Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

Fiete73

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller (?))

@Tara:

Mit dem Laufweg zwischen Herd und Spüle geb ich dir vollkommen Recht. Allerdings kann ich den Tisch auch ans Fenster stellen, dann ist der Laufweg besser. Jedoch sind wir durch Vermeidung der L-Form nicht sooo flexibel was die Anordnung angeht und den Wasseranschluss möchte ich nicht auch noch verlegen lassen. Die "Nebengeräusche" sind schon hoch genug;D...

So, ich versuche mal mich - wie verlangt - halbwegs kurz und präzise auszudrücken.

Hersteller 1: Häcker
Modell: Classic
Oberfläche: Lack, Faro, PG5
Preis inkl. Lieferung und Montage: 6.450,-- EUR

Hersteller 2: Schüller, vertrieben unter dem Namen Global
Modell: C1
Oberfläche: Lack, Gala, PG6
Preis inkl. Lieferung und Montage: 6.940,-- EUR

Besonderheiten gibt es bei beiden nicht.

Die APL ist bei beiden Herstellern aus Schichtstoff . Bei beiden Modellen ist eine Nischenverkleidung für beide Seiten kalkuliert.


Folgende E-Geräte sind bei beiden Angeboten enthalten:

- Backofen Einbaubackofen Siemens HB73GB550, edelstahl , EEK: A mit Pyrolyse
und diversen Programmen wie Pizzafunktion
- Ceranfeld Siemens ET645EE11 - Kochstelle, autark, Glaskeramik, 60 cm 4 normale Kochfelder
- Dunstabzugshaube FRANKE Maris FMA 905 BK Glas Schwarz, 90cm

Die Spüle müsste eine FRANKE Maris MRG 611-100 Graphit, 97x50cm, reversibel sein

Bei der Global sind drei, bei der Häcker vier LED-Leuchten kalkuliert.

Wie bereits geschrieben, handelt es sich bei beiden Angeboten um die "Basismodell-Serie" mit 72cm Korpushöhe. Die Tiefe ist Standard, keine Sondermaße.

Ich bekomme bis morgen die Preise für die etwas hochwertigeren Ausführungen, bei Häcker die Systemat, bei Schüller die C2. Beide haben dann eine Korpushöhe von 78cm.


Der Geschirrspüler soll nicht an der Wand stehen, da meine Frau befürchtet, sich mit der Zeit die Wand zu versauen durch eventuelle Essens- und Getränkereste die man beim einräumen übersehen hat.

Die Nutzung der US mit dem evtl. hohen Maß sieht wie folgt aus: Getränke und E-Geräte wie z.B. Kaffeemaschine, Senseomaschine, etc. Ich mag es einfach nicht wenn sowas auf der AP steht...

So, ich hoffe das war kurz genug und trotzdem halbwegs informativ (in Verbindung mit den beigefügten Zeichnungen...)

Was mich noch interessiert: Kann einer von euch ungefähr abschätzen, was ein fairer Aufschlag für eine Systemat, respektive C2 wäre. Habe hier irgendwo bzgl. der Häcker was von 300,-- EUR gelesen. Das dürfte wohl aber auch von der Anzahl der US abhängen die man hat...


Gruß

Fiete
 

Anhänge

  • Grundriss.jpg
    Grundriss.jpg
    64,3 KB · Aufrufe: 139
  • Plan in schlechtem 3D.jpg
    Plan in schlechtem 3D.jpg
    36,1 KB · Aufrufe: 132

Tara

Premium
Beiträge
3.192
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller (?))

super gezeichnet.:top:

Den 50 er Schrank würde ich auch mit Auszügen nehmen.
Alle Griffe sind waagerecht, aber bei dem ist ein senkrechter Griff.

Mit dem Geschirrspüler ist es dort aber blöd. Wenn jemand ein-oder ausräumt kommst du mit deinem heißen Nudeltopf nicht vorbei;-)
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.656
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller (?))

Das sind ja mehr als 300 cm Abstand zwischen den Zeilen :w00t::w00t:

Bei allem Wunsch nach Veränderung halte ich das für eine echte Verschlechterung der Küche und sehe wirklich Planungsoptimierungsbedarf. Am besten im Planungsboard ... da gibt es auch die Checkliste für folgende Fragen:

Wie groß ist denn der wohl vorhandene Stand-Alone-Kühlschrank?
Brüstungshöhe des Fensters?
Genaue Wasserposition an der planlinken Wand?
Heizung unter dem Fenster?
Abluft oder Umluft-DAH?

EDIT:
Gibt es den Tisch schon? Größe?
Einziger Esstisch in der Wohnung?
 

Tara

Premium
Beiträge
3.192
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller (?))

Es ist ja noch nix unterschrieben. Da würde ich die Planung wirklich nochmal überdenken.;-)

So ist es mehr als unpraktisch;-)
 

Blumenlady

Mitglied
Beiträge
503
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller (?))

Was sagen die Planer in den Küchenstudios zu diesen Abständen?
So ein langer Weg zwischen Kochfeld und Spüle kann mit einem heißen Topf in der Hand sehr unangenehm werden. Wenn man dann noch über ein Stuhlbein stolpert...

Ich zitiere mal beispielsweise das schwedische Möbelhaus:
"Das Arbeitsdreieck – für einen idealen Arbeitsfluss" und
"Idealerweise sollte die Linie zwischen diesen drei Punkten insgesamt nicht 6 Meter überschreiten. Der Idealabstand zwischen den einzelnen Arbeitspunkten liegt dabei bei 90 cm. "

Nachzulesen: Küchenbereiche und Grundrisse| IKEA

LG, Blumenlady
 

Blumenlady

Mitglied
Beiträge
503
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

Zu den Mehrkosten:
Bei der Systemat bzw. C2 hat man ja meist nicht nur den etwas höheren Korpus, sondern es ergibt sich daraus eine Schublade mehr. Die kostet natürlich durch die Beschläge usw..

LG, Blumenlady
 

Fiete73

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

Hallöle,

da hat sich ja mein Masterpiece of Modern Art ja gelohnt...;D

Der Tisch ist noch nicht gekauft. Es wäre aber der einzige Esstisch in der Wohnung. Ins Wohnzimmer passt er nicht, da müssten wir dort auch noch die Einrichtung ändern um Platz zu schaffen - auf keinen Fall...;-)

Was die Anmerkung zu dem Türenunterschrank unter der Abtropffläche angeht - wir wollen gerne einen Schrank haben, wo man vielleicht mal einen Putzeimer unterbringen kann. Ob der bei den eventuellen Auszügen passt weiß ich nicht genau. Könnte ich wohl mal nachmessen...

Ist denn eine Küche komplett ohne Schranktüren überhaupt machbar, bzw. macht es Sinn komplett darauf zu verzichten?

Der Tisch kann von mir aus auch am Fenster stehen, da steht der jetzige auch. Dann wäre zumindest die Spülenblockade beseitigt. Jedoch muss ich sagen - auch wenn ich es natürlich schätze, dass sämtliche Eventualitäten bedacht werden - dass die Nudelwasser/Geschirrspüler-Situation eher selten bis gar nicht auftreten dürfte...

Wird denn die "Wandverschmutzungsgefahr" (siehe voriges Posting von mir) von meiner Frau überschätzt? Sonst kann der GS von mir aus auch links stehen. War ursprünglich auch die erste Idee, bevor der Einwand meiner Frau kam... Wobei dann tatsächlich kein US mit Tür mehr in Frage käme wegen der dann herrschenden Anordnung...

Der Abstand zwischen den Zeilen wäre tatsächlich gute 3 Meter. Aber ich finde durch die Aufteilung Kühlschrank/Herd/Arbeitsfläche hätte ich bis auf den Weg zur Spüle oder mal nen Teller für das fertige Essen zu holen recht wenig Kontakt mit der Spül-/Backzeile. Oder unterschätze ich das gerade extrem??? Durch die 2 Meter Staufläche auf der Seite könnte ich dort ja alles an Lebensmitteln und Gewürzen usw. unterbringen - glaube ich zumindest.


Zu den Daten die Kerstin erwähnte:

Kühlschrank BxHxT: 60x201x70
Brüstungshöhe ca. 73cm Unterkante Fensterbank
Der Heizkörper ist unter dem Fenster
Umluft DAH wegen Kamin
Der Wasserhahn befindet sich 90cm von der Wand weg, dort wo die neue Spüle hinkommt, war auch unsere neue.

Ich würde natürlich gerne die Wand nutzen wo das Fenster ist und während der Küchenarbeit mal in den schönen Garten schauen (ich kann blind schneiden, bevor man sich Sorgen macht;-)), aber wegen der Fenstergröße ist es nicht machbar...

Bei einer L-Küche hätten wir das Problem, dass wir die (geplante) Schiebetür nicht anbringen/nutzen können, da uns ja auf der Wand 1 Meter Stellfäche fehlen würde, den wir jetzt haben in der aktuell existierenden L-Küche.

Ich glaub ich reisse die Wand ein und mache einen großen Wohn-Essbereich mit Kochinsel...:cool:

Zusatz: Während des Schreibens kamen noch zwei Beiträge...

Tja, liebe Blumenlady, da haben die Planer nicht wirklich was gesagt. Und zwar keiner von den 5 die bisher mit im Boot waren. Vielleicht aber auch deswegen, weil wir gesagt haben, dass wir keine L-Küche wollen und auf beiden Seiten ausreichend Arbeitsfläche...

Gruß und ein lauter Seufzer


Fiete
 

Tara

Premium
Beiträge
3.192
Wohnort
Am schönsten Ort der Welt
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

:cool:

ich geb dir mal den Link fürs Planungsbord. Die Skizzen kannst du ja dort verwenden.

Dann können wir deine Küche mal im Alno Planer mit Schiebewand nachbauen, und schauen was geht.

Hier ist es wohl ein wenig zu unübersichtlich, nur bruchstückhaft zu planen;-)

Planungsboard
Vor der Einstellugn aber bitte durchlesen: was wir benötigen
 

Fiete73

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

Habe mir gerade die IKEA -Sache mit dem Dreieck angeschaut... Demnach müsste ich ja Gene eines Profikochs haben;-). Zumindest ein paar wenige...

Ich überlege gerade, ob ich was tauschen sollte... Evtl. den Herd neben den GS, daneben statt des BO-Turms noch einen US. Ursprünglich sollte der Kühlschrank dorthin wo der Tisch eingezeichnet ist. Ich weiß aber nicht ob das optimal ist, wenn ein Kühlschrank vis-a-vis eines recht großen Fenster mit Süd-West-Ausrichtung steht???

Vielleicht wäre der folgende Plan eine Option?!
 

Anhänge

  • Plan B.jpg
    Plan B.jpg
    61,3 KB · Aufrufe: 111

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.656
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

Ich würde planlinks die Zeile übertief, also nur die APL, gestalten.
Dann kann man Aufputz den Wasseranschluß weiter nach planoben legen.

Zeile dann:
- 80er, Kochfeld planrechts über dem Schrank, wahlweise 100er und Kochfeld mittig
- 80er, wahlweise 60er Auszugsunterschrank
- 30er mit Bio/Restmüll direkt unter der APL ... der zweite Auszug unten ist Stauraum:
full

- 45er Spülenschrank, dort noch Platz für großen gelber Sack Müll und evtl. Altpapier sowie Putzmittel.
- 60er GSP (ja, es spritzt schon mal etwas an die Wand, aber, das kann man auch wegwischen. Ich empfehle z. B. hochwischbeständige Vliestapete oder einen Latexüberstrich bei Raufaser). Meine GSP steht schon seit Jahren immer so an der Wand. Sie ist dann einfach aus dem Weg, ich kann sie in eine Richtung ausräumen udn muss nicht um die Klappe rum.

Auf der anderen Seite dann noch einen Vorratsschrank mit Innenauszügen und 1 oder 2 Fachbrettern (Putzeimer etc.). Backofenhochschrank und noch einen 100er Auszugsunterschrank, danach der Stand-Alone.

Tischgröße hier ca. 90x150 cm.

Damit ensteht schöne Arbeitsfläche an der Hauptarbeitszeile Spülen/Kochen. Und auf der anderen Seite auch Abstellfläche für Sachen aus dem Kühlschrank usw.
 

Anhänge

  • fiete73_20130715_kb1.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 95
  • fiete73_20130715_kb1.POS
    7 KB · Aufrufe: 102
  • fiete73_20130715_kb1_Ansicht1.jpg
    fiete73_20130715_kb1_Ansicht1.jpg
    104,2 KB · Aufrufe: 127
  • fiete73_20130715_kb1_Ansicht2.jpg
    fiete73_20130715_kb1_Ansicht2.jpg
    101,2 KB · Aufrufe: 113
  • fiete73_20130715_kb1_Ansicht3.jpg
    fiete73_20130715_kb1_Ansicht3.jpg
    133,4 KB · Aufrufe: 128
  • fiete73_20130715_kb1_Grundriss.jpg
    fiete73_20130715_kb1_Grundriss.jpg
    57,3 KB · Aufrufe: 361

Blumenlady

Mitglied
Beiträge
503
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

@ Kerstin: Superlösung - finde ich - wenn es dann zwei Zeilen sein sollen!

@ Fiete zum GSP: Kürzlich habe ich hier im Forum ein Foto gesehen (kann es leider nicht wiederfinden), wo die Nischenrückwand seitlich rumgezogen war, bis vor die Unterschränke. Die lässt sich gut wischen und meist stört nicht gleich jeder Spritzer optisch. Irgendwo landen die Spritzer sowieso, entweder auf dem Boden oder an der Wand.

Zum Dreieck: das hat Ikea nicht erfunden, vor über 30 Jahren hatten unsere Elektrisitätswerke schon solche Küchenplanungstipps verbreitet! Damals haben sie noch beraten und hatten Schauküchen mit jeder Menge E-Geräten.
 

Fiete73

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

@Kerstin: Erstmal Respekt und Danke! Mal "eben" einen Plan erstellen - sehr aufmerksam:-):top:!

Allerdings hat mir Blumenlady mit dem Arbeitsdreieck einen echten Floh ins Ohr gesetzt.

Insofern haben der KFB und ich das ganze etwas umgestellt - lustigerweise sind wir was den Tisch, Kühlschrank und die GSM angeht bei meiner ersten Idee gelandet...

So muss ich auch nicht den Herdanschluß verlegen lassen wie bei den ersten Plänen.

Ferner würde ich durch eine tiefere AP ja Stellfläche / Abstand zum Tisch einbüßen. Denke bei der Positionierung ist jeder Zentimeter wichtig - auf der anderen Seite hätte ich natürlich mehr Arbeitsfläche. Mmmmmh, auch nicht einfach...

Hier nun noch die Verlinkungen der Geräte auf den Herstellerseiten;D Hoffe es funktioniert.

Backofen: Produktsuche - Kochen und Backen - Backöfen Dampfgarer und Herde - Backöfen - HB73GB550

Ceranfeld: Produktsuche - Kochen und Backen - Kochfelder und Kochstellen - Kochstellen - ET645EE11

Haube: Franke Hauben Maris FMA 905 BK Glas schwarz

Spüle: Franke Spülen Maris MRG 611-100 Graphit

Denke, dass mein Plan auch ok ist. So habe ich das optimalste Arbeitsdreieck. Sollten die Maße nicht erkennbar sein, bitte Info, dann versuche ich das vernünftiger darzustellen.


Kurz zum Herstellerranking: Mich irritiert, dass Häcker Systematic bei dem Punkt "Stabilisierung der Böden" nur 0,5 Sterne bekommen hat. Es ging doch eigentlich um Präventivmaßnahmen hinsichtlich durchhängender Böden bei Hängeschränken breiter 60cm, oder? Jetzt habe ich heute erfahren, dass die Systematic Glasböden hat, die können wohl kaum durchhängen - wieso dann die Bewertung?

Würde mich einfach interessieren, da die bessere Bewertung bei Schüller ein Argument gewesen wäre eher dorthin zu tendieren wo mehr Punkte verteilt werden...

Info noch zum Preis: Bei der Häcker wären wir mit entsprechender Nischenverkleidung , 4 eingelassenen Unterboden-LED-Leuchten bei der neuen Planung bei 6.820,-- EUR inkl. Transport und Aufbau gelandet. Und zwar für die Ausführung Systemat, Faro (PG5) in Hochglanzweiß Lack. APL Schichtstoff btw...

Dazu eine Einschätzung von den Damen und Herren im Forum?

Es ist halt echt schwer sich eine Meinung zu bilden ob man einen fairen Preis bekommt, wenn man sich noch nie vorher mit sowas beschäftigt hat und keine echte Preistransparenz wie in anderen Bereichen herrscht...

Vielen Dank für die erfolgten und noch kommenden Bemühungen!!!


Gruß

Fiete
 

Anhänge

  • Neuer Plan.jpg
    Neuer Plan.jpg
    30 KB · Aufrufe: 361

Conny

Mitglied
Beiträge
7.215
Wohnort
SchleswigHolstein
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

In deiner Planung sitzen Spüle und Kochfeld, viel zu nahe beieinander. Die Arbeitsfläche dazwischen, ist der Hauptarbeitsbereich.

Nur die Hänger mit Glas in der Tür, hat Einlegeböden aus Glas, ansonsten sind es ganz normale. ;-) Was willst du hinter das Glas stellen? Wenn es schön aussehen soll, darf nur was schönes dort stehen. Gläser, einheitliches Geschirr, Deko. Ansonsten sollte man sich das mit den Glas-Hängern ganz genau überlegen...
 

Dinnerlady

Mitglied
Beiträge
524
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

Ich lese hier so mit (wir kauften letztes Jahr eine Schüller) und frage mich, woher Deine große Angst kommt, etwas falsch zu machen. Es wurde hier schon gesagt, dass es keine großen Unterschiede seitens der Qualität der Hersteller gibt. Die Preis liegen nun auch so nah beieinander, dass es eigentlich nicht ins Gewicht fällt. Daher die Frage: Was sagt denn Euer Bauch?

Das ist doch auch eine Frage der Intuition. Wir hatten ein gutes Gefühl im Küchengeschäft. Es gab ein paar Probleme, was bei einer so großen Küche, wie wir sie geplant haben, völlig im Rahmen lag. Es wurde so lange alles für uns getan, bis wir voll zufrieden waren. Das ist doch geradezu unbezahlbar. Ich würde mich weder so sehr am Preis (solange es im Rahmen dessen liegt, was man bezahlen kann) noch am Hersteller aufhängen.

Und was hilft es, wenn 98 % aller Häcker-Kunden hier zufrieden sind und ihr dann mit etwas Pech zu den 2 % gehört, die es nicht sind. Man weiß ja nie genau, auf welcher Seite der Statistik man landet. ;-)
 

Fiete73

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

@Conny: Mmmh, ich habe das eigentlich nicht so tragisch empfunden. Ich sehe eher das positive, nämlich, dass ich rechts vom Herd einen Meter freie Arbeitsfläche habe. Warum sollte die Hauptarbeitsfläche zwischen Herd und Spüle sein? Kann ich jetzt nicht auf Anhieb nachvollziehen, hilf mir dbzgl. bitte.

Die einzige Alternative wäre ja demnach das Kochfeld über dem rechten US zu platzieren. Das fände ich aber im Bezug auf HS und DAH nicht soooo ansehnlich.

Oder hast du da noch eine andere Idee in Petto?

@Dinnerlady: Preislich liegen die beiden wirklich nicht weit auseinander. Auch die Fronten sind bei beiden mittlerweile PG6. Da wird tatsächlich das Bauchgefühl entscheiden. Wobei ich da auch absolut unentschieden bin...

Bezüglich der Glasböden: Die HS sind halb Lackfront und halb Glas. Wobei es sich um mattes oder auch satiniertes Glas handelt. So einen deutlichen Blick ins Innenleben wird man nicht haben. Wobei dort eh die ansehnlicheren Teller usw. gelagert werden.

Meine Frage hinsichtlich des Preises bezieht sich auch mehr darauf wie hier die Preisgestaltung für die Küche bewertet wird. Ich habe bei Sachen die ich selber preislich nicht einordnen kann immer das Gefühl als würde man mich über den Tisch ziehen.

Es ist zwar vom Häcker-FB löblich, dass er mir die Farofront (PG6) zum gleichen Preis wie die vorher kalkulierte Stratosfront (PG3) überlassen würde, jedoch zeigt dies gleichzeitig, dass bei der vorherigen Kalkulation noch reichlich Luft war...

Das macht mich dann natürlich generell misstrauisch ob ich wirklich ein vernünftiges Angebot von den FBs bekommen habe...

Grüße

Fiete
 
Zuletzt bearbeitet:

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.656
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

Der Platz zwischen Spüle und Kochfeld ... du wäscht Gemüse/Fleisch etc. ab, bearbeitest es zwischen Spüle und Kochfeld und dann ab in den Topf. Dabei ist egal, ob man das von rechts nach links oder links nach rechts macht oder sogar das eine auf der einen Seite und dann drehen und in einem 2-Zeiler in den Topf am Kochfeld. Entscheidend ist, dass ich nicht erst die Sachen abwasche, dann um das Kochfeld herum auf die dort freie Seite muss. Deshalb die 110 cm Fläche zwischen Spüle und Kochfeld.

116941d1373891952-entweder-oder-haecker-oder-global-schueller-fiete73_20130715_kb1_grundriss.jpg

Der Müll unter der APL ist übrigens auch praktisch ;-)
__________________________Bei der Planung
116992d1373917671-entweder-oder-haecker-oder-global-schueller-neuer-plan.jpg


sind die Hängeschränke zu nah an der DAH. Die wird auch mal von hinten geputzt werden müssen und da kommt man dann schlecht ran.
Backofenschrank an der Wand, da fehlt dann Ellbogenfreiheit.
__________________________Nochmal zur Idee Schiebetür:
Wo ist eigentlich der Lichtschalter für den Raum? Im Küchenraum dürfte es im Türbereich ja dann keinen mehr geben.

Ich habe die Schiebetür nochmal rausgelassen und normale Tür (da kann am Boden unten ein Stopper im Bereich der ersten 20 cm hinter der Tür sein.

Die planrechte Seite jetzt:
- gut 20 cm Blende, die man dort wie eine Tür montieren könnte. Z. B. Wischer oder kleine Haushaltsleiter einstellen
- Vorratsschrank etc. wie oben beschrieben (Wischeimer usw.)
- Backofenschrank
- 2x80er Auszugsunterschränke (Geschirr, Besteck usw.) mit den Hängeschränken hier wg. Tassen/Gläser etc. am Esstisch

Die planlinke Seite ganz ohne Hängeschränke, denn Stauraum ist ja jetzt noch jede Menge entstanden.

Die tiefe APL dort ist einerseits ja, um das Wasser Aufputz bequem etwas nach planoben legen zu können, andererseits ist sie auch sehr praktisch. Beim Backen etc., weil man mal etwas mehr tiefe APL hat. Aber auch sonst, es kann hinten etwas stehen und man kann davor trotzdem noch arbeiten usw.

Und, eure Raumbreite gibt das problemlos her.
 

Anhänge

  • fiete73_20130715_kb1a.POS
    8,3 KB · Aufrufe: 145
  • fiete73_20130715_kb1a_Ansicht1.jpg
    fiete73_20130715_kb1a_Ansicht1.jpg
    91,2 KB · Aufrufe: 115
  • fiete73_20130715_kb1a_Ansicht2.jpg
    fiete73_20130715_kb1a_Ansicht2.jpg
    126,8 KB · Aufrufe: 109
  • fiete73_20130715_kb1a_Ansicht3.jpg
    fiete73_20130715_kb1a_Ansicht3.jpg
    167,8 KB · Aufrufe: 109
  • fiete73_20130715_kb1a_Grundriss.jpg
    fiete73_20130715_kb1a_Grundriss.jpg
    71,9 KB · Aufrufe: 108
  • fiete73_20130715_kb1a.KPL
    4,1 KB · Aufrufe: 89

Bodybiene

Premium
Beiträge
6.211
Wohnort
Kleines Kaff in Ostwestfalen
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

Das hier ist auch satiniertes Glas. ;-)



Und gerade wenn nicht so viel Stauraum vorhanden ist landet früher oder später dann doch auch anderes dahinter.
Wir hatten hier gerade einen Teilnehmer der, nachdem die Küche stand seinen Stauraum doch noch umvereilen mußte. Jetzt stehen seine bunt durcheinander gewürfelten Kaffeebecher hinter Glas. Er ärgert sich jetzt das er damals unbedingt auf Glas bestanden hat.

LG
Sabine
 

Fiete73

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

@ BodyBiene: Kaffebecher können dann in der oberen Hälfte stehen, ist ja blickdicht. Siehe Plan von Kerstin.

@Kerstin: Nochmal Hut ab!!! :clap:

Ich finde die Ausführung - vor allem optisch - wesentlich schöner als den ersten Entwurf, wo die HS noch auf der Herdseite waren. Ich weiß, Form follows Function, aber trotzdem sieht man die Küche jedesmal wenn man drin ist;-)

Ich habe nur eine Frage wegen der Laufwege, das wurde ja hier schon erwähnt...

Ist es nicht unpraktisch, wenn ich die HS mit dem Geschirr auf der anderen Seite des eigentlichen Kochbereiches habe??? Oder bewerte ich das wieder so über, wie ich bei meinem ersten eingestellten Plan die Wege unterbewertet habe?

Der Lichtschalter der Küche wird nach außen gesetzt. Dann betätige ich den halt wenn ich rein- oder rausgehe. Ein Elektriker muss eh her, dann kann er den Schalter halt auch noch von innen nach außen setzen.

Das Problem deiner Türidee ist, das wir gar keine Tür haben, sondern einen Bogen ohne Tür. Deswegen die Sachee mit der Schiebetür. Ist die einfachste Lösung um die Küche "blickdichter" zu gestalten;D

Dass eine tiefere APL praktisch ist, ist klar, sehe ich genau so. Die Befürchtung, dass die 10-15cm platztechnisch fatal wären, habe ich durch messen beseitigt.

Ich weiß nur jetzt schon, dass meine Frau - ja, ich muss auf sie hören;D - mit Sicherheit sagen wird, dass ihr die zugestellte Seite planrechts nicht gefällt, weil man quasi direkt rechts eine "Mauer" hat. Theoretisch könnte ich ja die rechte Seite genau umgedreht gestalten und die hohen Schränke nach hinten setzen. Dadurch müsste das ganze doch einen Touch offener wirken beim eintreten, oder???

Planlinks kann ich auch die Spüle links lassen (kein versetzen des WAS nötig) und den Herd rechts setzen? Sollte ich dann die komplette Nischenverkleidung auf ca. 40cm durchgehend nehmen? Denke mal, wenn ich mal was fettiges in der Pfanne habe, dass es nicht nur nach vorne sondern auch zur Seite spritzt, wo die Wand ist...

Auch wenn es vielleicht durch die zwei.drei Fragen nicht so klingt - dein Plan gefällt mir echt gut.

Jetzt hat der KFB gestern aber noch "fatalerweise" gestern die Idee geäußert L-förmig unter das Fenster zu gehen (dieses L wäre ok, da es bisher so nicht war).

Dazu müsste ich "lediglich" das Fenster gegen eines mit "geschlossenem" Unterlicht tauschen. Dann könnte ich theoretisch - obwohl, nee, das lass ich jetzt lieber. Auch wenn mich der Gedanke reizt mit schöner Aussicht zu kochen und zu schnipseln...

Tja, dann bin ich mal gespannt, was heute für ein Preis rausgehauen wird...;D

Hat eigentlich jemand Erfahrung mit der Acrylfront (Murano) von Schüller? Ist PG5, also eine PG unter der Gala Lack. Oder ist die Gala Lack qualitativ sooo viel besser, dass ich gar nicht an Acryl denken sollte?


LG

Fiete
 

KerstinB

Administratorin
Admin
Beiträge
52.656
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

Das mit dem Geschirr bewertest du über ;-). Irgendwo muss es stehen und in der Funktionszeile (Kochen/Spülen) steht sinnvollerweise eher Töpfe, Küchenhelfer, Schüsseln für vorbereitetes usw., denn das braucht man da ständig.

Spüle hatte ich nach planoben, weil ich zunächst auch noch um die Ecke wollte ;-) es aber unpraktisch fand. Außerdem ist so das Tischabräumen noch optimiert. Vom Tisch zu Spüle / Müll, Reste weg und direkt in die GSP.
Und in der Endphase der Essensvorbereitung steht man eher am Kochfeld. Problemlos kann dann links am Tisch schon mal einer sich setzen und stört den Kochenden kaum.

Planrechts: Ich habe vor allem den Backofen im Sinn gehabt. Den würde ich persönlich gerne an der frei zugänglichen Stelle haben. Dann können schon 2 Leute sitzen und man kann jederzeit an den Backofen ran. Auch, wenn der Platz bei euch recht großzügig ist, wird es vor einem Backofen planrechts oben dann doch eng, wenn da schon jemand sitzt.

Variante:
- Vorratsschrank planoben
- 2x Unterschränke
- Backofenschrank
- die breite "Versteckblende" und dann, wenn es ein Rundbogen ist .. wie wäre denn dann so ein Art Westerntür schlicht und modern als 2flügelige Pendeltür? Das bietet einen gewissen Sichtschutz zum Flur, aber ein Hereinkommender sieht auch, wenn jemand am Backofen steht.

Deine Reaktion ist schon ok. Man muss sich ja auch erstmal mit dem Stoff auseinandersetzen.:cool:
 

Fiete73

Mitglied
Themenersteller:in
Beiträge
19
AW: Entweder - oder... Häcker oder Global (Schüller(?))

@Kerstin: Verdammt, deine Argumente sind schon wieder nachvollziehbar!;D;D;D

Nur die Westerntür wäre nicht meins... Durch die Schiebetür, die zwar auch nicht dicht abschließt sind auch Geräusche besser eingedämmt. Deswegen wird es wohl bei der Variante bleiben. Wir können sogar noch etwas mehr Platz planlinks erzeugen, wenn wir den KS 3-4 Zentimeter von der Wand stellen, kann der zur Tür gestellt werden und selbige läuft beim öffnen hinter dem KS vorbei.

Die anderen Punkte werde ich mal heute gestalterisch durchgehen lassen. Die Variante mit dem BO wie ich sie vorhin angedacht hatte, finde ich auch noch erträglich. Der BO wird eh sehr selten genutzt. Da wird das mit dem Tisch schon passen.

Die Herdanmerkung in deinem Post gerade ist da schon wahrscheinlicher. Andererseits kann ich beim Herd hinten, dem Besuch die Suppe direkt über den Kopf schütten...;-)

Ich frage dich jetzt einfach nochmal konkret bzgl. des Preises, da du - wenn ich mich nicht irre - in einem der vorherigen Posts angemerkt hattest, dass du den Preis nicht sooo dolle findest. Wenn ich mir die Geräte ansehe, wurden die bei der ursprünglichen Konstellation mit 1700,-- berechnet. Selbst im Vergleich zum günstigsten Internetpreis, waren das gerade mal ca. 350-400 EUR Unterschied. Denke, dass ist bei nem Händler ganz ok...

Was wäre denn - ich weiß, schwer zu beantworten - dein eigenes Gefühl, wo der faire Preis liegen müsste. Du hast ja sicherlich schon etliche Preiseinblicke in diesem Forum bekommen...

So, mal schauen was mir heute vorgerechnet wird...


LG

Fiete
 

Ähnliche Beiträge

Unsere Partner Neff Hausgeräte Ballerina Küchen Blum Bewegungstechnologie

Neff Spezial

Blum Zonenplaner

Oben