einbaugeräte" wurde erstellt von Janda, 22. Juni 2014.

  1. Janda

    Janda Mitglied

    Seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    26

    Hallo,

    auf der Suche nach einer Stand-alone Kühl-Gefrier-Kombination bin ich auf diese Modelle von Sharp gestoßen, die eine Dual-Swing Tür haben. Also eine Tür, die sich nach beiden Seiten öffnen lässt:

    |Link ist nur für Mitglieder sichtbar|



    Kann mir jemand über seine Erfahrungen mit dieser oder einer anderen Sharp-Kühl-Gefrier-Kombination berichten?

    Besonders interessiert mich, ob die wirklich so leise sind?

    (Angegeben werden bei den verschiedenen Modellreihen zwischen 39-36 dB).

    Das oben verlinkte Modell ist in allen vier Variationen mit 36 dB angegeben. Einer der Gründe, warum ich es mich interessiert.

    Ein weiterer Grund ist die Dual Swing Tür. Kann mir jemand etwas darüber berichten? Sinnvoll wäre sie in unserer Küche, aber wie sieht die Praxis aus? Ist es eher nervig, die Tür immer richtig feste zumachen zu müssen? Ist die Technik anfälliger gegen Störungen?

    LG

    Janda
     
  2. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    Hmm, das habe ich tatsächlich noch nie gehört. Was es alles gibt. Spontan bin ich skeptisch und würde mir das zumindest mal bei einem Ausstellungsgerät ansehen wollen.

    Ich frage mich auch, warum du denkst, dass es bei dieser Küchenplanung:
    [​IMG]

    notwendig sein sollte. Ich würde da wohl Rechtsanschlag wählen.
     
  3. kuechentante

    kuechentante Spezialist

    Seit:
    2. Apr. 2009
    Beiträge:
    3.081
    Und ich links ;D
     
  4. Lantea

    Lantea Mitglied

    Seit:
    5. Mai 2014
    Beiträge:
    52
    Ort:
    Köln
    vom Sitzplatz am Tisch aus ist Rechtsanschlag praktisch. Und um sich vom Wohnzimmer aus ein Bier zu holen: links ;D
     
  5. Janda

    Janda Mitglied

    Seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    26
    Ich tendiere auch eher zum Linksanschlag. Aber auch der Rechtsanschlag hat was für sich wenn man am Tisch sitzt und noch was aus dem Kühlschrank holen will. Deshalb fand ich ja diese zweifache Lösung so ansprechend.

    Außerdem ist es die leiseste NoFrost Kühl-Gefrier- Kombi, die ich bisher gesehen habe. Ich habe den Eindruck gewonnen, dass NoFrost Geräte generell höhere dB Werte haben, als Low-Frost Geräte. Deshalb neige ich fast schon dazu mir ein Low-Frost Gerät zu kaufen.

    Im Moment haben wir einen LG A++ Total NoFrost (GB 7143AERZ, existiert aber auf der LG Seite nicht mehr, da könnte ich nur auf Verkäufer verlinken), der mit 41 dB angegeben ist. Der war kurz nach dem Einkauf defekt, Gefrierteil hat nicht mehr gekühlt, Reparatur hat nichts gebracht, dann ist das Gerät ausgetauscht worden. Er hält aber die Temperatur nicht konstant, gerade in den letzten Wochen, als es so heiß war, hat er viel zu stark gekühlt und war dabei auch recht laut. Im Allgemeinen hört man ihn aber überhaupt nicht. Aber dieses dauernde Kompressor-Geräusch in den heißen Tagen, fand ich total nervig. Deshalb möchte ich nicht noch mal einen LG kaufen, obwohl die Einteilung und alles super ist.
    Das nächste Gerät soll leiser sein und die Temperatur einigermäßen konstant halten.

    Noch einmal meine Frage, hat denn jemand Erfahrung mit Sharp Kühl-Geräten?

    LG
    Janda
     
  6. KerstinB

    KerstinB Administratorin Admin

    Seit:
    14. Feb. 2008
    Beiträge:
    44.721
    Also mein Liebherr Nofrost steht ja auch im offenen Wohn/Kochbereich. Mich hat er noch nie gestört.

    Rechtsanschlag habe ich deshalb vorgeschlagen, weil ich mir vorstellen könnte, den Tischbereich auch als Zwischenablage zu nutzen, wenn man zuzubereitende Sachen aus dem Kühlschrank holt. Die Flasche Bier fürs Wohnzimmer ist da recht unspektakulär, die kann man auch in der Hand halten ;-)
     
  7. kathi69

    kathi69 Mitglied

    Seit:
    14. Nov. 2013
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Leverkusen
    Hallo Janda,
    wir haben den jetzt seit Anfang März in Betrieb. Ein schönes Teil. Da die offene Küche nun auch fertig ist, können wir feststellen, das man praktisch nichts hört. Zur Dual Swing Tür: Ich dachte ja zuerst "was für eine Spielerei, braucht man nicht" - aber es ist so super, da wir ja von beiden Seiten an die Kühschrank reingehen. Sowohl aus der Küche als auch aus dem Essbereich. Ich würde das Teil jederzeit wieder kaufen, kleines Bonbon am Rande war auch der erheblich "schönere" Preis im Vergleich zum Liebherr. ZUerst sollte es bei uns ja ein 90 cm breiter SbS werden, aber dann haben wir lieber noch ein Kochbuchregal eingezogen und diesen hier genommen, da er ja auch noch enorm viel Platz bietet. Ich hatte auch erst Bedenken, dass er für mich (160 cm) zu hoch ist - passt aber grade noch so, dass ich ans oberste Fach rankomme.

    Gruß, Kathi
     
  8. Janda

    Janda Mitglied

    Seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    26
    Hallo Kathi,

    das hört sich ja gut an :-). Dann werd ich mal gucken, ob ich mir den Kühli in einer Ausstellung ansehen kann.

    Wie empfindlich gegenüber Fingerabdrücken ist denn die schwarze Oberfläche?

    LG
    Janda
     
  9. kathi69

    kathi69 Mitglied

    Seit:
    14. Nov. 2013
    Beiträge:
    32
    Ort:
    Leverkusen
    Hallo Janda, klar, man sieht Fingerabdrücke, aber sie sind auch recht leicht mit Fensterputz wegzuwischen. Bei uns hängt auch Einiges mit Magneten an der Kühlschranktür, dann ist es ohnehin nicht ganz so dramatisch. Ich denke nicht, dass die Oberfläche hier gegenüber Glas oder Edelstahl Nachteile hat. Ich habe auch vorhin mal nachgesehen, zwei Anbieter bei Idealo haben wieder das Schnäppchenangebot zu dem ich auch bestellt habe (ca. 930 Euro incl. Lieferung). Besonders gut gefällt mir übrigens noch der Eiswürfelbereiter: Da hängt nichts fest in den Schälchen und man hat immer einen schönen Vorrat da. Die beiden 0 Grad Zonen funktionieren auch hervorragend. Nein, ich arbeite nicht bei Sharp ;-)
    Gruß, Kathi
     
  10. Janda

    Janda Mitglied

    Seit:
    31. März 2014
    Beiträge:
    26
    Hallo Kathi,

    danke für deine ausführlichen Antworten. Der Sharp ist jetzt auf jeden Fall in der engeren Auswahl.
    Bevor ich mich endgültig entscheide, werde ich aber noch mal durch die Geschäfte ziehen ...

    LG
    Janda
     
Die Seite wird geladen...
Ähnliche Themen Forum Datum
Erfahrungen mit Alpes inox Küchen Küchenmöbel 29. Nov. 2016
next125 Küche bei diesem Budget realistisch? Erfahrungen gesucht! Küchenmöbel 13. Nov. 2016
schüller Küchen - Erfahrungen? Tipps und Tricks 3. Nov. 2016
Neff Muldenlüfter - Erfahrungen? Dunstabzugshauben und Lüftungstechnik 29. Sep. 2016
Gibt es Erfahrungen zum Massivholzarbeitsplatten? Küchenmöbel 16. Sep. 2016
Geräteauswahl - Erfahrungen, Alternativen? Einbaugeräte 17. Aug. 2016
Qualität/Erfahrungen artego Küchen Küchenmöbel 1. Aug. 2016
Design Inselhaube von Best, Elica, Silverline: Erfahrungen? Teilaspekte zur Küchenplanung 21. Juli 2016

Diese Seite empfehlen