Erfahrung/Meinung zum GSP Neff GV/GX 664

Beiträge
9
Einen wunderschönen guten Morgen!

Hat evt. ein Forenmitglied Erfahrungen mit einer dieser Neff-Geschirrspüler gemacht und könnte mir seine Meinung kund tun? Stehe vor dem Kauf eines Geschirrspülers ...???
Wäre sehr nett *kfb*

Und nun eine gute Nacht *sleep*
 
Zuletzt bearbeitet:

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Erfahrung/Meinung zum GSP Neff GV/GX 664

Neff-GSP sind meiner Info nach Baugleich mit Bosch und Siemens (und Gaggenau?) ...

Es gibt viele zufriedene BSH -Kunden; die Inneneinteilungen sind meist schön variabel und funktiional und die Geräte sind soweit robust und spülen sauber.
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
48.084
AW: Erfahrung/Meinung zum GSP Neff GV/GX 664

Der von Tara verlinkte GSP hat eine Besteckschublade. Das muss man wollen.

Ich würde bei GSP nicht so sehr auf den Wasserverbrauch achten, solange der 10 bis 12 liter nicht übersteigt.

In dem Standardprogramm Eco 50 (Wasser/Stromsparend) braucht die GSP 3 Stunden. Das wäre mir eindeutig zu lang. Gut, der Neff hat auch die Variospeed-Taste. Da kann man diese an sich langen Programm zeitlich verkürzen ... sie brauchen dann aber mehr Wasser und Strom. Und neu, kannte ich zumindest bisher noch nicht, ein Turbospeed-Programm für Feiern etc.
 
Beiträge
29
AW: Erfahrung/Meinung zum GSP Neff GV/GX 664

Ich habe den GX661, scheint derselbe zu sein, nur ohne Besteckschublade (und mit Varioscharnier ). Das mit der langen Laufzeit stimmt nur bedingt, ich verwende immer den Auto-Modus (Verschmutzungssensor), und da braucht er im Schnitt nur 2 Stunden (mit extra-Trocknen).

Das Besteck wird übrigens auch dann im normalen Besteckkorb sauber, wenn man es nur lieblos reinwirft.

Was mir jedoch auffällt ist, dass nach dem Trocknen, auch wenn schon ein paar Stunden vergangen sind, der Innenraum noch recht nass ist. Das Geschirr ist aber perfekt trocken. Da hilft auch der Extra-Trockenmodus nichts. Es gab hier im Forum eine Diskussion deswegen. Unangenehmes Riechen habe ich aber noch nicht feststellen können; er ist im Schnitt alle 2 Tage an.
 
Beiträge
33
AW: Erfahrung/Meinung zum GSP Neff GV/GX 664

Ich habe auch mit dem Gedanken gespielt, weil er diesen 20 Minuten Partymodus hat (einmal aufheizen, dann in 20 Minuten ein kompletter Durchgang). Es ist aber wieder eines dieser 6,5 bis max. 8 Liter Geräte - und das ist mir einfach zu wenig Wasserverbrauch. Probleme mit Hygiene, Fettpfropfen etc. Man kann es auch übertreiben. Einmal ganz abgesehen davon, dass solche Geräte für die kommunalen Abwassersysteme kontraproduktiv sind.

Beste Grüße
Stefan
 

Ähnliche Beiträge


Mitglieder online

Keine Mitglieder online.

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben