Erfahrung mit 36e8 von Lago (Glasfront und Glasarbeitsplatte)?

billi21

Mitglied
Beiträge
1
Ich möchte eine Glasküche mit Glasarbeitsplatte haben und bin auf den Hersteller Lago gestossen, der ausgefallene Sachen macht. Nicht nur schwebende Küchen, sondern auch welche, die auf Glassockeln stehen. Also richtig ausgefallen und chic!
Meine Sorge ist: Bei den Fronten sind es nur dünne Glasplatten, also ohne Umleimer, Alukante etc. am Abschluß. Die Schübe sind dann schon entsprechend stabil. Der Vorteil dieser Konstruktion ist: Es gibt so gut wie keinen Spalt. Das gibt es bei Valcucine zwar auch, aber das ist wohl preislich absolut high end.
Eigentlich hatte ich bei Avetro geschaut und so den Küchenplaner entdeckt, bei dem ich jetzt die Lago-Küche 36e8 entdeckt habe.
Beim Durchforsten des Forums habe ich öfters gelesen, daß Ballerina , Leicht und Alno die Favoriten bei den Glasküchen im normalen Preisbereich sind.
Vielleicht kann mir jemand von den vielen Spezialisten oder auch Küchenkäufern mit einem Erfahrungsbericht oder Tipp weiterhelfen?
Schon mal vorab recht schönen Dank :-)
billi21
 

Mitglieder online

  • Tia08
  • mozart
  • ralf18
  • Michael
  • 305er
  • snowy18
  • jemo_kuechen
  • kaweil
  • BloodRayne
  • napzhong
  • Küchenschachtel
  • doppelkeks
  • tamali
  • Snow
  • ralfs1969
  • ubond

Neff Spezial

Blum Zonenplaner