Erbitte helfende Kritik

matkoch

Mitglied
Beiträge
8
Hallo,

ich bin ja ganz begeistert von diesem Forum und den vielen kompetenten Einschätzungen. Da ich momentan auch eine Küche plane, würde ich mich freuen, wenn Ihr meine Ideen auch mal auf grobe Schnitzer untersuchen würdet. Die Bilder im Anhang zeigen die Positionen der Geräte und Schränke. Anstelle des abgebildeten Tisches soll es eine bis zur Koch(insel) durchgehende Arbeitsplatte geben, die als Tisch verwendet werden soll.

Viele Grüße an alle
Matthias


Checkliste zur Küchenplanung von matkoch

Anzahl Personen im Haushalt : 2
Davon Kinder? : keine
Körpergrössen aller Hauptbenutzer (wegen Arbeitshöhe) in cm : 170,185
Art des Gebäudes? : Neu-/Umbau, Planänderungen nicht möglich
Brüstungshöhe des Fensters (in cm) : 100
Fensterhöhe (in cm) : 124
Raumhöhe in cm: :
Heizung : Fussbodenheizung
Sanitäranschlüsse : variabel an aktueller Wand
Ausführung Kühlgerät? : Integriert im Hochschrank (60cm)
Kühlgerät Größe : noch unbekannt
Ausführung Tiefkühl (TK)-Gerät : Nicht erforderlich bzw. steht woanders
Dunstabzugshaube? : keine
Hochgebauter Backofen? : Ja
Hochgebauter Geschirrspüler? : nein
Kochfeldart? : Ceran (herkömmlich)
Kochfeldbreite ca. (in cm)? :
Spülenform: : Eckspüle
Weitere geplante Heißgeräte :
Küchenstil? : modern
Sitzmöglichkeit in der Küche / im Küchenbereich als : Arbeitsplatte in Tischhöhe
Sitzmöglichkeit: Für wieviel Personen? : für 4 Personen
Sitzmöglichkeit: Tisch - wenn gesonderter Tisch oder offene Küche : Keine
Gewünschte o. vorhandene Tischgröße : 160*100
Wofür soll der Sitzplatz in der Küche genutzt werden? Wie häufig? : Essen, täglich
Welche Arbeitshöhe ist angedacht (in cm)? :
Was steht auf der Arbeitsplatte oder soll dort stehen? : Kaffeevollautomat, Wasserkocher, Messerblock, Küchenmaschine, Allesschneider, Toaster, Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welche weiteren Küchenmaschinen müssen in der Küche untergebracht werden? :
Was soll in der Küche außer den Standards untergebracht werden? : Sonstiges (evtl. im Beitragstext benennen)
Welchen Stauraum gibt es sonst noch? : Geschirr/Gläserschrank im Wohn-/Esszimmer, Keller
Was/wie wird gekocht? (Alltagsküche, Menüs, Snacks usw) : Alltagsküche
Wie häufig wird gekocht? : (fast) täglich 1x warm
Wird alleine gekocht? Oder auch gemeinsam? Mit und für Gäste? :
Was stört an der bisherigen Küche und was soll die neue Küche unbedingt können? Warum? : -viele Auszüge
-tiefere (als 60cm) Arbeitsplatte
Steht schon ein Küchenhersteller fest oder wird bevorzugt? :
Steht schon ein Gerätehersteller fest oder wird bevorzugt? :
Preisvorstellung (Budget) : bis 3.000,-
 

Anhänge

martin

Moderator
Moderator
Beiträge
10.292
Wohnort
Barsinghausen
AW: Erbitte helfende Kritik

Willkommen im Forum.

Was mir auf den allerersten Blick auffällt: die Kochinsel ist definitiv zu klein. Selbst bei einem 60er Kochfeld hast Du deutlich zu wenig Abstellfläche seitlich.
 

Brownie

Mitglied
Beiträge
31
Wohnort
Stuttgart
AW: Erbitte helfende Kritik

Hallo matkoch,

:welcome:

Ich bin zwar selber noch Küchenplanungs-Anfängerin, aber was mir gleich auffällt ist, dass du auf der Kochinsel überhaupt keinen Abstellplatz hast, weil das Kochfeld den gesamten Raum einnimmt. Das halte ich persönlich für nicht so praktisch...
Nur das schonmal als kleine Anregung :-)

Viele Grüße
Brownie

Edit: Da war Martin schneller als ich ;-)
 

matkoch

Mitglied
Beiträge
8
AW: Erbitte helfende Kritik

Willkommen im Forum.

Was mir auf den allerersten Blick auffällt: die Kochinsel ist definitiv zu klein. Selbst bei einem 60er Kochfeld hast Du deutlich zu wenig Abstellfläche seitlich.
Guter Einwand, Danke! Wie viel Platz sollte man da einkalkulieren? Wäre es okay wenn die Breite der Arbeitsplatte in diesem Bereich 100 ist und das Kochfeld 60? Hinter dem Kochfeld geht die Arbeitsplatte weiter bis zur Wand, dort wäre ggf. auch noch Abstellfläche nutzbar.
 
Beiträge
6.855
AW: Erbitte helfende Kritik

Hallo,

also mir würde das auch nicht bei einem 100 cm Schrank und einem 60er Kochfeld reichen.

Bedenke auch, dass Pfannenstiele seitlich heraussschauen.

Also ich empfinde das dann noch immer als zu knapp.
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Erbitte helfende Kritik

Hallo,
planrechts oben in der Ecke hast du die Eckblende vergessen, die Ecken rechnet man immer mit 5 cm mehr, als die eigentliche APL-tiefe, also bei dir 75x75 cm.

Wenn Herd und dieser Tisch eigentlich eine Einheit bilden sollen, dann würde ich das Kochfeld um 90° drehen und etwas mehr einrücken.
Allerdings ist die Insel als Kochinsel mit 90 cm Tiefe dann immer noch arg knapp und Spritzer landen überall, hier ein kleiner Beitrag, schätze die Insel auf ca. 80 cm https://www.kuechen-forum.de/forum/...nplanung.52/12695-fneubarer-spritzschutz.html

Nützlicher und praktischer und gemütlicher wäre es, den Herd an die Fensterseite zu packen und die Insel als Vorbereitungs- und Essplatz zu nutzen.

Du schreibst Eckspüle in deiner Liste? Im Plan die Spüle fände ich schon o.k., Eckspülen haben oft arg kleine Becken und der Platz im Schrank dazu ist oft schlecht zu nutzen, es sei denn es muss ein Boiler mit rein.
 
AW: Erbitte helfende Kritik

Hallo Matthias,

ja die Eckspüle fiel mir auch gleich auf. Du schreibst, dass Du eine moderne Küche möchtest, eine Eckspüle hat er 80er Jahre Flair.

Ich weiß wovon ich spreche, in meiner allerersten eigenen Planung hatte ich auch eine Eckspüle geplant :-[.

LG Bine
 
Beiträge
909
Wohnort
Rheinland Pfalz
AW: Erbitte helfende Kritik

Hallo Matthias,

hier kommt Dein Plan mit Alno.

Erst einmal ist er so, wie Du es Dir vorstellst.

Das Kochfeld ist zwar kommunikativ, aber, wie vorher schon geschrieben, gefährlich und dazu unpraktisch.
Auch beim 60er Kochfeld wird es knapp mit 15cm Platz auf jeder Seite. Bedenke, dass Du an den Seiten etwas abstellen willst, Salz, Pfeffer, Teller mit Kochutensilien, Zutaten und so weiter.

Die Blende ist beim Spülenschrank gleich dran, daher musste ein 80er Schrank gekürzt werden.

Aber es ist ja erst der Anfang. Du wirst noch viele gute Vorschläge bekommen und kannst selbst mit schieben.
 

Anhänge

Mela

Premium
Beiträge
7.744
AW: Erbitte helfende Kritik

Hallo Matthias,
handelt es sich um eine geschlossene oder offene Küche?
Die 3.000 € sind sehr wenig für so eine große Küche. ist der Gerätepreis mit enthalten?
Bedenke, dass beim Inselkochen eine hochwertige am besten eine Deckenabzugshaube erforderlich ist.
 

matkoch

Mitglied
Beiträge
8
AW: Erbitte helfende Kritik

Wow!!! Ich bin begeistert von Eurer Resonanz und insbesondere von der Mühe, die Elke sich gemacht hat. Toll!
Ich habe jetzt das Kochfeld an die Fensterseite verlegt. Es sollte aber m.E. nicht direkt vor´s Fenster, da ich keine Spritzer am Fenster haben möchte und das Fenster auch nicht mehr aufginge.
Ohne die Kochinsel könnte man jetzt auch auf die ganze Festkonstruktion in der Mitte verzichten und einen normalen Tisch verwenden. Den Kühlschrank habe ich mal separiert, um Platz für einen zusätzlichen Hochschrank zu gewinnen.
Was meint Ihr dazu?

Es ist übrigens eine offene Küche, d.h. hinter dem großen Durchgang kommt das Wohnzimmer.

Achso, die Eckspüle und die Preisvorstellung habe ich nicht bewusst ausgefüllt. Die Spüle soll aus Keramik bestehen und von unten an die Arbeitsplatte angesetzt werden. Preisvorstellung, ich gehe ohne Geräte von um die 7000 EUR aus.
 

Anhänge

Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Erbitte helfende Kritik

So ist aber der Hauptarbeitsbereicht zwischen Spüle und Herd arg klein, das macht da wenig Spaß und der Teil rechts vom Herd liegt dann irgendwie *brach*
Eine Möglichkeit wäre es, den einen Hochschrank auf die Herdseite planunten rechts zu verlegen und die Spüle so weit wie möglich aus der Ecke raus zu holen.

Kochen vor dem Fenster ist aber vom Prinzip her wie mit einer Glasscheibe als Spritzschutz und DIE lässt sich sehr gut putzen.
Möchtest du denn nun eine DAH oder nicht, weil das nicht mit angegeben war.
 
Beiträge
2.731
AW: Erbitte helfende Kritik

Um deine Frage von weiter oben zu beantworten, rund um das Kochfeld sollten jeweils min 30cm sein, besser sind mehr (wegen Unfallgefahr UND Komfort) cm.

Du schreibst ind er Checkliste inmal Sitzplatz für 4 Personen und dann kein Sitzplatz, was stimmt nun? Gibt es noch einen anderen Sitzplatz? oder ist dies der einzige Sitzplatz? Und wenn es noch einen weiteren Sitzplatz gibt, muss der in der Küche dann zwingend für 4 Personen sein?

Du schreibst in der Checkliste außerdem das der Kühli im Hochschrank integriert sein soll, in deiner letzten Planung steht aber ein Solo-Kühli - oder irre ich da? Was möchtet ihr?
 

matkoch

Mitglied
Beiträge
8
AW: Erbitte helfende Kritik

So ist aber der Hauptarbeitsbereicht zwischen Spüle und Herd arg klein, das macht da wenig Spaß und der Teil rechts vom Herd liegt dann irgendwie *brach*
Möchtest du denn nun eine DAH oder nicht, weil das nicht mit angegeben war.
Der Bereich rechts vom Herd sollte für Küchenmaschine, Brotschneider, Kaffeemaschine, Fernseher usw. sein.
Eine Dunstabzugshaube möchte ich nicht unbedingt.


Und wenn es noch einen weiteren Sitzplatz gibt, muss der in der Küche dann zwingend für 4 Personen sein?
Eigentlich reichen Sitzplätze für zwei Personen in der Küche, da es noch Sitzplätze im Wohnzimmer gibt.

Du schreibst in der Checkliste außerdem das der Kühli im Hochschrank integriert sein soll, in deiner letzten Planung steht aber ein Solo-Kühli - oder irre ich da? Was möchtet ihr?
Naja, da habe ich keine klare Präferenz und kann mich mit beiden Lösungen anfreunden, wenn das Gesamtkonzept stimmt.

Ich hab mich mal versucht, etwas anderst, übrigens ging ich auch davon aus, dass das Kühlgerät integriert sein soll.
Ups, das ist ja eine ganz andere Lösung, muss ich mal in der Family besprechen. Sieht aber auch sehr viel aufwendiger und teurer aus.
 

Nice-nofret

Moderatorin
Moderator
Beiträge
18.826
Wohnort
Schweiz
AW: Erbitte helfende Kritik

Den Ansatz von Snow finde ich nicht schlecht - allerdings würde ich die Insel mit den Sitzplätzen auf einer Höhe machen und die Insel muss ca 40cm kürzer werden, so dass von der Arbeitsplatte bis zur Wand 100cm bleibt, dann kann man dort auch ordentlich sitzen - 60cm sind zuwenig.
 
Beiträge
4.541
Wohnort
bei HH
AW: Erbitte helfende Kritik

Da ist wohl ein offener Durchgang zum Wohnzimmer, würde also nichts ausmachen.

Ich würde wohl auch eine APL-Höhe nehmen und dann so höhenverstellbare Stühle, wobei es so auch ziemlich *stylisch* aussieht;-), aber vielleicht auch wieder kostenintensiver, mit *schlichten* Unterschränken und überstehender APL sieht es auch klasse aus, ist funktional und dürfte nicht soooo viel teurer kommen, als ein L.
 

matkoch

Mitglied
Beiträge
8
AW: Erbitte helfende Kritik

Bleibt noch die Frage, wo man bei der Version die ganzen Küchengeräte hinstellen soll.
 

matkoch

Mitglied
Beiträge
8
AW: Erbitte helfende Kritik

Frage verstanden Matthias und so???
Also meine Frau findet die Küche mit diesem Konzept zu vollgestellt. Außerdem sei der Raum unter der Arbeitsplatte am Fenster verschenkt und die Schubladen auf der rechten Seite der Kochinsel nur relativ umständlich erreichbar.

Also wird es wohl eher beim L bleiben.

Danke aber für Deine Idee und die Mühe, die dahinter steckt!
 

Ähnliche Beiträge

Oben